Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik
Diese Rubrik wird strenger gehandhabt als bisher.
Hier rein sollten wirklich nur Diskussionen über neue Filme - das heisst alle aktuell laufenden, zukünftig laufenden und noch nicht zu alten Filme (ab 2000). Wenn ihr einen Thread aufmacht, nehmt ihr den Titel des Films als THEMA (Schreibweise: Xyyyyy, nicht alles gross bitte!!!) - darin wird dann über den Film diskutiert, werden eure Kritiken gepostet. Bitte orientiert euch an den bisher existierenden Threads.

Alles was Film-Tratsch angeht, was Stars betrifft oder Kinostarts, schiebt ihr bitte in die entsprechenden Threads. Hier gehts um Filme. Basta.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

No Smoking (2007)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    das ende hat mir sehr gut gefallen und ich habe bis heute nicht so richtig kapiert was das ende war und warum das alles

    aber vllt muss man das auch nicht wissen , denn das macht einen film ja so interesant

    ich glaub aber das es um die 1 Rupie ging im ganzen film und ums rauchen alles andere war ja unwichtig

    Ayesha Takia hatte eine Doppelrolle?? ich glaube das hat er nur geträumt um sein Liebesleben was ja net so toll war in seiner Phantasie schön zu reden

    mit der Sekretärin hatte er immer spaß aber mit den Ehefrau gings ihm nie gutu nd sie haben immer über das rauchen diskutiert


    aber trotzdem geiler film

    Kommentar


      #32
      Ja, es ist wirklich ein abstruser, konfuser und durchgeknallter Film. Trotzdem irgendwie ungemein mitreißend und unterhaltsam.
      Bewertung: 3 von 5 Punkten

      Zu meiner Kritik: http://www.bollywoodblog.de/2008/01/...no-smoking-35/

      Kommentar


        #33
        fande ihn auch sehr verworren.
        Nach den ersten 15 Min wollte ich den Film schon abschalten, aber auf einmal wurde es tatsächlich spannend
        Und so habe ich ihn mir zu ende angesehen, aber durchgekanllt war er wirklich.
        Gut gefallen hat mir dann das Ende
        -allgegenwärtige allwissende Miesmacherin-
        -IQ unter der Grasnarbe
        -Team Naina2007 :)
        Sollte mal ein Posting von mir erscheinen wo nicht dabei steht "meiner Meinung nach"...dann denkts euch dazu...das schont unheimlich die Nerven!

        Kommentar


          #34
          Ich fand das Ende fast markerschütternd spannend. Die Auflösung dieses ganzen Chaos war dann doch schon mitreißend genug.

          Kommentar


            #35
            Der Film ist der gräßlichste was ich jetzt an BW Filmen gesehen habe.
            Vieles war so verworren und undurchsichtig ich habe einpaar mal vorgespult.

            Das einzigste was mich noch aufrecht erhalten hat war John,schön anzusehen mit nacktem Oberkörper,Ayesha hatte auch eine doofe Rolle,ich sehe sie gerne,sie kann mehr und Paresh sehe ich auch gerne aber in dem Film ging er garnicht.
            Man muß sich nicht unbedingt den Film antuen

            Kommentar


              #36
              No Smoking ist nicht jedermans Sache - meine ganz bestimmt nicht. Dabei bin ich durchaus nicht auf Bollywood Romanzen in Rosarot fixiert, und es darf auch ruhig ein wenig anders sein - aber was zuviel ist ist zuviel.
              Bekennender Mahesh Babu Fan.

              "If I'm committed I never shrink back!" (Mahesh Babu in "Pokiri")


              Molodezhnaja.ch Mitglied seit: 01.05.2005

              Kommentar


                #37
                Viele Kritiker, und wohl so um die 99% der Zuschauer, haben No Smoking in der Luft zerrissen, da sie ihn anscheinend entweder nicht verstehen, oder nicht verstehen wollen. Die übrigen 1% lieben den Film. Sie, nein wir finden, dass No Smoking... ah, ja, hier ist das Wikipedia-Zitat: "...is amongst one of the most abstract stories, which can have multiple interpretations". Das trifft es ziemlich genau auf den Punkt. Kommt schon, No Smoking ist legendär, wundervoll, unglaublich, genial, intellektuell, verrückt... habe ich legendär bereits erwähnt?
                Hm, gut, ich kann verstehen, dass der Film nicht jedermanns Sache ist, und das akzeptiere ich auch... aber schade finde ich es doch irgendwo.

                Meine Wertung: 9.4
                www.limereviews.blogspot.com
                Lime Reviews and Strawberry Confessions

                Kommentar


                  #38
                  Ich fand den Film ganz interessant. Manchmal ein bisschen zu extrem..... Den Auftitt von Bipasha haben sie nicht gezeigt.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X