Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Wenn ihr einen technischen oder inhaltlichen Kommentar abgeben wollt, wenn ihr Tipps für die Website www.molodezhnaja.ch oder das dazugehörige Forum habt, dürft ihr das gerne hier posten.

Diese Kategorie wird normal moderiert. D.h. unpassende Threads werden verschoben oder geschlossen, ggf. kommentiert.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Die Zukunft des Forums

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Marco,
    es stimmt mich wirklich traurig das hier alles zu lesen. Ich war in diesem Forum 15 Jahre dabei und habe so einige Jahre abends stundenlang hier verbracht mit lesen und dem Austausch an Informationen mit den Usern. Bin dadurch auch ein richtiger Shah Rukh Fan geworden. Besonders mit diesen gleichgesinnten Fan war es sehr schön auch auf den Berlinalen, wo Shah Rukh dabei war, sich mit diesen Fans ein Treffen zu planen und durchzuführen und gemeinsam gespannt in der Kälte auf ihn zu warten. Wir wurden hier auch über die neuen Filme informiert und wann sie erscheinen.
    Es waren sehr schöne gemeinsame Jahre. Das Ende dieses Forums bedauere ich somit sehr und all das wird mir sehr fehlen.
    Aber man hat es auch eines Tages so kommen gesehen. Es ist leider nicht mehr das Forum was es jahrelang war.

    Marco,

    es war das beste Forum für mich aber wenn es nun mal leider Deine Entscheidung ist dann müssen wir dies auch akzeptieren, leider, leider. Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute für Deine Zukunft.
    Zuletzt geändert von marishah; 13.02.2020, 09:57.
    I like Shah Rukh - I like Koyla
    now better finish bath.love & humility in my heart.good thoughts in my head.a smile of gratitude on my lips & german soap in my eyes...damn - Shah Rukh 11:52 Feb 12th 2010

    -6 temperature.i just want to say that the warmest hugs & love i feel is with everyone here in berlinale.i feel hot in germany cos of u all - Shah Rukh 12:06 Feb 12th 2010

    Kommentar


      #17
      ein Mitmach Posting! Jeder denkt sich jetzt den Sarz zu Ende "Marco war ein......"
      .... siglos!

      Kommentar


        #18
        Zitat von Rena Beitrag anzeigen
        ein Mitmach Posting! Jeder denkt sich jetzt den Sarz zu Ende "Marco war ein......"
        So tot bin ich noch nicht. Kannst auch "Marco ist..." draus machen :-P

        Aber ich weiss recht gut, was ich geleistet habe und was (vor allem in den letzten Jahren) nicht. Für mich war das Forum jahrelang ein grosser Gewinn, und wenn ich mich erinnere, wer sich hier alles kennengelernt, ja gar lieben gelernt hat, dann ist das mehr Schönes, als ich aktiv je einbringen hätte können.

        Für mich sind es grossartige Erinnerungen, die überwiegen, die negativen verblassen dagegen schlicht und einfach. Und die positiven nehme ich denn auch mit, gewürzt mit viel Wehmut.


        .
        Webmaster molodezhnaja.ch und Administrator des Forums.
        .

        Kommentar


          #19
          Sie war es!

          Zitat von marishah Beitrag anzeigen
          Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute für Deine Zukunft. Du warst ein
          Und für die Geschichtsbücher: Wer plant, ein Kapitel seines Lebens und des Freizeit-Lebens anderer zu schließen und mit Wermut drauf zu blicken hat sich ein "er war" verdient, auch schon zu Lebzeiten

          .... siglos!

          Kommentar


            #20
            Zitat von Rena Beitrag anzeigen
            und mit Wermut drauf zu blicken
            prost! auf jeden fall besser als mit eierlikör.
            "Ich weiß ja nicht, was DU studierst hast, aber *** hat einen Master in Filmwissenschaft ...!" :D:D:D

            Kommentar


              #21
              ...wieso ich kipp den auch in Eierlikör
              und
              Marco war frei nach Goethe

              Denn er war unser! Wie bequem gesellig

              Den hohen Mann der gute Tag gezeigt,

              Wie bald sein Ernst, anschließend, wohlgefällig,

              Zur Wechselrede heiter sich geneigt,

              Bald raschgewandt, geistreich und sicherstellig

              Der Lebensplane tiefen Sinn erzeugt

              Und fruchtbar sich in Rat und Tat ergossen;

              Das haben wir erfahren und genossen.
              Save the "bari"
              Mit Menschen die einen großen Vogel haben, kann man an ungewöhnliche Orte fliegen
              Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
              - Voltaire
              Konventionsverstoß. – Er warf ihm den Fehdehandschuh hin. Der andere warf ihm die Perücke vor die Füße. Ratlos blickten sie einander an.

              Kommentar


                #22
                "fruchtbar sich ergossen"???
                "Ich weiß ja nicht, was DU studierst hast, aber *** hat einen Master in Filmwissenschaft ...!" :D:D:D

                Kommentar


                  #23
                  Mannomann, für 'nen Epilog ist es noch 10 Monate zu früh - aber eigentlich gehört auch das nicht hier hin...
                  Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

                  How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von bari Beitrag anzeigen
                    "fruchtbar sich ergossen"???
                    Pfui, natürlich in den zahlreichen Filmrezensionen, auf die Generationen noch ewig zurückgreifen können, während unsere Filmhelden und wir schon längst...
                    ...naja "Ashes to Ashes" Und das war der Epilog (kommt nicht von Epilieren) zu Schillers Glocke. Klingeling anyone?
                    Save the "bari"
                    Mit Menschen die einen großen Vogel haben, kann man an ungewöhnliche Orte fliegen
                    Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
                    - Voltaire
                    Konventionsverstoß. – Er warf ihm den Fehdehandschuh hin. Der andere warf ihm die Perücke vor die Füße. Ratlos blickten sie einander an.

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von Marco Beitrag anzeigen
                      Für mich sind es grossartige Erinnerungen, die überwiegen, die negativen verblassen dagegen schlicht und einfach. Und die positiven nehme ich denn auch mit, gewürzt mit viel Wehmut.
                      Geht mir auch so

                      Nichtsdestotrotz nach wie vor meine Frage: Ist es möglich, das Forum als Rückgriff-nur-Lesarchiv zu bewahren???

                      Wermut??? - mintnichten (und mitneffen)...ich schwanke noch zwischen Wodka und Sekt...
                      Zuletzt geändert von clochette; 14.02.2020, 08:53.
                      ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

                      Machmal ist Schweigen die beste Antwort. - Dalai Lama

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von clochette Beitrag anzeigen
                        Nichtsdestotrotz nach wie vor meine Frage: Ist es möglich, das Forum als Rückgriff-nur-Lesarchiv zu bewahren???
                        marco hat die frage bereits vor 10 tagen beantwortet.

                        "Ich weiß ja nicht, was DU studierst hast, aber *** hat einen Master in Filmwissenschaft ...!" :D:D:D

                        Kommentar


                          #27
                          Mag sein, aber ich total computertechnisch Unbegabte hab es nicht verstanden.
                          ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

                          Machmal ist Schweigen die beste Antwort. - Dalai Lama

                          Kommentar


                            #28
                            dann halt für dummies: er kann es nicht sagen - es wird sich herausstellen.
                            "Ich weiß ja nicht, was DU studierst hast, aber *** hat einen Master in Filmwissenschaft ...!" :D:D:D

                            Kommentar


                              #29
                              Nun springe ich doch über meinen Schatten und komme, wenn auch nicht unter meinem Pyeudonym -BOLLY-, online um mich zu Wort zu melden.
                              Bitte nicht auf Rechtschreibung und Grammatik achten. War leider nie meine Stärke und gerade wenn ich aufgeregt bin verhaspel ich mich erst recht ganz gerne.

                              Ich gebe zu ich schaue immer noch viel zu regelmäßig hier vorbei, längste Pause betrug 1,5 Wochen, und spätestens seit Marcos Meldung schlagen meine Gedanken mal wieder purzelbäume.
                              Weiterhin zähle ich mich zu den Beführwortern einer Foren-Schliessung und hatte dies betreits Ende letzten Jahres bei Marco angesprochen.
                              Zu dem Zeitpunkt, und ich glaube da verrate ich nicht zuviel, lautete die Antwort noch NEIN. Von daher war ich dieser Tage doch etwas überrascht.

                              Ich verstehe jeden dessen Herz bei diesem Gedanken laut aufschreit und vor nich allzu langer Zeit hätte meines genauso laut geschrien.
                              Weg ist weg und die vielen Informationen somit ebenso. Es hat nicht ohne Grund faßt 10 Jahre gedauert bis ´wir´die AK.org vom Netz nahmen. Es ist nicht immer leicht los zulassen

                              Wie gesagt, ich hätte auch nie gedacht das ich irgendwann für eine Schliessung plädieren würde aber seit doch mal ehrlich. Das molo ist nur noch ein Schatten seiner selbst.
                              Es ´lebt´ doch im Grunde tatsächlich nur noch durch den ausstausch in der Lounge. Und von diesem ausstausch besteht ein großer Prozentsatz aus Streiterein.

                              Film-und Starthreads werden nicht selten, aussnahmen bestätigen die Regel, halbherzig online gestellt und nur sporatisch bis gar nicht auf den neuesten Stand gebracht.
                              Ich erwarte ja nicht das ihr mit der gleichen Leidenschaft wie, bspw, Diwali oder meiner einer ans Werk geht aber wenn ihr einen Thread ins Leben ruft dann solltet ihr auch den Eingangspost pflegen.
                              Bei der störischen Technik nicht immer ganz einfach aber nicht unmöglich.

                              Auch Reviews werden, gefühlt, immer nur von den selben Personenverfasst. Bervorzugt schleppt man lieber Fremdreviews rein und verzichtet auf das bilden einer eigenen Meinung.

                              NEWS bestehen, gefühlt, zu 90% nur noch aus negativschlagzeilen und bei bestimmten Personen frage ich mich zunehmend wie sie eigentlich beim indischen Film gelandet sind.
                              Sorry, ich spreche heute frei von der Leber weg.

                              Zitat von Rena Beitrag anzeigen
                              Du hast nach Ideen gefragt - hier ist eine: Verkleinere das Molo und behalte nur die Film-Threads. Die sind letztlich das, was tatsächlich von Interesse ist, wenn man nach Info zu indischen Filmen sucht.
                              Also ich persönlich suche auch sehr gerne nach Bildern und Infos zu den jeweiligen Darstellern. Und auch wenn das jetzt a bissl egoistisch klingt, aber ich hab zum Teil verdammt viel Zeit und Herzblut in die entsprechenden Threads gesteckt.

                              Zitat von Rena Beitrag anzeigen
                              Ein einziger Moderator könnte die locker "hüten", mit strengen Auflagen, wie zum Beispiel "keine Bilder", "Mindestanzahl von Worten", löschen von Beiträgen, die nicht den Film, sondern anderes behandeln, kein Star-Geschwärme. Das würde den Speicherplatz verringern und somit weniger Geld kosten?
                              Und auch hier wage ich zu wiedersprechen. Locker geht den Moderatoren hier bereits seit Jahren nichts mehr von der Hand sprich die alte Garde die noch hart durchgreifen konnte hat sich (zumindest augenscheinlich) bis auf Diwali schon lange verabschiedet

                              Mal davon ab frage ich mich ob ´wir´ wirklich wieder in alte gewohnheiten verfallen und wirklich jeden noch so kleinen NICHT Filmbezogenen Beitrag ahnten wollen.
                              Rückwirkend betrachtet fand ich das nämlich ab und an wirklich mehr als übertrieben. Aus heutiger Sicht gehörte dann, salopp gesagt, jeder zweite Beitrag (auch von mir) in die Tonne.

                              Möglich das du dich für diesen Posten berufen fühlst aber fürchte auf Dauer hälst auch du das nicht durch.

                              Also nochmal, ich kann dich und jeden anderen verstehen aber ich glaube jeder der ehemaligen molos hat einmal ähnlich gedacht und trotzdem überlebt. Es wird schmerzen, aber schmerz vergeht irgendwann.

                              @Finanzen
                              Auch hier muss ich mir kurz Luft machen da ich das Gefühl habe ein Dejavu zu durchleben. Will sagen ich meine anno dazumal gabs schonmal so einen Aufruf.

                              Dazu möchte ich zum einen anmerken das es Marco gar nicht so um den finanzielen Teil ging (was ich ehrlich gesagt bewundere) und zum anderen das es seit Jahren einen netten Spendenbutton (EDIT: Gibt es den eigentlich aktuell noch ?) gab mit dem man jederzeit unseren Admin unter die Arme hätte greifen können.
                              Fangfrage: Wer von euch hat ihn bis heute genutzt ?!


                              Mein FAZIT:
                              Auch für mich war das molo eine liebgewonnene Anlaufstelle die mir aber gerade in den letzten Jahren, vermutlich selbst verschuldet, sehr viel abverlangt hat.
                              Die meisten molo-Freunde sind weitergezogen was das molo für mich zusätzlich unattraktiver machte.

                              Zuletzt war es wiklich nur noch mein reines Pflichtgefühl gepaart mit meinem Wissensdurst (auf filmischer ebene) der mich immer wieder zurück führte.
                              Ich werde wohl auch noch eine Weile brauchen um mich komplett abzunabeln aber man(n) hat mir versichert das es mit der Zeit besser wird.

                              Schauen wir also mal wie das ganze sich entwickelt.

                              Nachtrag: Wer privat Kontakt zu mir sucht kann sich gerne an Peter wenden. Er hat die Erlaubnis meine Daten weiter zugeben.

                              Zuletzt geändert von bollywood1978; 14.02.2020, 18:15.
                              Molodezhnaja.ch Mitglied seit: 12.02.2005
                              als -Bolly- unterwegs seit: 22.09.2007

                              Kommentar


                                #30
                                Es war besonders in den Anfangsjahren eine tolle Zeit, die ich um nichts auf der Welt missen möchte. Über dieses Forum habe ich Freundschaften gefunden, die bis heute anhalten. Ich bin quer durch Deutschland und die Niederlande gefahren, um Festivals mit Gleichgesinnten zu besuchen. Dank diesem Forums war ich bei Bloggertreffen und ACEBA Verleihung dabei. Die Wiener und die Münchner waren fantastisch. Wie gesagt, es war eine tolle Zeit mit tollen Menschen.

                                Aber das Leben geht weiter, neue Herausforderungen sind hinzu gekommen, die Interessen haben sich verschoben. Ich hatte nicht mehr die Zeit und die Möglichkeit, diesem Hobby so umfangreich nach zu gehen. Aller paar Monate habe ich hier rein geschaut und war teilweise überrascht, dass es das Forum noch gibt. Erst bei näheren Betrachtung fiel auf, das nur in wenigen Threads noch ein Austausch stattfindet.

                                Ich bin dir dankbar, dass du uns mit Informationen gefüttert hast und dass wir uns hier austauschen konnten. Ich danke allen Usern, die ich hier persönlich kennenlernen und treffen durfte. (die meisten davon werden das hier nie lesen) Vielen lieben Dank.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X