Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sanjay Dutt - News

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Pan Beitrag anzeigen
    Da senfte einer drunter, dass der Herr Extrawürste braten dürfte weil ja alles korrupt.
    Deswegen darf man ihn ja auch problemlos als Mörder und Terroristen beschimpfen, obwohl das TADA-Gericht ihn längst von diesen Vorwürfen freigesprochen hat. Weil alle Dummbeutel.

    *putzt sich frustriert die tropfende Nase*
    „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

    "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

    Kommentar


      Sanjay Dutt's application for extension of furlough rejected
      http://www.thehindu.com/news/nationa...cle6774903.ece

      Keine weitere Furlough-Verlängerung.

      Sehen wir's positiv: Umso früher hat er alles hinter sich.
      Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

      May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

      Kommentar


        Zitat von Diwali Beitrag anzeigen
        Sehen wir's positiv: Umso früher hat er alles hinter sich.
        Stimmt. Und das Gekeife im Blätterwald und im Netz hört auch auf.
        „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

        "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

        Kommentar


          Die jüngsten News über Sanju hatten mich so gefrustet, dass ich gar keine Lust zum Posten mehr hatte. Von wegen Promi-Bevorzugung - Sanju wird derzeit nur noch bestraft, und in meinen Augen gerade deswegen, weil er ein Promi ist.

          Da kehrt er nach seinem Freigang pünktlich mit seinem Anwalt zum Gefängnis zurück - und wird wieder heimgeschickt, weil über seinen Antrag auf Freigangverlängerung noch nicht entschieden worden ist. Zwei Tage später kommen die Behörden endlich zu Potte, lehnen den Antrag ab, und Sanju ist sofort auf der Matte und rückt wieder ein. Er macht alles, was man ihm sagt - und kriegt dafür ein Verfahren wegen Überziehung seines Freigangs an den Hals. Ergebnis: vier Tage zusätzliche Haft - sprich: er wird bestraft dafür, dass andere geschlampt haben. Und der Home Minister, der Sanjus Strafe verkündet, sagt sogar im gleichen Atemzug, dass die anderen geschlampt haben und das man gegen sie vorgehen wird. (Wer's glaubt. Und selbst wenn - das nützt Sanju auch nichts mehr, wenn man ihn weiter für etwas bestraft, was nicht seine Schuld ist. Hätte er vor dem Gefängnis auf der Straße warten sollen, bis man ihn wieder reinlässt?)
          http://timesofindia.indiatimes.com/e...w/46294071.cms

          Die nächste Promi-Bestrafung folgte auf dem Fuße. Erinnert ihr euch noch an die kulturelle Veranstaltung, die die Sträflinge vorbereiteten und an der Sanju mitwirken sollte? Die Sache wurde in letzter Minute abgesagt, weil man "unangemessenen Starrummel" um Sanju befürchtete (offiziell waren es "Sicherheitsgründe" - ja, ja, schon klar). Jetzt wurde die Veranstaltung nachgeholt - ohne Sanju: "We didn't want to get into any controversy this time. As a result, we preferred to keep him away from the programme. If the actor had been included, the performance of other inmates would have been overshadowed." Promibonus? Ha!!
          http://www.punemirror.in/pune/civic/...w/46327254.cms

          Okay, genug des Ärgers - ein kleiner positiver Gedanke an Richter Kode, der jetzt in den wohlverdienten Ruhestand geht. Er hat die Mammutaufgabe des TADA-Prozesses (mit 100 Schuldsprüchen) bewältigt, und auch wenn er Sanju schuldig gesprochen hat - er ist nicht dem Staatsanwalt gefolgt, der Sanju mit allen Mitteln nach TADA als Terrorist verurteilt sehen wollte. Dafür mein Dank an Richter Kode.
          http://www.outlookindia.com/news/art...Retires/882815

          Und aus dem Gefängnis kommen Berichte, die mich glatt wieder etwas heiter stimmen, wenn sie richtig sind - und vorstellen könnte ich es mir: Seit November soll es dort eine knasteigene Radiostation geben, die täglich mittags eine Stunde lang auf Sendung geht (sonntags zwei Stunden länger), und Sanju soll einer der RJs sein - er habe Interesse an der Tätigkeit bekundet und auch schon eine Sendung im Munnabhai-Stil absolviert. Ich hoffe, dass da noch genauere Infos folgen, ob diese Nachricht korrekt ist.
          http://indiatoday.intoday.in/story/s.../1/420626.html

          Zuletzt ein Pressefitzelchen, das mit Sanju direkt nichts zu tun hat - aber man soll nicht meinen, dass nur er Probleme hat. Seine Ex-Frau Rhea hat sich vor einiger Zeit von dem Tennisspieler Leander Paes getrennt, und die Schlammschlacht, die seitdem zwischen den beiden tobt, spottet jeder Beschreibung. Wenn ich mir im Gegenzug vor Augen halte, dass Sanju noch Jahre nach der Scheidung in alter Verbundenheit Rheas Rechnungen bezahlt hat, dann bedarf es keiner großen Überlegung, wer hier mehr Würde gezeigt hat.
          http://www.mumbaimirror.com/mumbai/o...w/46362088.cms
          Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

          May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

          Kommentar


            *seufzt* Weißt du was? Gandhigiri Zindabad!
            Zuletzt geändert von hakawati; 25.02.2015, 14:18.
            „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

            "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

            Kommentar


              Was meinst du, warum das nach wie vor in meiner Sig steht.
              Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

              May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

              Kommentar


                Bei den IIFA Awards 2015 wurde Sanju in der Kategorie Best Comic Actor nominiert, für PK. Okay, kriegen wird er den Award sicher nicht - nicht bei einer Konkurrenz wie u.a. Varun Dhawan und Govinda -, aber ich find's ja nett, dass sie ihn in seiner derzeitigen Situation überhaupt mit einer Nominierung bedacht haben.

                http://www.dnaindia.com/entertainmen...-actor-2077364
                Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                Kommentar


                  Vielleicht freut er sich ja drüber, wenn er es mitbekommt. Fände ich schön.
                  „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

                  "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

                  Kommentar


                    Sanjay Dutt is Umesh Shukla's hero now!
                    http://timesofindia.indiatimes.com/e...w/47495548.cms

                    Umesh Shukla hat sich zu dem Filmprojekt geäußert, das er mit Sanju machen will, sobald dieser seine Haftzeit hinter sich hat. Er trage diese Idee schon seit Monaten mit sich herum und habe mit Sanju bei dessen vorigem Hafturlaub darüber gesprochen. Sanju habe das Sujet gemocht, und Shukla arbeitet nun an dem Drehbuch, um Sanju den Entwurf vorlegen zu können, wenn er aus dem Gefängnis kommt.

                    "I've had an initial meeting with Sanju. It's a very nice, sensible subject with a human angle and he liked it," says Umesh who's been developing the screenplay. "I will discuss the first draft with him once he is out of jail. He really suits the role well, I can't think of anyone else for the part."
                    Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                    May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                    Kommentar


                      In den Medien wurde zuletzt des öfteren darüber spekuliert, dass Sanju im Oktober bereits freikäme. Mir erschien das immer zu früh - trotz der Remissionszeiten, die Gefangenen laut den indischen Gefängnisregeln zustehen. Meine Berechnungen (unter Berücksichtigung der Hafturlaubzeiten) ließen bislang einen Entlassungstermin vor circa Februar/März 2016 eigentlich nicht zu.

                      In dem untenstehenden Link wird nun eine "Quelle" zitiert, Sanjus Anwälte hätten unter Einbeziehung der Remission einen Termin im Dezember ausgerechnet. Eine offizielle Bestätigung gibt es natürlich nicht.

                      Ich zitiere den Text hier trotzdem, weil hier endlich mal wieder zumindest grob das Remissionssystem erklärt wird. (Auch wenn er zumindest in einem anderen Punkt fehlerhaft ist - manche Reporter werden bzw. wollen offenbar nie begreifen, dass Sanju nicht nach TADA, sondern nach dem Arms Act verurteilt wurde.)

                      (...) on the basis of remission, Sanjay will be released this year. Remission is a compensation of sorts granted to every prisoner according to the jail manual’s rules. For every 30 days, a prisoner gets eight days off on an average. The number differs from prisoner to prisoner.

                      A source close to the actor told 9xe.com, “His lawyers have made a conservative estimate as early December for his release, taking his remission into account.”

                      We sent a text to Sanjay’s legal team but they didn’t revert.
                      http://www.9xe.com/article/sanjay-ge...Ml-VKE.twitter
                      Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                      May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                      Kommentar


                        Sanjay Dutt likely to finish prison term this year-end
                        http://timesofindia.indiatimes.com/e...w/47629713.cms

                        Zitat Maanayata Dutt:

                        "I met Sanju over the last weekend. If there are no glitches, I pray that there are none, my husband should be home in December."
                        Hoffen wir das Beste.

                        She also adds that Sanju is looking leaner than he was five months ago. "He has lost more weight since the last time he was home. And he is more determined than ever to continue with his fitness regime," she says, adding, "While his first concern is always the kids, his next question is to enquire about his friends in the industry. He tries to keep himself abreast of what is happening at the movies. He is upbeat and in a positive state of mind."
                        Das klingt gut.
                        Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                        May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                        Kommentar


                          Zitat von Diwali Beitrag anzeigen
                          Das klingt gut.
                          Und wie gut das klingt.
                          „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

                          "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

                          Kommentar


                            No negative roles for Sanjay Dutt
                            http://www.bollywoodhungama.com/news...or-Sanjay-Dutt

                            Subhash K Jha bringt hier mal einiges auf den Punkt. Wobei: Ich weiß nicht, was von der angeblichen Strategie zu halten, dass Sanju aus Imagegründen fürs Erste keine "negative roles" mehr annehmen will... da warte ich mal lieber ab, was noch alles kommt. Was die Antagonistenrolle in Shuddhi betrifft, die Sanju jetzt angeblich abgelehnt haben soll, so steht dem die Aussage von Karan Johar auf Twitter gegenüber, dass man Sanju diese Rolle niemals angeboten hat. Bisschen merkwürdig, das alles...

                            Aber vielleicht ja auch nur wieder so ein Mediengedöns. Im Moment erfinden sie ja geradezu panische Grabenkämpfe zwischen diversen Regisseuren, die unbedingt die ersten sein wollen, die Sanju nach seiner Freilassung unter Vertrag nehmen. Angeblich soll Sanjay Gupta, als er von Umesh Shuklas Plänen hörte, sofort einen Brief an Sanju ins Gefängnis geschrieben haben, um ihm klarzumachen, dass er, Gupta, sozusagen ältere Rechte habe... Seufz. Ich muss zugeben, es war eine angenehme Begleiterscheinung dieser ganzen unangenehmen Phase, dass ich vor dieser elenden Mediengerüchteküche mehr oder weniger meine Ruhe hatte.

                            Zurück zu Jhas Artikel. Recht gebe ich ihm in jedem Fall in dem Punkt, dass niemand von Sanju erwarten darf, dass er nach seiner Freilassung (wenn es denn soweit ist) sofort wieder vor eine Kamera hüpft. Selbst wenn er körperlich in Form ist - der Mann braucht Ruhe, Himmel noch mal, er muss wieder ins Leben zurückfinden, er braucht Zeit, viel Zeit, um sie mit seiner Familie zu verbringen, und er soll um Himmels willen erst mal genießen dürfen, dass er zum ersten Mal seit 1993 wieder wirklich FREI ist!! Da darf es von mir aus auch ein ganzes Jahr oder noch länger dauern, bis er feststellt: So, jetzt bin ich wieder soweit, jetzt habe ich wieder Lust zu drehen. Und ich hoffe, man gibt ihm diese Zeit und lässt ihn bis dahin in Ruhe. (Ja, ja, ich weiß... aber fromme Wünsche müssen auch erlaubt sein.)

                            ***

                            Im Übrigen kursiert seit ein paar Tagen die Nachricht durchs Netz, Sanju habe noch einmal Parole beantragt. Also keinen Furlough (Hafturlaub) wie beim vorigen Mal, sondern einen Freigang, der normalerweise nur in Notsituationen gewährt wird, z.B. wenn jemand in der Familie krank ist und die Hilfe des Strafgefangenen benötigt wird (was man mit Attesten etc. belegen muss). Über eine Erkrankung in Sanjus Familie wird jedoch nirgends berichtet. Was also soll die Begründung für den Antrag sein? Keine Ahnung. Ich behalte die News im Auge, mal sehen, ob da noch was kommt.
                            Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                            May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                            Kommentar


                              Sanjay Dutt turns RJ at Yerawada Central Jail
                              http://indiatoday.intoday.in/story/s.../1/454233.html

                              Irgendwo hab ich vor ein paar Monaten schon einmal etwas in der Richtung gelesen; und jetzt scheint also tatsächlich etwas dran zu sein: In Yerawada hat man einen gefängnisinternen Radiosender eingerichtet - von Inmates für Inmates - der einmal am Tag eine Stunde lang von 12 bis 13 Uhr sendet:

                              At present, Radio YCP broadcasts devotional songs, interviews and various laws related to prisoners. The programme also focuses on a separate theme every day. Between the discussions, songs are played. There are also songs on demand and a programme where the inmates seek counsellor's advice to solve their problems. The hour-long programme is broadcast over the public address system installed inside the jail premises.

                              Pune's 140-year-old Yerawada Central Jail has given the convicts a forum to air their creativity through the in-house radio station. The jail, which has over 3,500 inmates, including under trials, launched its own radio station to be run by the inmates. The first-of-its-kind in-house radio station is for the prisoners, by the prisoners and about the prisoners.
                              Und einer der beiden von den Gefängnisbehörden ausgewählten DJs ist Sanju. Er moderiert und schreibt an den Programmen mit. LRM lässt grüßen.
                              Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                              May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                              Kommentar


                                https://twitter.com/RanaDaggubati/st...97462303490048

                                Rana Daggubati ‏@RanaDaggubati 7m7 minutes ago Wish the coolest and the toughest of them all a very happy birthday!! The SanjayDutt!! Waiting for you sir!!
                                ..............................running BANDIT QUEEN.......................................
                                .............................Running is cheaper than therapie............................
                                ................................In Erinnerung an Pfeili........................................
                                **You must allow me to tell you how ardently I admired and loved you.**

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X