Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie seid ihr Ajay-Fans geworden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie seid ihr Ajay-Fans geworden?

    Mich würde intersieren wie ihr zu Ajay gekommen seit?
    Habt ihr in gleich von amfang an gemocht oder erst später?
    Breaking Bad (Serie) 9/10

    #2
    Bei mir war es nicht Kaal, wie bei den meisten, sondern Ishq, ich glaube so vor 3 Jahren .
    Devganer leben intellektuell über der Grasnarbe :p !

    ---------------------------------------------------

    "... and now i am tired to give the same answer again that there is no problem between myself and SRK or as the matter of fact, i do not have a problem with anybody from our industry." - Ajay Devgan am 04.09.08 in seinem Forum

    Kommentar


      #3
      Obwohl Phool Aur Kaante schon 1991/92 raus kam, habe ich es erst 1993 entdeckt ,und wurde gleich ein Ajay Fan da war ich gerade Mal 6!
      Winner of two National Awards, Ajay prefers to keep a low profile. “I don’t like to blow my own trumpet. I don’t attend awards functions either because many undeserving people or even non-actors get honoured. That is when I get disillusioned. Then you feel, ‘Ok, we will also buy it’,” he smiles.
      ___________________________
      -For- EVER- my -KING -of -MUSIC-
      Ruhe in Frieden.

      Kommentar


        #4
        Der erste Film, in dem ich Ajay gesehen habe, war HDDCS. Da fand ich ihn schon gut, aber irgendwie hat es noch nicht gefunkt. Im Winter 2006/2007 habe ich irgendwann zuerst APAHARAN und dann COMPANY gesehen - danach war es um mich geschehen! Ich stehe auf böse Buben ...

        Einer lieben Freundin aus dem Forum habe ich dann so lange vorgeschwärmt, bis die sich auf die "andere" Seite von Ajay konzentriert hat - TERA MERA SAATH RAHEN z.B. hat uns beide schwer begeistert. Seitdem gucke ich auch seine "sanfteren" Filme gern.

        Tja, so hat das alles angefangen ... Und ich bin ganz froh, dass ich immer noch ein paar Filmi im Schrank habe, die ich von ihm nicht kenne. Das verlängert das Vergnügen ungemein.



        .
        Zuletzt gesehen: Bajirao Mastani, Dilwale, Tanu Weds Manu Returns, Drishyam, Kapoor & Sons, Ki & Ka, Fan, Bahubaali, Angry Indian Goddesses, Sultan, Dishoom, Baar Baar Dekho, Happy Ending, TE3N, Ram Leela, Ae Dil Hai Mushkil, Sirf Tum, Raees, Badlapur


        Indien lässt keinen unberührt. Es verändert die Sicht auf die Welt und sich selbst.

        Kommentar


          #5
          Wenn ihr das jetzt lest, wehe ihr lacht oder ich bekomme merkwürdige Kommentare zu hören. Kleiner Scherz

          OK, wie wurde ich sein Fan, mmmhhhhh, also den allerersten Film mit Ajay sah ich im Sommer 2005 und es war Bhagat Singh, ich habe damals einen Trailer gesehen und mußte den ganzen Film anschauen. Ich fand Ajay dort hervorragend, nicht nur spielerisch auch aussehendmässig die Augen haben mir es dort angetan, dann kam irgendwann in September Kaal, als DVD zu mir, ich schaute mir nicht den Film an sondern den Clip am Anfang, denn den Film fand ich grottenschlecht. Bis irgendwann in der Mitte ein schwarzgekleideter Mann mit seinen schwarzuntermalten Augen auftrat das war meine Erste Reaktion und immer in Begleitung seiner Tiger.
          Dann schaute ich in Gemeinschaft diesen Film auf großer Leinwand im Kino an und war begeistert, ich bekam immer wenn dieser tolle Mann auf der Leinwand erschien Herzrasen.

          Mein Problem, war bis dahin, ich mochte ihn schon in Bhagat Singh und jetzt in Kaal, aber wen sollte ich es sagen, denn hier im Forum war Ajay Devgan, nicht sonderlich beliebt, auch unter einigen Mods nicht, die erklärten ihn unmißverständlich zu einer Schlaftablette mit Schlafzimmerblick, ich war neu hier im Forum, traute mir noch nicht so viel zu schreiben bzw. zu sagen, das ich ihn mag. Also schwieg ich und schaute dann im Fernsehen B4U Company, da war es dann um mich geschehen, denn in Bösewichtrollen find ich ihn genial, denn zeitgleich schaute ich auch Khakee.

          Mann muß sagen, ich fand imer eine Ausrede, um mir Filme mit Ajay anzuschauen, denn wenn ich Khakee sah, schwärmte ich im Filmthread über Amitabh und wenn ich Yuva anschaute, schob ich Abhishek davor, aber zu Hause, auf meinem Sofa, bekam ich meine Schwärmanfälle für Ajay.

          Ihr wißt, ich war neu im Forum und wollte niemand, auf die Füße treten, denn wenn man kund tat, ihn zu mögen, dann wurden einige hier für naja, als ob ich kein besseren Geschmack hätte.

          Ich fing an für einen anderen Mann öffentlich hier zu schwärmen Sanjay Dutt, da kann mir nicht so viel passieren. Ich mag ihn wirklich, so ist es nicht, aber Ajay traf ich früher, ihr kennt das die heimliche Liebe
          Dann durch Zufall, bekam ich hier von einem lieben Forumsmitglied, als Dankeschöön, für eine andere DVD, Pyaar To Hona Hi Tha, gut mit seinen romantichen Rollen konnte ich bis dahin jetzt nicht so viel anfangen.
          Ich mochte oder mag ihn mehr als Bösewicht oder rächenden Liebhaber.

          Aber zu meiner Verteidigung muß ich jetzt sagen, wenn mich einer fragte, welche Lieblingsschauspieler ich habe, zählte ich auch Ajay Devgan dort auf.

          Dann 2006/2007 schaute ich mehr Filme, suchte aber erst die herraus, wo Sanju mit spielte Tango Charlie,LOC, ich fand ihn dort super oder Hum Kisise Kum Nahin, dort spielte er wieder, eine Rolle die ich nicht so mochte, dafür konnte ich jemand anderen anschmachten.

          Aber, als ich dann wieder ein Film mit Ajay im Fernsehen schaute, Chori Chori, den ich übrigens schon zig Mal sah und immer wieder schauen kann, er ist dort genial darin und dann mit Rani zusammen, hat es endlich in meinem Kopf klick gemacht. Ich fragte mich, warum soll ich etwas verstecken, was ich im Grunde nie wollte. Ich stehe eigentlich zu allem was ich gut finde. Ich vertrete eigentlich immer meinen Standpunkt, aber ich war neu im Forum und wollte niemand auf dem Schlips treten.

          Ich nahm also meinen ganzen Mut zusammen und da ich wußte das es hier schon lange einige oder viele, wie mans nimmt, Fans, öffentliche Ajayfans gab, mußte ich einfach wissen, was Ajay noch für Filme, gute, drehte.

          Ich outete mich, also 3 Jahre zu spät, aber ich habe es jetzt getan und bereue gar nix, überhaupt nix, ich könnte mich nur ohrfeigen, das ich den Mut nicht schon früher hatte, aber ihr wißt ja, ich war neu im Forum
          Ich bin dankbar so viele Filme neu kennengelernt zu haben und Ajay von anderen Seiten, auch als Romantiker, den ich jetzt auch etwas abgewinnen kann.

          So, das war meine Leidensgeschichte, wie ich zu Ajay kam.

          Kommentar


            #6
            @aman:

            Herzlichen Glückwunsch, nach dreijährige Ausbildungszeit hast du das Devganer-Diplom erworben

            Im Ernst, du hast dich nicht getraut, dich eher zu bekennen - ich hoffe, dass sehr viele - besonders diejenigen Mods, auf die du anspielst - das lesen und mal drüber nachdenken, was DAS über das Forum aussagt. Ich bin ehrlich schockiert darüber, dass jemand - in dem Fall du - in vielen anderen Fällen dann vermutlich wohl auch andere - wegen befürchteter negativer/abfälliger Kommentare Hemmungen hat(te), sich in diesem Forum als Fan eines Stars zu outen.

            Mir war das bis dato nicht bewußt, da es mir selbst im Traum nicht einfallen würde, jemanden wegen seiner Vorliebe für einen Star lächerlich zu machen oder gar anzugreifen und auf der anderen Seite selbst jemand bin, der frei von derartigen Hemmungen ist

            Mein erster Ajay Film war Hum Dil De Chuke Sanam - und ich weiß noch, dass ich von ersten Moment als Ajay auftauchte wünschte, dass er am Ende Aish bekommt

            Kurz darauf entdeckte ich Sanju für mich und war eine Weile vollends damit beschäftigt, Sanjus Filme zu schauen - und natürlich nahm das Tada Verfahren mit allem Drum und Dran mich so mit, dass gar keine Zeit für weitere Entdeckungsreisen blieb. Nachdem ich mit Sanjus Filmen durch war und der Prozess an einem Punkt angelangt war, bei dem es nunmehr dauern wird, hatte ich wieder Zeit mich umzuschauen. Inzwischen hatte ich natürlich schon mehr Filme mit Ajay gesehen, aber nicht gezielt nach seinen Filmen gesucht. Dann fiel mein Blick auf Apaharan - und damit hatte ich MEINEN Film gefunden. Ajay begeisterte mich in Apaharan so sehr, dass ich im Anschluss daran gezielt seine Filme erwarb und anschaute und mich in der zwischenzeitlich hier gegründeten Rubrik schlau machte. Für mich war es bei Ajay Liebe auf den zweiten Blick (genau wie übrigens auch bei Sanju und Akshay Kumar von denen ich jeweils schon einige Filme gesehen hatte, bis es bei mir so richtig klickte - denn gut fand ich sie auch vorher schon. Bei Sanju war es "Plan", bei Akshay "Khakee"), aber es heisst ja nicht umsonst, dass Liebe auf den zweiten Blick in der Regel von Dauer ist
            Zuletzt geändert von Sujen; 23.09.2008, 09:54.
            Bekennender Mahesh Babu Fan.

            "If I'm committed I never shrink back!" (Mahesh Babu in "Pokiri")


            Molodezhnaja.ch Mitglied seit: 01.05.2005

            Kommentar


              #7
              @ aman: oh, das ist wirklich eine lange "Leidensgeschichte", aber im Prinzip kenne ich das auch - wenn ich sage, daß ich Schauspieler XX schon ganz gut finde, aber mein Herz an Ajay Devgan hängt - dann ernte ich meist verständnisloses Kopfschütteln. Na, was soll's... Die meisten schwärmen halt für romantische Filme mit Tränengarantie und Tanzszenen und das ist ja auch in Ordnung - war nur lange Zeit so gar nicht "mein Ding". Eine Freundin hatte mich mich in "Omkara" geschleppt - das war wohl 2006 und ich war damals noch überhaupt kein Freund von Bollywood Filmen, dachte mir aber: na gut, so eine Shakespeare Adaptation könnte mir gefallen. Als dann Ajay auftauchte - finster, geheimnisvoll - und DIESE Augen - war's um mich geschehen. Es war sozusagen die Einstiegsdroge Bis jetzt habe ich nicht sooo viele Filme mit ihm gesehen - aber immerhin Company, Raincoat, Aparahan, Yuva und auch - ich gebe es zu - Cash und RGV ki aag (omG!!!) außerdem Chori Chori, Hum Dil De Chuke Sanam und U Me aur Hum. Für jemanden wie mich, der nicht so oft Filme ansieht und für die relativ kurze Zeit meiner Begeisterung für Bollywood ist diese Liste schon verhältnismäßig lang und aussagekräftig. So drei, vier andere warten noch in meiner Sammlung auf die "Erstbesichtigung". Spät Abends mag ich mir keine Bösewicht-Filme mehr ansehen - aber an diesem Wochenende soll das Wetter schlecht werden
              Zuletzt geändert von yaad; 04.03.2009, 22:21.

              Kommentar


                #8
                @yaad


                Schön dich hier zu sehen und wo hast du dich so lange rumgetrieben, das wir erst jetzt von dir hören und als Einstiegsdroge Ajay hat wohl niemand (von Rohollah mal abgesehen) von uns geschafft
                Devganer leben intellektuell über der Grasnarbe :p !

                ---------------------------------------------------

                "... and now i am tired to give the same answer again that there is no problem between myself and SRK or as the matter of fact, i do not have a problem with anybody from our industry." - Ajay Devgan am 04.09.08 in seinem Forum

                Kommentar


                  #9
                  Hallochen, dann oute ich mich hier auch mal als Ajay addict.
                  Bei mir hat es vor einigen Wochen klick gemacht, als ich mir an einem ziemlich trüben Spätnachmittag noch mal „Kaal“ hervorholte und ein zweites Mal anguckte.
                  Gleich bei seinem ersten Erscheinen mit den Tigern hatte es dann bei mir gefunkt und ich fragte mich, wie ich ihn solange übersehen konnte.
                  Als ich später mal in meiner kleinen Filmsammlung stöberte fand ich dann
                  „Hum Dil De Chuke Sanam“ den ich bis dato noch nicht gesehen hatte, weil Salman mich nicht so doll interessiert.
                  Also gleich am nächsten Abend wurde das dann nachgeholt und nach der Intermission wünschte ich mir - genau wie Sujen es beschreibt – nur noch, dass Vinraj seine Nandini behalten möge.
                  Tja, und nun scheine ich einige SRK-Fans mit meiner Ajay Begeisterung etwas zu irritieren, aber da müssen die nun durch.

                  Kommentar


                    #10
                    Ganz einfach durch meine Schwester,ich habe mir mal Company und Omkara ausgeliehen (und einige andere) aber diese beiden haben mir besonders gefallen.
                    Zuerst wollte ich keine Bollywood Filme sehen.
                    Ich wusste ja nicht das es auch solche Filme gibt.
                    Ich hatte immer nur dieses Bild im Kopf (Berge,bunte Sachen,Romantik,übertriebener Kitsch)
                    Ich wurde eines besseren belehrt und Ajay zählt ab jetzt zu meinen Lieblingen.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich bin kein großer Ajay Fan
                      Aber ich fand den schon am anfang ganz gut ,ich weiß nur nicht mehr wie ich zu dem gekommen bin

                      Kommentar


                        #12
                        @_Bolly_Freakyy_

                        Aber den Threadtitel hast du schon verstanden .
                        Devganer leben intellektuell über der Grasnarbe :p !

                        ---------------------------------------------------

                        "... and now i am tired to give the same answer again that there is no problem between myself and SRK or as the matter of fact, i do not have a problem with anybody from our industry." - Ajay Devgan am 04.09.08 in seinem Forum

                        Kommentar


                          #13
                          ^^jaa ... Tschuldigung

                          Kommentar


                            #14
                            AJAY FAN

                            HALLO
                            ich bin auch neu im forum aber ich bin eingetreten,weil ich Ajay Fan geworden bin vorher wusste ich nichts vom Forum ich bekam ein Tip von einer sehr lieben Person -danke sehr nochmals- also ich habe zwar früher auch Ajay filme gesehen ,aber irgendwie habe ich Ihm nicht wahrgenommen bis zu Tag wo ich den Film "Pyar to hona hi tha " gesehen habe besonders wo seine haare im wind wehen da wünschte ich mir so sehr die einmal anfassen zu können und schliesslich versank ich in seine augen.
                            Als es mir bewusst wurde das ich Ihn mag ,wurde ich wütend über die Bemerkung meistens bei Youtube ,das er hässlich ist und was Kajol an Ihm fänden würde ,er sei keine Schönheit wie SRK und so weitere blöde Bemerkungen, immewr wenn ich die Bemerkungen las verteidigte ich Ihn und verliebte mich ins Neue in Ajay mir hat es besonders gefallen in Ram Gopal
                            wo er in dem Lied - cha raha - zu sehen ist so richtig hot und in " Qayamat "
                            in der Rolle,den Film habe ich mir 8x angesehen und erst in " JAAN " schmelze ich dahin da brauch man paar stunden bis man mich wieder zusammengefügt hat .

                            UND IM GROSSEN UND GANZEN INTRESSIEREN MICH NICHT DIEJENIGE ;DIE SICH WUNDERN WIE ICH AJAY SHAH RUKH KHAN VORZIEHEN KANN ODER ANDEREN SCHAUSPIELER; DENN SCHLIESSLICH HAT ES AUF EINMAL KLICK GEMACHT UND AB DA KONNTE ICH AJAY NICHT MEHR VERGESSEN

                            Kommentar


                              #15
                              ich denke bei mir kommt man leicht drauf, wie es zum Ajay-Fanismus kam.
                              Anfangs habe ich ihn ja regelrecht gehasst. Wie konnte dieser Mann es wagen, meine Kajol meinem SRK wegzunehmen (nicht hauen!!!). Aber über die Jahre wurde ich immer mehr zu einem Einzel-Kajol-Fan, also SRK wurde mir relativ egal und so habe ich mir dieses Jahr sämtliche Kajol-filme gekauft. Und da wurde mir eins klar, Ajay ist ja mal verdammt nochmal perfekt für Kajol und ein Superschauspieler. Er kann einfach alles. Vom Actionheld in Hulchul und Gunda Raj, über den Blödelkopf in Ishq (sry aber ist echt nett gemeint) bis zum romantischen Helden in Pyar to hona hi tha.
                              Naja und so kam es, das mir Ajay wichtiger wurde als die anderen und ich mich freue bald die verlorene Ajay-Zeit aufzuholen, heißt, mein Weihnachtsgeld wird nur für seine Filme ausgegeben
                              You're not a true fan unless you hang from the ceiling and spin around in circles, providing cool air for everyone around you.

                              Parineeti Chopra German FC https://twitter.com/PariGermany

                              Ani by @PreitySRKFan ♥♥♥

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X