Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zählt nur Popularität ? (ACEBAs 2009 Diskussion)

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zählt nur Popularität ? (ACEBAs 2009 Diskussion)

    Acht auf Popularität (Idol) - ACEBAs 2009 Diskussion



    Zitat von MariGold Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich muss hier etwas los werden.

    Letztes Jahr war ich bei der ACEBAs Verleihung und mir hat es definitiv nicht gefallen. Gründe: Viele Fans stimmen nicht für professionelle und gute Leistungen der Filme, sondern sie stimmen für ihr Idol und wenn der Lieblings Star in einem Film jemanden darstellt, obwohl die Story (andere Beispiele) des Films nicht gut lief, wird der Film trotzdem mit einem Preis belohnt.
    Ich finde es sehr schade, denn wer wirklich eine sehr gute Leistung bringt der hat es verdient .

    Ich weiß, dass SRK eine haufenweise Fan - Basis in Deutschland hat und es ist für mich absolut akzeptabel aber aus meiner Sicht denke ich, dass andere Filme, Cast & Crew bessere Leistungen brachten als RNBDJ oder BB.

    Es ist besser eine professionelle Arbeit zu beachten als einen bestimmten Idol.


    Liebe Grüße

    MariGold
    - Agents Of S.H.I.E.L.D./Daredevil/Friends/Game of Thrones/Grey's Anatomy/How To Get Away With Murder/Mr.Robot/New Girl/Orphan Black/Parks And Recreation
    - German Nationalteam - The Hunger Games - Marvel
    http://marvelassembles.tumblr.com/ - Avatare By Me!

    #2
    Nun denn ... seid nett zueinander.
    Zitat von Marco Beitrag anzeigen
    Und nun bitte back to topic

    Ich werde es schon ein wenig steuern, keine Angst. Aber letztendlich geht es auch bei einem öffentlichen Award halt eben auch um Popularität, keine Frage. Ich denke aber, dass wenn Shahrukh einen wirklich miesen Film abliefert, er auch nicht gewählt würde. Wobei ... dann würde er gar nicht erst nominiert, also werden wirs nie wissen

    Wenn tatsächlich Wunsch nach einer Diskussion besteht, kann gerne jemand einen Thread aufmachen dazu. Ich seh den Diskussionsbedarf nicht als gross an, zumal die "SRK ist nicht der einzige Star"-Diskussion in Dutzenden anderen Threads schon läuft. Aber ich sträub mich nicht dagegen, denn hier solltern tatsächlich Vorschläge rein. So hab ich leider keine Übersicht.
    Nachtrag:

    Manchmal kommt es aber auch anders ...

    Der Molo-Award für 2005:
    http://www.molodezhnaja.ch/bobby05.htm

    Bester Film:
    Black 24.3%
    Bunty Aur Babli 15.6%
    Salaam Namaste 14.5%
    Paheli 13.3%
    Parineeta 9.8%

    Best Actor:
    Amitabh Bachchan - Black
    Saif Ali Khan - Parineeta
    Shahrukh Khan - Paheli

    Best Actress:
    Rani Mukherjee - Black
    Preity Zinta - Salaam Namaste
    Rani Mukherjee - Paheli
    Qualität kann sich durchsetzen ...
    Zuletzt geändert von Lohmie; 05.03.2009, 22:48.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Lohmie Beitrag anzeigen
      Der Molo-Award für 2005:
      http://www.molodezhnaja.ch/bobby05.htm

      Qualität kann sich durchsetzen ...

      hat evtl. auch mit der BW Popularität insgesamt zu tun. Was sagen denn die absoluten Teilnehmerzahlen aus?

      Ist eben so wie Landtagswahl in Bayern.

      Problematischer finde ich schon, dass jeder mitstimmen kann, selbst wenn er gar keinen einzigen Film gesehen hat. Aber das ist wohl normal bei öffentlichen Abstimmungen. Und zeigt, wer eine große Anhängerschaft hat. Ob daher das Problem dieses Jahr überhaupt so in dieser Form auftritt, bleibt abzuwarten....
      Live well. It is the greatest Revenge...

      -Talmud-

      Kommentar


        #4
        @deeh-nah
        dass mit Bayern war gut

        es ist wie bei einer politische Wahl...man wählt dass was vielleicht die Mutter oder der Vater wählt....die Oma wird von den Kindern beeinflußt..und so kommt es dann zu den Wahlergebnissen
        -allgegenwärtige allwissende Miesmacherin-
        -IQ unter der Grasnarbe
        -Team Naina2007 :)
        Sollte mal ein Posting von mir erscheinen wo nicht dabei steht "meiner Meinung nach"...dann denkts euch dazu...das schont unheimlich die Nerven!

        Kommentar


          #5
          @ Lille
          falsch... wir halten es mit dem Grundsatz "des war scho oiwei so"
          What are we going to do tonight, Brain?

          Kommentar


            #6
            Das ist der richtige Thread um aus mir alles raus zu lassen.

            Shahrukhs Popularität: Seit 2004 wurde Bollywood in Deutschland populär. SRK war der erste indische Star der alle Fans faszinierte und der Anfang Shahrukhs Popularität ist definitiv nachvollziehbar. Aber mit der Zeit hat es nichts verändert, es gibt keinen direkten Nachwuchs der Grund ist, die SRK - Popularität verhindert den anderen weltbekannten Stars in Deutschland ihre Durchbrüche zu erreichen.

            Der Vergleich mit den anderen Ländern ist Bollywood Bollywood und in Deutschland Bollywood ist Shahrukh, zumindest behaupten es Non - Bollywood - Fans.

            In der Branche gibt es mehrere von Bollywood - Stars aber das scheint Keinen zu interessieren. Stars wie Aamir, Salman ( der zweitgrößte Khan) oder Akshay usw. werden als bedeutungslose Menschen behandelt. Die Stars werden häufig negativ kommentiert, weil viele Fans vor ihren Augen nur SRK sehen.

            Kritiker und Journalisten in Deutschland stellen meinst die positive Bewertung. (ISHQ - Redaktion ) In jedem zweiten Bericht wird über Shah berichtet, meist postiv. Ich frage mich, sollen es Tagebücher von King Khan sein oder die Bollywood News Mir persönlich geht es tierisch auf die Nerven als gäbe keinen anderen Star außer Shahrukh Khan. Die Ishq - Film - Bewertungen von SRK wurden alle postiv kommentiert, soger Ghajini bekam wenige Punkte als RNBDJ.

            Die Fragen sind für mich, besteht Bollywood wirklich nur aus SRK? Ist seine Popularität so groß, dass Keiner von den Bollywood - Stars die Chance hat in Deutschland das Publikum zu erobern ? Usw.

            Liebe Grüße

            MariGold
            ❤️ "Please read your holy books in the language you understand and read the others religion too, so that you know that they say the same things." - Salman Khan ❤️

            ❤️ "When you put good will out there it's amazing what can be accomplished." - AngelWalker ❤️
            In loving memory of Paul Walker ❤️ (1973-2013)

            Kommentar


              #7
              Zitat von MariGold Beitrag anzeigen
              Die Ishq - Film - Bewertungen von SRK wurden alle postiv kommentiert, soger Ghajini bekam wenige Punkte als RNBDJ.
              Vielleicht liegt es daran, dass RNBDJ ein besserer Film ist als Ghajini, und daher die niedrigeren Punkte

              Kommentar


                #8
                Zitat von SRKGirl1983 Beitrag anzeigen
                Vielleicht liegt es daran, dass RNBDJ ein besserer Film ist als Ghajini, und daher die niedrigeren Punkte
                Genau mit solchen Ausreden, weiß man nicht was herum SRK passiert, weil viele Fans schauen nur in Shahrukhs Richtung.
                ❤️ "Please read your holy books in the language you understand and read the others religion too, so that you know that they say the same things." - Salman Khan ❤️

                ❤️ "When you put good will out there it's amazing what can be accomplished." - AngelWalker ❤️
                In loving memory of Paul Walker ❤️ (1973-2013)

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von MariGold Beitrag anzeigen
                  Ausreden
                  Ich hab "Ghajini" noch nicht gesehen, kenne aber die Tamil-Version und hab an etlichen Orten gelesen, es sei ein eher reisserischer Rache-Film. Ich freu mich drauf, aber aus keiner Kritik, die ich gelesen habe, geht hervor, dass er ein Meisterwerk sein soll. Also was ist daran eine Ausrede, wenn RNBDJ tatsächlich besser wäre als Ghajini? Einen SRK-Film gut finden heisst ja nicht, man habe automatisch einen niederen IQ, finde automatisch jeden Müll, den er gemacht hat, gut, oder man suche zwanghaft nach Ausreden, um sein Schatzi noch gut zu finden. Nein, es gibt gute SRK-Filme, alles andere scheint mir ein wenig ... paranoid? Neidisch?

                  Jedenfalls kommt der Thread von seinem Zweck ab, wenns nur drum geht, Shahrukh als überschätzten Gockel und seine Fans als von Aliens gesteuerte Schafe darzustellen. Dafür gibts im Tratsch-Bereich mehr Platz. Hier sollte es drum gehen, wie man es lenken könnte, dass die Leute tatsächlich ernsthaft abstimmen und nicht blind dem Fantum folgen.
                  .
                  Webmaster molodezhnaja.ch und Administrator des Forums.
                  .

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Marco Beitrag anzeigen
                    Hier sollte es drum gehen, wie man es lenken könnte, dass die Leute tatsächlich ernsthaft abstimmen und nicht blind dem Fantum folgen.
                    Und meiner bescheidenen Meinung nach kann man das nicht lenken. Die meisten Fans werden immer für die Filme ihrer Stars stimmen, ob sie die anderen Filme nun überhaupt gesehen haben oder nicht. Man kann bei so einer Abstimmung weder sicherstellen, dass jeder Teilnehmer alle nominierten Filme gesehen hat, noch dass er bei der Stimmvergabe wirklich nach Qualität geht und nicht einfach nur nach Popularität. Klar muss beides sich nicht automatisch ausschließen - aber dass es möglich ist, wird hier wohl keiner bestreiten. Sonst sollte man wirklich nach Aliens Ausschau halten.
                    Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                    May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                    Kommentar


                      #11
                      Um das ganz auszuschließen, müsste man eine Jury bestimmen, die abstimmt. Aber selbst dann wäre ich mir nicht sicher, ob die ganze Sache dann nicht nach Lieblingsstar bewertet wird. Zumindest könnte man relativ sicher sein, dass die Abstimmer die Filme gesehen haben. Nur, es soll ja eine öffentliche Abstimmung sein und da wird es nie möglich sein, ein objektives Ergebnnis zu erzielen.

                      Finde ich aber ehrlich gesagt auch nicht schlimm, da dieser Award ja von Fans gemacht ist und keine solche Bedeutung hat wie die Oscars oder andere offizielle Filmpreise, wo es um Geld, Ruhm und Karriere geht. ACEBA ist doch etwas unter uns Fans und für Fans oder irre ich mich da?
                      Zuletzt geändert von Lotus; 07.03.2009, 09:53.
                      Bollywood-Vielgucker und trotzdem normal!

                      Kommentar


                        #12
                        @Diwali
                        Man kann es versuchen zu lenken. Das wird ja bereits getan, wenn ich z.B. an die Kriterien zur Auswahl denke. Sicherstellen, kann man es nicht. Aber ist das überhaupt sinnvoll? Das hast du ja bereits selbst beantwortet, dass das nicht geht. Bei allem Bemühen sachliche Kriterien einfliessen zu lassen, ist da immer der subjektive Eindruck jedes Einzelnen. Und das ist auch gut so. Das Phänomen, dass einige Fans immer nur IHRE/N Schauspieler/in wählen wird es immer geben. Soll man deswegen das Ganzen lasse? Nein, das wäre doch schade.

                        @Mariagold: Ich verstehe wirklich, warum einige genervt sind, aufgrund der "Übermacht" der SRK-Fan-Gruppe, sei das gerechtfertig oder nicht. Da hat jeder seine eigene Wahrnehmung.
                        Wie könnte denn eine Konsequenz aussehen:
                        In der Nominierungsliste alle Filme, in denen Shahruhk mitspielt zu verbannen? Das wird doch niemand ernsthaft wollen und du bestimmt auch nicht. Wer wäre denn der nächster Schauspieler mit der nächstgrößten Fangruppe, den es dann treffen würde? Oder stehen Shahruhk-Fans generell unter Verdacht und alle anderen sind die kritischeren Fans?
                        Zuletzt geändert von Lilly; 07.03.2009, 10:16.
                        "Being educated is not a golden opportunity to look down on people. Education was supposed to remove ignorance, not increase arrogance."

                        Kommentar


                          #13
                          Mir fällt eigentlich nur eine Möglichkeit ein, die Abstimmung etwas zu ent-fanen: eine Kombination aus einem allgemeinen Voting und einem Jury-Voting. Die Jury würde von Marco geleitet, der auch die Mitglieder aussucht - es gibt eine Menge Film-Fans hier, die sich nie in den Fan-Bereichen aufhalten, weil sie sich in erster Linie für Filme interessieren und nicht für spezielle Stars. Marco kennt seine Pappenheimer, er wüsste schon, auf wen er da zählen kann. Dann muss man sich nur noch vorher einigen, in welchem prozentualen Verhältnis Jury- und allgemeines Voting in die Endabrechnung einfließen.
                          Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                          May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von MariGold Beitrag anzeigen
                            Die Fragen sind für mich, besteht Bollywood wirklich nur aus SRK?
                            DAS frag ich mich auch manchmal in Teestuben oder Sporthallen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Lotus Beitrag anzeigen
                              Finde ich aber ehrlich gesagt auch nicht schlimm, da dieser Award ja von Fans gemacht ist und keine solche Bedeutung hat wie die Oscars oder andere offizielle Filmpreise, wo es um Geld, Ruhm und Karriere geht. ACEBA ist doch etwas unter uns Fans und für Fans oder irre ich mich da?
                              Sehr schön gesagt! Kann ich nur unterschreiben!
                              What are we going to do tonight, Brain?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X