Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

In dieser Rubrik geht es um die regionalen Filmindustrien Indiens, nicht um Bollywood, das hat seine eigenen Rubrik(en).

Indien beheimatet neben dem in Mumbai produzierten Hindi-Mainstreamkino "Bollywood" noch eine Reihe von weiteren Filmschmieden, die über den Subkontinent verteilt sind. Dort wird meist in der jeweils gängigen Sprache produziert.

* Bengalen
* Punjab
* Telugu (Tollywood)
* Tamil (Kollywood)
* Malayalam
* Kannada
* Marathi (regionale Sprache in Maharashtra)
* Assam

Ausserdem kann hier auch über die Filme aus den Nachbarländern Indiens gepostet werden. z.B.
* Pakistan
* Bangladesh (Bengalen)
* Nepal

Zu den grossen asiatischen Kinoindustrien wie z.B. Korea oder Japan kann in der Rubrik Filme aus aller Welt gepostet werden.

Eine Bitte noch:
Bei Eröffnung eines Filmthreads im Bereich "Restliches Regionalkino" bitte als Threadtitel den Filmtitel (Schreibweise: Xxxx, nicht nur Grossbuchstaben), die Sprache aufnehmen.
Bei Personen bitte die Funktion (Schauspieler/in, Regisseur) mit aufnehmen.
Das macht den Überblick erheblich leichter.

Themen wie diesen hier bitte folgendermassen handhaben:
Das Original in den entsprechenden Tread (hier: Okkadu( telugu) in den Telugubereich)


Diese Rubrik wird streng moderiert. Unzutreffende Postings und Threads werden ohne Rücksprache VERSCHOBEN oder GELÖSCHT.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kadaram Kondan (Tamil, 2019)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kadaram Kondan (Tamil, 2019)


    - wikipedia

    ....offizielle Remake des französischen Films "Point Blank", von 2010!

    * * *

    Besetzung:

    Vikram ... KK
    Abi Mehdhi Hassan * ... Vasu Rajagopalan
    Akshara Haasan ... Aatirah
    Lena ... Kalpana
    Cherry ... Catherine Williams
    Vikas ... Vincent
    Jasmine ... Annie
    Rajesh Kumar ... Amaldas David
    Ravindra ... Umar Ahamed
    Puravalan ... Navin
    Siddhartha ... Nandha

    * * *

    Regie: Rajesh M Selva
    Produktionshaus: Raajkamal Films International
    Musik: Ghibran

    Genre:
    Drehbeginn: 30. August 2018
    Release: 19. Juli 2019
    Zuletzt geändert von -BOLLY-; 24.08.2019, 23:45.
    25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
    28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
    Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
    11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

    #2
    @chiyaan56

    @ Chiyaan Vikram & Kamal Haasan - 20.01.2018
    • And it's official. #chiyaan56 #madeinparamakudi
    • My best wishes to Mr.Vikram, Ms.Akshara Haasan, Director Rajesh M Selva and Trident Arts who are joining hands with Raajkamal Films International to produce a film. Lets endeavor to make it a grand success.



    It’s official – Kamal Haasan and Vikram to collaborate in Made in Paramakudi
    January 20, 2018 - studioflicks.com

    This is really a bigger announcement that was supposed to be made in New Year Day. But now, it’s all about getting it bigger on headlines and the word is out through none other than Kamal Haasan himself. In an official tweet, Kamal has mentioned saying that he is happy to be associated with Vikram, Akshara Haasan, Rajesh Selva and Trident Arts.

    Vikram posted the first look title design of this film with the hash tag Made in Paramakudi.

    It was earlier reported that the film happens to be a remake of French movie but it is not yet officially confirmed.
    25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
    28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
    Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
    11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

    Kommentar


      #3
      Regisseur Rajesh M Selva begrüßte heute den Musikkomponist Mohammad Ghibran an Bord seines neuen Filmprojekts
      Der Film befindet sich derzeit in der Vorproduktionsphase und die Macher müssen die Besetzung und die Crew des Projekts noch abschließen.
      In einem kürzlich veröffentlichten Interview hat Regisseur Rajesh M Selva aufgedeckt, dass der noch unbetitelte Film ein emotionaler Thriller sein wird und das Shooting voraussichtlich im Juli stattfinden wird. Die Postproduktion läuft auf Hochtouren und Selva arbeitet Berichten zufolge am endgültigen Entwurf des Skripts.
      Selva gab auch bekannt, dass er anfänglich Kamal Haasan angesprochen hatte, um in dem Film zu spielen. Der Schauspieler lehnte das Angebot jedoch aufgrund seiner politischen Verpflichtungen ab.

      Weiter heißt es,
      der Film an exotischen Orten gedreht werden. - fansexpress.in/

      @ Ghibran & RajeshMSelva


      25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
      28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
      Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
      11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

      Kommentar


        #4
        Dreharbeiten haben am 30. August 2018 begonnen.....

        @ Ghibran & RajeshMSelva




        25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
        28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
        Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
        11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

        Kommentar


          #5
          Mein erster Gedanke heute Mittag lautete, ach herje , mein zweiter Gedanke ging in schallendes Gelächter über und mein dritter lautete, schaut fasst a bissl nach dem Iru Mugan Look aus.
          FAZIT: Lass dich überraschen lol. Titel steht und lautet, "Kadaram Kondan"

          @ Kamal Haasan
          • Here's the First Look of Kadaram Kondan









          25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
          28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
          Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
          11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

          Kommentar


            #6
            Second Look

            Schaut im Seitenprofil erheblich besser/cooler aus. ^^
            Teaser erscheint am 15. Januar 2019

            @ Ghibran











            25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
            28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
            Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
            11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

            Kommentar


              #7
              Hier ist Vikram von alle Seite zusehen.

              Teaser https://www.youtube.com/watch?v=qeNL9hktKG8

              Kommentar


                #8
                Ich muss immer noch über Vikrams Look lachen. Ich dachte ja wenn ich mich an "Iru Mugan" orientiere fällts mir einfacher mich an die Frise zu gewöhnen aber die setzen iwi immer noch einen drauf.
                Und mir ist via Smartphone doch tatsächlich ein kleiner zuordnungsfehler unterlaufen , will sagen ich hab Akshara wohl komplett übersehen bzw die falsche Frau und somit Jasmine Kaar im Visir.
                25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                Kommentar


                  #9
                  Vikram darf mal wieder das Mikro in die Hand nehmen und hat dieser Tage, zusammen mit Ghibran, einen Song aufgenommen.....

                  @ Ghibran & FanPage:Vikram






                  25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                  28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                  Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                  11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                  Kommentar


                    #10
                    Der erste Song, gesungen von Shruti Haasan & Shabir, ist draussen......



                    25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                    28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                    Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                    11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                    Kommentar


                      #11
                      noch scheint es nur ein Gerücht zu sein aber es wird gemunkelt das man die VÖ für den 19. Juli 2019 plant. Der Trailer wird vorraussichtlich am 03. Juli ind rennen geschickt...

                      Chiyan Vikram's 'Kadaram Kondan' gets a release date
                      https://timesofindia.indiatimes.com/...w/69991535.cms
                      25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                      28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                      Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                      11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                      Kommentar


                        #12
                        Hier der Trailer und die geplante VÖ für den 19. Juli 2019 scheint nun amtlich zu sein.



                        Die Telugu Fassung wird unter dem Titel "Mr. KK" erscheinen...
                        https://www.youtube.com/watch?v=dFixoarIk0c
                        25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                        28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                        Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                        11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                        Kommentar


                          #13
                          Thaarame Thaarame Video Song
                          Sänger: Sid Sriram

                          25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                          28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                          Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                          11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                          Kommentar


                            #14
                            Ist mir vorher noch gar nicht weiter aufgefallen das der Bart, meines befindens, in Verbindung mit der Frise iwi gar nicht stimmig ist. Aber nun gut ^^ hier der Titelsong zum Film, dargebracht von Shruti Haasan und Shabir.

                            25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                            28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                            Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                            11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                            Kommentar


                              #15
                              Es ist noch keine Woche her das ich mein Dauer-Abo bei tentkotta gekündigt habe da ich derzeit einfach kaum zum schauen komme.
                              Da ich nun aber gerne dieses Filmchen schauen wollte bin ich back, zumindest für eine Filmsichtung meiner Wahl. Denn auch das ist bei tentkotta möglich. Ist halt mit €3,61 pro Film erheblich teurer als wenn man das Monats, Qartal oder Jahresabo wählt.
                              Aber egal, fangen wir erstmal wieder klein an und sichten "Kadaram Kondan" via tentkotta.

                              Ich hatte zwar im Vorfeld brav die Dreharbeiten mit verfolgt und auch denn Trailer gesichtet aber im großen und ganzen ging ich recht ungespoilert in den Film.
                              Lese auch eben erst das es sich bei diesem Film um das offizielle Remake des französischen Films "Point Blank", von 2010, handelt. Aber auch dann wäre ich ungespoilert ran gegangen da ich besagten Film nicht kenne.

                              Story:

                              Hier hatte ich beireits eine beachtliche Anzahl von Zeilen zu "Papier" gebracht als ich merkte das ich mehr oder weniger dabei war den ganzen Film wiederzugeben. Das will ich aber gar nicht.
                              Also alles auf Anfang und mir eine der vielen im www kusierenden Reviews als kleine Vorlage nehmen.


                              "Kadaram Kondan" ist in Malaysia angesiedelt und dreht sich zum einen um den ominösen KK (Vikram), welcher nach einem Unfall schwer verletzt im Krankenhaus liegt, und zum anderen um den jungen Arzt Vasu (Abi Hassan) der seine schwangere Frau Aatirah (Akshara Haasan) retten möchte.
                              Diese wurde von einer unbekannten Person entführt. Die Forderung des Entführers, Vasu soll den unbekannenten Patienten/KK aus dem Krankenhaus schaffen. Der verzweifelte Vasu sieht keinen anderen Ausweg als der Forderrung folge zu leisten und bricht dabei mehrere Gesetze.
                              Eins führt zum anderen und entwickelt sich zu einem mörderischen Katz und Maus Spiel in dem nichts so zu sein scheint wie es auf den ersten Blick ausschaut.

                              Meine Eindrücke:

                              Der Film bietet einiges an Action und einer Verfolgungsjagd die einen durchaus in Atem hält. Gerade gegen Ende möchte man am liebsten in die Flimmerkiste steigen und zu Hilfe eilen.

                              Ganz klarer sympathieträger dieses Filmes ist Vasu aka Abi Hassan, bei dem ich erst jetzt bemerkt habe das sein nachname ebenfalls Hassan lautet. Also kurz mal gescheckt ob da Blutsbande besteht. Dem ist nicht so. Dennoch ist sein Vater kein unbeschriebenes Blatt denn es handelt sich um keinen geringeren als Nassar.
                              Aber zurück zu Vasu / Abi der hier wirklich keinen leichten Stand hat und unverschuldet zu einem Gejagten wird. Als man sich gewahr wird wer seine Frau entführt hat, denkt man eigentlich alles wendet sich zum guten. Aber nein, der Writter setzt immer noch einen drauf und am Ende glaubt man einfach nicht mehr an ein Happy End. Anderseits hatte ich Vasu eigentlich schon nach dem "Thaarame Thaarame" Song abgeschrieben. Grund: Iwi stand der Song für mich dafür das etwas schlimmes passieren würde.

                              Nachtrag:
                              -> EXCLUSIVE: Won't ride on father's name, says Abi Hassan ahead of debut release
                              -> wikifolder.com/abi-hassan

                              Akshara Haasan hatte im grunde eine gewichtige Rolle, spielte dann aber eher die fünfte Geige und hatte nicht wirklich viel zu tun. Gegen Ende durfte sie allerdings kämpfen wie eine Löwin was definitiv ihr bester Part in dieser Story war.

                              Vikram aka KK wwirkte zu Beginn, in meinen Augen, etwas schwerfällig daher was aber durchaus der Gesamtsituation gelegen haben könnte.Auch hatte und habe ich nach wie vor einige Probleme mit seinem Look. Ständig erwischte ich mich wie ich auf diese Elvis-Tolle starrte welche in Kombi mit diesem ergrauten Vollbart einfach nicht so recht passen wollte. Es gibt einige Szenen da ist dann auch das Haupthaar etwas ergraut und schon wirkte das ganze ansehnlicher auf mich.
                              Aber zurück zu KK bei dem lange Zeit nicht wirklich kar ist auf welcher Seite er nun eigentlich steht. Er hat kein Problem damit über Leichen zu gehen entwickelt aber dann doch iwi verantwortungsgefühl was Vasu angeht.

                              Jasmine Kaar aka Annie war iwi furchteinflössend und erinnerte mich arg an einen gewissenT-1000 . Ganz im ernst. Die Frau zeigte keinerlei emotionen und ich glaube die hat tatsächlich erst in der 85th minute ein paar Worte von sich gegeben.

                              Lena Part als Kalpana fand ich toll und traurig zugleich. Hätte mir einen anderen Ausgang gewünscht. Gleiches gilt für Siddhartha Shankar dessen Part alsNandha einfach viel zu kurz kam.
                              Ebenfalls erwähnenswert Cherry Mardia welche als Cherry Mardia zwar auch nicht wirklich viel zu tun hatte aber durchaus bleibenden Eindruck hinterlies. Und eben sehe ich auch weshalb mir das Gesicht so vertraut vorkam. Sie stand 2014 im Hindi Streifen "Holiday" als Akshay Kumars Film-Schwester vor der Kamera.

                              Merkt ihr was ? Ich quatsch mich schon wieder fest von daher mache ich hier jetzt einen Schlußstrich und merke nochmal an das es, soweit es mich betrifft, Abi Mehdhi Hassans Film (und offensichtlich auch sein Debüt) ist und Vikram nur die zweite Geige spielt.

                              FAZIT: Ich könnte mir durchaus eine Zweitsichtung sowohl einen DVD Kauf (sofern es eine geben wird) vorstellen.

                              Abschliessend nochmal "Thaarame Thaarame" gesungen von Sid Sriram dessen Stimme ich immer wieder gerne höre....

                              Zuletzt geändert von -BOLLY-; 24.08.2019, 23:48.
                              25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                              28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                              Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
                              11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X