Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Hier rein sollten wirklich nur Diskussionen über Filme, die im Zeitraum 1990 bis 1999 veröffentlicht wurden. Oldies und aktuellere Filme haben ihre eigenen Rubriken.

Wenn ihr einen Thread aufmacht, nehmt ihr den Titel des Films als THEMA (Schreibweise: Xyyyyy, nicht alles gross bitte!!!) - darin wird dann über den Film diskutiert, werden eure Kritiken gepostet. Bitte orientiert euch an den bereits vorhandenen Threads.

Alles was Film-Tratsch angeht, was Stars betrifft oder Kinostarts, postet ihr bitte in die entsprechenden Threads. Hier gehts um Filme. Basta.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT. Das gleiche gilt für doppelte Threads.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Anjaam (1994)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Zitat von Uday Beitrag anzeigen
    Das ist die einzige Rolle die ich wirklich von Lever hasse sonst finde ich ihn lustig
    im ernst ?

    Gibt es hier ein JL-Unterforum, in das Du das mal näher beschreiben könntest?

    brigadoon.

    Kommentar


      #62
      also das finde ich mal eine bemerkenswerte Position. Against all odds!

      weiter so! Bin für gegensätzliche Meinungen immer zu haben

      brigadoon.

      Kommentar


        #63
        Phew! Jetzt habe ich es -endlich- über mich gebracht, Anjaam zu sehen...

        Ich wusste schon vorher, dass das für mich nichts ist (ich bin ein Pflänzchen ), und habe es ewig vor mir her geschoben, den Film zu sehen... Da aber mein Stapel immer höher wurde, wars jetzt endlich Zeit...

        Was gibts Positives zu sagen?!? Die Musik! ( ) Die ist wirklich toll, ein paar goldene Songs sind dabei, und Madhuri zuzusehen ist eine Augenweide! Main Kolhapur Se und der Shaadi-Song, einfach super!

        SRK als Vijay und Madhuri als Shivani hatten beide ihre Momente... SRK fand ich am eindrücklichsten in der Szene, als er von Madhuri verlangt, sie solle nur einmal sagen, dass sie ihn liebt, nur einmal! Und Madhuri in den Gefängnis-Szenen, mit leeren Augen im steinernen Gesicht...

        Es gibt noch mehr Momente, was mich aber nicht darüber hinweg tröstet, dass die Story selbst so schlimm ist, dass ich mich wie erschlagen fühlte von all diesen furchtbaren Handlungen und Wendungen. Jede Figur handelte starr in ihrem eigenen, wie auf Schienen geführten Weg und es gab niemals die Chance auf ein Innehalten oder sogar ein Wende.

        Rache-Thriller können toll sein (siehe Koyla), aber hier ging für mich nichts mehr. Zum Schluss war ich nur noch froh, dass es vorbei war!

        A propos Schluss
        Spoiler!


        Fazit: Einmal gesehen, das reicht mir für längere Zeit!
        .... siglos!

        Kommentar


          #64
          Ich habs endlich fertiggebracht Anjaam seit ca. einem jahr wieder zu schauen (WARUM bloss hab ich das solange aufgeschoben)

          Der Film ist sowas von absolut klasse Ich wusste gar nicht mehr dass der soo genial ist

          Shahrukh hat absolut fantastisch gespielt und aussergewöhnlich tolle Kostüme (ich sag nur Cowboystiefel, Glitzermorgenmantel und Fliederfarbener Anzug inkl. passendem Hemd )

          Madhuri war auch extrem. Nachdem ich letzte Woche DTPH geschaut habe, hätte ich alles erwartet nur nich das Klasse, diese Frau.

          Einziger Minuspunkt Nehmt dem Kameremann die Kamera weg oder gebt dem Herrn nen anständigen Kurs. Er machte das schlimmste das es gibt, die Personen direkt knapp beim Kinn abschneiden und das nicht nur einmal sondern dauernd *kick* das hat mich wirklich aufgeregt

          *schluss nochmal gucken geht *
          I could see for miles, miles, miles .


          "Sissi 3 - Judgement Day" - Hartwich

          Kommentar


            #65
            Naja, ist wohl Ansichtssache denke ich. Also ich fand beide, Darr und Anjaam, gut. Doch ich muss sagen Anjaam ist finde ICH jedenfalls, besser als Darr, nicht wegen dem Brutalen, sondern wegen dem Schauspiel. Klar, SRK ist in jeden Film und auch in Darr echt gut und man nimmt ihm alles ab, doch Anjaam hat den Vorteil, dass der Film Madhu hat. LoL Madhu hat einfach so was von göttlich gespielt! Sie bringt wirklich alles so echt rüber. Das soll jetzt nicht ein Angriff gegen Juhi werden, denn Juhi liebe ich auch! Nur Madhu ist einfach schauspielerisch echt überlegen, sag ich mal. xD Aber wie gesagt, Ansichtssache. Klar ist Brutalität ein Thema, weil viele es nicht mögen, ach was sag ich da, keiner mag das, aber manche vermeiden halt auch Filme mit Brutalität und SRK ist nunmal in Anjaam sehr brutal. xDDD
            <3<3<3<3 09.07.2011 09.07.2011<3<3<3<3
            ----------------------------------------
            Meine Creationen: http://ilkajee.de.tl/
            -------------------------------------------------
            Besuch mein Drachen: http://ranyanka.dragonadopters.com/dragon_119290
            ----------------------------------------------------------------------------
            My twitter: http://twitter.com/Ranyanka

            Kommentar


              #66
              Da muss ich mich anschließen, Ilka.
              Schauspielerisch ganz großes Kino. SRK ist in diesen bösen Rollen doch immer sooooviel eindrücklicher, besser, aussagekräftiger....sogar als lebloser Körper im Rollstuhl bringt er sovieles rüber....WAAAAHNSINN!!! Und Madhuri....ich plädiere nach wie vor für einen dramatischen, eingängigen Film mit den beiden, eine reife, tiefe, berührende und gehaltvolle Liebesgeschichte.....*wüüünsch*
              Madhuri
              Spoiler!


              Das Ende....mmmhmm, ja, Rena, vollkommen richtig, ein längerer Blickwechsel wäre das Minimum gewesen, aber der Regisseur hatte eh einen eigenartigen Blick auf das Ganze, manche Szenen hatten was von "ich habe da solche Phantasien in meinem Kopf".....iiiiiigiiitchen!!!

              Ein großartiger Film, zwei wunderbare, intensive Schauspieler, ein Drehbuch, dass mir als Buch besser gefallen hätte, viele gar nicht mal so gute Schauspieler, ein paar verstörende Ideen, einen vollkommen unpassenden Jonny Lever, der aber, imo, super gespielt hat oder seine eigentlich passende Rolle gefunden hat...er war so gut als transsexuelles Wesen und er sah zum ersten Mal nicht unmöglich aus..... und eine tolle Schlußsequenz mit einer starken Frau....Chapeau!!!

              So schnell nicht wieder, aber ohne Weiteres zu empfehlen, für nicht zu zarte Gemüter.
              Zuletzt geändert von Shakolan; 05.09.2009, 19:23.
              "MOLO ..... nur selber leben ist aufregender!" (credits to @Dolaredola)
              R.I.P. all my IDOLS, now: Muhammad Ali has left
              @Toju.....and vice versa!.... ;)
              ~+~ Team Gauri ~+~
              **Remember Pfeili** http://www.audreyhepburn.com/menu/index02.php?idMenu=45

              Kommentar


                #67
                OMG!! Anjaam ist so brutal!! Vijay hat mir richtig Angst gemacht ( ich habe Darr auch gesehen, aber da hatte ich Mitleid mit ihm) Aber als Shivani zum Racheengel wird und für Gerechtigkeit (!) sorgen will,.. ich weiß nicht, hat mir nicht so gefallen.
                Klar sie hat wirklich viel durchgemacht, aber dass sie gleich
                Spoiler!

                Ich glaube, ich werde mir den Film nicht noch einmal anschauen.

                Kommentar


                  #68
                  Ja der film ist schon heftig , da ist Darr weniger brutal aber mehr Thriller...
                  aber ich mag den Film , auch wenn es jetzt nicht zu meinen Lieblingsfilmen gehört...ich weiß nicht wer den Film mit einer griechischen Tragödie verglich (marco?) , was ich ähnlich empfand.. besonders das Ende ..
                  Spoiler!
                  20

                  Kommentar


                    #69
                    aber es ist ja nicht so, dass Shivani wahllos irgendwelche Leute umbringt, die haben schon alle persönlich zu ihrer Tragödie beigetragen also verstehe ich schon, warum die alle sterben mussten, daher empfinde ich das auch nicht als krank

                    die Art und Weie wie ihr Schwager gestorben ist war zwar schon sehr brutal aber alles in allem waren für mich ihre Handlungsweisen nachvollziehbar
                    die Aussage von Preity über Aamir find ich so süß, die muss ich mir gleich als Sig nehmen :D

                    “I think he was looking very cute on the ramp. He is already so charming and you can’t take that away from him!"

                    Kommentar


                      #70
                      Zitat von Rukhsaar-Simone Beitrag anzeigen
                      aber es ist ja nicht so, dass Shivani wahllos irgendwelche Leute umbringt, die haben schon alle persönlich zu ihrer Tragödie beigetragen also verstehe ich schon, warum die alle sterben mussten, daher empfinde ich das auch nicht als krank

                      die Art und Weie wie ihr Schwager gestorben ist war zwar schon sehr brutal aber alles in allem waren für mich ihre Handlungsweisen nachvollziehbar
                      so sehe ich das auch
                      Wer in Fußstapfen tritt, hinterlässt keine Spuren.

                      Kommentar


                        #71
                        Zitat von Rukhsaar-Simone Beitrag anzeigen
                        aber es ist ja nicht so, dass Shivani wahllos irgendwelche Leute umbringt, die haben schon alle persönlich zu ihrer Tragödie beigetragen also verstehe ich schon, warum die alle sterben mussten, daher empfinde ich das auch nicht als krank

                        die Art und Weie wie ihr Schwager gestorben ist war zwar schon sehr brutal aber alles in allem waren für mich ihre Handlungsweisen nachvollziehbar
                        Ich bin der gleichen Meinung. Ihr Schwager hat doch gar nichts anderes verdient, denn hätte er seine Frau und Nichte nicht rausgeworfen. Wäre dieser schreckliche Unfall, den Vijay unter Alkohol fahrend verursacht hat. Denn das hat er ja nicht gewollt.
                        Ich liebe diesen Film "JAB TAK HAI JAAN"

                        Kommentar


                          #72
                          ich hab ja schonmal hier auf Seite 1 und 2 Kommentare gelassen - aber mittlerweile hab ich das mal im Ganzen getan und ich kopiere das mal von meiner HP hier rein


                          ******
                          Vorab – Dieser Film ist wirklich NICHTS für zartbesaitete Menschen, da er sehr gewalttätig ist!

                          ABER es ist kein Film, wo nur sinnlos drauf gehauen und gemetzelt wird!

                          Über diesen Film lässt sich bestimmt streiten, aber ohne die Gewalt darin, wäre es eine ganz andere Geschichte und würde nicht passen.

                          Nur wie gesagt, wer auf die typischen Bollywood „Herz-Schmerz-Heul-Schnulzen“ in quitsch bunten Farben steht, der sollte diesen Film lieber in der Verpackung lassen.


                          Ich hab mir Anjaam nu schon mehrmals angeschaut - und ich sitz immer wieder mit Begeisterung davor!

                          Die Rolle von Shahrukh fand ich super - ich hab ihm den Psychopathen voll und ganz abgenommen.

                          Shahrukh hat die Rolle sehr überzeugend gespielt, als solche Person möchte ich ihn auch nicht im Dunkeln begegnen oder allein in einem Raum mit ihm sein.


                          Kommt er am Anfang noch wie ein verwöhnter Junge rüber, der bis her immer alles was er wollte bekommen hat, so entwickelt er sich von Mal zu Mal mehr zum Psychopathen, der mit aller Gewalt das bekommen will, was er begehrt.

                          Und da es wohl zum ersten Mal nicht so ist, will er das es auch niemand anderes haben kann und zerstört systematisch alles im Umfeld seiner Begierde, einschließlich sein Objekt der Begierde selber.

                          Nämlich Shivani, die ihn immer wieder zurückweist.


                          Allerdings fand ich seine Rolle trotz allem nicht so arg wie die von Madhuri!

                          Die Frau ist einfach super!

                          Im Gefängnis, als sie da los legte, das hätte ich nie von ihr gedacht - das sie solche Rollen spielt! Die Rache im Gefängnis - da hab ich richtig mitgefiebert und war voll auf ihrer Seite.

                          Spoiler!


                          Ja ihre Rolle hat sich von der lieben und ruhigen Flugbegleiterin, die immer um ihre Familie besorgt war, zu der Rachegöttin Durga entwickelt und zeigt damit, das es egal ist WAS und wie lange eine Frau alles erleiden muss, sie doch immer wieder aufsteht und am Ende stärker sein wird als je zuvor.


                          Trotz alledem hab ich immer wieder aufs Neue einfach nur Mitleid mit Vijay.

                          Ok, so einen Vijay möchte ich auch nicht im dunkeln begegnen - aber eigentlich war er krank - also psychisch. Und Kranke sollten geheilt werden und nicht ein Ende finden wie im Film.

                          Und eigentlich hatte ich auch beim ersten Mal schauen echt Hoffnung für ihn, als Shivani ihn in der Klinik über lange Zeit gesund pflegte.

                          Spoiler!



                          Und ich frag mich immer wieder, ob der Film vielleicht doch ein anderes Ende genommen hätte, wenn Vijay, nachdem er geheilt war, ein anderes Verhalten an den Tag gelegt hätte.

                          Hätte Shivani dann doch noch ihre Meinung geändert, wenn er eingesehen hätte WAS er da gemacht hat? Wenn er bereut hätte und sie jetzt nach seiner Heilung ihr Leben „frei“ gelassen hätte?


                          Ja vllt bin ich doch (ein bisschen) Shah Rukh belastet - aber ich mag seine bösen Rollen so wie so viel lieber als die üblichen "Herz-Schmerz-Heul-Schnulzen"

                          Er kann meinetwegen viel mehr solche Typen spielen, die sind mir bei ihm eh viel lieber als die ewigen Raj, Rahul, Aman oder wie auch immer, die seinem Können einfach nicht gerecht werden.


                          Von der Darstellung der Rollen - und die Geschichte selber, durch die sich der rote Faden wirklich von Anfang bis Ende durchzieht - ist es für mich ein toller Film und gehört zu meinen Nummer 1 Lieblingen

                          Ich finde den Film auf jeden Fall super – auch wenn ich mich mit dem Ende nicht so wirklich anfreunden kann, obwohl es durch den Verlauf der Geschichte gar nicht anders hätte sein können und es die einzige Konsequenz (Anjaam) war.


                          Auch finde ich die Lieder in dem Film klasse und passen genau da hin, wo sie sind. Keine übertriebenen „Traumspinnereien“ quer über die Alpen

                          Der einzige überflüssige im ganzen Film ist mal wieder Johnny Lever!!

                          Oh man, da hab ich mich einmal mehr gefragt - wer den in die Filmwelt gebracht hat!! Der Mensch ist doch in den Filmen - und in diesem ganz besonders - so überflüssig wie ein Pickel am Hintern!!! Sorry - aber da bekomm ich echt Zustände und frag mich was hat man sich bei der Rolle nur gedacht - was hat die in dem Film zu suchen????

                          (ja ich weiß, die Inder wollen mit sowas den Film "entschärfen" - aber ....)

                          Und diese Szenen reißen mich auch immer wieder aus der sonst gehaltenen Spannung raus, was mich immer wieder aufs Neue ärgert....

                          Aber na ja - wozu gibt es die Funktion zum vorspulen.......


                          So, und nu hör ich lieber auf, sonst spreng ich noch diesen Post und kann gar nicht wieder aufhören *gg*


                          "habe fertig" - und ich glaub, ich weiß was ich heute Abend noch schaue



                          Khiladi mere saatha khelataa hai ....
                          ~Suhani ko rokna mushkil hi nahin.…namumkin hai!~

                          Ich soll zur Hölle fahren? ....... Geht nicht, da hab ich Hausverbot!

                          [url]http://www.suhanisbollywelt.de/[/url]
                          [url]http://buecher-von-suhani.blogspot.de/[/url] <--Update laufend neu

                          Kommentar


                            #73
                            ich verstehe deinen Ansatz, aber ich hatte mit Vijay wenig Mitleid - dazu war das, was er getan hat, einfach zu grausam - da hatte ich mit SRK als Rahul in Darr schon mehr Mitleid, und Rahul ist mir als Psychopath bzw. Bösewicht nicht so unsympathisch wie Vijay - ist aber auch nur meine Meinung
                            die Aussage von Preity über Aamir find ich so süß, die muss ich mir gleich als Sig nehmen :D

                            “I think he was looking very cute on the ramp. He is already so charming and you can’t take that away from him!"

                            Kommentar


                              #74
                              Ich muss hier mal eine Lanze für Juhi brechen. An ihrer schauspielerischen Leistung hat es nicht gelegen, dass Kiran in Darr im Vergleich zu Shivani eher blass bleibt. Das liegt dann eher am Regisseur bzw. Drehbuchautor. Shivani ist der Racheengel, der die Situation persönlich in die Hand nimmt während Kiran die meiste Zeit über passiv bleibt und von einem Mann gerettet werden muss.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X