Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Dieser Thread bietet Platz für deutschsprachige und internationale Publikationen zum Thema "Film in Indien". Bitte keine Bücher über Indien vorstellen, ausser sie haben einen direkten Bezug zum Thema Bollywood oder Film allgemein.

Bitte beachten:

- Pro Buch ein Thread
- Pro Magazin / Filmzeitung etc. ein Thread

- Einzelne Artikel werden im Thread "Bollywood in Zeitungen und Zeitschriften" gesammelt. D.h. keine einzelnen Artikel auflisten, bei entsprechender Wichtigkeit eines Einzelartikels lieber gleich einen News-Thread eröffnen, sonst im verlinkten Thread posten.

- Den Thread "Sekundärliteratur" könnt ihr weiterhin beutzen, es ist jedoch auch möglich, einzelne Publikationen aus diesem Thread neu als eigenen Thread herauszuheben, falls Bedarf nach grösserer Diskussion erwünscht ist. Das fördert die Übersichtlichkeit.

- Moderatoren haben die Erlaubnis, Links zu amazon mit einem molodezhnaja-Code zu versehen, damit die Umsatzbeteiligung nicht ungenutzt "verpufft".
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kashmir-Saga

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kashmir-Saga



    Kashmir-Saga

    Band 1: Das Haus des Friedens (bereits erschienen)
    Band 2: Der Weg aus der Finsternis (Oktober 2017)
    Band 3: Ein Geschenk der Götter (2018)
    Band 4: Ein Band aus Stahl (2019)
    Band 5: Ein Lied in der Nacht (2020)
    Band 6: Flug mit dem Wind (2021)
    Band 7: Der Strom des Lebens (2022)

    In den sieben Bänden der Kashmir-Saga wird die Geschichte zweier in Freundschaft eng verbundener Familien in Indien und Kashmir erzählt. Sie erstreckt sich über vier Jahrzehnte und berichtet von großen Gefühlen, von spannenden Abenteuern, von Terror und Liebe in einem durch anhaltende Konflikte geschundenen Land.
    Molo-Fanfiction-Leser kennen sie vielleicht schon - die Geschichten von Vikram und Raja in Kashmir, seit ein paar Jahren geschrieben und in der FF-Rubrik gepostet von hakawati (ehenmals wolfwriter) und mir. Nach langer und gründlicher Vorbereitung ist es jetzt soweit: Die Geschichten erscheinen in Buchform - als Taschenbuch und eBook - bei tredition.

    Website: kashmirsaga.de

    Band 1 "Das Haus des Friedens" von hakawati ist bereits erhältlich. Näheres im nächsten Post.
    Zuletzt geändert von Diwali; 15.02.2017, 16:01.
    Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

    May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

    #2


    Simone Dorra: Das Haus des Friedens
    (Band 1 der Kashmir-Saga)
    tredition, 2017
    Paperback: ISBN 978-3-7345-9718-3 (296 Seiten)
    eBook: ISBN 978-3-7345-9719-0 (296 Seiten)

    Nach fünfzehn Jahren Dienst als Traumatherapeutin überall in den Krisengebieten der Welt kommt die Irin Sameera Sullivan für ihre medizinische Hilfsorganisation nach Kashmir. Sie verliebt sich auf Anhieb in das wunderschöne, von einem jahrzehntelangen Konflikt gebeutelte Tal. Kurz nach ihrer Ankunft lernt sie den indischen Ex-Agenten Vikram Sandeep kennen, der nach einem traumatischen Erlebnis den Dienst quittiert und in der Nähe von Srinagar ein Waisenhaus eröffnet hat. Die Begegnung mit ihm und seinen Pflegekindern verändert ihr ganzes Leben…


    Jede Buchhandlung kann das Buch innerhalb von 24 Stunden besorgen. Online bestellen kann man es direkt beim Verlag tredition oder auch anderswo; zum Beispiel: Amazon, Hugendubel, Thalia (Print), Thalia (eBook). (Meist wird auf der Seite der Printausgabe auch zum eBook verlinkt, und umgekehrt.)

    Und natürlich könnt ihr das Buch auch direkt bei hakawati bekommen. Dann auf Wunsch sogar signiert.
    Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

    May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Diwali Beitrag anzeigen
      Und natürlich könnt ihr das Buch auch direkt bei hakawati bekommen. Dann auf Wunsch sogar signiert.
      Und wer sich direkt an mich wendet, kriegt auch noch das brandneue Lesezeichen dazu.

      Spoiler!
      „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

      "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

      Kommentar


        #4
        ich habe es mir auf Kindle runtergeladen

        bin sehr gespannt

        Der Titel gefällt mir schon mal sehr gut !
        Zuletzt geändert von Zaungast; 16.02.2017, 21:41.
        Aamir :) the only guy who has kept my faith in Bollywood alive;)

        Kommentar


          #5
          Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
          ich habe es mir auf Kindle runtergeladen

          bin sehr gespannt

          Der Titel gefällt mir schon mal sehr gut !
          *verbeugt sich* Viel Spaß beim Lesen!
          „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

          "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

          Kommentar


            #6
            Zitat von hakawati Beitrag anzeigen
            *verbeugt sich* Viel Spaß beim Lesen!
            sieht ganz danach aus
            Aamir :) the only guy who has kept my faith in Bollywood alive;)

            Kommentar


              #7
              Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
              sieht ganz danach aus
              Sehr schön! (Sollte sich dieser Eindruck bestätigen, würde ich mich sehr über eine Rezi auf Amazon freuen. )
              „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

              "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

              Kommentar


                #8
                @Zaungast Sei gewiß! Die Kashmir-Saga ist grandios!
                Lass' dich von der Lebendigkeit dieser Bücher mitnehmen, eintauchen in eine ganz andere Welt!

                Viel Spaß!!!!


                Wunderbares Cover meine Damen! DAS ist echt aufregend!!!
                Ich freu' mich drauf!
                "MOLO ..... nur selber leben ist aufregender!" (credits to @Dolaredola)
                R.I.P. all my IDOLS, now: Muhammad Ali has left
                @Toju.....and vice versa!.... ;)
                ~+~ Team Gauri ~+~
                **Remember Pfeili** http://www.audreyhepburn.com/menu/index02.php?idMenu=45

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Shakolan Beitrag anzeigen
                  Wunderbares Cover meine Damen! DAS ist echt aufregend!!!
                  Ich freu' mich drauf!
                  Wir uns auch.

                  Psssst... morgen kommt die letzte Folge von SdL.
                  „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

                  "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

                  Kommentar


                    #10
                    Zu Band 1 "Das Haus des Friedens" gibt es jetzt auch einen Buchtrailer - dreieinhalb Minuten, die hoffentlich Lust auf das Buch machen.

                    https://www.youtube.com/watch?v=akeaBn1Yqk4
                    Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                    May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                    Kommentar


                      #11


                      Ingrid Zellner: Der Weg aus der Finsternis
                      (Band 2 der Kashmir-Saga)
                      tredition, 2017
                      Paperback: ISBN 978-3-7439-6471-6 (376 Seiten)
                      eBook: ISBN 978-3-7439-6472-3 (376 Seiten)

                      Vikram Sandeep leitet gemeinsam mit seiner Frau Sameera das Waisenhaus Dar-as-Salam in Kashmir. Als eines Tages sein Kleinbus in Srinagar mit einer Reifenpanne liegenbleibt, kommt ihm ein Tourist zu Hilfe, der sich ihm als Raja Sharma aus Shivapur bei Pune vorstellt. Auf Bitten seiner Pflegekinder lädt Vikram den sympathischen Fremden zum Übernachten in das Dar-as-Salam ein. Noch ahnen er und Sameera nichts von der dunklen Vergangenheit dieses Mannes…


                      Jede Buchhandlung kann das Buch innerhalb von 24 Stunden besorgen. Online bestellen kann man es direkt beim Verlag tredition, demnächst dann auch bei Amazon und Konsorten.

                      Und natürlich könnt ihr das Buch auch direkt bei Diwali bekommen. Dann auf Wunsch sogar signiert.
                      Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                      May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                      Kommentar


                        #12
                        Auf Facebook kann man übrigens bis Ende der Woche ein Exemplar dieses zweiten Bandes gewinnen. Schaut mal hier:
                        https://www.facebook.com/KashmirSaga/
                        Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

                        May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

                        Kommentar


                          #13
                          Bisher bin ich immer noch zwiespältig, wo ich für mich dieses Buch einordnen kann. Als eine Geschichte oder als traurige Wahrheit . Mir fällt es deshalb so schwer, weil es so ein ernstes Thema war und ich diesen Roman zwar sehr gerne gelesen habe und auch mit Interesse! Aber da ich leider bisher viel zu wenig über die Geschichte von Kaschmir wusste, außer dass es ein Zankapfel von Indien und Pakistan ist , ich leider mit dem terroristischem Hintergrund so meine Leseprobleme hatte aber nicht deshalb, weil ich den Titel vollkommen falsch interpretiert habe . Ich bin ja leider ein Romantiker und hoffe halt immer, dass immer und überall Frieden herrscht zumindest in meinen Büchern
                          Aamir :) the only guy who has kept my faith in Bollywood alive;)

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Zaungast Beitrag anzeigen
                            Bisher bin ich immer noch zwiespältig, wo ich für mich dieses Buch einordnen kann. Als eine Geschichte oder als traurige Wahrheit .
                            Es ist natürlich eine fiktive Geschichte, aber ich hätte es unredlich gefunden, den bitteren Hintergrund des Tales zu verschweigen und daraus so eine Art Bollywood-Paradies zu machen.

                            Ich bin ja leider ein Romantiker und hoffe halt immer, dass immer und überall Frieden herrscht zumindest in meinen Büchern
                            Hab ich auch gern. Aber hier wäre es ein bisschen schwierig gewesen. (Romantik gibt es trotzdem noch reichlich - ich finde die Liebesgeschichte von Vikram und Sameera außerordentlich romantisch. )

                            „Ein guter Romanautor führt seine Figuren nicht, er folgt ihnen. Ein guter Autor erfindet keine Ereignisse, er beobachtet, wie sie geschehen und schreibt dann auf, was er sieht. Einem guten Autoren ist bewusst, dass er ein Sekretär ist - und nicht Gott.“ (Stephen King)

                            "If life's a highway, Sanjay Dutt has been cruising the autobahn." (GQIndia)

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von hakawati Beitrag anzeigen

                              Es ist natürlich eine fiktive Geschichte, aber ich hätte es unredlich gefunden, den bitteren Hintergrund des Tales zu verschweigen und daraus so eine Art Bollywood-Paradies zu machen.



                              Hab ich auch gern. Aber hier wäre es ein bisschen schwierig gewesen. (Romantik gibt es trotzdem noch reichlich - ich finde die Liebesgeschichte von Vikram und Sameera außerordentlich romantisch. )
                              Ich doch auch aber leider musste ich sehr viel um die Beiden bangen

                              und das Indien alles andere als ein Bollywood-Paradies ist hab ich ja selber gesehen

                              aber ich werde auf jedenfalls weiterhin verfolgen wie es weitergeht.
                              Aber wehe es geht nicht gut aus
                              Aamir :) the only guy who has kept my faith in Bollywood alive;)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X