Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

In dieser Rubrik geht es um die regionalen Filmindustrien Indiens, nicht um Bollywood, das hat seine eigenen Rubrik(en).

Indien beheimatet neben dem in Mumbai produzierten Hindi-Mainstreamkino "Bollywood" noch eine Reihe von weiteren Filmschmieden, die über den Subkontinent verteilt sind. Dort wird meist in der jeweils gängigen Sprache produziert.

* Bengalen
* Punjab
* Telugu (Tollywood)
* Tamil (Kollywood)
* Malayalam
* Kannada
* Marathi (regionale Sprache in Maharashtra)
* Assam

Ausserdem kann hier auch über die Filme aus den Nachbarländern Indiens gepostet werden. z.B.
* Pakistan
* Bangladesh (Bengalen)
* Nepal

Zu den grossen asiatischen Kinoindustrien wie z.B. Korea oder Japan kann in der Rubrik Filme aus aller Welt gepostet werden.

Eine Bitte noch:
Bei Eröffnung eines Filmthreads im Bereich "Restliches Regionalkino" bitte als Threadtitel den Filmtitel (Schreibweise: Xxxx, nicht nur Grossbuchstaben), die Sprache aufnehmen.
Bei Personen bitte die Funktion (Schauspieler/in, Regisseur) mit aufnehmen.
Das macht den Überblick erheblich leichter.

Themen wie diesen hier bitte folgendermassen handhaben:
Das Original in den entsprechenden Tread (hier: Okkadu( telugu) in den Telugubereich)


Diese Rubrik wird streng moderiert. Unzutreffende Postings und Threads werden ohne Rücksprache VERSCHOBEN oder GELÖSCHT.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

100 Days of Love (Malayalam, 2015)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    100 Days of Love (Malayalam, 2015)


    - wikipedia

    --> Trailer

    * * *

    Darsteller:

    Dulquer Salmaan ... Balan K. Nair & Rocky K. Nair
    Nithya Menen ... Sheela
    Sekhar Menon ... Ummar
    Aju Varghese ... Romanch Ramakrishnan
    Vineeth ... Sheela's Vater
    Praveena ... Sheela's Mutter
    Rahul Madhav ... Rahul
    V. K. Prakash ... Chief Editor
    Abhirami Suresh ... Pia George
    Jacob Gregory ... Bahadur/Njaramban

    Director & written Jenuse Mohamed (Debüt)
    Produced by: K. V. Vijayakumar
    Musik: Songs: Govind Menon / Background Score: Bijibal

    Genre: romantic comedy
    Release: 20. März 2015

    * * *

    Review:

    Da hat mir die erste Stunde gefallen bzw. ich fand den vom Aufbau der Story wirklich interessant. Fand die drei jungen Leuts auch gleich sympathisch, besonders Dulquer Salmaan ist ein nettes Bürschle. Nur spätestens nach der Intermission wird der Film so abgrundtief langweilig wie sein Titel ja eigentlich auch schon vermuten lässt.

    @Nemo
    Spoiler!


    * * *

    Tracklist: / itunes.apple.com

    01. Hridayathin - Vijay Yesudas & Mridula Warrier
    02. Manjiloode - Christine Jose & Divya S Nair
    03. Arike Pozhiyum - Govind Menon
    04. Ninnekaanan - Benny Dayal
    Zuletzt geändert von -BOLLY-; 25.03.2017, 14:48.
    Es ist immer Hoffnung da, dass dein Leben anders werden kann,
    denn du kannst jederzeit neue Erfahrungen machen und so Neues lernen.
    Satir

    #2
    Auch wenn wir keine Freunde von dubbing Versionen sind lasse ich die NEWS zur, Telugu, "100 Days of Love" Audio Launch mal hier.
    Wie Nithya vor einigen Tagen wissen lies wird sie hier auch gesanglich zu hören sein.
    -> FB Eintrag

    Nithiin and Nani support Nithya Menen
    13 July2016 - DC

    Nithya’s Malayalam film is set to release in Telugu and both the actors are supporting her.


    Nithya Menen’s Malayalam film 100 Days of Love, directed by Dulquer Salman, is set to release in Telugu. Nithya and Dulquer’s earlier film Ok Bangaram was a huge hit in Tollywood, so the film’s Telugu distribution rights were quickly bought by Venkat.

    The Malayalam film was a hit and the producer hopes that the Telugu version will work the same magic. The film’s audio is releasing on Wednesday in Hyderabad and actors Nithiin and Nani have been invited as the chief guests for the event.

    Nithiin and Nani are good friends with Nithya, so both obliged to come as special guests. They have worked with the actress and have delivered good hits.
    25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
    28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
    Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
    11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

    Kommentar


      #3
      Gibt es demnächst noch ne Review von dir? Oder bist du noch gar nicht dazu gekommen den Film zu gucken?
      Es ist immer Hoffnung da, dass dein Leben anders werden kann,
      denn du kannst jederzeit neue Erfahrungen machen und so Neues lernen.
      Satir

      Kommentar


        #4
        ähmmmmmm, zu dem Film bin ich tatsächlich noch nicht gekommen (letzte Filmsichtung 26.06. ) und mein Focus liegt im Moment, DQ Filmo betreffend, auf "Theevram", "Neelakasham Pachakadal Chuvanna Bhoomi", "Kali" und evt "O Kadhal Kanmani". Ich könnte natürlich jetzt auch alle DQ Filme hintereinander weg sichten aber da sind noch so viele andere Künstler und Filmchen die sich dazwischen schieben wollen. Unter anderem das Suriya Filmchen.

        Aber kommt Zeit kommt 100 Days of Love.
        25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
        28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
        Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
        11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

        Kommentar


          #5
          Zitat von -BOLLY- Beitrag anzeigen
          aber da sind noch so viele andere Künstler und Filmchen die sich dazwischen schieben wollen
          Wem sagen Sie das?
          Es ist immer Hoffnung da, dass dein Leben anders werden kann,
          denn du kannst jederzeit neue Erfahrungen machen und so Neues lernen.
          Satir

          Kommentar


            #6
            Zitat von -BOLLY- Beitrag anzeigen
            Aber kommt Zeit kommt 100 Days of Love.
            Zeit kam dann doch schneller als gedacht *lacht* sprich det Bolly war gestern etwas Flügellahm und hat den Vormittag im Bett und mit der Sichtung von "100 Days of Love" verbracht.

            Paarung DQ und Nithya find ich nach wie vor toll und auch ein Großteil der anderen Darsteller fand gefallen. Allen voran Ummar Darsteller Sekhar Menon und Sheela's Eltern, gespielt von Vineeth & Praveena konnten symphatiepunkte sammeln.
            Bei dem Chara des Romanch Ramakrishnan (Aju Varghese) musste ich iwi, weshalb auch immer, an Chatur aus "3 Idiots" denken.

            Was die Story angeht muss ich zugeben das Frau hier tatsächlich mal Ausdauer an den Tag legen durfte.
            Anders als Panji empfand ich zwar den Teil nach der Intermission als angenehmer aber das ganze zieht sich dann doch etwas arg in die Länge.
            Spoiler!


            Fazit: Er hat durchaus seine Momente war aber selbst mir eine Spur zu ruhig und einmal gesehen reicht fürs erste.

            Wie auch immer, den Indern scheints gefallen zu haben und ich lasse mal noch ein paar der bei Wiki hinterlegten Kritiken da.....

            Nicy V.P. of IB Times called the film "one of the cutest romantic comedy flicks ever made in Malayalam." She rated the film three and half stars out of five and concluded her review saying, "100 Days of Love is a movie which will make you feel good and assure that life is not as complicated as it appears to be." Sreelakshmi Manghat of Desimartini.com rated the film 4 out of 5 and said that the film is "sickly sweet and a different approach to rom-com from Mollywood". She called the film "one of the best releases of 2015" and stated that director Jenuse Mohamed is "definitely a talent to watch out for." Arathy Kanan of Malayala Manorama said, "100 Days of Love is breezy and great to sit through." She also stated that the director packs up "frames replete with references from all genres of movies and music." Veeyen of Nowrunning.com rated the film two out of five and said, "It takes the wine drenched words of Balan, a rain and a whole lot of thinking for Sheela to decide once and for all, as to what she truly wants from life. It takes infinitely lesser time for us to decipher what '100 Days of Love' is all about - a swoonless romance bereft of smiles or sighs." Deepa Soman of The Times of India rated the film 3 out of 5 and wrote: "100 Days of Love is a stylish film that is nothing out of the ordinary. What is different is the treatment - humour and novelties - the director brings to table that is clever enough to keep us engaged till the last frame." Pramod Thomas of The New Indian Express said, "It [the film] is an old wine which tastes a tad different, and thus watchable." Akhila Menon of Filmibeat.com rated the film two and a half stars and described it as "a very fresh version of so-called cliched love stories." > Behindwoods.com rated the film 3 out of 5 stars and said, "100 Days of Love is a heartwarming tale that is gentle and natural."

            Kann jetzt auch nachvollziehen weshalb der Seemann "O Kadhal Kanmani", wenn überhaupt, nur mit UT sichten möchte. Ich hab schonmal reingelunst und scheint Storytechnisch auch etwas langatmiger zu werden. Allerdings hat det Bolly sich bereits vor Wochen, auf anhieb, in den OST verliebt und das ist bei mir bekanntlich schonmal die halbe Miete. *lacht*

            Apropo OST. Dieser hier ist ganz nett aber, für den Moment, ist nur Hridayathin Niramayi wirklich hängen geblieben der mir vor allem von der Gestaltung her sehr gut gefallen hat. Das wäre dann im übrigen auch der Song für den Nithya in der Telugu Fassung ihre Stimme geliehen hat.
            25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
            28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
            Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
            11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

            Kommentar


              #7
              100 Days of Love' - telugu

              @ DQSalmaan hat 12 neue Fotos hinzugefügt.
              • Had a great time in Hyderabad today promoting '100 Days of Love' - telugu. Was great fun seeing Nithya after ages and super sweet of my little brother Akhil Akkineni to come and be a part of one interview.
                Thanks bro for all the love and warmth and wishing Abhishek Pictures and Venkat and everyone involved all the very best for release day, on the 26th August.
                Many thanks to the telugu media and the people of Andhra and Telengana for always being warm and welcoming!! 😊😊


              25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
              28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
              Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^
              11.12.2019: verabschiede mich auf unbestimmte Zeit aus dem molo und sage bye bye !

              Kommentar


                #8
                Der Film war nun auch Teil meiner persönlichen Malayalam-Film-Welle.
                Ist doch eine sehr ruhige und nur selten wirklich spannende Handlung.
                Aber trotzdem ein schöner unterhaltender Film mit guten Darstellern.

                Kommentar

                Lädt...
                X