Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Filme aus aller Welt und in den Unterrubriken Serien bzw. Filmschaffende - Themen, die euch hierzu unter den Fingern brennen, dürft ihr gerne posten. Das Forum ist mittlerweile ein reines Bollywood-Forum. Deshalb der Vermerk OFF-TOPIC. Es gibt zu diesen Themen grössere und bessere Foren, aber für die Bollywood- und molodezhnaja-Fans bleibt diese kleine Ecke erhalten - auch, um mal kurz von Bollywood abzuschalten

Diese Kategorie wird normal moderiert. D.h. unpassende Threads werden verschoben oder geschlossen, ggf. kommentiert.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Puzzle (USA, 2018)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Puzzle (USA, 2018)






    Regie: Marc Turtletaub ()

    Amerikanische Adaption des argentinischen Films Rompecabezas über eine Frau, die durch die Entdeckung, dass sie sehr gut Puzzles legen kann, aus ihrer mausgrauen Existenz mehr machen kann.

    Darsteller: Kelly MacDonald, Irrfan Khan, David Denman

    IMDB: https://www.imdb.com/title/tt6933454/

    Trailer (hatten wir schon andernorts):


    ab 27.Juli 2018 in den (amerikanischen) Kinos

    Spoiler-Review von Stacey Yount:



    Zuletzt geändert von -BOLLY-; 29.07.2018, 11:07. Grund: kleine Abänderung im Titel
    Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

    How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

    #2
    Manno... ich liebe Puzzles, ich liebe Irrfan, also hab ich hier mal wieder einen echten Grund zur Vorfreude. Sieht so aus, als könnte man bald voll selbstbewusst zu diesem Hobby stehen.
    Dankeschön, Makkhi.

    Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

    Kommentar


      #3
      Am Mittwoch 25.7. konnten wir Puzzle in Berlin schon in der engl. Version sehen. Es war eine Sondervorstellung von Sony Music Germany mit LIVE-Kurzkonzert von Soundtrack-Komponist Dustin O’Halloran mit Sängerin Ane Brun. (Danke BOLLY für den Tipp ).

      Die Vorstellung war gut besucht. Es kamen viele Fans des Komponisten und Eingeladene von Sony Music.

      Ist schon eine nette einfache Geschichte im Film. Eine gelangweilte Hausfrau bekommt ihr erstes Puzzle zum Geburtstag. Es macht ihr Spaß und sie versucht immer schneller zu werden. Bei der Suche nach weiteren Puzzles findet sie eine Suche nach einem Partner für ein Puzzlewettbewerb. So landet sie bei Irrfan's Figur. Die Beziehung zu ihm als Gegensatz zur Familie macht den Film aus. Gut und unterhaltsam.

      Aber man sollte die Dialoge schon verstehen. Das amerikanische Englisch ist nicht so meins. Irrfan hab ich aber gut verstanden. Ende November soll der Film dann synchronisiert auch in die deutschen Kinos kommen.

      Irrfan war wie gewohnt gut in seiner Darstellung. Hat nicht 'den Inder' gespielt, sondern einen etwas eigenen aber liebevollen Wissenschaftler.

      Kommentar


        #4

        Ein paar Fotos mit Irrfan Khan während des Drehs:
        http://www.rediff.com/movies/report/...s/20180726.htm

        Kommentar


          #5
          Oh, Peter! Danke für die schönen Fotos und Deinen hilfreichen Kommentar! Voll entzückt bin.

          "... etwas eigenen aber liebevollen Wissenschaftler." Genauso kam Irrfan im Trailer für mich herüber. Genau meine Kragenweite! 100 Prozent Vorfreudepunkte bei mir.

          Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

          Kommentar


            #6
            DVD ist draußen, die deutsche Ausgabe ist aber erst für den 7. März angekündigt:
            http://www.sonyclassics.com/puzzle/

            z.B. hier: https://www.jpc.de/jpcng/movie/detai...e/hnum/8893389
            Zuletzt geändert von Makkhi; 05.02.2019, 17:19.
            Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

            How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

            Kommentar


              #7
              Dankeschön Makkhi. Witzigerweise hatte ich mich vor wenigen Tagen selber auf die Suche im Netz gemacht, weil mir der Film keine Ruhe ließ. Aber Du warst im Finden besser.
              Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

              Kommentar


                #8
                Ein sehr schlichter, ruhiger kleiner Film. Irrfan ist wunderbar, ebenso Kelly MacDonald und David Denman. Eine unbedingte Empfehlung für alle, die intensive und eher leise Kammerspiele mögen.
                Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                Kommentar

                Lädt...
                X