Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Hier rein sollten wirklich nur Diskussionen über Filme, die im Zeitraum 1990 bis 1999 veröffentlicht wurden. Oldies und aktuellere Filme haben ihre eigenen Rubriken.

Wenn ihr einen Thread aufmacht, nehmt ihr den Titel des Films als THEMA (Schreibweise: Xyyyyy, nicht alles gross bitte!!!) - darin wird dann über den Film diskutiert, werden eure Kritiken gepostet. Bitte orientiert euch an den bereits vorhandenen Threads.

Alles was Film-Tratsch angeht, was Stars betrifft oder Kinostarts, postet ihr bitte in die entsprechenden Threads. Hier gehts um Filme. Basta.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT. Das gleiche gilt für doppelte Threads.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Vaastav (1999)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Da gings Dir wir mir auch. Ich war nach der Schlussszene total fertig. Sanju hat diesen Don mit soviel Herzblut verkörpert, daß ich so richtig "drin" in der Handlung war. Ich habe am Schluss Rotz und Wasser geheult, so realistisch war seine Darstellung. Vaastav ist für mich der Sanjay-Dutt-Film schlechthin, einfach weil man da alle Facetten dieses Ausnahmeschauspielers sieht. Ich bewundere ihn dafür masslos, denn diese Intensität sieht man selten. "Hathyar" habe ich auch noch nicht gesehen. Bin mal gespannt, wie Deine Rezi ausfällt
    ~~~~~zafarised~~~~~

    Ruairí, Kili, Mitchell and Dante

    Kommentar


      #17
      Ja was für ein Film. Es gibt ja Filme, am Höhepunkt der Story oder wenn es besonders spannend wird, fängt mein Herz an zu drücken, seis aus Sauerstoffmangel wegen vergessener Reflexe oder einfach weils mich zu sehr mitnimmt und hier hat das knapp 2h angehalten. Glückwunsch an den Film, dass schafft auch nicht jeder.

      Kann ich überhaupt noch was dazu sagen denn eigentlich wurde alles wesentliche von euch niedergeschrieben. Ich finde den Anfang mindestens genauso wichtig denn sonst hätte mich Sanjays Rolle wohl kaum vereinnehmen können
      Spoiler!

      Ganz große Leistung von Sanjay und allen Beteiligten. Absoluter Must-See!
      Es ist immer Hoffnung da, dass dein Leben anders werden kann,
      denn du kannst jederzeit neue Erfahrungen machen und so Neues lernen.
      Satir

      Kommentar


        #18
        20 Jahre Vaastav! Grund für Sanju, sich - mit einem kleinen Video - an diesen Film zu erinnern, der, mit seinen Worten, ihn zu einem besseren Schauspieler gemacht bzw. ihm das wahre Gefühl gegeben hat, ein Schauspieler zu sein.

        https://twitter.com/duttsanjay/statu...04658024415234
        https://www.instagram.com/p/B3UbZoWnRnp/
        Kashmir-Saga: Vikram und Raja verlassen das Molo und gehen in die Welt.

        May the malt be with you. Jadoo Ki Jhappi. Gandhigiri Zindabad. Don't worry, be Barfi. Wrong Number. I Am.

        Kommentar

        Lädt...
        X