Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik
Diese Rubrik wird strenger gehandhabt als bisher.
Hier rein sollten wirklich nur Diskussionen über neue Filme - das heisst alle aktuell laufenden, zukünftig laufenden und noch nicht zu alten Filme (ab 2000). Wenn ihr einen Thread aufmacht, nehmt ihr den Titel des Films als THEMA (Schreibweise: Xyyyyy, nicht alles gross bitte!!!) - darin wird dann über den Film diskutiert, werden eure Kritiken gepostet. Bitte orientiert euch an den bisher existierenden Threads.

Alles was Film-Tratsch angeht, was Stars betrifft oder Kinostarts, schiebt ihr bitte in die entsprechenden Threads. Hier gehts um Filme. Basta.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

London Dreams (2009)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Wäre es nach mir gegangen, hätte sich der Schluss so gestalten sollen, dass
    Spoiler!
    allerdings wäre der Film dann wahrscheinlich doppelt so lang geworden
    ich weiß nicht, das wäre auch etwas zu viel an Drama gewesen meiner Meinung nach
    aber stimmt das Ende wie es war ... war wieder mal typisch Bollywood ... passte aber zum Rest... besonders
    Spoiler!
    20

    Kommentar


      Zitat von phryne Beitrag anzeigen
      Spoiler!
      Was war denn dagegen einzuwenden? Gerade diese Stelle macht diesen Film noch mehr sehenswerter..

      Von solchen Szenen leben(meiner Meinung nach) Drama Filme.

      Außerdem musste Arjun alles rauslassen,warum dann nicht vor den ganzen Fans?!
      Winner of two National Awards, Ajay prefers to keep a low profile. “I don’t like to blow my own trumpet. I don’t attend awards functions either because many undeserving people or even non-actors get honoured. That is when I get disillusioned. Then you feel, ‘Ok, we will also buy it’,” he smiles.
      ___________________________
      -For- EVER- my -KING -of -MUSIC-
      Ruhe in Frieden.

      Kommentar


        Was war denn dagegen einzuwenden? Gerade diese Stelle macht diesen Film noch mehr sehenswerter..
        Spoiler!
        Zuletzt geändert von phryne; 02.02.2010, 14:47.
        20

        Kommentar


          Und vor allem wären uns die Plastikflaschen erspart geblieben. Ich wußte gar nicht, das man als Konzertbesucher mit ner Europalette Wasserflaschen rein darf.
          -Lagaan is the Best of the Best

          -Wir müssen einfach Vertrauen haben, dass der Meister weiß was er tut. Immer.

          Kommentar


            Warum fällt mir jetzt gerade die legendäre Tic Tac Toe PK ein?
            Cupid is a lavish lad, thus to make poor females mad.

            I'm not 40. I'm 18 with 22 years experience

            The same thing we do every night, Pinky - try and take over the world *narf*

            Kommentar


              Oder Oasis, die haben sich ja auch auf der Bühne verprügelt

              Kommentar


                Zitat von Lalelu Beitrag anzeigen
                Oder Oasis, die haben sich ja auch auf der Bühne verprügelt
                na die haben ja einen Ruf zu verteildigen , bei denen gehört sowas meiner meinung nach zur show


                Ich wußte gar nicht, das man als Konzertbesucher mit ner Europalette Wasserflaschen rein darf.

                aber das Zielen muß noch geübt werden ...
                Zuletzt geändert von phryne; 02.02.2010, 16:51.
                20

                Kommentar


                  Zitat von phryne Beitrag anzeigen
                  Spoiler!
                  Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.

                  Für mich war das eine der besten und stärksten Szenen des Filmes, und - was noch wichtiger ist - eine Szene, die mir das Gefühl vermittelte, einen indischen Film zu sehen.

                  Diese Art von (überzogener) Dramatik gehört für mich zu dem, was die Identität des Hindi Cinema ausmacht und sie gegenüber westlichen Filmen auszeichnet.

                  Es werden eben in der Öffentlichkeit Emotionen rausgelassen, ob nun Shahrukh Khan in Chalte Chalte mitten auf dem Flughafen weinend auf die Knie fällt oder Ajay in London Dreams seine Enttäuschung und seine Wut auf der Bühne rausschreit - das Prinzip ist das Gleiche.

                  Beides sind Szenen, wie man sie in westlichen Filmen (fast) nicht findet - und mir an den indischen Filmen gerade so gut gefallen.

                  Deshalb hätte ich mir das Ende von London Dreams ja auch gerne noch ein wenig dramatischer gewünscht
                  Zuletzt geändert von Sujen; 03.02.2010, 14:39.
                  Bekennender Mahesh Babu Fan.

                  "If I'm committed I never shrink back!" (Mahesh Babu in "Pokiri")


                  Molodezhnaja.ch Mitglied seit: 01.05.2005

                  Kommentar


                    Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
                    Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.

                    Für mich war das eine der besten und stärksten Szenen des Filmes, und - was noch wichtiger ist - eine Szene, die mir das Gefühl vermittelte, einen indischen Film zu sehen.

                    Diese Art von (überzogener) Dramatik gehört für mich zu dem, was die Identität des Hindi Cinema ausmacht und sie gegenüber westlichen Filmen auszeichnet.

                    Es werden eben in der Öffentlichkeit Emotionen rausgelassen, ob nun Shahrukh Khan in Chalte Chalte mitten auf dem Flughafen weinend auf die Knie fällt oder Ajay in London Dreams seine Enttäuschung und seine Wut auf der Bühne rausschreit - das Prinzip ist das Gleiche.

                    Beides sind Szenen, wie man sie in westlichen Filmen (fast) nicht findet - und mir an den indischen Filmen gerade so gut gefallen.

                    Deshalb hätte ich mir das Ende von London Dreams ja auch gerne noch ein wenig dramatischer gewünscht
                    Genau das ist es, was ich damit sagen wollte! Ajay MUSSTE einfach "explodieren"! Warum dann nicht gleich vor den ganzen Fans?!
                    Winner of two National Awards, Ajay prefers to keep a low profile. “I don’t like to blow my own trumpet. I don’t attend awards functions either because many undeserving people or even non-actors get honoured. That is when I get disillusioned. Then you feel, ‘Ok, we will also buy it’,” he smiles.
                    ___________________________
                    -For- EVER- my -KING -of -MUSIC-
                    Ruhe in Frieden.

                    Kommentar


                      Überaschend das ich den überhaupt gesehen habe weil in Vorfeld war ich überhaupt nicht intersiert an Film.Aber ich bin wirklich Positiv überascht.
                      ich fand den Film ganz gut!Die Musik war wirklich mein Geschmack!
                      Ajay Devgan endlich mal in einer ernsten Rolle in keiner seine Komödien und es wurde wirklich langsam Zeit!Ich fand ihn einfach nur Klasse.Zurzeit intersiere ich mich sehr für seine Filme.Salman Khan ich fand ihn auch super nach den nicht sooo tollen Film Wanted und paar Lächerlichen Komödien spielt er auch mal in einer ernsten Rolle ich bin wirklich überascht!
                      Asin genau wie in "Ghajini" nur eine Nebenrolle.Ich möchte mal die Frau in einer Hauptrolle sehen!Weil sie ist unglaublich Niedlich
                      Für alle Ajay & Salman Khans Fans ein muss!
                      Bewertung 3,5/5
                      Breaking Bad (Serie) 9/10

                      Kommentar


                        Mir gefällt "London Dreams" sehr gut. Tolle Musik, mitreissendes Schauspiel, gute Unterhaltung. Bei der Geschichte um den ehrgeizigen und gestrengen Arjun und den talentierten und lebensfreudigen Mannu, musste ich ebenfalls an Salieri/Mozart denken. Der eine muss sich alles hart erarbeiten, nur um dann mitanzusehen, wie der andere beinahe mühelos aber leidenschaftlich die Herzen des Publikums gewinnt.

                        Ajay hat es drauf. Sehr glaubwürdig, wie er die wachsende Eifersucht auf Mannu darstellt. Und Salman spielt einfach herrlich den dynamischen Mannu. Ein leicht verrückter Simpel und Schwerenöter. Als ich den Film das 1. Mal sah, fand ich Salmans Darstellung im ersten Teil etwas übertrieben. Inzwischen find ichs nur noch klasse.
                        Manu trampelt in Arjuns sorgsam strukturierte Welt - und merkt nicht, wie verletzend und bedrohlich er für diesen wird (wieso er so plötzlich und routiniert mit dem Keyboard umgehen kann, bleibt mal dahingestellt ). Mannu kann gar nicht anders, als andere mitzureissen.

                        Spoiler!
                        Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

                        Kommentar


                          Es gab einige nette Momente...Zumindest am Anfang. Ich fand Salman schon richtig witzig. Ansonsten fand ich den Film langweilig und künstlich. Es fühlte sich nicht authentisch an. Deswegen war ich in der zweiten Hälfte total abgelenkt.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X