Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

In dieser Rubrik geht es um die regionalen Filmindustrien Indiens, nicht um Bollywood, das hat seine eigenen Rubrik(en).

Indien beheimatet neben dem in Mumbai produzierten Hindi-Mainstreamkino "Bollywood" noch eine Reihe von weiteren Filmschmieden, die über den Subkontinent verteilt sind. Dort wird meist in der jeweils gängigen Sprache produziert.

* Bengalen
* Punjab
* Telugu (Tollywood)
* Tamil (Kollywood)
* Malayalam
* Kannada
* Marathi (regionale Sprache in Maharashtra)
* Assam

Ausserdem kann hier auch über die Filme aus den Nachbarländern Indiens gepostet werden. z.B.
* Pakistan
* Bangladesh (Bengalen)
* Nepal

Zu den grossen asiatischen Kinoindustrien wie z.B. Korea oder Japan kann in der Rubrik Filme aus aller Welt gepostet werden.

Eine Bitte noch:
Bei Eröffnung eines Filmthreads im Bereich "Restliches Regionalkino" bitte als Threadtitel den Filmtitel (Schreibweise: Xxxx, nicht nur Grossbuchstaben), die Sprache aufnehmen.
Bei Personen bitte die Funktion (Schauspieler/in, Regisseur) mit aufnehmen.
Das macht den Überblick erheblich leichter.

Themen wie diesen hier bitte folgendermassen handhaben:
Das Original in den entsprechenden Tread (hier: Okkadu( telugu) in den Telugubereich)


Diese Rubrik wird streng moderiert. Unzutreffende Postings und Threads werden ohne Rücksprache VERSCHOBEN oder GELÖSCHT.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kangaroo (Malayalam, 2007)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kangaroo (Malayalam, 2007)



    KANGAROO

    Release: 2007
    Cast:
    Prithviraj, Kavya Madhavan, Jayasurya, Lalu Alex, Harisree Asokan, Jagathi Sreekumar, Salim Kumar, Kaveri, Suraj Venjaramood
    Regie: Raj Babu
    Produzent:
    Cicily Biju Kaipparedan
    Musik: Alex Paul, Saji Ram


    Inhalt: Josekutty (Prithviraj) muss trotz gutem Uni-Abschluss als Autorikscha-Fahrer arbeiten, weil seine Familie in einer finanziellen Krise steckt. Als er der reichen Jansi (Kavya Madhavan) begegnet, verliebt er sich in sie. Jansis Schwester Nancy (Kaveri) ist das schwarze Schaf der Familie, denn sie hat ein Kind, ohne verheirat zu sein. Als man Josekutty anbietet, Nancy zu heiraten, sieht er eine Chance, der finanziellen Misere ein Ende zu bereiten. Ganz wohl ist ihm bei der Sache jedoch nicht. Als ihm seine Braut gezeigt wird, trifft er durch Zufall auf Jansi und nimmt fälschlicherweise an, sie sei seine Braut. Er willigt freudestrahlend ein, die unverheiratete Mutter zu heiraten, selbst als man von ihm verlangt, sich als der Kindesvater auszugeben. Doch dann wird Nancy noch vor der Hochzeit tot aufgefunden. Selbstmord? Mord? Josekutty nimmt sich des Sohnes von Nancy an und erzieht ihn wie seinen eigenen. Außerdem will er herausfinden, was hinter dem mysteriösen Tod steckt.

    Meine Meinung zum Film: Der Filmtitel „Kangaroo“ mag zunächst Rätsel aufgeben, doch wenn man sieht, wie Josekutty sich (wie eine Känguru-Mutter) um den kleinen Jungen kümmert, der nicht einmal sein Sohn ist, wird nicht nur klar, was der Titel soll, sondern es einem auch warm ums Herz. Prithviraj spielt diese Rolle mit unglaublich viel Herzenswärme und Einfühlungsvermögen. Prithviraj ist ein cooler Action-Hero, wenn es von ihm verlangt wird, doch auch hier, in solch einer Rolle, kann er überzeugen. Eine wirklich tolle Performance. Seine Chemie mit Kavya Madhavan ist sehr gut, die beiden harmonieren und sind ein schönes Paar. Der Film könnte eine leichte Romanze sein, wenn da nicht der mysteriöse Tod der Schwester Jansis wäre. Dieser gibt nicht nur Josekutty im Film, sondern auch dem Zuschauer Rätsel auf, was den Film sehr spannend macht. Außerdem tauchen noch ein paar Personen auf (die ich hier absichtlich nicht erwähne, um nichts vorwegzunehmen), die zusätzliche Twists and Turns ins Spiel bringen.

    „Kangaroo“ ist allein schon wegen Prithviraj als „Känguru-Mama“ sehenswert. Der Film ist kurzweilig und unterhaltsam.


    Wiki: http://en.wikipedia.org/wiki/Kangaroo_(2007_film)
    Stills: http://www.indiaglitz.com/channels/m...lery/9641.html
    DVD: Moserbaer mit engl. UT unter anderem erhältlich bei Indofilms.de
    Bollywood-Vielgucker und trotzdem normal!
Lädt...
X