Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Diese off-topic-Rubrik kommt dem Bedürftnis nach Information zum Thema Indien im Allgemeinen nach. Bitte pro Themenbereich nur einen Thread öffnen, einfache Fragen können im "Indien Allgemein"-Thread erörtert werden.

Potentiell kontroverse Themen wie Politik, Religion, Pakistan/Indien etc. bitte ausschliesslich als Informationsthreads betrachten, ideal wäre ein semi-neutraler Stil à la Wikipedia. Nicht belegbare Meinungen sind zu unterlassen, ebenso die Herabsetzung anderer User, ihrer politischen, traditionellen oder religiösen Vorstellungen. Das gilt zwar für das ganze Forum, hat hier in einem sachlichen Informationsthread am aller wenigsten etwas zu suchen.

Erwünscht sind Information, Berichte aus erster Hand, Links zu Quellen und allenfalls eine Diskussion. Jeglicher Schlechtmacherei, Agitation und Propaganda wird entschieden entgegen gewirkt mit sofortiger (temporärer oder dauerhafter) Sperrung des Users.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Das indische Morgengebet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Das indische Morgengebet

    Hindustania-Girl
    Ich habe eine Frage kann jemand mir des Morgengebet bei K3G oder DDLJ finde des eine On Je ...und so weiter ?
    Das were echt nett von jemandem!
    Aneluu
    Hier hast du den Text..
    Jetzt kann dem gebet ja nix mehr im wege stehn...

    Om Jaye Jagdish Hare, Swami Jaye Jagdish Hare
    Bhagt Jano Ke Sankat, Khshan Mein Dur Kare ...
    Jo Dhaywe Phal Pave, Dukh Vinshe Man Ka
    Sukh Sampati Ghar Aave, Kasht Mite Tan Ka ...

    Maat-Pita Tum Mere, Sharan Gahun Kiskee
    Tum Bin Aur Na Duja, Aas Karun Jiskee ...

    Tum Puran Parmatma, Tum Antaryami
    Par-Brahm Parmeshwar, Tum Sabke Swami ...

    Tum Karuna Ke Saagar, Tum Palankarta
    Mein Moorakh Khal Kami, Mein Sewak Tum Swami,
    Kripa Karo Bharta ...

    Tum Ho Ek Agochar, Sabke Pran Pati
    Kis Vidhi Milun Dayamay, Tumko Mein Kumti ...

    Deenbandhu Dukh Harta, Thakur Tum Mere
    Apne Hath Badao, Apni Sharan Lagao,
    Dwar Para Tere ...

    Vishay Vikaar Mitao, Paap Haro Deva
    Shradha Bhakti Barao, Santan Ki Sewa ...

    Tan Man Dhan, Sab Hai Tera
    Tera Tujhko Arpan, Kya Lage Mera ...
    luz
    Reicht Euch der Text auch auf englisch?

    Dann gibt es ihn zum Beispiel hier:
    http://premavatar.tripod.com/bhakti/ojjh.html

    #2
    klasse und wie spricht man das nun alles??

    ich suchte es nämlich auch schon,da mein altar schon fast fertig ist*g*
    im molo-forum seit 24.7.06 4.00uhr
    ---------------------------------------------

    seht die menschen mit eurem herzen,und nicht mit den augen,und ihr werdet sehen,es ist egal woran er glaubt,oder woher er kommt(nicole.sch)

    Kommentar


      #3
      da hilft nur eins: noch rund 100 mal jeden Film gucken, wo´s drin vor kommt oder nach Rieferath in den Babaji Ashram fahren, da wirds fast täglich geschmettert, übrigens abends. Ergo ist es nicht ausschliesslich ein Morgengebet

      Noch ein Tip: man kann es legal im Netz runterladen, zumindest die Version von Lata M.... einfach mal googlen

      Hier von einer anderen Dame gesungen (es scheppert nicht so wie von Lata): http://www.youtube.com/watch?v=3BPHl_120gw

      also Lied hören, dazu Text lesen und jede Menge extra "E" und "A" reinsingen und laute kehlig verschlucken ungefähr so:

      Om Jay Jagedishe Haree, Swami Jay Jagedishe Haree
      Bhahagte Jano Ke Sankate, Bhahagse Jano Ke Sankate
      Shane Mein Dure Karee, Om Jay Jagedishe Haree...
      Zuletzt geändert von Nalini; 03.02.2007, 19:10.
      .na essiehcs thce sad hcis tröh nnad ,tleipsba sträwkcür seltaeB red mublA eßiew sad nam nneW :-)

      Wer nichts weiß, muss alles glauben ;-)

      Ich finde Elitegeseiere genau so scheisse, wie das Kastensystem! Weg damit!

      Kommentar


        #4
        Diese Hymne heißt Aarti, dabei wird eine Flamme vor den Gottheiten gekreist.

        Kommentar


          #5
          Cool, dass es über das Morgengebet einen Thread gibt. Ich fand das nämlich schon immer sehr schön und wollte auch mal wissen, wie es genau geht. Aber da bin ich hier ja richtig. Danke an alle über die Infos.
          कल हो ना हो

          Kommentar


            #6
            Das Aarti wird nicht nur am Morgen gemacht sondern auch abends übrigens. Also immer bei der Dämmerung ! Ist also nicht ein Morgengebet im unserem Sinne ! Nicht mal ein Gebet in westlichem Sinne. Sondern eine Hymne oder mehr ein Gesang.

            Kommentar


              #7
              klasse und wie spricht man das nun alles??

              ich suchte es nämlich auch schon,da mein altar schon fast fertig ist*g*
              Hat es nicht den Beigeschmack von Blasphemie, einfach so Gebete aufzusagen, deren genaue Bedeutung man nicht kennt und an deren "Ziel"gott/Religion man nicht glaubt?

              Kommentar


                #8
                Zitat von koi Beitrag anzeigen
                Diese Hymne heißt Aarti, dabei wird eine Flamme vor den Gottheiten gekreist.
                ähm, das ist so auch nicht ganz richtig.... Aarti (Arati, Aarati etc.) ist quasi das gesamte Ritual des "Gottesdienstes" u.a. wird dabei noch das eine oder andere "Lied" geschmettert z.B. die Hanuman Chalisa, das Gayatri Mantra etc.

                Ausserdem gibts von "Om Jaye Jagdish Hare" noch einige weitere Versionen... immer auf dieselbe Melodie :

                für Sarasvati: http://www.youtube.com/watch?v=5it3E6PK3r8

                für Lakshmi: http://www.youtube.com/watch?v=Y1u9b...eature=related

                für Shiva: http://www.youtube.com/watch?v=G0_tFX-pG-A

                Schön für Leute, die sich dafür interessieren wäre dieses Album von Anuradha Paudwal:

                http://www.dgreetings.com/gifts-to-i...Paudwal-CD.jpg



                Edit: ich finds auch nicht verwerflich Mantren zu sprechen oder zu singen, die man nicht ganz versteht. Die innewohnende Kraft liegt wohl eh eher am Klang.... gerade das macht ja Mantren aus
                Zuletzt geändert von Nalini; 13.04.2009, 23:39.
                .na essiehcs thce sad hcis tröh nnad ,tleipsba sträwkcür seltaeB red mublA eßiew sad nam nneW :-)

                Wer nichts weiß, muss alles glauben ;-)

                Ich finde Elitegeseiere genau so scheisse, wie das Kastensystem! Weg damit!

                Kommentar


                  #9
                  @Nalini

                  Das Aarti ist nicht das gesamte Ritual, sondern immer nur der Teil, wenn die Gottheit mit einem Aarti begrüsst wird...danach kommen die anderen Teile...

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von nosianai Beitrag anzeigen
                    Hat es nicht den Beigeschmack von Blasphemie, einfach so Gebete aufzusagen, deren genaue Bedeutung man nicht kennt und an deren "Ziel"gott/Religion man nicht glaubt?
                    Naja, das kommt darauf an mit welchem Hintergrund man es sieht und tut...finde ich zumindest.... die meisten Menschen werden wohl in ihre Religion hineingeboren und können sie sich nicht aussuchen ...

                    Ich finde schon, dass jeder Mensch das Recht haben sollte sich danach umorientieren zu können. Natürlich kann derjenige in so einer Phase nicht sofort alles über die 'neue' Religion wissen und kennen, aber er kann versuchen sich Wissen anzueignen und somit in die neue Religion hinein zu wachsen ...

                    Ich finde das nicht verwerflich und ich finde es auch nicht blasphemisch, wenn man sich wirklich ernsthaft mit einer 'neuen' oder 'anderen' Religion beschäftigt, denn es gibt durchaus auch genug Leute, die zwar das 'Vater unser' auswendig lernen 'mussten' und bei bestimmten Gelegenheiten auch nutzen, sich aber evtl. darüber noch keinerlei Gedanken gemacht haben. Oder Lieder wie 'laudato si' oder 'laudate omnes gentes', ich weiß nicht wieviele Menschen, die diese Lieder z.B. in der Kirche mitsingen, deren Bedeutung oder Übersetzung kennen ...

                    Wenn man sich allerdings nur ein paar Götterstatuen in die Wohnung stellt und ein paar Lieder vor sich her singt, nur weil es hip ist oder weils mans lustig findet ist das natürlich etwas anderes...
                    Live life to the max, you never know when it's over!!!!!

                    Kommentar


                      #11
                      Ich finde das auch ein bisschen heikel. Für ein paar hundert Millionen Menschen ist das ja tatsächlich ihre Religion und mit haufenweise Vorschriften verbunden. Einige Gebete dürfen nur von Männern gesprochen werden, einige nur von Brahmanen... Dazu kommt die zeitweise "Unreinheit" der Frau. In meiner Gastfamilie musste ich Aarti etc. normalerweise mitachen, sollte aber immer von mir aus Bescheid sagen, wenn ich meine Tage habe und dann in meinem Zimmer bleiben. Auch die Sprache (im Normalfall Sanskrit) ist sehr wichtig. Wenn man etwas falsch ausspricht und dabei dann irgendwas ganz anderes rauskommt, wird das durchaus als extrem blasphemisch angesehen.
                      Das alles muss man nicht toll finden, aber man muss es respektieren.
                      Die meisten Inder sind in der Hinsicht recht offen und freuen sich über unser Interesse. Genauso gehen meine indischen Freunde auch in Deutschland mit mir in die Kirche und sprechen Gebete mit etc.,was ich sehr schön finde, aber es ist ganz wichtig, sich wirklich zu informieren und sich eben auch an die entsprechenden Normen zu halten.
                      Zuletzt geändert von Christiane83; 15.04.2009, 09:39.

                      Kommentar


                        #12
                        ich weiss nicht, ob das dann jetzt etwas zu weit führt, aber welche art von liedern werden dann beim satsang gesungen...sind das nicht auch mantren/gebete...? und da gehts doch eher um die postivie energie, die sich wohl auch ohne verstehen der worte übertragen soll...oder?

                        Kommentar


                          #13
                          The most famous prayer of Indians is Gayatri mantr and at the time of new year many of us gather together and pray for our good future and celebrate new year.
                          https://happynewyearquotes.xyz/new-year-status/

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X