Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Choreografen, Musicals, Tänzer - das Spektrum von Bollywood und Tanz ist riesig. Hier dürft ihr alles zu diesem Thema posten, euch informieren und auslassen.

Diese Kategorie wird normal moderiert. D.h. unpassende Threads werden verschoben oder geschlossen, ggf. kommentiert.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bedeutung der Gesten beim Tanzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bedeutung der Gesten beim Tanzen

    Molod-Thread: http://511.forum.onetwomax.de/topic=102978912251

    Links:
    http://www.pir.net/~beth/Dance/mudras.html
    Da sind sogar Bilder von den Gesten...

    Die Seite von MEISSOUN www.dancelikeanindian.ch hat auch ein paar sehr schöne Abbildungen...aber weniger Erklärungen.


    "Der Indische Tanz. Körpersprache in Vollendung"
    von Fabrizia Baldissera
    Verlag: DuMont Reise Vlg., Köln
    ISBN: 3770117891

    Sehr zu empfehlen:
    Mudras-Geheimsprache der Yogis von Ingrid Ramm-Bonwitt - Bechtermünz Verlag - gabs mal günstig bei Weltbild - Dort werden im 1. Kapitel sämtliche Mudras des Klassisch Indischen Tanz erklärt.

    Ausserdem:
    Der klassische Indische Tanz von Leela Samson - Burg Verlag
    Dort werden alle k. Ind. Tanzrichtungen detailiert vorgestellt u erklärt.

    Es gibt verschiedene Gesten, um verschiedene Sachen auszudrücken. Mit fallen spontan gleich drei "Augen"-Gesten ein. Es ist also nicht so, das es pro Ausdruck nur eine einzige korrekte Geste gibt. Die sind ja auch unter den klassischen Tanzstilen etwas verschieden.

    Oft ist die Geste ja auch recht logisch. Wenn's im Text um "Dil" (also Herz) geht, fass ich mich halt irgendwie an die Brust. Und wenn von "Ankhiyon" (Augen) gesungen wird, mach ich etwas mit den Händen, das die Augen betont.

    In Devdas interpretiert Madhuri z.B. die Textzeile "Maar Daala" (es tötete mich) jedes mal anders. Quasi die verschiedenen Arten, wie man getötet werden kann...

    Falls Du nicht die Möglichkeit hast, einen Tanzkurs zu besuchen, empfehle ich Dir, mal diverse Tanzszenen anzuschauen und zu sehen, wie die Texte "übersetzt" werden.

    Und ab und zu wird auch einfach "nur" getanzt. Das soll dann aber im Stil passen (Hochzeit, Disco etc.)


    Verschiedene Posts zusammengefasst.

    #2
    Youtube clip mit bharatanatyam mudhras/Gesten. Einfach schauen und üben!
    Right now, I'm following the Buddhist principle: Smile as abuse is hurled your way and this too shall pass.
    ~ Aishwarya Rai

    Duniya ki sabse choti prem kahani hogi - must be the world's shortest love story
    ~Amarkanth Varma, Dil Se

    Kommentar

    Lädt...
    X