Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

In dieser Rubrik geht es um die regionalen Filmindustrien Indiens, nicht um Bollywood, das hat seine eigenen Rubrik(en).

Indien beheimatet neben dem in Mumbai produzierten Hindi-Mainstreamkino "Bollywood" noch eine Reihe von weiteren Filmschmieden, die über den Subkontinent verteilt sind. Dort wird meist in der jeweils gängigen Sprache produziert.

* Bengalen
* Punjab
* Telugu (Tollywood)
* Tamil (Kollywood)
* Malayalam
* Kannada
* Marathi (regionale Sprache in Maharashtra)
* Assam

Ausserdem kann hier auch über die Filme aus den Nachbarländern Indiens gepostet werden. z.B.
* Pakistan
* Bangladesh (Bengalen)
* Nepal

Zu den grossen asiatischen Kinoindustrien wie z.B. Korea oder Japan kann in der Rubrik Filme aus aller Welt gepostet werden.

Eine Bitte noch:
Bei Eröffnung eines Filmthreads im Bereich "Restliches Regionalkino" bitte als Threadtitel den Filmtitel (Schreibweise: Xxxx, nicht nur Grossbuchstaben), die Sprache aufnehmen.
Bei Personen bitte die Funktion (Schauspieler/in, Regisseur) mit aufnehmen.
Das macht den Überblick erheblich leichter.

Themen wie diesen hier bitte folgendermassen handhaben:
Das Original in den entsprechenden Tread (hier: Okkadu( telugu) in den Telugubereich)


Diese Rubrik wird streng moderiert. Unzutreffende Postings und Threads werden ohne Rücksprache VERSCHOBEN oder GELÖSCHT.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Padi Padi Leche Manasu (Telugu, 2018)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Padi Padi Leche Manasu (Telugu, 2018)


    - wikipedia

    * * *

    Besetzung:

    Sai Pallavi ... Vaishali
    Sharwanand ... Surya
    Priya Raman ... Surya's Mutter
    Murali Sharma ... Vaishali's Vater
    Kalyani Natarajan ... Vaishali's Mutter
    Priyadarshi Pullikonda ... Darshi
    Kalpika ... Vaishali's Freund
    Sunil ... Chatur Ramalingam
    Sampath Raj ... Surya's Vater
    Kadambari kiran ... Chatur's Vater
    Vennela Kishore ... Gemini Natarajan
    Satyam Rajesh ... Eve
    Noel Sean ... Shravan
    Suhas ... Surya's Freund
    Ajay ... Dr. Rakesh
    Ravi Kale ... Nepal Police Officer
    Shatru ... Dhanraj Pillai's Handlanger
    Mahadevan ... Dhanraj Pillai
    Vinayak Ram Attili ... Vaishali's Nachbar
    Darbha Appaji Ambarisha ... Gokhale

    * * *

    Regie & Drehbuch: Hanu Raghavapudi
    Produzent: Prasad Chukkapalli & Sudhakar Cherukuri
    Musik: Vishal Chandrasekhar
    Produktionhaus: Sri Lakshmi & Venkateswara Cinemas

    Genre: Romantik
    Laufzeit: 156 min

    Drehbeginn: 05. Februar 2018 in Kalkutta
    Veröffentlichung am: 21. Dezember 2018
    Zuletzt geändert von -BOLLY-; 29.01.2019, 21:23.
    25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
    28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
    Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
    11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

    #2
    Teaser Upcoming (Telugu) Movie: "Padi Padi Leche Manasu" mit Sharwanand
    Release: 21. Dezember 2018


    25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
    28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
    Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
    11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

    Kommentar


      #3
      Ich lasse mal noch ein paar Songs zu dem im Dezember 2018 erschienen Streifen "Padi Padi Leche Manasu" da.
      Da mir besonders der erste gefällt könnte es durchaus sein das früher oder später ein Filmthread in Erscheinung tritt. Es lässt sich zwar nicht sagen ob mir der Film jemals unter kommen wird aber Aleshanee kommt früher oder später sicher in den Genuss.

      O My Lovely Lalana



      Kallolam



      Title Song


      25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
      28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
      Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
      11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

      Kommentar


        #4
        okay okay okay ...... nach diesem Songclip bekommt das Filmchen heute Abend definitiv sein eigenes zuhause. (EDIT: erledigt ! )

        Emai Poyave Full Video
        Singer: Sid Sriram (tolle Stimme)

        Zuletzt geändert von -BOLLY-; 29.01.2019, 21:23.
        25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
        28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
        Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
        11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

        Kommentar


          #5
          Ja die Alesh ist in den Genuß gekommen dieses Filmchen sichten zu dürfen... lief auf Star Maa vor kurzem.... und natürlich hab ichs mir mal wie immer vorm TV gemütlich gemacht und mir das Filmchen angeschaut. Die beiden harmonierten super... Tolle Musik.... vor allem der Titelsong ist mir im Gedächtnis geblieben... Die Story echt klasse. Hach was soll ich sagen... Ein Film den man sich gerne öfters anschauen kann.... auch wenn ich mal wieder nix verstanden habe, haben mir die Bilder sehr gefallen alles in allem super unterhaltsamer Film mit toller Lovestory.
          23.01.07 in Köln nach der Show von Bharati. Treffen einiger Darsteller von Bharati hinter der Bühne mit Autogrammstunde nur für mich. *glaubsimmernochnicht*. Ich hab Autogramme *umfall*
          27.10. Sonu war gigantisch geil und ich hab ein Autogramm bekommen. Sonu du bist der Größte
          Zuletzt gesehen: Blue 6/10; Do knot Disturb 7/10

          Kommentar


            #6
            Hatte heute wieder mal, via amazon prime, die Qual der Wahl welches Telugu Filmchen es denn nun sein soll und habe mich kurzerhand für "Padi Padi Leche Manasu" entschieden.
            Ich darf mir jetzt direkt erstmal die Äuglein trocknen denn gerade die zweite Hälfte wirkt sich mehr als einmal auf die Tränendrüse aus.

            Die Story beginnt in der Gegenwart. Als man Surya (Sharwanand) in Nepal sein Gepäck entwendet nimmt er die Verfolgung auf und verletzt unabsichtlich einen Cop (Ravi Kale)welcher ihn erstmal in gewahrsam genommen. Surya passt das allerdings gar nicht in den kram da er eine Verabredung einhalten muss. Der Officer hackt nach und so führt eins zum anderen und ehe sich Surya versieht darf er seine Lovestory erzählen welche uns 2 Jahre in die Vergangeheit führt.
            Kolkata: Fußballspieler Surya trifft auf die Medizinstudentin Vaishali (Sai ??Pallavi) und verliebt sich Hals über Kopf in die junge schlagfertige Frau die erstmal rein gar nichts von ihm wissen will.
            Wie so oft lässt sich auch dieser Hero nicht beirren und stellt seiner liebsten nach. Auch wird wieder einmal auf Biegen und Brechen klar gestellt, das Mädl gehört zu mir.
            Nach und nach erwidert Vaishali dann auch Suryas Liebe und denkt sogar an Heirat. Surya, dessen Eltern sich in seiner Kindheit trennten, ist aber nicht bereit diesen Schritt zu wagen und will mit
            Vaishali brechen. Sie versteht die Welt nicht mehr und ist am Boden zerstört. Schweren Herzens gibt sie ihn frei, äussert aber die Bitte er möchte das ganze nochmal überdenken und sich in einem Jahr in Kathmandu einfinden um ihr seine entgültige Entscheidung mitzuteilen. Ein Jahr später, anno 2015, ereignet sich das verherrende Erdbeben in Nepal (ich erinnere mich) welches viele Opfer fordert.
            Die Ereignisse überschlagen sich und Surya muss Vaishalis Herz erneut für sich gewinnen. Ob es ihm gelingen wird findet ihr mal schön selber heraus.


            "Padi Padi Leche Manasu" fährt einiges an liebgewonnenen (Neben)Darstellern auf die zudem noch richtig nette Rollen inne haben. Von daher tat es mir direkt a bissl leid das Dr. Rakesh aka Ajay nicht bei Vaishali landen konnte. Man möge mich nicht falsch verstehen. Sharwanand aka Surya hat mir durchaus gefallen (ist mein erster Film mit ihm) und ebenfalls gut mit Sai Pallavi hamoniert aber er war halt auch, vor allem zu Beginn, recht überheblich unterwegs.
            Der Film glänzt mit großartigen Locations und einen wirklich sehr schönen OST welcher wiederum in einigen sehr schönen Clips verpackt wurde. Anfang des Jahres konnte mich ja vor allem "Emai Poyave" für sich begeistern während ich nun mit dem Titel Song einen neuen Favo vorweisen kann.....



            ...erinnert mich in gewisser Weise an den "Naan Sigappu Manithan" (Tamil, 2014) Song "Idhayam Unnai Thedudhe" auch wenn die Thematik eine komplett andere ist.

            Ein wirklich schönes Filmchen welches mir im ganzen, aber vor allem im zweiten Abschnitt, sehr gut gefallen hat.
            25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
            28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
            Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
            11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

            Kommentar

            Lädt...
            X