Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Hier rein sollten wirklich nur Diskussionen über Filme, die im Zeitraum 1990 bis 1999 veröffentlicht wurden. Oldies und aktuellere Filme haben ihre eigenen Rubriken.

Wenn ihr einen Thread aufmacht, nehmt ihr den Titel des Films als THEMA (Schreibweise: Xyyyyy, nicht alles gross bitte!!!) - darin wird dann über den Film diskutiert, werden eure Kritiken gepostet. Bitte orientiert euch an den bereits vorhandenen Threads.

Alles was Film-Tratsch angeht, was Stars betrifft oder Kinostarts, postet ihr bitte in die entsprechenden Threads. Hier gehts um Filme. Basta.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT. Das gleiche gilt für doppelte Threads.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Army - Im Auftrag der Liebe (1996)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    ...

    Ich fand die Geschichte von SriDevi und Shah echt total süß und spannend..aber dann die anderen Drei haben mich vlt genervt..alle finden gleichzeitig ihre liebe...und alle fast gleich..also des is ja ma total üvbertrieben..ich finde die Story von denen hätte man auch ganz weglassen können..weil die war ja eh nur nebensache,...da hätte man das anders machen sollen...
    Aber den Rest fand ich einfach nur super schön..
    Ich denke nicht das es ein Must See Film ist, aber man kann ihn sich ruhig kaufen, wenn man Shah Mag und SriDevi...so schlecht ist er gar nicht...
    Auf einer Skala vcon 1-10 würde ich ihm eine 6 geben...mittelmäßig..aber eher ein guter Film...
    I feel like a hero and you're my Heroine!
    Do you know that you're Love is the sweetest sin?

    Kommentar


    • #17
      ich fand den film eher schlecht......

      shah und sridevi waren süß zusammen...aber der rest schlecht,.....

      würd den film keinem empfehlen......
      Kajol & Shahrukh <3

      Kommentar


      • #18
        ich fand den film schön, ich versteh nicht, warum manche den film schlecht fanden, so schlecht war er doch nicht, naja....die story fand ich traurig, süß, witzig also gemischt, Sridevi und Shah waren da wirklich ein süßes päärchen, die songs waren auch der hammer! ein song fand ich besonders schön.....
        Spoiler!

        Kommentar


        • #19
          geetawali rajkumari war echt süss in dem film
          www.bollywood-und-mehr.blogspot.com
          www.asiafilmblog.blogspot.com
          http://www.youtube.com/user/DivyaPreity4ever

          RIP
          Jang Jin-young(1972-2009)
          Wir werden dich nie vergessen!

          Kommentar


          • #20
            Ich fand den Film gut, trotz dem Kurzauftritt von Shahrukh. Aber an manchen Stellen hab ich auch etwas geweint. War echt traurig.

            Kommentar


            • #21
              Ich habe mir vorhin Army angesehen, weil ich SRK sehen wollte.

              Ich finde, der Film birgt eigentlich eine gute Geschichte. Es geht um Ehre und Rache. Aber der Film ist aber insgesamt viel zu lang und auch zu schlecht gemacht; platt in den Dialogen und er ist da, wo er witzig sein will, lächerlich. Auch über SRK konnte ich nicht lachen. Die Charaktere fand ich so simpel nicht, bis auf die Bösewichter. Aber von den 'Guten' hatte jeder seine Geschichte, die im Lauf der Zeit erzählt wurde und auch gut in den Plot passte. Und das Zusammenwachsen der fünf Männer mit ihrer 'Anführerin' fand ich ganz interessant, im Hinblick auf Mißtrauen und Vertrauen. Abgeschaltet habe ich zwar nicht vorzeitig, weil ich immer hoffte, noch mal SRK sehen zu können, aber einige Male die Schnellauftaste gedrückt, insbesondere bei Tanzszenen und Faustkämpfen. Es gibt einige Brüche, an deren Stellen man nicht versteht, warum sich die Situation verändert hat, und diese werden dann 'hinterher' von irgendeinem Schauspieler 'aufgeklärt', anstatt dass man sie ausfilmt.

              Die Hauptrolle war eine interessante Mutterfigur: keine sanftmütige, religiöse indische Mutter, die das Tablett mit dem Räucherstäbchen über den Häuptern der Männer schwingt, sondern
              Spoiler!

              Wow. Das nenne ich emanzipiert!

              SRK (der nur in Rückblenden vorkommt) war süß, aber oft auch zu clownesk und das wollte nicht so ganz zum ernsten Thema passen. Aber seine Leinwandpräsenz hat mir gefallen. Keiner stirbt so schön wie SRK. Und man sollte ihn schon einmal mit Schauzer gesehen haben. Sridevi fand ich gut (ich sah sie zum ersten Mal), auch die beiden älteren der „Army“.

              Die Songs sind nicht gut und die Tänze auch nicht. Das war ein Film, bei dem ich mir dachte, man hätte sich am besten all die Musik und Tanzerei sparen können, der Film hätte dadurch nur gewonnen. Nach einigen (wenigen) guten Szenen folgen recht unpassende Lieder/Tanzeinlagen. Das erste Lied etwa wird von Gefängnisinsassen gesungen / getanzt. Darin wird das Gefängnis als solches besungen „wo es keine Angst und keinen Streit gibt, wo große Freude herrscht, und jeder einen Freund findet – klatscht in die Hände!“ Hossa! Ich will sofort in Gefängnis!

              Man meint, das sei noch nicht ausgereizt, aber nach einer zweiten ganz guten Szene, in der die Notwendigkeit der gerechten Rache noch einmal mit Nachdruck beschworen wird, geschieht es dann doch: ohne Umschweife wird fingerschnippend der „Banana Boat Song“ (Day-O) von Belafonte gesungen (mit neuem Text auf Hindi). Unfassbar.


              Brigadoon.


              Bester Spruch:

              „Vergiß das Gemüse und nimm mich – ich bin AUCH lecker.“ (Arjun-SRK)
              Zuletzt geändert von brigadoon; 19.03.2008, 23:28.

              Kommentar


              • #22
                Fand den Film jetzt nicht schlecht ...die Geschiche ist eigentlich ganz ok aber der Film wurde unnötig in die Länge gezogen ...Sridevi und Shahrukh waren ganz süß zusammen...SRK hat mir aber in dem Film irgendwie nicht so gut gefallen...die Musik ging so
                Zuletzt gesehen: God Tussi Great Ho, Kismat Konnection, Life in a Metro, Woh Lamhe, Chori Chori, Dil Ne Jise Apna Kahaa, Masti,

                ava by Shivani

                Kommentar


                • #23
                  Bei dieser schlechten Beurteilung war ich überrascht, wie gut der Film war.
                  Von der Handlung ergibt der Film zumindest Sinn und irgendjemand wird immer wieder ins Gefängnis gesteckt und wieder rausgeholt, da bleibt der Film spannend.

                  Was die Musik angeht, da wurden die Szenen teilweise einfach reingepackt ohne Zusammenhang. 2 Lieder wurden ja nachgesungen und da haben sich mir die Nackenhaare gesträubt.

                  Aber hab den Film bis zum Ende angeschaut, was ich nicht bei jedem Film ohen Qualen ertrage.

                  Kommentar


                  • #24
                    Army - Behind The Lenses

                    http://www.youtube.com/watch?v=Kt9cq8ytr1Q

                    Kommentar


                    • #25
                      Es ist Weihnachtszeit - und einige Leute fühlen sich anscheinend bemüßigt, bei sich aufzuräumen. Auf die Art bekam ich gestern "Army" geschenkt. Bzw. diese gloriose Dreierausgabe mit EIN LEBEN FÜR DIE LIEBE; LIEBE FÜR DIE EWIGKEIT und IM AUFTRAG DER LIEBE.
                      Alle hatte ich vor einigen Jahren aussortiert. Wegen schlechter Aufnahmequalität - und das später bedauert. So kann es kommen.

                      Was solls. ARMY guck ich auf jeden Fall wieder an. Den fand ich damals schon besser als seinen Ruf. Zwar in Teilen langatmig, aber ganz gute indische Geschichte. Eine Rächerin, die taffe Jungs um sich versammelt.

                      Sri Devi war auf jeden Fall gut, einige "witzige" Momente mit Shah Rukh richtig schlecht, er aber insgesamt in dieser kurzen Rolle sehenswert.
                      Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

                      Kommentar


                      • #26
                        Ich weiß nicht wie ich diesen Film bewerten soll. Die Story hat was. Dennoch hätte ich mir bekanntere Schauspieler gewünscht. SRKs Rolle war mir zu kurz. Gut das habe ich auch in der Kritik von Marco gelesen, dass das Cover eher irritiert, weil SRK auf dem Cover zu sehen ist. Leider war ich auch noch zu müde und das Interesse hat mir irgendwie gefehlt. Sridevi hat die Rolle glaubwürdig rübergebracht. Sie war mir aber zu hölzern. SRK war ganz gut. Nur wie gesagt seine Rolle war zu kurz. Ich sage es ungerne, aber ein Remake würde ich mit neueren Schauspielern gar nicht schlecht finden. Allerdings meine ich nicht die ganz neuen Schauspielern, sondern die berühmten Darsteller die wir kennen. Sie können auch ihr Debüt in den 90ern gehabt haben.

                        Kommentar


                        • #27
                          Army ist echt arm ausgegangen. Story war gar nichjt mal so schlecht, aber es ist schlecht dargestellt worden, manchmal mit kitschigen Kapfszenen. Mit Gewalt kann ich gut umgehen, das hat mich nicht gestört. Was mich gestört hat waren die 5 Jungs, angeblich Verbrecher, die aber alle anders aussahen als ein Verbrecher. Vor allem der eine, der einen Pflaumen hatte unter der Nase wie ein jugendlicher. Irgendwie sahen auch die jungs alle gleich aus mit Lederhosen und Jacken, als wären sie im Begriff, zu einem Fonzie-Wiedersehen zu gehen!

                          Ich bin ein großer Sridevi Fan. Sie ist bezaubernd hübsch. Ich hab sie fast immer in den 80er Jahren Filmen gesehen wo sie mitte 20 war und bei English Vinglish. Hier war sie 33. Ich muss sagen, sie sah noch bezaubernder aus als in den jungen Jahren. Doch die wunderschöne Schönheit ist von den mörderischen Rächerfrau beschattet worden. Was ich noch merkwürdig fand, als Sridevi die Jungs wie ihre eigene leibliche Kinder behandelte. Noch seltsamer ist, das sind doch Verbrecher. Sie können doch Geeta verwaltigen.

                          Schade, dass die Rolle von SRK in diesem Film so klein war. Die Szenen mit ihm und Sridevi sind einfach zu lustig. Ich erhielte einen Schock, ihn mit einem Pflaumen zu sehen, aber Gott sei Dank war es für einen kurzen Moment. Aber sein Teil im Film war zu kurz.

                          Da ich ein erheblicher Fan von Sridevi bin habe ich meine Zeit geopfert. Doch gut ist der Film nicht.

                          Zuletzt geändert von Big B; 10.07.2017, 19:29.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X