Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Filme aus aller Welt und in den Unterrubriken Serien bzw. Filmschaffende - Themen, die euch hierzu unter den Fingern brennen, dürft ihr gerne posten. Das Forum ist mittlerweile ein reines Bollywood-Forum. Deshalb der Vermerk OFF-TOPIC. Es gibt zu diesen Themen grössere und bessere Foren, aber für die Bollywood- und molodezhnaja-Fans bleibt diese kleine Ecke erhalten - auch, um mal kurz von Bollywood abzuschalten

Diese Kategorie wird normal moderiert. D.h. unpassende Threads werden verschoben oder geschlossen, ggf. kommentiert.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Film - Generelle Diskussion

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Nordic Rose Beitrag anzeigen
    Die Cocktail-Zeit hab ich seit Jahrzehnten hinter mir. Einfach weil die Wirkung immer voll verschmetternd war.
    Ich bin nicht so bewandert was das Thema Cocktails angeht und auch so trinke ich eigentlich eher wenig hochprozentiges. Aber wehe mir kommt Schoki mit Schuss unter .

    * * *

    Die Tage mal wieder ungeplant auf einem der unzähligen TV Sender hängengeblieben und "My Big Fat Greek Wedding 2", aus dem Jahr 2016, geschaut. Einer der unzähligen Filme den ich schon immer mal schauen wollte aber nie dazu gekommen bin.
    FAZIT: Sichtung hat gut getan und ich habe mehr als einmal lachen dürfen. Lediglich Großvater Gus konnte ab und an etwas auf die nerven fallen. Ansonsten, tolle Darsteller und großartige Abendunterhaltung. Hab immer noch ein grinsen im Gesicht wenn ich an die ein und andere Szene zurück denke. ^^


    25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
    28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
    Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
    11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

    Kommentar


      Mamma Mia! Here We Go Again (UK/USA, 2018)
      - Wikipedia / Trailer



      Sooooo, gestern hat sich endlich ein Kinobesuch, mit den selben Mädels wie anno 2008, ergeben und auch wenn Kinotechnisch nicht alles reibungslos verlief so hatten wir doch annähernd den selben Spaß wie bei Teil 1. Allerdings sind wir uns einig das "Here We Go Again" nicht an den ersten heran kommt. Ich hatte mich gar nicht weiter betreffs neuer Story informiert und war direkt a bissl traurig das Meryl Streep nur einen Gastauftritt hat. Der hatte es allerdings, zumindest für mich, in sich sprich trieb mir doch glatt Tränchen in die Augen.

      Meine Sichtung des ersten Teils liegt zwar schon etwas zurück, dennoch glaub ich sagen zu können das sich Storytechnisch ein paar Logiklöcher (betreffs Rückblenden) eingeschlichen haben.
      Auch hatte man immer wieder den Eindruck das einige der choreographien, aus Teil 1, eins zu eins übernommen wurden. Bei den Songs war einiges neues, und mir unbekanntes, dabei aber dennoch ein schöner OST bei dem offensichtlich mal wieder jeder selber singen durfte. Bereits Teil 1 zeigte das nicht jeder zum Sänger geboren ist aber ich finde es trotzdem mutig das sie es versuchen.

      Christine Baranski & Julie Walters waren erneut großartig, auch wenn ich im ersten Moment dachte das Rosie diesmal von einer anderen Darstellerin verkörpert wird. Während sich Christine Baranski optisch iwi überhaupt nicht verändert zu haben scheint sah man Julie Walters die 10 Jahre (und nicht nur ihr) durchaus an. Aber das lose Mundwerk der beiden war nach wie vor das alte und hat für so manch Erheiterung im Saal gesorgt.
      Auch ihre 1979er Ausführungen, gespielt von Lily James (Donna), Jessica Keenan Wynn (Tanya) & Alexa Davies (Rosie) waren einfach klasse. Sie stehen ihren Alter-Egos in nichts nach und sorgen für jede menge Fun.
      Mit den Herren der Schöpfung hatte ich da schon mehr Probleme. Josh Dylan als junger Bill ging für mich, rein oberflächlich betrachtet, gar nicht. Irgendwann arangiert man sich mit der Figur aber, neeee der Schauspieler ist nichts für mich. Allerdings muss ich ihm eine doch recht schicke Gesangsstimme zugestehen.
      Auch Hugh Skinner, als junger Harry, konnte bei mir nur bedingt punkten. Aber er war schon irgendie liebenswert. lach
      Jeremy Irvine bereitete mir da schon mehr freute was aber auch auch daran liegen könnte das er kein unbekannter für mich ist. Nicht das ich jetzt schon, abgesehen von "War Horse", wirklich viel mit ihm gesehen hätte aber es hat gereicht um sympathiepunkte bei mir zu sammeln.
      Die drei Herren aus Teil 1, Pierce Brosnan, Colin Firth & Stellan Skarsgård hatten jetzt nicht wirklich viel zu tun, haben aber durchaus ihrer daseinsberechtigung. Vor allem eine ganz bestimmte Szene zwischen Sam und Sophie wird mir wohl länger in Erinnerung bleiben.

      Wer für mich gar nicht ging war Cher. Fragt mich nicht woran es lag aber sie passte für mich iwi nicht hier rein und ich hatte ab und an unschöne Gedanken betreffs ihres Outfits/ihrer Frise.

      FAZIT: Ich rede mal wieder viel zu viel um den heisen Brei herum kann aber abschliessend sagen das mir der Film durchaus gefallen hat und ich über eine DVD Anschaffung nachdenken werde.
      Zuletzt geändert von -BOLLY-; 08.08.2018, 18:10.
      25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
      28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
      Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
      11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

      Kommentar


        Danke für Deinen ausgiebigen "Heisse-Brei-Kommentar", BOLLY. Dadurch kommen doch wieder neue Anregungen zustande. Zum Beispiel hat mich Dein vorletzter Kommentar zu MY BIG FAT GREEK WEDDING 2, darüber nachdenken lassen, den Film entgegen vieler schlechtmachender Kritiken mal zu wagen.

        Der erste MAMMA MIA-Film war nicht übel - und Meryl Streep klasse. Aber der Film wurde nicht "meins", weil ich früher ABBA-Fan der ersten Stunde war - und dieses "Nachgemachte" mein Herz nicht mehr so berühren konnte. Von daher wird auch der 2. Film nichts bei mir bewegen. Also spare ich mir die Zeit.
        Musik- und Tanzfilme hab ich allerdings stetig auf dem Schirm. Heute bin ich z.B. mit "DANCE !" nach Hause gekommen. Mit Antonio Banderas. Secondhand-DVD. Könnte was sein. Hab ich bisher verpasst.
        Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

        Kommentar


          Glücklicherweise hat bei uns die Stadtbibliothek eine spannende Auswahl von DVDs. Da arbeite ich jetzt einige im Kino verpasste Filme durch.

          Hat jemand MR. HOLMES mit Ian McKellen gesehen? Ganz und gar wunderbar. Hab ich mir vorher nur unzureichend vorstellen können, wie großartig alle gespielt haben - und wie sehr mich der Film berühren würde. Was ganz besonderes.
          Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

          Kommentar


            Bohemian Rhapsody (2018)

            Ich war heute zum 2. Mal im Kino und gehe morgen nochmal. Das sollte schon alles sagen. Der Film, die Schauspieler, die Musik (sowieso) - einfach genial! Hat mich beim ersten Mal völlig umgehauen da ich nicht mal nen Trailer gesehen habe und nur grob wusste es geht um Freddy und Queen. Ich freue mich auf morgen!
            Es ist immer Hoffnung da, dass dein Leben anders werden kann,
            denn du kannst jederzeit neue Erfahrungen machen und so Neues lernen.
            Satir

            Kommentar


              Super, dass Du hier vorbeigeschaut hast, um Bescheid zu sagen, Pan. Du wirst es nicht glauben, aber möglicherweise wirst Du von der einen oder anderen Person hier vermisst.

              Hoffentlich läuft der Film noch ein bisschen. damit sich das Geldbörsl dafür noch füllen kann.
              Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

              Kommentar


                Zitat von Nordic Rose Beitrag anzeigen
                Du wirst es nicht glauben, aber möglicherweise wirst Du von der einen oder anderen Person hier vermisst.
                Ich vermisse euch auch, gar keine Frage.

                Ich war insgesamt viermal in BR und im März läuft er nochmal für zwei Tage in meinem Provinzkaff, kurz bevor die DVD rauskommt, da bin ich bestimmt wieder im Kino. Die DVD werde ich mir dann auch kaufen, es geht einfach nix über OT egal wie gut die Synchro ist.

                BTW ich habe jetzt so oft den Trailer von "Kalte Füsse" gesehen, dass ich den wohl sehen muss. Kommt einer mit? Degenhard.. was für ein scheiß Name!

                Es ist immer Hoffnung da, dass dein Leben anders werden kann,
                denn du kannst jederzeit neue Erfahrungen machen und so Neues lernen.
                Satir

                Kommentar


                  Kino liegt im Moment bei mir nicht drin, aber ich wünsche Dir viel Spaß.
                  Degenhard findest Du komisch? Ich hab nur beste Erinnerungen an den Namen.

                  Übrigens nochmal zu Bohemian Rhapsody: Den Hauptdarsteller hab ich schon länger ins Herz geschlossen. Er spielte zusammen mit Tom Hanks eine total niedliche Rolle in einem Liebesfilm (Larry Crowne) und dann diesen prima Vampir im letzten Teil der Twilight-Saga.

                  Alles Gute für Dich, Pan.
                  Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

                  Kommentar


                    Hat Jemand diese nun abgeschlossene Trilogie gesehen? https://www.howtotrainyourdragon.com/

                    Der dritte Teil hat mich als Fan zurück geholt, nach dem 2. Teil dachte ich: da kann ja nichts mehr Überraschendes kommen. Denkste. Bin recht gerührt und bezaubert aus der 3D-OV-Version gekommen. DVD ist vorgemerkt.

                    Dieser Clip!! https://www.youtube.com/watch?v=G2waGaTcm2A
                    Zuletzt geändert von Makkhi; 05.03.2019, 18:49.
                    Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

                    How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

                    Kommentar


                      Den ersten Teil hab ich geliebt, vom zweiten war ich aber auch etwas enttäuscht. Vom dritten habe ich bisher nur Gutes gehört und freue mich schon drauf. Im Kino werd ich ihn mir aber wahrscheinlich nicht ansehen. "Gerührt und bezaubert" klingt jedenfalls wie das Gefühl, das ich nach dem Schauen des ersten Teils hatte. Das lässt mich auf jeden Fall hoffen
                      "Aber wirf dich nicht weg, Anna!"


                      http://elfogadunk.tumblr.com/

                      Kommentar


                        Seit 28. Februar 2019 kann man bei Netflix "Isn't It Romantic" anschauen was det Bolly dann auch am Dienstag gannnnnz spontan getan hat. Ich gebe zu es war tatsächlich Priyanka Chopra die mich dazu brachte den Trailer, wohl gemerkt auf deutsch, einzusehen. Ich hatte dann auch tatsächlich mit der deutschen Synchro so einen Mords-Spaß das ich mir kurzerhand den kompletten Film reingezogen habe.
                        Ich muss mir nur langsam angewöhnen dies nicht immer dann zu tun wenn meine Frau Mama Schneiderstube hat. Soll heißen, ich hab mal wieder das ganze Haus unterhalten. Aber ich glaub ich hab das einfach gebraucht.
                        Die Story ist etwas vorhersehbar und an einer Stelle....

                        Spoiler!


                        ...war ich kurz versucht die Vorspultaste zu betätigen, aber ansonsten hat alles gepasst. Wegen Priyanka muss man sich den Film, meiner Meinung nach, aber nicht anschauen. Ihr Auftritt war ganz nett aber ihr Chara, rollenbedingt, fasst schon etwas nervig.



                        FAZIT: Von mir gibts eine Empfehlung und demnächst eine Wiederholung beim Family Film-Abend.
                        Zuletzt geändert von -BOLLY-; 15.03.2019, 18:10.
                        25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                        28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                        Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                        11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                        Kommentar


                          Ich fand Isn`t It Romantic ziemlich langweilig. Aber das Töchterchen fand ihn ganz passabel.

                          Ich war im Kino, unseres zeigte nochmal Green Book (2019). Herrlicher Film mit ganz wunderbaren Schauspielern. Sehr zu empfehlen.
                          Es ist immer Hoffnung da, dass dein Leben anders werden kann,
                          denn du kannst jederzeit neue Erfahrungen machen und so Neues lernen.
                          Satir

                          Kommentar


                            Systemsprenger (D. 2019)
                            (Weimar, Lichtspielhaus)

                            Kein Film der zum Popcorn essen einläd aber irgendwie verspürte ich und alle anderen auch nicht den Drang dazu. Vor allem weil dieser Film in kaum einem Chineplexx großen Kino gezeigt wird, das Lichtspielhaus im Weimar war eine rustikal neue (positive) Erfahrung für mich.
                            Ich glaube ganz verkehrt ist es nicht zu wissen, was man da schaut. Der Trailer ist aussagekräftig genug, einige Szenen im Film sind echt heftig und wer da völlig unbedarft ran geht dürfte zumindest schockiert sein. Aber genau so sieht die Realität von Kindern aus die nicht in das System passen, die aufgrund frühkindlicher Erfahrungen niemals zur Ruhe kommen und geprägt von einer Umgebung, die sie immer wieder unwillkommen heißen. Hier gibt es auch nichts was auf eine glückliche Wendung hindeutet, dass wäre den Kindern, den echten Systemsprengern wie sie fachsprachlich tatsächlich genannt werden, auch nicht gerecht geworden.
                            Ein wütender Film mit einer sehr guten Hauptdarstellerin. Kann ich nur empfehlen wer beruflich damit umzugehen hat.
                            Es ist immer Hoffnung da, dass dein Leben anders werden kann,
                            denn du kannst jederzeit neue Erfahrungen machen und so Neues lernen.
                            Satir

                            Kommentar


                            • -BOLLY-
                              -BOLLY- kommentierte
                              Kommentar bearbeiten
                              Freu mich dich mal wieder hier lesen zu dürfen und ziehe gleichfalls, betreffs Filmsichtung, meinen Hut vor dir. Ich hatte den Trailer bereits zur Zeit der Berlinale im TV gesehen und für mich entschieden das "Systemsprenger" kein Film für mich ist. Gerade weil man sich halt vor Augen halten muss das es sich um die Realität handelt. Von daher nochmal, Hut ab !

                            Poste es mal hier, weil der Film "Hotel Mumbai" eigentlich ja kein indischer Film ist. Gemacht von Anthony Maras und bisher nur als "Festival Film" gezeigt...ich wartete seit 2018 darauf....nun endlich im Kino.
                            Hab den Film auf hulu gesehen und ich glaube, den gibt es auch auf Amazon.
                            Spannend und mitreissend und leider auch sehr brutal, so brutal wie 26/11 war...ich bin immer noch ganz ergriffen.

                            Ich lass hier mal ein Review von scroll.in da:
                            https://scroll.in/reel/945117/hotel-...horror-episode

                            ...das Ganze hat mich so bewegt, dass ich mehr über die ganze Geschichte und das Hotel gesucht habe und bin dann auf diese sehr sehenswerte 4-teilige Doku gestossen. Hierin werden u.A. auch die Geschehnisse des Terror-Anschlags von Augenzeugen berichtet:
                            https://www.youtube.com/watch?v=5vvP-paSkIs
                            ** wenn man mal nix zu sagen hat: einfach mal Fresse halten (Dieter Nuhr)**
                            ** karma is a bitch, baby (dola on molo)**

                            Die indische eierlegende Wollmilchsau (Bharat ElWomSa) BEWS, credit to tanita

                            Kommentar


                              Zitat von Khaninchen Beitrag anzeigen
                              Poste es mal hier, weil der Film "Hotel Mumbai" eigentlich ja kein indischer Film ist. Gemacht von Anthony Maras und bisher nur als "Festival Film" gezeigt...ich wartete seit 2018 darauf....nun endlich im Kino.
                              Du bist hier tatsächlich vollkommen richtig . Vielen Dank für dein Feedback.
                              Ich hatte mehrmals über einen eigenen Filmthread, in dieser Off-Topic Rubrik nachgedacht, denn Gedanken dann aber immer wieder verworfen.
                              Wenn die Angaben stimmen kam der Film nun auch vor einigen Tagen in die indischen Kinos.....
                              https://www.bollywoodhungama.com/movie/hotel-mumbai/
                              ...und Anfang im März 2019 die US Kinos.
                              https://en.wikipedia.org/wiki/Hotel_Mumbai

                              Hierzulande ist er im Oktober auf DVD erschienen....
                              https://www.amazon.de/Hotel-Mumbai-D.../dp/B07TNVWKTQ
                              ...aber auch, wie du schon anmerktest, als Stream verfübar...
                              https://www.amazon.de/Hotel-Mumbai-D...=UTF8&qid=&sr=



                              25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                              28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                              Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                              11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X