Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Saandh ki Ankh (2019)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Saandh ki Ankh (2019)

    Titelübersetzung: „Bull's Eye“

    Regie: Tushar Hiranandani https://twitter.com/tushar1307

    Besetzung: Bhumi Pednekar, Tapsee Pannu, Nikhat Khan

    Produktion: Reliance Ent, Anurag Kashyap

    Story dreht sich um die „wahre“ Geschichte zweier Scharfschützinnen

    Veröffentlichung: Oktober 2019

    @-BOLLY- hatte die Ankündigung schon im Kashyap-Thread gepostet, da habe ich gedacht, ein eigener Thread ist früher oder später eh' fällig...
    https://38972b900a6a-003066.vbulleti...73#post2293573
    Zuletzt geändert von Makkhi; 04.05.2019, 19:39.
    Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

    How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

    #2
    Na dann, würde ich sagen, lassen wir gleich noch einen aktuellen tweet nebst OTS Bildchen da und denken evt über einen Bilderthread zum Film nach.^^
    https://twitter.com/bhumipednekar/st...73847176626176
    25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
    28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
    Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^

    Kommentar


      #3
      https://twitter.com/bhumipednekar/st...25267654164481

      World's Oldest Sharp Shooters - Chandro Tomar and Prakashi Tomar the coolest SHOOTER DADIS My heart is full of gratitude, to be able to be a part of their bloody extraordinary story. The more time I spend with them, the more I realise how great their achievements are.
      They are so special and blessed @realshooterdadi @shooterdadi Thank you @tushar1307 @nidhiparmar for putting in your everything to make this happen and making us a part of it.
      Really such immense love for you both This journey is unlike any other with my sister in arms @taapsee
      Der Dreh scheint wirklich Spaß zu machen und die Vorbilder für die Hauptfiguren werden gebührend anerkannt.
      Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

      How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

      Kommentar


        #4
        Poster: https://twitter.com/anuragkashyap72/...92961038356480
        Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

        How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

        Kommentar


          #5
          Nikhat Khan, Schwester von Aamir Khan hat die Rolle einer Maharani in diesem Film und damit ihr Bollywood-Debüt):
          https://www.hindustantimes.com/bolly...6RQCmAV0I.html

          (Wusste nicht mal, das A.K. eine Schwester hat )
          Zuletzt geändert von Makkhi; 04.05.2019, 19:39.
          Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

          How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

          Kommentar


            #6
            Hi hi... ist doch schön, was Neues zu erfahren

            Meine Gedanken kreisen eher um die Art, wie die beiden Damen dargestellt werden... das Poster (als sozusagen Erstveröffentlichung) empfand ich jetzt nicht als einen 'guten Griff'.
            ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

            “In the end these things matter most: How well did you love? How fully did you live? How deeply did you let go?” (Buddha?)

            Kommentar


              #7
              Zitat von Makkhi Beitrag anzeigen
              Wusste nicht mal, das A.K. eine Schwester hat
              er hat sogar zwei ...

              btw:
              im film geht es um diese respekteinflößenden alten damen, und das poster wird ihnen sehr wohl gerecht:
              https://www.bbc.com/news/world-south-asia-13985035
              Zuletzt geändert von bari; 04.05.2019, 10:48.
              "Ich weiß ja nicht, was DU studierst hast, aber *** hat einen Master in Filmwissenschaft ...!" :D:D:D

              Kommentar


                #8
                Mag durchaus sein, dass es ihnen "gerecht" wird, aber die künstliche Alterung ist gut sichtbar und es als erstes Poster des Films zu wählen, halte ich eben einfach nicht für einen "guten Griff"... wenn es in dem ganzen Film nur um die zwei gealterten Damen geht (und nicht auch um ihre Jugendzeit), dann fände ich sogar die Wahl der jungen Schauspielerinnen als keinen "guten Griff". Das Hindi Kino hat etliche ältere Damen zur Verfügung, die dann in diesen beiden Rollen durchaus sehenswert sein könnten.
                ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

                “In the end these things matter most: How well did you love? How fully did you live? How deeply did you let go?” (Buddha?)

                Kommentar


                  #9
                  @First Look Poster
                  Ich musste auch erstmal schmunzeln als die mir erstmals unterkamen. Anderseits dürfte schlagartig die Frage beantwortet gewesen sein, weshalb man die Damen zuvor auf sämtlichen Bilder nur von hinten zu sehen bekam.

                  Zitat von clochette Beitrag anzeigen
                  ... wenn es in dem ganzen Film nur um die zwei gealterten Damen geht (und nicht auch um ihre Jugendzeit),
                  Wird wohl so sein da Chandro Tomar,O-Ton, im zarten Alter von 65 Jahren mit schießen anfing.

                  Zitat von clochette Beitrag anzeigen
                  ....dann fände ich sogar die Wahl der jungen Schauspielerinnen als keinen "guten Griff". Das Hindi Kino hat etliche ältere Damen zur Verfügung, die dann in diesen beiden Rollen durchaus sehenswert sein könnten.
                  Damit magst du recht haben aber sagst du nicht selber immer, warten wir es doch einfach erstmal ab.

                  25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                  28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                  Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^

                  Kommentar


                    #10
                    Sowieso (ich nehme auch mal stark an, dass die Filmemacher schon wussten, was sie taten )
                    ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

                    “In the end these things matter most: How well did you love? How fully did you live? How deeply did you let go?” (Buddha?)

                    Kommentar


                      #11
                      Ich muss doch diesen Dialog über die Besetzung von Schauspielern in älteren/jüngeren/behinderten/etc. Rollen schon mal gelesen haben.. nur irgendwie mit anders herum verteilten Rollen...
                      Zuletzt geändert von Makkhi; 04.05.2019, 20:19.
                      Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

                      How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

                      Kommentar


                        #12
                        Ganz recht, Makkhi...aber ich seh das wie Bolly...ich werde besser mit weiteren Äußerungen warten, bis der Film in den Kinos ist
                        ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

                        “In the end these things matter most: How well did you love? How fully did you live? How deeply did you let go?” (Buddha?)

                        Kommentar


                          #13
                          Ausgehend von diesem tweet scheinen auch die jungen Jahre von Prakashi Tomar & Chandro Tomar Erwähnung zufinden...
                          https://twitter.com/taapsee/status/1147720606843990016
                          25.10.2017 @ Avatar: kleiner Tapetenwechsel sprich für Prabhas übernehmen, auf unbestimmte Zeit Bolly´s Neuzugänge, Soham & Mimi .
                          28.03.2018 @ Avatar: so, dann schauen wir mal wie lang
                          Vikram mich durchs molo begleiten darf. ^^

                          Kommentar


                            #14
                            Okay... irgendwie fänd ich es auch extrem schade, wenn das älter Machen der jungen Schauspielerinnen nicht mit entsprechenden Szenen aus der Jugend motiviert wäre.
                            ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

                            “In the end these things matter most: How well did you love? How fully did you live? How deeply did you let go?” (Buddha?)

                            Kommentar


                              #15
                              der trailer:
                              https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=veJZPsd7iN0
                              "Ich weiß ja nicht, was DU studierst hast, aber *** hat einen Master in Filmwissenschaft ...!" :D:D:D

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X