Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Hier rein sollten wirklich nur Diskussionen über Filme, die im Zeitraum 1990 bis 1999 veröffentlicht wurden. Oldies und aktuellere Filme haben ihre eigenen Rubriken.

Wenn ihr einen Thread aufmacht, nehmt ihr den Titel des Films als THEMA (Schreibweise: Xyyyyy, nicht alles gross bitte!!!) - darin wird dann über den Film diskutiert, werden eure Kritiken gepostet. Bitte orientiert euch an den bereits vorhandenen Threads.

Alles was Film-Tratsch angeht, was Stars betrifft oder Kinostarts, postet ihr bitte in die entsprechenden Threads. Hier gehts um Filme. Basta.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT. Das gleiche gilt für doppelte Threads.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Dil Se (1998)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dil Se (1998)



    Dil Se
    Dt.Titelzusatz: Von ganzem Herzen
    Tamiltitel: Uyire
    Indien, 1998

    Regie: Mani Ratnam

    Thread im alten Forum
    Marcos Kritik

    DVD (Hindi mit dt.Untertiteln [out of print!]): bei amazon.de kaufen
    DVD (dt.Synchronisation + Tamil mit dt.Untertiteln): bei amazon.de kaufen


    Story:
    Der Radiojournalist Amar (Shahrukh Khan) befragt in Nord-Indien Menschen über 50 Jahre Unabhängigkeit. Dabei trifft er eine geheimnisvolle Frau (Manisha Koirala), in die er sich verliebt. Obwohl sie ihn stets zurückweist, kreuzen sich ihre Wege andauernd. Was Amar nicht weiss: Megha ist eine Revolutionärin, in deren Vokabular das Wort Liebe nicht vorkommen darf. Doch Amar gibt nicht auf.
    (c) molodezhnaja.ch
    Zuletzt geändert von Lohmie; 17.11.2009, 23:26.

    #2
    Für mich einer der beeindruckensten Filme Bollywood, der bleibt einem wirklich im Gedächtnis.
    Mein erster Film mit Manisha und ich muss sagen sie war großartig, bin richtig begeistert von ihr gewesen.
    Shahrukh war auch wieder richtig spitze gewesen.
    So und jetzt komm ich zu Preity, es war ja ihr erster Film und ich muss sagen sie war wirklich nicht schlecht, nur leider hat man zu wenig von ihr gesehen.
    Und am Schluss noch zur Musik, die ist einfach spitze, mir gefällt jedes Lied vom Album.
    ~24.09.2012 - Hannover....One of the greatest Moments in my life~

    http://littlemonstermaria024.tumblr.com/

    Kommentar


      #3
      Zusammenfassung alter Thread in Arbeit, bitte nicht posten
      Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

      www.dunedain-srk.net

      Kommentar


        #4
        Seite 1:

        sharukh khan
        erstellt am 13.11.2004 00:36
        --------------------------------------------------------------------------------







        Hallo miteinander...
        ich hatte da mal eine Frage.

        Bei der Filmmkritik von Marco, stand das bei Dil Se, Preity Zinta mitspielt. Hab den Film mir 3mal angeguckt, und fand sie jedoch nirgends...kann mir jemand helfen?




        bearbeitet von Marco am 06.09.2005 20:29
        tara
        erstellt am 13.11.2004 08:38
        --------------------------------------------------------------------------------
        Preity Zinta war die, die SRK heiraten sollte.... da gibt es doch diesen Song (ich glaube Jiya Jale) mit SRK u. Preity am Wasser, SRK mit nacktem Oberkörper, Preity mit so einer merkwürdigen Hose, sie tanzen am Boot!!!
        sharukh khan
        erstellt am 13.11.2004 12:01
        --------------------------------------------------------------------------------
        Häää??? Die die SRK heiraten sollte??? Wann kam den das vor??? Also villeicht meine ich einen andern Film, aber ich meine den Film, wo SRK ein Journalist ist, und dort so mit Terroristen zu tun hat, und er eine Frau verfolgt, die er liebt.
        bollyfever
        erstellt am 13.11.2004 12:45
        --------------------------------------------------------------------------------
        Ich glaub schon, dass du im richtigen Film bist. Schau dir nochmal den letzten Teil, der in Delhi spielt, an. Preity Zinta spielt zwar eher nur eine Nebenrolle, ist aber eigentlich nicht zu übersehen.
        serpentina
        erstellt am 14.11.2004 11:53
        --------------------------------------------------------------------------------
        Wie kann Preity bei DEM Lied (Jiya Jale) übersehen werden????
        bestimmt hast Du ne gekürzte Version gesehen....
        wolke7
        erstellt am 19.11.2004 10:05
        --------------------------------------------------------------------------------
        Ich habe gerade mal wieder in Dil Se reingeschaut und frage mich, ob das Chaya Chaya Video tatsächlich auf dem Dach des Zugs getanzt wurde oder ob das irgendwie am Computer nachbearbeitet wurde? Man sieht zwar immer wieder auch Einstellungen, die auf einem der flachen Transportwägen gedreht wurden, aber oft sieht es so aus, als wären sie auf den Dächern der Personenwagen. Erscheint mir ganz schön gefährlich.
        rishi
        erstellt am 19.11.2004 11:03
        --------------------------------------------------------------------------------
        @ Wolke7: Da ist alles echt. SRK hat auch davon erzählt, dass gewisse Einstellungen immer wieder und wieder gedreht werden mussten. Ich finde aber, dass der Zug sehr langsam fährt und sich die Gefahr deshalb in Grenzen hält.
        sharukh khan
        erstellt am 19.11.2004 11:20
        --------------------------------------------------------------------------------
        Wann kommt Preity??? In den letzten 30minuten??? Die hab ich nähmlich nie angeschaut, da mir der Film zu langweilig wurde...
        serpentina
        erstellt am 19.11.2004 11:23
        --------------------------------------------------------------------------------
        Zu langweilig???

        Also meiner Erinnerung nach kommt Preity ab dem Moment, wo SRK wieder in seine Heimatstadt, zu seiner Familie zurückkehrt...weil sie ihn ja heiraten soll.
        sharukh khan
        erstellt am 19.11.2004 11:37
        --------------------------------------------------------------------------------
        aha...dann hab ich es doc hnicht gesehn... also ich sah bis, dort mit dem Bus, als er kaputt ging, und dann gingen sie in einem Tibetischen Tempel, und dannach schliefen sie draussen. Am nächsten Morgen als SRK aufwachte, war was auf dem Sand geschrieben. Dann war die Terroristin in einer Stadt mit den andern Terroristen. Fertig! Mehr hab ich nicht gsesen
        hili
        erstellt am 19.11.2004 12:01
        --------------------------------------------------------------------------------
        Also ich konnte nicht genug von dem Film kriegen (obwohl es mal auf und abging), vor allem der schluß, hat mich sehr bewegt.
        serpentina
        erstellt am 19.11.2004 12:04
        --------------------------------------------------------------------------------
        mir ging es genauso, wie Dir hili!

        @Shahrukh Da hast Du ja auch ein geniales Lied verpasst!! Und überhaupt...am Ende wird es noch so spannend...

        Ist einer meiner Lieblingsfilme!
        bollyfever
        erstellt am 20.11.2004 20:39
        --------------------------------------------------------------------------------
        Also, Shahrukh, ich kann dir auch nur wärmstens empfehlen, den Film bis ans Ende anzusehen. Allein schon die vielen genialen Drehorte (gerade bei den songs) machen den Film absolut sehenswert.

        Und solltest du eher auf härtere Szenen stehen, im zweiten Teil gibt es auch noch 'n paar Verfogungsjagden samt ordentlicher Schlägerei.
        vincent vega
        erstellt am 24.02.2005 02:55
        --------------------------------------------------------------------------------
        VORSICHT SPOILER
        So jetzt hab ich den fim auch gesehen, wie viele andere natürlich! meine bescheidene meinung:
        Also zuerst muß ich die hervorragende choreographie der tanzszenen loben, besonders in der wüste und schnee, so viel Symbolikund anlehnung an der tierwelt und fabelwese (tauben,phönix,schlangen..) war sehr angenehm. Die Lieder warenziemlich gut, besonders gut der radiosong anjabi. Srk solide wie immer glänzt in den romantischen und witzigen Szenen aber kommt bei den "Action-"szenen etwas seltsam rüber, was wahrsch. nicht an ihm lag sondrern auch an dem skript und die etwas diletantisch gemachte actionszenen, aber das sin mer ja von bollywood gewöhnt. Die story war gut, aber ab und zu leerlauf war schon drin, die wandlung von einem ums leben hechelnder Reporter zu einem kleinen Racheengel fand ich dann doch etwas träumerisch. Viel besser wäre ,wenn srk versucht hätte weg zu rennen, ein kettenrauchender Reporter, der ausgebildete terroristen zusammenschlägt... naja was für die deol-brüder.Die Hauptdarstellerin hat ihre rolle meiner meinung nach gut gespielt, hätte nicht gedacht, daß jemand von den gesichtszügen wie eine mischung von emma thompson und penelope cruz so gut rüber kommt. Preity war besonders hinreissend ,wenn sie lächelt.
        Die erste hälfte des films hatte sehr schöne Naturbilder, nicht pompös sogar sehr einfach, ncit die perfekte grüne wiese, sogar halb abgestorben bäume, jedoch damit doch die natur auch in ihrer schlichten schönheit als weitere Darsteller in den film besonders bei den songs mit eingebunden. Die zweite hälfte wurde aber je näher der film zum ende kam hektischer, die story schien wie eine glitschige seife in den händen des regisseurs, schwer zu bändigen, die dialoge wurden zum teil unnötig pathetisch, man wußte nicht, ob srk nun die liebe retten will, oder doch den anschlag verhindern will, den ab und zu hatte ich das gefühl, daß er seine gesinnung zu oft wechselt. Die "witzigen" Szenen waren bei der nervenzerreissenden story nur noch ein tropfen auf dem heißen stein, man hätte auch drauf verzichten können. Das Ende kam zu plötzlich, hätte es beinahe verpasst, weil ich damit nicht gerechnet hätte, und was trinken wollte, hatte auch nie in dem film einen kloß im hals ,weil die tragische liebesgeschichte doch nicht so viel in der intensität platz eingenommen hat im Film. Naja der Nachspann ,was für die gerechten und patrioten, wie es dazukommt, hab ich net so gut verstanden.
        Das ,was an dem film ordentlich kommerziell erschien ,waren die tanz und songszenen, wobei ich sie schön fand, jedoch gehofft hatte die wet sari und Rapa Nui Srk aus osterinseln wegblieben, pustekuchen ,aber net schlimm. Besonders lobenswert die Maske, die darsteller waren z,T. sogar in den liedern dezent geschminkt, so daß man trotzdem die reine "unverfälschte" Schönheit der schauspieler zu gesicht bekamm.(wußte gar net ,daß srk so viele leberflecken im gesicht hat!) Ist natrlich viel mehr dazu zu erzählen, aber ich bin kein kritiker.
        Meri Matlab: ich fand den Fim gut, hätte im zweiten drittel etwas straffer sein können. Mit 3 1/2 Sterne könnte ich leben. Sehr sehenswert!
        peddy
        erstellt am 24.02.2005 08:43
        --------------------------------------------------------------------------------
        wow soweit is glaube ich alles gesagt danke Vince.ich wollte dazu nochmal anmerken,daß ich mir gewünscht hätte diesen blöden ausspruch mit Hitler hätten sie weggelassen.das fand ich nun passte irgendwie überhaupt nicht rein,naja das wird uns eben ständig anhaften.ansonsten fand auch ich den film sehenswert aber nicht berauschend.der schluss war schon ziemlich heftig fand ich.das hätte ich nun nicht erwartet aber naja man lernt eben nie aus g*
        serpentina
        erstellt am 24.02.2005 14:35
        --------------------------------------------------------------------------------


        Quote:
        --------------------------------------------------------------------------------

        aber nicht berauschend.
        --------------------------------------------------------------------------------




        Ui...ich könnte mich allein schon an den Tanzsequenzen berauschen...immer und immer wieder
        hava
        erstellt am 24.02.2005 16:11
        --------------------------------------------------------------------------------


        Quote:
        --------------------------------------------------------------------------------
        Ui...ich könnte mich allein schon an den Tanzsequenzen berauschen...immer und immer wieder
        --------------------------------------------------------------------------------



        Absolut, Serpentina!!!
        Hab' mich eben schon in 'nem anderen Thread über den Film ausgelassen, ich bin hin und weg. Und jetzt nicht mehr nur von der Musik, sondern auch vom Film.
        @Viala: Schau ihn dir unbedingt schnell an, da haste was verpasst
        Bei mir ist der Funke jedenfalls übergesprungen
        ash
        erstellt am 24.02.2005 16:25
        --------------------------------------------------------------------------------
        Eigentlich wollte ich den Film gar nicht angucken. Dann habe ich mich doch umentschieden und ihn angeguckt, leider nur die ersten 90 min. Danach wurde es mir zu spät,ging inds Bett und nun will ich unbedungt wissen , wie er endet !! Gott sei dank, hat eine Freundin von mir ihn aufgenommen.
        Also den Film fand ich nicht schlecht, besonders den Soundtrack, oder das eine Lied, was auf dem Zug gesungen wird, der ist toll !!
        hava
        erstellt am 24.02.2005 16:30
        --------------------------------------------------------------------------------


        Quote:
        --------------------------------------------------------------------------------
        Also den Film fand ich nicht schlecht, besonders den Soundtrack, oder das eine Lied, was auf dem Zug gesungen wird, der ist toll !!
        --------------------------------------------------------------------------------



        Jaaaa *zustimm* !! Ui ui muss mich zurückhalten um hier nicht noch mehr in's Schwärmen zu geraten
        Bei dem Lied war es um mich geschehen...Dil Se hatte mich *grins*


        bearbeitet von Hava am 24.02.2005 16:31
        Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

        www.dunedain-srk.net

        Kommentar


          #5
          Seite 2:

          anjalli
          erstellt am 24.02.2005 16:53
          --------------------------------------------------------------------------------
          So, ich hab den Film jetzt auch gesehen (jnd aufgenommen *freu*)

          Spoiler:

          Also, ich muss sagen, dass mir der Film sehr gut gefallen hat...irgendwie war alles gut aufeinander aufgeteilt...ich habe zwar manche Szenen nicht verstanden, und auch viele Handlungen waren mir Fremd, aber trotzdem konnte ich es nicht unterdrücken und musste am Schluss kräftig weinen, als die beiden sich weinend umarmen und dann die Bombe explodiert...es ist alles so verzwickt, und irgendwie gibt es kein richtiges Happyend im Film... SRK hat mich schauspielerisch mal wieder voll überzeugt, und auch von Preity war ich sehr überrascht, ich fande sie soo süß! (Wie sie mit SRK versucht hat über jungfräulichkeit zu reden).
          Es bleiben zum Schluss viele Fragen übrig. z.B. was ist mit Preity? die ärmste...aber naja. Der Film hat mir sehr gefallen, und besondern gefielen mir die Songs "Chaiya Chaiya" und Jiya Jale. Der Film ist absolut sehenswert!!!

          serpentina
          erstellt am 24.02.2005 23:38
          --------------------------------------------------------------------------------
          @Hava *hehe* noch eine Infizierte!!!
          (mit Dil Se konnte ich sogar eine BWuninteressierte überzeugen... )

          @Anjalli
          Ich musste am Schluss nicht weinen...es kam so krass plötzlich. Ich war einfach nur geschockt.
          Was hast Du denn im Film nicht verstanden?
          anonym
          erstellt am 24.02.2005 23:44
          --------------------------------------------------------------------------------
          hi @ all,
          habe den film jetzt auch endlich gesehen (arte), er hat mich sehr fasziniert. eigentlich bin ich nicht unbedingt ein freund des bollywood-kinos (darf man das hier sagen ), dieser film jedoch hatte mich gleich zu beginn mit dem fantastischen chaiya chaiya. die geschichte ist nicht schlecht und was mir besonders gefällt, ist, dass der regisseur sie beinahe wertfrei erzählt. ich kann verstehen, warum dil se in indien gefloppt ist, ist er doch ziemlich untypisch, aber ich glaube hier in europa könnte er gut ankommen, wenn sich die leute mehr für das indische kino interssierten. tolle bilder, gute musik, gute schauspieler, story ok, auch wenn er etwas aus der reihe tanzt (oder gerade deshalb) hat der film mein interesse an bollywood geweckt.

          a propos schluss: der hat mir erst auch nicht gefallen, aber wenn man so darüber nachdenkt, ein happy-end wäre doch irgendwie auch nix gewesen, unpassend.

          bearbeitet von Wolke7 am 18.10.2005 11:23
          anjali1
          erstellt am 25.02.2005 11:21
          --------------------------------------------------------------------------------
          @asteraki_2303

          Den Film "In guten wie in schweren Tagen" kannst du auf deutsch kaufen,zb bei Amazon
          Und Dil Se gibt es dort auch aber nur mit deutschen Untertitel

          bearbeitet von Anjali1 am 25.02.2005 11:21
          anjalli
          erstellt am 25.02.2005 12:53
          --------------------------------------------------------------------------------


          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------

          @Hava *hehe* noch eine Infizierte!!!
          (mit Dil Se konnte ich sogar eine BWuninteressierte überzeugen... )

          @Anjalli
          Ich musste am Schluss nicht weinen...es kam so krass plötzlich. Ich war einfach nur geschockt.
          Was hast Du denn im Film nicht verstanden?

          --------------------------------------------------------------------------------





          Also ich musste weinen, als sie sich umarmt und geweint haben...das war so rührend...aber als sie dann SPOILER GELÖSCHT (Oliver) habe ich gedacht, "das kann ja wohl nicht sein"...joa..

          Also, was ich nicht verstanden habe, waren viele Einzelheiten...z.B. warum hat SRK immer gesagt: "Can you speak Hindi?" waren sie denn nicht in Indien? müssten da nicht eigentlich alle Indisch sprechen? Und, immer Tauchte dann dieses Mädel auf, dass er liebte, sie ihn aber irgendwie ignorierte...aufeinmal war sie da...im selben Stadtteil, im selben Bus, im selben Zug...war schon schwierig für mich die Geschichte zu verstehen!




          bearbeitet von Oliver am 25.02.2005 12:56
          peddy
          erstellt am 25.02.2005 13:08
          --------------------------------------------------------------------------------
          hm ich fand ihn auch ganz gut aber ehrlich es gibt bessere finde ich also srk fand ich gut aber die terroristin(wie heisst sie nochmal??) hat irgendwie so garnicht zu ihm gepasst.ich habe ihm die grosse liebe nicht wirklich abgenommen und ich fand den schluss auch ziemlich uncool..auch fand ich srk bei der szene wo er im wald verprügelt wird von den drei typen ziemlich daneben also absolut nicht überzeugend für mich.na aber ansonsten fand ich den film toll und nun habe ich ihn gesehen *freu
          serpentina
          erstellt am 25.02.2005 16:33
          --------------------------------------------------------------------------------


          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------

          Also, was ich nicht verstanden habe, waren viele Einzelheiten...z.B. warum hat SRK immer gesagt: "Can you speak Hindi?" waren sie denn nicht in Indien? müssten da nicht eigentlich alle Indisch sprechen?

          --------------------------------------------------------------------------------




          In Indien gibt es mehr als 350 verschiedene Sprachen und davon sind 18 offzielle Sprachen. Hindi ist nur eine davon.
          Vor allem im Süden spricht kaum jemand Hindi, und es dominieren Sprachen, wie zB Tamil oder Telugu. Daher ist Englisch auch immer noch eine sehr starke offizielle Sprache, da sie der Kommunikation zwischen den einzelnen Regionen dienen kann.
          Im Norden gibt es dann eben Sprachen, wie zB Kashmiri (ich nehme mal an, dass in Dil Se etwas in der Art von den Terroristen gesprochen wird).
          Und da die Terroristen in Dil Se gegen Indien kämpfen, sind sie natürlich dagegen, Hindi (das meist als Hauptsprache *wusste kein besseres Wort* angesehen wird) zu sprechen.
          Deswegen fragt SRK danach.



          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------

          Und, immer Tauchte dann dieses Mädel auf, dass er liebte, sie ihn aber irgendwie ignorierte...aufeinmal war sie da...im selben Stadtteil, im selben Bus, im selben Zug...war schon schwierig für mich die Geschichte zu verstehen!

          --------------------------------------------------------------------------------



          hä? wieso?
          Am Bhf haben sie sich zufällig das erste Mal getroffen.
          Da SRK in die nördliche Krisenregion fährt, wo sie als Terroristin natürlich auch tätig ist, will es der Zufall halt, dass sie sich wieder sehen.
          (Was wären Filme ohne solche Zufälle????)

          nilima
          erstellt am 26.02.2005 10:02
          --------------------------------------------------------------------------------
          So, also ...
          ich habe ihn auch gesehen.
          Die Songs waren sehr schön, und auch die Umgebungen sprich Drehorte waren toll anzuschauen.
          SRK konnte mich wieder einmal vollauf überzeugen.
          aber:
          (haut mch nicht!) das Ende gefiel mir überhaupt nicht.

          SPOILER

          ich saß da und dachte immer: das kann es doch nun nicht gewesen sein. da lassen sich beide hochpusten??? und nicht einmal hat sie ihm sagen können, dass sie ihn liebt. wenn ich gleich hoch geh, hätt ich´s ihm doch sagen können...oder nicht? *hmpf*

          hoffe ich hab nicht gespoilert, wenn ja, dann macht mich weg :-)
          ich mag solche schlüsse nicht.

          bearbeitet von Wolke7 am 18.10.2005 11:35
          anjalli
          erstellt am 26.02.2005 13:11
          --------------------------------------------------------------------------------


          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------

          In Indien gibt es mehr als 350 verschiedene Sprachen und davon sind 18 offzielle Sprachen. Hindi ist nur eine davon.
          Vor allem im Süden spricht kaum jemand Hindi, und es dominieren Sprachen, wie zB Tamil oder Telugu. Daher ist Englisch auch immer noch eine sehr starke offizielle Sprache, da sie der Kommunikation zwischen den einzelnen Regionen dienen kann.
          Im Norden gibt es dann eben Sprachen, wie zB Kashmiri (ich nehme mal an, dass in Dil Se etwas in der Art von den Terroristen gesprochen wird).
          Und da die Terroristen in Dil Se gegen Indien kämpfen, sind sie natürlich dagegen, Hindi (das meist als Hauptsprache *wusste kein besseres Wort* angesehen wird) zu sprechen.
          Deswegen fragt SRK danach.

          --------------------------------------------------------------------------------





          Danke Serpentina!
          Hab die Doku auf Arte gestern gesehen, und da wurde das selbe gesagt!




          bearbeitet von Anjalli am 26.02.2005 13:12
          peddy
          erstellt am 26.02.2005 21:12
          --------------------------------------------------------------------------------
          q Nilima
          ja so sehe ich das auch.ich war echt enttäuscht.

          SPOILER

          da liebt er sie so sehr das er dazu bereit ist mit ihr in den tod zu gehen und dann sagt sie ihm nicht mal "ich liebe dich" war sie so scharf darauf irgendjemanden mit in den tod zu reissen das es ihr egal war ob er sie liebt ??ich fand es schon komisch .aber naja es kann ja auch nicht immer ein happy end geben denke ich.


          bearbeitet von Wolke7 am 18.10.2005 11:36
          viala
          erstellt am 28.02.2005 08:47
          --------------------------------------------------------------------------------
          So,

          habe den Film nun endlich gesehen.
          Die Bilder waren großartig, der Film doch anders wie die bekanntesten BW-Filme, aber trotzdem gut.

          Sicher, vieles wie immer weit hergeholt, aber ich gewähre den BW-Filmen dabei doch eine gewisse Narrenfreiheit.

          Das Ende war krass, und muss sagen, habe herumgerotzt wie nichts Gutes. Meine Güte. Trotzdem: schöner Film! 7/10

          LG, Viala
          anonym
          erstellt am 28.02.2005 14:27
          --------------------------------------------------------------------------------


          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------

          VORSICHT SPOILER
          so viel Symbolikund anlehnung an der tierwelt und fabelwese (tauben,phönix,schlangen..) war sehr angenehm.

          --------------------------------------------------------------------------------



          das hätt ich gern mal erklärt.
          was war "angenehm"?
          und wie sind jetzt diese tierwelt und fabelhaften syboliken zu verstehen?
          vincent vega
          erstellt am 28.02.2005 15:50
          --------------------------------------------------------------------------------


          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------
          das hätt ich gern mal erklärt.
          was war "angenehm"?
          und wie sind jetzt diese tierwelt und fabelhaften syboliken zu verstehen?

          --------------------------------------------------------------------------------



          Klar, gerne, angenehm ist wie schön gemeint, daß man als laie diese figuern erkennt ist "angenehm", ist schön, ich seh das nicht in vielen bollywoodfilme, und meinte, daß es erachtenswert wäre. Tja, diese Symboliken kann man verstehen wie man möchte, ich kann dir bei einer Szenen eine interpretation anbieten: Als srk auf dem boden sitzt, bewegt er sich wie eine flamme und die hauptdarstellerin läuft tanzend wie ein schmetterling um ihn, und man weiß ,was passiert, daß bei einer berührung im weiteren sinne der tod bereit steht , brauch ich wohl nicht näher zu erklären.


          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------
          worte schlichter schönheit....
          --------------------------------------------------------------------------------



          ich weiß nicht genau, wie du das meinst, aber denke ma eher spöttisch. Tja ,da magste recht haben janpath, ich bin kein kritiker, und bin nicht geübt darin, aber wollte nur damit sagen, daß das Einfache, Simple kann man auch schön in szene setztn. Weiß aber nicht so ganz, wie der kommentar gemeint iss...


          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------
          merA matlab: ich empfehle dir straffende gesichtscreme

          --------------------------------------------------------------------------------



          Tja, ich versuche noch hindi zu lernen, danke , daß du mich korrigiert hast. Das wort straff habe ich hier benutzt, weil ich damit ausdrücken wollte, daß nach meinem eindruck in der zweiten hälfte des films zu viele Schlenker in der Story gab, was meiner meinung nach nicht nötig war.

          janpath: ich weiß eigentlich nicht ,ob ich dich nur noch belächeln soll oder noch etwas zu deine postings sagen soll. Ich versuch nicht so arrogant zu sein und suche mal eine kommunikationsmethode , die nicht auf spott basiert.
          Falls, das was ich oben zu dem film geschrieben habe, dir zu diletantisch , fehlerhaft oder sonst wie erscheint, möchte ich Dich bitten es mir sachlich zu erklären, ich lerne gerne dazu, für mera matlab bin ich dir auch dankbar, ich habe nur versucht meine meinung zu diesem film auszudrücken, hihi, mag sein, daß mein deutsch oder hindi nicht so gut ist wie deine, ich versuche aber die sachen zu argumentieren , die ich behaupte, wollte aber auch nicht einen langen text schreiben und alles minuziös darstellen, ich dachte in diesem forum darf ich das so meiner meinung nach schreiben, die mods haben sich aber auch nicht beschwert, aber falls es dich so der maßen aufregt meinen müll zu lesen, bitte sei ruhig mutiger und direkter und versuche nicht mich so zu verhöhnen. Wenn das niveau dir nicht zusagt und du mich zu minderwertig erachtest, um mit mir wie ein erwachsener mensch zu diskutieren, dann denke ich kannst dudich jeder zeit mit marco und die mods in verbindung setzen und meinen beitrag löschen lassen, wenn es deinen seelenfrieden wiederbringt, kann ich auch aufhören irgendetwas zu schreiben, ich muß es nur wissen.
          Danke vielmals!
          anonym
          erstellt am 28.02.2005 17:31
          --------------------------------------------------------------------------------


          Quote:
          --------------------------------------------------------------------------------

          Falls, das was ich oben zu dem film geschrieben habe, dir zu diletantisch , fehlerhaft oder sonst wie erscheint, möchte ich Dich bitten es mir sachlich zu erklären, ich lerne gerne dazu, für mera matlab bin ich dir auch dankbar, ich habe nur versucht meine meinung zu diesem film auszudrücken, hihi, mag sein, daß mein deutsch oder hindi nicht so gut ist wie deine, ich versuche aber die sachen zu argumentieren , die ich behaupte, wollte aber auch nicht einen langen text schreiben und alles minuziös darstellen, ich dachte in diesem forum darf ich das so meiner meinung nach schreiben, die mods haben sich aber auch nicht beschwert, aber falls es dich so der maßen aufregt meinen müll zu lesen, bitte sei ruhig mutiger und direkter und versuche nicht mich so zu verhöhnen. Wenn das niveau dir nicht zusagt und du mich zu minderwertig erachtest, um mit mir wie ein erwachsener mensch zu diskutieren, dann denke ich kannst dudich jeder zeit mit marco und die mods in verbindung setzen und meinen beitrag löschen lassen, wenn es deinen seelenfrieden wiederbringt, kann ich auch aufhören irgendetwas zu schreiben, ich muß es nur wissen.
          Danke vielmals!

          --------------------------------------------------------------------------------




          also ich hab gelernt, sachen nur dann zu erwähnen, wenn ich es genau weiß. wir sehen natürlich alle, das du unheimlich im stoff stehst, wo du ja sogar hindi kannst. fliessend ausländisch kann halt nicht jeder.
          leider läuft auch dieses forum über von "ich bin auch noch da"-postings. ernsthafte auseinandersetzungen findet man leider nirgens. es ist alles "friedefreudeeierkuchen und sharukh ist sowieso am schönsten und wenn du das nicht siehst brauchst du dringend ne rosa brille - gibts bei rtl2 und dein papi muss keinen pfennig dazubezahlen, weils die nicht mehr gibt und man bei rtl2 sowieso keine gebüren bezahlen muß".

          man könnte jetzt natürlich argumentieren, das das ja im bollywoodschen trend läge und die indischen filme sind genauso. sie sind es aber nicht.

          auch im hindi-kino gibt es ernstzunehmende filme - sogar mit gesangs- und tanzszenen. aber genausoviele, nein noch mehr filme sind reiner schrott. und ich seh nicht ein, das zu verheimlichen - soweit es mir auffällt.

          ich verstehe, daß im deutschen sprachraum hintergrundwissen fehlt - nach machwerken, wie dem alexowitzbuch ist das eigentlich kein wunder. die einzig ernstzunehmende literatur ist in englisch verfasst und zum teil schwer erhältlich - selbst in indien. und in vielen büchern steht dann ohnehin dasselbe drin, weil sich natürlich alle gegenseitig zitieren. und selbst in "fachliteratur" sind zum teil massive fehler enthalten, die nur die wenigsten mitbekommen. wenn man allerdings eine zeitlang alles gelesen hat und VOR ALLEM sich die filme selbst angesehen hat, kann man in den meisten fällen die spreu vom weizen trennen.

          wenn man die inhaltsleeren postings aus diesem forum löschen würde, sähe es ziemlich verlassen aus.

          ich würde dafür plädieren wollen, das VOR dem posten nachgedacht wird. "aish ist schön und überhaupt ganz toll" wissen wir ja eigentlich alle - oder vielleicht auch, das sie es nicht ist. je nach meinung.

          meine ich oder yeh mera matlab hai (um nochmal draufrum zu trampeln)
          Zuletzt geändert von Lohmie; 06.04.2007, 23:55.
          Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

          www.dunedain-srk.net

          Kommentar


            #6
            Seite 3:

            vincent vega
            erstellt am 28.02.2005 19:09
            --------------------------------------------------------------------------------


            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------
            also ich hab gelernt, sachen nur dann zu erwähnen, wenn ich es genau weiß. wir sehen natürlich alle, das du unheimlich im stoff stehst, wo du ja sogar hindi kannst. fliessend ausländisch kann halt nicht jeder.
            leider läuft auch dieses forum über von "ich bin auch noch da"-postings. ernsthafte auseinandersetzungen findet man leider nirgens. es ist alles "friedefreudeeierkuchen und sharukh ist sowieso am schönsten und wenn du das nicht siehst brauchst du dringend ne rosa brille - gibts bei rtl2 und dein papi muss keinen pfennig dazubezahlen, weils die nicht mehr gibt und man bei rtl2 sowieso keine gebüren bezahlen muß".

            man könnte jetzt natürlich argumentieren, das das ja im bollywoodschen trend läge und die indischen filme sind genauso. sie sind es aber nicht.

            auch im hindi-kino gibt es ernstzunehmende filme - sogar mit gesangs- und tanzszenen. aber genausoviele, nein noch mehr filme sind reiner schrott. und ich seh nicht ein, das zu verheimlichen - soweit es mir auffällt.

            ich verstehe, daß im deutschen sprachraum hintergrundwissen fehlt - nach machwerken, wie dem alexowitzbuch ist das eigentlich kein wunder. die einzig ernstzunehmende literatur ist in englisch verfasst und zum teil schwer erhältlich - selbst in indien. und in vielen büchern steht dann ohnehin dasselbe drin, weil sich natürlich alle gegenseitig zitieren. und selbst in "fachliteratur" sind zum teil massive fehler enthalten, die nur die wenigsten mitbekommen. wenn man allerdings eine zeitlang alles gelesen hat und VOR ALLEM sich die filme selbst angesehen hat, kann man in den meisten fällen die spreu vom weizen trennen.

            wenn man die inhaltsleeren postings aus diesem forum löschen würde, sähe es ziemlich verlassen aus.

            ich würde dafür plädieren wollen, das VOR dem posten nachgedacht wird. "aish ist schön und überhaupt ganz toll" wissen wir ja eigentlich alle - oder vielleicht auch, das sie es nicht ist. je nach meinung.

            meine ich oder yeh mera matlab hai (um nochmal draufrum zu trampeln)

            --------------------------------------------------------------------------------



            Da dies nach einem Zitat meinerseits geschrieben wurde, geh ich mal davon aus, daß ich damit gemeint bin, tut mir echt leid, ich hab nicht gewußt, daß man so viel recherchen gemacht haben muß , um hier etwas zu posten, ich dachte der ztritt für laien wäre erlaubt, nun anscheinend falsch gedacht, falls überhaupt gedacht, wie du wahrscheinlich denkst. Also ich habe ,soweit ich weiß selten bis gar keine "dumme" lobeshymnen auf irgendeinen schauspieler hier losgelassen, aber wenn du meinst ok.Anscheinend hälst du mich für einen der extrem dümmsten "menschen" auf der welt, wie gesagt, es tut mir leid, für mein handycaps kann ich nichts, ich dachte, ich hätte mich in diesen sachen ,die du dir zum zitieren ausgesucht hast, versucht sachlich zu verhalten, ist anscheinend nicht der fall. Nun gut, wie dem auch sei, ich werde mich demnächst völlig hier heraushalten, da ich davon ausgeh, daß nicht viele hier zeit haben gründlich zu recherchieren wirst du sehr kompetente diskussionen mit wenigen leuten, im besten falle mit dir selbst betreiben köönen. Viel spass

            P.S.: Beleidigen und beschimpfen und verhöhnen kannst du mich so viel ,wie du willst, ich bitte dich aber ,beim leben deiner mutter, laß meine familie daraus, mein Vater ist ein harter und ehrlicher arbeiter, bitte mach dich über meine familie nicht lustig, die können nichts dafür.
            Danke!
            anonym
            erstellt am 28.02.2005 19:14
            --------------------------------------------------------------------------------
            habe mir gestern meine Videoaufzeichnung von Dil Se angesehen - Super - wie aus einem Liebes- & Tanzfilm langsam aber sicher ein dramatischer Aktionthriller wird.
            Tolle schauspielerische Leistung!

            Sharuk, wenn Bollywood nicht etwas Entscheidendes fehlen würde, könnte ich sagen, versuch's doch mal in Hollywood.

            Viele Grüße
            Amina
            india
            erstellt am 28.02.2005 19:42
            --------------------------------------------------------------------------------
            @janpath...wenn du dieses ganze forum als so unwürdig und letzlich als nicht würdig empfindest, da du dich intellektuell unterfordert fühlst, warum meldest du dich dann nicht einfach ab und lässt uns mit deinen gemeinen Postings in Ruhe. Fehlen würdest du hier bei weitem niemanden, gerade weil wir dir ja geistig alle soooo unterlegen sind. Also ehrlich, du hast mein tiefen Respekt, daß du dich freiwillig mit uns, rosa brille tragende Fans abgibst....Du bist ja so cool
            anke
            erstellt am 28.02.2005 20:00
            --------------------------------------------------------------------------------
            @japath....so so du scheinst ja wirklich viel zu wissen das scheint die ja auch das recht zu geben uns zu beleidgen und vor allem vince....
            erste mal is hier nicht alles freude fride eierkuchen und eins will ich dir sagen ja shahrukh ist der beste und geilste schauspieler in meinen augen und in vielen anderen augen auch....und ich habe bestimmt keine rosane brille auf....wenn du meinst so einen mist schreiben zu können hats du falsch gedacht.....wenn du meinst neidisch auf das zu sein was andere sind is das dein prob aber lass die user hier in ruhe und shahrukh khan sonst vergess ich mich ganz schnell......und lass die anderen user auch inruhe da kann ich mich auch schnell vergessen........
            wenn du meinst du musst rumzicken dann auf wiedersehen....und da du ja so schlau tust warum verstehst du denn dann nicht was vince uns mit seiner kritik sagen will ich finde sie gut und verstehe sie sehr gut und kann ihm nur bei pflichten......und finde er hat sie sehr gut geschrieben...

            so und nun noch was wenn ich über shahrukh schwärmen will schreiben will wie geil er ist und das er der beste schauspieler der wlet ist (was er nunmal ist) dann lass mich das doch tun....deine obershclaue meinung kannst du für dich behalten die brauchen wir hier nicht!

            und vieleicht solltest du dir ein anderes forum suchen vieleicht für schlaumeier da passt du besser hin..........!!!!!!!!!!!!


            bearbeitet von anke am 28.02.2005 20:04
            ash
            erstellt am 28.02.2005 21:18
            --------------------------------------------------------------------------------
            Oh Mann, was ging denn hier ab !! Was man alles verpaßt, wenn man mal nicht ins Forum guckt. Ich habe mir das alles in Ruhe durchgelesen und finde: anke, india und Vincent Vega: ihr habt vollkommen Recht und habt alles gesagt, was es zu sagen gibt. Laßt euch von solchen Besserwisser nicht einschüchtern.
            duggu
            erstellt am 28.02.2005 22:56
            --------------------------------------------------------------------------------
            @ janpath
            Also ich glaub jetzt hakst wa?
            Kann es sein das du ärger suchst?
            Es muss ja nicht sein,dass man hier persönlich wird.
            Du hast garnicht das Recht dazu User aus diesem Forum niederzumachen bzw. zu beleidigen.Hätte auch gereicht,wenn du uns deine Meinung ohne persönlich zu werden mitgeteilt hättest.Du solltest unsere Meinungen akzeptieren genauso wie wir deine akzeptiert hätten.Aber so nicht.Ich glaube so machst du dir keine Freunde.
            Solltest ma darüber nachdenken!!!
            aneluu
            erstellt am 28.02.2005 23:38
            --------------------------------------------------------------------------------
            @janpath: ich finds ja wirklich toll, das du soviel Ahnung hast von Indien und Bollywood, aber ich glaub wirklich du bist hier zu unterfordert..Deshalb schlag ich vor du suchst dir ein anderes Forum, du wirst hier nicht glücklich werden, weil wir deinen "Ansprüchen" nicht gerecht werden...
            Versuchs woanders.
            serpentina
            erstellt am 01.03.2005 02:25
            --------------------------------------------------------------------------------
            Leider tauchen in jedem Forum irgendwann User auf, die meinen, alles besser zu wissen und daher alle anderen User maßregeln zu können.
            Janpath, ich kann mich nur Anelu anschließen, Du wirst hier kein Glück finden, also lass bitte die User hier in Ruhe.

            Wir mögen hier nicht über ein so enormes Hintergrundwissen verfügen wie Du, aber wir haben wenigstens Anstand und wissen, wie man sich anderen gegenüber benimmt.

            Dieses Forum ist ein Bollywoodforum und dreht sich daher um Bollywoodfilme jeglicher Art.


            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------
            auch im hindi-kino gibt es ernstzunehmende filme - sogar mit gesangs- und tanzszenen. aber genausoviele, nein noch mehr filme sind reiner schrott
            --------------------------------------------------------------------------------



            Das ist wohl Geschmackssache...und ich halte es für vermessen, wenn Du Menschen vorschreiben willst, was oder wen sie toll finden.

            Und abschließend, falls es Dir noch nicht aufgefallen sein sollte, handelt es sich hier um ein deutschsprachiges Forum, in dem sich vereinzelte Menschen abmühen, Hindi zu lernen...helfen statt spotten wäre wirklich angebrachter.
            (und rein formtechnisch, wäre es wirklich toll, wenn Du in Zukunft Deine 6mal hintereinanderpostings in einen Post packen könntest, danke.)

            So..und jetzt wieder DIL SE!
            viala
            erstellt am 01.03.2005 09:01
            --------------------------------------------------------------------------------
            In dem Film Dil Se ist mir aufgefallen, dass stellenweise immer wieder musikalisch so ein Thema aufgenommen wurde, das herzzereißend schön war!!! Dazu diese Aufnahmen, unglaublich. Ist das eventuell auch auf dem OST drauf? Weiß das jemand?

            Die Schrift im Sand hätte ich dazu ebenso gerne als Poster.

            Vieles darin war wie so oft ein perfektes Bild, formvollendet, um es direkt in nem schönen Rahmen an die Wand zu hängen

            Alles in allem, schöner Film.

            LG, Viala
            esmeray
            erstellt am 01.03.2005 10:44
            --------------------------------------------------------------------------------
            @janpath mach mal die Seite nicht so voll mit deinem ETI PETETI schreibkram!!!!!Ich finde auch das su Vincent in ruhe lassen sollst!!!
            Wenn dir seine Postings Kritiken und Argumente nicht gefallen dann
            LIES SIE EINFACH NICHT!!! darauf bist du wohl noch nicht gekommen(schlaumeier)???

            Also ich finde seine postings immer sehr interresant, humorvoll und ganz schön SCHLAU!!!!!!!

            Du passt hier wirklich nicht rein in dieses Forum!!!
            oliver
            erstellt am 01.03.2005 11:38
            --------------------------------------------------------------------------------


            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------
            In dem Film Dil Se ist mir aufgefallen, dass stellenweise immer wieder musikalisch so ein Thema aufgenommen wurde, das herzzereißend schön war!!! Dazu diese Aufnahmen, unglaublich. Ist das eventuell auch auf dem OST drauf? Weiß das jemand?
            --------------------------------------------------------------------------------




            Ja, das stimmt, ich weiß jetzt aber auch nicht mehr genau welches das war. Ähm, Rishi? Kannst Du mal bitte?
            serpentina
            erstellt am 01.03.2005 14:01
            --------------------------------------------------------------------------------
            Hm...
            Auf meinem Soundtrack sind nur die Songs aus dem Film drauf...aber vielleicht gibt es ja noch irgendwo eine Extended Edition??
            mumin
            erstellt am 01.03.2005 14:06
            --------------------------------------------------------------------------------
            Auf meiner CD siehe Musik und Tanz... "Dil Se"
            rishi
            erstellt am 01.03.2005 14:50
            --------------------------------------------------------------------------------
            Da bin ich auch überfragt. Wenn du Glück hast, meinst du ein Lied aus dem Soundtrack, dass immer wieder angespielt wird, das passiert öfter glaube ich.

            Es gibt aber auch zwischendrin und v.a. im Vorlauf und Abspann Klänge, die leider nirgends zu kaufen sind.

            Hör auf jeden Fall mal in den Soundtrack rein, hier: http://www.raaga.com/channels/hindi/movie/H000022.html

            bearbeitet von Rishi am 01.03.2005 14:52
            anonym
            erstellt am 01.03.2005 15:20
            --------------------------------------------------------------------------------


            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            Da dies nach einem Zitat meinerseits geschrieben wurde, geh ich mal davon aus, daß ich damit gemeint bin, tut mir echt leid, ich hab nicht gewußt, daß man so viel recherchen gemacht haben muß , um hier etwas zu posten, ich dachte der ztritt für laien wäre erlaubt, nun anscheinend falsch gedacht, falls überhaupt gedacht, wie du wahrscheinlich denkst. Also ich habe ,soweit ich weiß selten bis gar keine "dumme" lobeshymnen auf irgendeinen schauspieler hier losgelassen, aber wenn du meinst ok.Anscheinend hälst du mich für einen der extrem dümmsten "menschen" auf der welt, wie gesagt, es tut mir leid, für mein handycaps kann ich nichts, ich dachte, ich hätte mich in diesen sachen ,die du dir zum zitieren ausgesucht hast, versucht sachlich zu verhalten, ist anscheinend nicht der fall. Nun gut, wie dem auch sei, ich werde mich demnächst völlig hier heraushalten, da ich davon ausgeh, daß nicht viele hier zeit haben gründlich zu recherchieren wirst du sehr kompetente diskussionen mit wenigen leuten, im besten falle mit dir selbst betreiben köönen. Viel spass

            P.S.: Beleidigen und beschimpfen und verhöhnen kannst du mich so viel ,wie du willst, ich bitte dich aber ,beim leben deiner mutter, laß meine familie daraus, mein Vater ist ein harter und ehrlicher arbeiter, bitte mach dich über meine familie nicht lustig, die können nichts dafür.
            Danke!

            --------------------------------------------------------------------------------




            dies steht nach einem zitat von dir, ist aber NICHT DIREKT an dich gerichtet. wie übrigens auch das vorhergehende. ich hab keine ahnung von deinem wissen. also kann ich es nicht beurteilen. und werde das auch nicht tun. offensichtlich ein beispiel von: in den falschen hals bekommen.

            alle aussagen waren allgemein. es GIBT wenig material in deutsch. ALSO sollte man welches erarbeiten. ABER GENAU RECHERCHIERT und DURCHDACHT. darum ging es.

            und das verwenden von gesundem halbwissen ist zwar schön, aber führt in der konsequenz zu solchen dingen wie dem alexowitzbuch (siehe da).

            den verweis auf deine familie musst du vielleicht mal erklären. hab ich irgendwas verpasst?
            das war ein zitat im zitat. lies bitte genau, bevor du amok vermutest.

            mein vater arbeitet auch hart. er hat sogar noch arbeit.

            und ich arbeite auch hart - an mir
            anonym
            erstellt am 01.03.2005 15:32
            --------------------------------------------------------------------------------


            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            @janpath...wenn du dieses ganze forum als so unwürdig und letzlich als nicht würdig empfindest, da du dich intellektuell unterfordert fühlst, warum meldest du dich dann nicht einfach ab und lässt uns mit deinen gemeinen Postings in Ruhe. Fehlen würdest du hier bei weitem niemanden, gerade weil wir dir ja geistig alle soooo unterlegen sind. Also ehrlich, du hast mein tiefen Respekt, daß du dich freiwillig mit uns, rosa brille tragende Fans abgibst....Du bist ja so cool
            --------------------------------------------------------------------------------




            das ist DEINE interpretation einiger beiträge. ich finde dieses forum nicht unwürdig. sonst wäre ich nicht hier.
            ich plädiere nur dafür, das jeder das schreibt, was er WEISS. vermutungen können überprüft werden. und wenn man was neues gefunden hat, verbreitet man es.

            zu zeiten bin ich mit dem modem im internet (ja, ich weiss, heute haben ALLE isdn unddsl und was weiss ich noch alles). ich hab keine standleitung. und wenn man sich mit einem modem durch fünfzig bilder fressen muss, die irgendwer unbedingt IN das forum bringen wollte anstatt einen link anzugeben, dann dauert dass ewig (zumal bei miserabel komprimierten bildern). wenn man also nach information sucht, braucht man ewig, da man erstmal alle "das finde ich auch" und "geil" und "toll" und all die anderen anwesenheitsmarkerpostings überspringen muss, bevor man an die butter kommt.

            ich gebe zu: DAS stört mich.

            ich habe an keiner stelle gesagt, das ich überlegen oder irgendwer unterlegen intellektuell bin. das ist interpretation.

            ich versuche, das wissen, das sich in den letzten jahren angehäuft hat, anderen zugänglich zu machen. so GENAU wie nur irgend möglich.

            ich bin der uncoolste von allen, glaub mir....
            anonym
            erstellt am 01.03.2005 15:50
            --------------------------------------------------------------------------------


            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            @japath....so so du scheinst ja wirklich viel zu wissen das scheint die ja auch das recht zu geben uns zu beleidgen und vor allem vince....

            --------------------------------------------------------------------------------



            siehe letztes post


            erste mal is hier nicht alles freude fride eierkuchen und eins will ich dir sagen ja shahrukh ist der beste und geilste schauspieler in meinen augen und in vielen anderen augen auch....und ich habe bestimmt keine rosane brille auf....wenn du meinst so einen mist schreiben zu können hats du falsch gedacht.....

            --------------------------------------------------------------------------------




            das ist deine meinung, die du öffentlich vertrittst. völlig ok. aber ich denke, das es erlaubt sein sollte, auch eine andere meinung zu vertreten. in diese richtung zielte mein posting.
            nebenbei: ich hab gar nichts gegen srk. manchmal nervter zwar n bisschen mit lippenzittern aber ansonsten isser ganz brauchbar - ganz im gegensatz zu anderen. ich nenne vorsichtshalber keine namen...



            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            wenn du meinst neidisch auf das zu sein was andere sind is das dein prob aber lass die user hier in ruhe und shahrukh khan sonst vergess ich mich ganz schnell......und lass die anderen user auch inruhe da kann ich mich auch schnell vergessen........

            --------------------------------------------------------------------------------




            siehst du? jetzt überschreitest DU die linie. und wenn ich jetzt sagen würde "der shah rukh, der stinkt" dann würdest du mich verbannen, mundtot machen, einsperren?

            das gabs in der ddr. schon ne weile her. aber ich erinner mich noch dran.



            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            wenn du meinst du musst rumzicken dann auf wiedersehen....und da du ja so schlau tust warum verstehst du denn dann nicht was vince uns mit seiner kritik sagen will ich finde sie gut und verstehe sie sehr gut und kann ihm nur bei pflichten......und finde er hat sie sehr gut geschrieben...

            --------------------------------------------------------------------------------




            auch wieder DEINE meinung. und: gut für dich. ich hab die kritik nicht ganz so gut verstanden. und fand sie eben nicht so gut. krieg ich jetzt klassenkeile?



            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            so und nun noch was wenn ich über shahrukh schwärmen will schreiben will wie geil er ist und das er der beste schauspieler der wlet ist (was er nunmal ist) dann lass mich das doch tun....

            --------------------------------------------------------------------------------




            kann mich nicht erinnern, das ich dich daran gehindert hätte. nur zu. aber nicht zu oft. bitte. wenn man ne zeitlang das forum gelesen hat, meerkt man auch so, wer wen anhimmelt. aber fanatismus muss nicht sein.



            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            deine obershclaue meinung kannst du für dich behalten die brauchen wir hier nicht!

            --------------------------------------------------------------------------------




            vielleicht doch. sieh mal, was die paar postings fürn wind gemacht haben. und isses nicht schön, jemanden zu haben, auf den man seinen ganzen hass projezieren kann?



            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            und vieleicht solltest du dir ein anderes forum suchen vieleicht für schlaumeier da passt du besser hin..........!!!!!!!!!!!!

            --------------------------------------------------------------------------------




            ..........!!!!!!!!!!!!
            aneluu
            erstellt am 01.03.2005 15:54
            --------------------------------------------------------------------------------
            @janpath: Ich kann deinen Zorn gegenüber der vielen Bilder gut verstehen, wenn der PC langsam ist..glaube das würde mich auch nerven, aber du mußt auch die vielen anderen hier im Forum verstehn, es sind viele Jugendliche hier und die schwärmen von ihren Idolen.
            Warst/Bist doch auch mal jung gewesen.
            Zu meiner Zeit waren es die Poster, heute sind es jpg´s...
            Ich finde nur deine Art und weise dich gegenüber den anderen Usern aufzuregen nicht wirklich angebracht.
            Klar viele haben keine Ahnung, vieles sind nur Klatsch und Tratsch, aber es gibt auch einige die Ahnung haben. (nein ich gehöre nicht wirklich dazu...)
            Du mußt doch Threads, wo du schon ganz genau weißt - aha...da wird wieder geschwärmt u.s.w. nicht öffnen, da ersparst du dir die anlaufzeit deines PCs und deine nerven.
            Mich haben hier auch viele Sinnlose Postings gestört...na und???? So ist das eben...wie gesagt, du sitz hier in einem Boot voll von Jugendlichen und ein paar, die im Kopf zwar noch Jugendlich sind, aber schon älter und ein paar die richtig Ahnung haben...
            Du mußt dich also fügen, oder gehen...
            Also, bleib locker und genieße die Welt des Bollywoods...
            okay???
            anonym
            erstellt am 01.03.2005 16:05
            --------------------------------------------------------------------------------


            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            Leider tauchen in jedem Forum irgendwann User auf, die meinen, alles besser zu wissen und daher alle anderen User maßregeln zu können.
            Janpath, ich kann mich nur Anelu anschließen, Du wirst hier kein Glück finden, also lass bitte die User hier in Ruhe.

            Wir mögen hier nicht über ein so enormes Hintergrundwissen verfügen wie Du, aber wir haben wenigstens Anstand und wissen, wie man sich anderen gegenüber benimmt.

            Dieses Forum ist ein Bollywoodforum und dreht sich daher um Bollywoodfilme jeglicher Art.

            --------------------------------------------------------------------------------






            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            Das ist wohl Geschmackssache...und ich halte es für vermessen, wenn Du Menschen vorschreiben willst, was oder wen sie toll finden.

            --------------------------------------------------------------------------------




            ich schreibe niemandem vor, was oder wen sie toll finden. wo steht das?
            aber ich habe trotzdem meine eigene meinung. und es gibt SCHROTTFILME in indien. wenn du dir die boxofficeerlöse der letzen drei jahre ansiehst, wirdt du merken, das mindesten 80% ALLER filme aus bombay gefloppt sind. das muss einen grund haben. entweder haben die inder kein geld mehr, um ins kino zu gehen oder sie vertreten die meinung, das sie bestimmte filme nicht mögen. geht mir genauso. in letzter zeit bei kisna, elaan, und black. und dann geht da keiner mehr hin. (ok, die leute GEHEN in elaan und black)(aber kisna ist genauso gefloppt wie laloo prasaad yadav - der film, nicht der könig von bihar, derzeit eisenbahnminister)



            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            Und abschließend, falls es Dir noch nicht aufgefallen sein sollte, handelt es sich hier um ein deutschsprachiges Forum, in dem sich vereinzelte Menschen abmühen, Hindi zu lernen...helfen statt spotten wäre wirklich angebrachter.

            --------------------------------------------------------------------------------



            ich hab die richtige form hingeschrieben. wenn ich wüsste, wie man jemandem ne privatmessage zustellt, hätt ichs so gemacht. und das nachsehen ner form kostet auch nicht wirklich die zeit.



            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            (und rein formtechnisch, wäre es wirklich toll, wenn Du in Zukunft Deine 6mal hintereinanderpostings in einen Post packen könntest, danke.)

            --------------------------------------------------------------------------------




            rein formaltechnisch: ich antworte auf die postings nacheinander. in der reihenfolge, wie ich sie lese. wenn zwischendurch kein anderer schreibt, kommen sie automatisch nacheinander an. das kann ich leider nicht verhindern. ich könnte dir zuliebe natürlich immer n viertelstündchen warten - in der hoffnung, das sich jemand findet, der was dazwischenschreibt. machst du das so?



            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------

            So..und jetzt wieder DIL SE!

            --------------------------------------------------------------------------------




            gern
            oliver
            erstellt am 01.03.2005 16:05
            --------------------------------------------------------------------------------


            Quote:
            --------------------------------------------------------------------------------
            siehst du? jetzt überschreitest DU die linie. und wenn ich jetzt sagen würde "der shah rukh, der stinkt" dann würdest du mich verbannen, mundtot machen, einsperren?
            --------------------------------------------------------------------------------




            Nein. Nix Mundverbot. Für den Anfang würde ich Dich erstmal auf diesen Thread hier verweisen,
            http://511.forum.onetwomax.de/topic=100879081746
            wo jeder ohne Klassenkeile kund tun kann, welchen Star er nicht mag. Das ist doch völlig in Ordnung.

            Deine Postings haben nur deshalb für viel "Wind" gesorgt, weil Dein Tonfall so herablassend war. Heute zeigen Deine Postings aber, im Gegensatz zu gestern, durchaus Sozialkompetenz.

            Du kannst hier ganz normal Deine Meinung vertreten, wie Du willst und wenn Du viel über indische Filme weißt, ist das sicher auch gern gesehen, im Gegensatz zu als Ironie etikettierte Unhöflichkeit und rüde Postings.
            Dies gilt für dieses Forum hier besonders, weil die Altersschichten und Kulturkreise, die hier posten deutlich diversifizierter sind, als in anderen Foren, wo sich in der Regel gleich und gleich gesellt. Deshalb kann hier etwas mehr Rücksicht als weniger nicht schaden, ohne, dass man sich deswegen in Watte packen muss.
            Gerade die Mischung hier ist doch spannend. Auch wenn jeder etwas findet, was ihn oder sie nicht so interessiert und sich daran stößt, dürften doch so viele Interessen abgedeckt sein, dass hier ein jeder glücklich werden kann, oder?
            Und es ist schon bemerkenswert, dass wir in zwei Jahren, bei vielen Usern, vielen Interessen und vielen Themen bisher völlig ohne Flame-War ausgekommen sind.


            Und wenn Du was geändert haben willst, einfach bei Marco anregen.

            Jetzt kriege ich auch keinen Bogen mehr zu Dil Se.


            bearbeitet von Oliver am 01.03.2005 16:11
            Zuletzt geändert von Dunedain; 26.01.2007, 14:16.
            Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

            www.dunedain-srk.net

            Kommentar


              #7
              Seite 4:

              anonym
              erstellt am 01.03.2005 16:06
              Quote:
              @janpath mach mal die Seite nicht so voll mit deinem ETI PETETI schreibkram!!!!!Ich finde auch das su Vincent in ruhe lassen sollst!!!
              Wenn dir seine Postings Kritiken und Argumente nicht gefallen dann
              LIES SIE EINFACH NICHT!!! darauf bist du wohl noch nicht gekommen(schlaumeier)???



              ich dachte, n forum ist zum lesen da?
              vincent vega

              erstellt am 01.03.2005 16:20

              Quote: dies steht nach einem zitat von dir, ist aber NICHT DIREKT an dich gerichtet. wie übrigens auch das vorhergehende. ich hab keine ahnung von deinem wissen. also kann ich es nicht beurteilen. und werde das auch nicht tun. offensichtlich ein beispiel von: in den falschen hals bekommen.


              Hmm, schon seltsam, ich dachte mir meistens ,wenn man jemanden zitiert und dazu etwas schreibt, dann bezieht man sich auf diese aussagen, aber naja, wie dem auch sei, ich würde meinen, wie du so schön sagst, man sollte vorher nachdenken bevor man etwas postet, und schon etwas genauer sein.

              Quote: alle aussagen waren allgemein. es GIBT wenig material in deutsch. ALSO sollte man welches erarbeiten. ABER GENAU RECHERCHIERT und DURCHDACHT. darum ging es.


              Wenn ich dazu etwas sagen darf: da bin ich anderer meinung. Hier geht es auch viel um die Eindrücke ,die man hat, sei es jetzt von einem film, schauspieler, etc. Jeder hat natürlich seine eigene eindrücke und interpretation, das ist ja auch basis für eine konstruktive diskussion und meinungsaustausch, solange man seine aussagen mit argumenten und beispielen untermauern kann, denke ich, geht das in ordnung. Man darf die beiträge mancher leute nicht falsch verstehen, diese schreiben nicht, weil sie denken, sie wären jetzt top kritiker, und das ,was sie schreiben wäre gesetz. Filme werden zum großen teil für das publikum gemacht, eine durchmischte gruppe, und nicht für kritiker, historiker oder filmwissenschaftler. Wenn ein film wie "Vom Winde Verweht" einem bauern oder einem universitätsprofessoren aus bestimmten gründen nicht gefällt, er sagt oder schreibt seine meinung dazu, und kann auch argumente vorbringen, heiß noch lange nicht, daß der film schlecht oder gut wäre. Eine recherche ist schön und gut, wenn man den hintergrund kennt, versteht man vielleicht einiges oder kann diese erklären, ändert jedoch nichts an der existenz verschiedene interpretation zu dem selben film. Stell dir mal vor keine dürfte etwas mehr sagen, bevor er/sie nicht hundertprozentig sicher ist oder recherchiert hat. ich lese marcos kritiken zu bollywood gerne, weil er versucht die filmeund seine eindrücke, die nun ma größenteils populär sind, in einfachen worten darzustellen, obwohl ich mir sicher bin, daß er in der lage ist, einen kritik zu schreiben, daß nur 1% von den usern versteht. Was ich sagen will ,ist, daß es schön ist, wenn jemand sich die mühe macht und recherchiert, möglicherweise zwingen, wenn man für eine zeitung schreibt oder professionell arbeitet, jedoch nicht hier in diesem forum mit unterschiedlichen leuten, die meiner meinung nach auf keinen fall behaupten werden, ihre beiträge wären reif für die medien.

              Quote: den verweis auf deine familie musst du vielleicht mal erklären. hab ich irgendwas verpasst?
              das war ein zitat im zitat. lies bitte genau, bevor du amok vermutest.

              mein vater arbeitet auch hart. er hat sogar noch arbeit.


              Hier ich zitiere:

              Quote: also ich hab gelernt, sachen nur dann zu erwähnen, wenn ich es genau weiß. wir sehen natürlich alle, das du unheimlich im stoff stehst, wo du ja sogar hindi kannst. fliessend ausländisch kann halt nicht jeder.
              leider läuft auch dieses forum über von "ich bin auch noch da"-postings. ernsthafte auseinandersetzungen findet man leider nirgens. es ist alles "friedefreudeeierkuchen und sharukh ist sowieso am schönsten und wenn du das nicht siehst brauchst du dringend ne rosa brille - gibts bei rtl2 und dein papi muss keinen pfennig dazubezahlen, weils die nicht mehr gibt und man bei rtl2 sowieso keine gebüren bezahlen muß".


              Hier ist deine aussage, naja, ich bin kein deutscher aber eine personalpronomen 2. person singular mit der jeweiligen verbkonjugation kann ich glaub ich schon erkennen, und das sieht für mich wie eine direkte anrede aus, und nicht etwas allgemein gemeintes. hier bezeichnest du verniedlichend meinen vater als papi , wahrscheinlich weil du mich für ziemlich retardiert und/oder jung hältst, ist schon eine frechheit, und absolut unnötig, es sei denn man versucht jemanden zu provozieren.

              Quote: mein vater arbeitet auch hart. er hat sogar noch arbeit


              Wenn ich genauso streng sein wollte wie du, muß ich meinen, was soll der satz"er hat noch arbeit", was willst du damit sagen, willst du überhaupt was damit sagen, oder benutzt du mal wieder die hohe kunst der doppel- oder mehrfachdeutung , um hirnlose, halbwissende Ausländer zu provozieren?


              bearbeitet von Vincent Vega am 01.03.2005 17:03
              india
              rstellt am 01.03.2005 16:21
              @janpath, Mensch das hast du aber toll gemacht, ehrlich, super

              Ach übrigens ne Pn kannst du schreiben, in dem du auf das Profil von demjenigen gehst, dort findest du die Worte "senden" draufklicken und schon kannst du loslegen, viel Spass!!!!
              esmeray
              rstellt am 01.03.2005 16:54
              SCHLUSS JETZT!!!!!!
              So jetzt hat jeder seinen Senf dazugegeben, können wir jetzt auch mit dem Thema weiter machen????

              Wenn welche der Meinung sind das sie noch nicht alles los geworden sind dann bitte ein neues Thread das "Ich möchte weiter Streiten" oder "Hier treffen sich Feinde" heisst öffnen und da weiter machen!!!!!!

              DIL SE.........
              anke
              erstellt am 01.03.2005 16:55
              @janpath....sowas wie dich gibts auch nur einmal auf dieser welt oder.....

              Quote: das ist deine meinung, die du öffentlich vertrittst. völlig ok. aber ich denke, das es erlaubt sein sollte, auch eine andere meinung zu vertreten. in diese richtung zielte mein posting.
              nebenbei: ich hab gar nichts gegen srk. manchmal nervter zwar n bisschen mit lippenzittern aber ansonsten isser ganz brauchbar - ganz im gegensatz zu anderen. ich nenne vorsichtshalber keine namen...



              ja das is meine meinug zu dir und ich sage sie dir offen ins gesicht weil ich dachte du lernst vieleicht noch was aber anscheindend bist du da zu auch unfähig..naja....dein problem...
              ich hab mich wohl verlesen was soll das denn heißen er is ganz brauchbar??!! er ist ein toller und einfach geiler superspieler und sein lippen zittern gehört zu ihm wie seine nase (und ausserdem ist beiddes süss).man sollte menschen so respektieren wie sie sind....aber das verstehst du ja auch wieder nicht.....

              Quote: siehst du? jetzt überschreitest DU die linie. und wenn ich jetzt sagen würde "der shah rukh, der stinkt" dann würdest du mich verbannen, mundtot machen, einsperren?

              das gabs in der ddr. schon ne weile her. aber ich erinner mich noch dran.



              du kannst es ja mal versuchen das zu sagen das wird dir nicht bekommen schätze ich.....nein mund tot mache ich nicht...aber ich glaube damit machst du dir sehr wenig freunde hier ...aber naja das willst du auch nicht versteh.....

              Quote: kann mich nicht erinnern, das ich dich daran gehindert hätte. nur zu. aber nicht zu oft. bitte. wenn man ne zeitlang das forum gelesen hat, meerkt man auch so, wer wen anhimmelt. aber fanatismus muss nicht sein.



              hallo???gehts noch ich tue es im richtigem tread nämlich im srk tread also kann ich es auch machen und wenn du meinst das is fanatismus dann hast du noch nie richtige fanaschtische fans gesehn oder gelesen.....ich mache es so oft ich will und wenn es gerade passt in einem anderen tread zu schrieben das er geil ist dann mache ich das auch ich lasse mir von dir bestimmt nix verbieten...


              wenn du meinst du musst hier die ehre andere leute verletzen oder ande kränken dann weß ich nicht was du für ein mensch bist.....sowas ist unter aller sau.......dich kann man nur müde belächeln und über dich den kopfschütteln denn du weißt nämlich viele sachen nicht und verstehts es anscheindend auch nicht.........


              bearbeitet von anke am 01.03.2005 17:22
              esmeray
              erstellt am 01.03.2005 16:58
              NOCHMAL!!!!!

              SCHLUSS JETZT!!!!!!
              So jetzt hat jeder seinen Senf dazugegeben, können wir jetzt auch mit dem Thema weiter machen????

              Wenn welche der Meinung sind das sie noch nicht alles los geworden sind dann bitte ein neues Thread das "Ich möchte weiter Streiten" oder "Hier treffen sich Feinde" heisst öffnen und da weiter machen!!!!!!

              DIL SE.........
              oliver
              erstellt am 01.03.2005 17:11


              Quote:
              NOCHMAL!!!!!

              SCHLUSS JETZT!!!!!!



              Da warst Du schneller als ich und Du hast recht.

              Wer wirklich noch weiter diskutieren oder streiten möchte, möge im OT-Bereich einen Thread dazu aufmachen.

              Jetzt steigen wir mal schön wieder auf den Zug und diskutieren hier über Dil Se.
              esmeray
              erstellt am 01.03.2005 17:21
              Genau

              Also Ich höre jetzt schon seit 6 Stunden ununterbrochen "Chaiya Chaiya" von Dil Se bin schon ganz *plem plem* geworden im Kopf vor lauter Chaiya

              Meine Arbeitskollegen beschweren sich schon und ich immer noch Chaiya Chaiya*tanz* !!!

              hihi
              swati
              erstellt am 03.03.2005 00:12
              Mal abgesehen davon, dass auch ich von dem Schluß ziemlich geschockt war, so trägt er jedoch meiner Meinung nach mit dazu bei, den Film von vielen anderen Bollywoodfilmen abzusetzen. Von den drei Filmen, die jetzt vergangene Woche auf arte liefen, hat Dil Se zumindest mich am meisten beeindruckt.

              Viele andere Punkte wurden ja schon genannt, wie die auch sehr außergewöhnlichen settings und Musikeinlagen. Im Gegensatz zu vielen anderen hier fand ich auch die weibliche Hauptdarstellerin sehr gut. In ihren Augen wurde ihre innerliche Zerissenheit sehr deutlich und ich konnte schon verstehen, warum srks Figur so von ihr fasziniert war.
              viala
              rstellt am 03.03.2005 09:12
              @Swati
              Genau das ist es! Das hat mich auch am meisten bewegt. Diese Zerissenheit in ihr war regelrecht greifbar! Dieses Gefühl hängt mir nebst dem, das er für diese Frau alles stehen und liegen ließ, am meisten nach. Diese krasse innere Zerissenheit.

              LG, Viala
              esmeray
              rstellt am 03.03.2005 12:39
              Ich habe mir Dil Se gestern nochmal angeschaut und habe einen ganz anderen Eindruck von diesem Film bekommen.

              Am Anfang wie schon im anderen Thread (Dil Se auf Arte) erwähnt, war ich bischen enttäuscht

              Quote:
              Ein bischen enttäuscht von dem Film!!!

              Der Film hatte viel mehr einen politischen Hintergrund als eine Liebesgeschichte fand ich!!!

              Mein erster Film war KKKG, deshalb habe ich wohl meine Erwartung viel zu hoch gestellt!!! Vorallem von einen Film mit Srk!!!

              Ich sage nicht er war schlecht, es lohnt sich ihn schon anzuschauen aber, so das ich ihn mir jetzt wie bei KKKG 2 wochen lang ununterbrochen x male ansehen muss "nööö"!

              Am meisten fand ich die gefühlskalte Frau in dem Srk verliebt war zum ko....!

              Sie hatte die Liebe von Srk nicht verdient!!!

              Ohhh mann wenn ich dran denk wie man so egoistisch, so gefühlskalt, so undankbar und so stur sein kann

              Nicht einmal am Ende hat sie ihm gesagt das sie ihn liebt!!!!
              Und der Schluss !!!!!

              Und jetzt was ich gut fand:
              Ich fand die Musik ganz schön!!! Und Srk war echt toll, er hat seine Rolle sehr gut gespielt!!!
              So neben bei erwähnt hab ich zum ersten mal seine Original Stimme gehört süüüüüß!!!



              Aber jetzt im Nachhinein nach dem 2. mal habe ich alles einbischen anders gesehen bzw. einige Handlungen besser verstanden. Trotzdem fand ich nach wie vor das, dass es ein schockierendes und sehr trauriges Ende war.
              bharatma
              rstellt am 03.03.2005 13:44
              ...ergo....natürlich begrüße ich auch solche fanatastischen Filme wie DIL SE, die durch ihren politischen Hintergrund anspruchsvoll sind und zum Nachdenken anregen...übrigens gibt es jemanden, der mir den Film als Kopie senden könnte?...habe ihn in deutscher TV Ausstrahlung leider nicht gesehen....danke....
              sili
              erstellt am 03.03.2005 22:42
              Hallo
              habe den Film auch endlich schauen können. Hatte nicht erwartet, dass er gegen Ende noch so spannend wird. Obwohl ich wusste wie er ausgeht, hat mich das Ende doch eine Weile beschäftigt. Sie hat ihm zwar nicht gesagt, dass sie ihn liebt, aber ich finde sie hat es ihn spüren lassen, bzw. es ihm durch ihre Gesten gezeigt. Hätte mir dennoch ein anderes Ende gewünscht.
              Gruß
              Sili
              Zuletzt geändert von Dunedain; 26.01.2007, 17:34.
              Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

              www.dunedain-srk.net

              Kommentar


                #8
                Seite 5:

                Nilima
                erstellt am 05.03.2005 11:05

                hm, ich hab ihn zum zweiten mal gesehen...
                man versteht mehr, das ist richtig, das ende wird dadurch aber leider nicht besser!
                find ich immer noch schlimm.
                und ja, er war zwar ganz ruhig und hat die augen geschlossen, und wußte was kommt...a bißerl ein liebes wort hätt aber net gschadet *zwinker*

                Die Netti

                erstellt am 06.03.2005 10:27

                Der Film hat mir sehr gefallen. Es war alles dabei. Vor allem hat Chaiya Chaiya gefallen.

                Ich finde es gut das sie auch mal solche Themas verfilmen. Nur hat mir das Ende dieses Filmes gar nicht gefallen. War aber wahrscheinlich besser so

                Auf alle fälle ist dieser Film einer meiner lieblingsfilme. In der rolle hat mir auch SRK gefallen

                Lg, Netti
                Nilima

                erstellt am 06.03.2005 19:45

                die songs sind wirklich sehr sehr beeindruckend,
                und wenn mein cd brenner geht und ich ein oder zwei lieder mal habe, dann sind chaiya chaiya und thaiya thaiya meine lieblingssongs, und der, (wie heißt der doch gleich!) der dann gespielt wird, wenn sie ....also wenn der film zu ende geht...
                ist echt nur zu empfehlen!!!
                Zahra

                erstellt am 06.03.2005 22:48

                Also mich hat das ende schockiert hätte es nicht gedacht sah nach einen happyend aus ich sah friedlich da auf den sofa und dann........... schade fand ich es aber der film gefiell mir sehr gut intressant!



                bearbeitet von Zahra am 06.03.2005 22:49
                Momo
                erstellt am 07.03.2005 17:00

                So, nachdem ich nun endlich dank Serpi das Ende des Films gesehen hab...*heul* Bei meinem Video war nämlich genau an der Stelle (Achtung SPOILER!) zu Ende, wo er sie zu sich heran zieht...und ich wusste nicht, was dann passiert, ob sie sich sofort in die Luft jagen oder noch zwei Minuten warten...*argh* und mein Vater hatte kein verständins für mich...wie immer...*grumml*

                Naja, was will ich sagen? Geiler Film, geiler Soundtrack... und ein Heul-Ende vom Feinsten. *schnief*

                Momo
                Himemi

                erstellt am 07.03.2005 20:20

                Hallo zusammen...
                also mir hat der Film auch sehr gut gefallen, obwohl da oft diese ups and downs gab.
                Ich war beeindruckt von der Rolle des Shahrukh Khan und es hat mich an seine Rolle als Devdas errinert. Ich habe selber nicht so sehr Filme von ihm gesehen aber die intensität und kraft er die Rollen spielt, gefällt mir sehr.
                Die Lieder haben mir sofort gefallen. Vor allem mag ich Dil se und Satrangi Re. Die Texte sind einfach zu schön.
                Nilima

                erstellt am 10.03.2005 05:42

                ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass das aussehen der hauptdarstellerin sehr variiert, wie ich finde?
                ich der wüste bei diesem wunderschönen lied ist sie so toll geschminkt, da schaut sie einfach wunderschön aus!
                und dann teilweise ist sie , nun ich will es mal vorsichtig ausdrücken, nicht imemr sehr schön anzuschauen...
                und noch was:
                ich hätt mir gewünscht, bei dem ende auch die familie mit einzubeziehen, was ist denn aus der verlobten geworden...
                und die familie wurde dann bestimmt doch auch blöd angesehen, so: na, wie haben es ja gewußt, er war doch ein terrorist - und hat sich mit in die luft gesprengt...
                ...
                DaStMaPa

                erstellt am 10.03.2005 10:42

                Ich habe mir gestern Abend auch endlich Dil Se ansehen können. Und ich muß sagen, ich war sehr überrascht... positiv wohlbemerkt. Nachdem ich bis jetzt nur BW-Filme gesehen habe, in denen alles schön und bunt war, in denen alle sorgenfrei leben konnten ( mal ganz abgesehen davon, daß man um die Liebe und die Gunst einer Frau kämpfen muß und sie dann auch bekommt ) war das natürlich ein ganz krasses Beispiel dafür, daß es auch anders sein kann. Hier sieht man keine großen, voll mit Prunk eingerichteten Häuser. Hier fallen die Frauen nicht durch ihre schön geschminkten Gesichter und durch ihren tollen Schmuck auf. Hier läuft einfach alles ganz anders. Und das macht den Film zu etwas besonderem. SRK konnte zeigen, daß er nicht nur in der Lage ist, einen reichen, gut aussehenden und begehrenswerten Mann zu spielen. Hier mußte er sich prügeln, um sein Leben rennen und einfach feststellen, daß er ( diesmal ) nicht seinen Willen bekommt... eben kein Happy End! Ich werde mir den Film sicher noch einmal anschauen. Und ich bin mir fast sicher, daß er mir danach noch besser gefallen wird.
                Marco

                erstellt am 10.03.2005 10:50

                @ Sili - bei amazon kostet er sechs Franken weniger als bei exlibris

                http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00078VMFW
                Main Hoon Na

                erstellt am 12.03.2005 15:09
                Dil Se ist einfach ein wunderbarer Film, hab ihn bestimmt schon fünf mal gesehen und die Musik und die Aufnahmen aus dem Kloster, toll. Und vor allen das Ende, haut mich jedes Mal wieder um.

                Und wie Shahrukh sagt:
                Tigerlilly

                erstellt am 15.03.2005 19:27
                Dil Se fand ich auch ganz toll. Vorallem Die Tanzszene auf dem Zug. Den kann man sich öfter ansehen, obwohl das Ende traurig ist.

                LG,
                Tigerlilly

                Momo

                erstellt am 17.03.2005 18:17

                @Angel: Bei mir war das viel schlimmer! Bei mir hat das Video an der Stelle gestoppt, an der er sie zu sich ran zieht...*argh* Und ich musste fast zwei Wochen darauf warten! Aber ehrlich gesagt hatte ich sowas erwartet! Hab aber trotzdem geheult...*schluchz*

                Momo
                BabyAsh

                erstellt am 17.03.2005 18:21

                Ich muss mir mal Dil Se endlich kaufen...ich habe jetzt auch Lust bekommen ihn mir genauer unter die Lupe zu nehmen.
                Ist diese Frau auf dem Zug in "Chayan Chayan" Manisha Koirala? Sie sieht so hübsch aus , schon allein wegen ihrer dunklen Haut.
                Chayan Chayan war in Indien übrigens ein ziemlicher Klingeltonerfolg. Sogar diese Speilzeughandy hatten Chaya Chayan drauf.

                Serpentina

                erstellt am 17.03.2005 22:18

                @BabyAsh
                Nein, die Frau auf dem Zug ist nicht Manisha Koirala sondern die Tänzerin Malaika Arora.

                Chaiya Chaiya war aber nicht nur ein Klingeltonerfolg...sondern auch als Song als sich
                devi

                erstellt am 17.03.2005 22:22

                Quote:
                ________________________________________

                Ich habe mir gestern Abend auch endlich Dil Se ansehen können. Und ich muß sagen, ich war sehr überrascht... positiv wohlbemerkt. Nachdem ich bis jetzt nur BW-Filme gesehen habe, in denen alles schön und bunt war, in denen alle sorgenfrei leben konnten ( mal ganz abgesehen davon, daß man um die Liebe und die Gunst einer Frau kämpfen muß und sie dann auch bekommt ) war das natürlich ein ganz krasses Beispiel dafür, daß es auch anders sein kann. Hier sieht man keine großen, voll mit Prunk eingerichteten Häuser. Hier fallen die Frauen nicht durch ihre schön geschminkten Gesichter und durch ihren tollen Schmuck auf. Hier läuft einfach alles ganz anders. Und das macht den Film zu etwas besonderem. SRK konnte zeigen, daß er nicht nur in der Lage ist, einen reichen, gut aussehenden und begehrenswerten Mann zu spielen. Hier mußte er sich prügeln, um sein Leben rennen und einfach feststellen, daß er ( diesmal ) nicht seinen Willen bekommt... eben kein Happy End! Ich werde mir den Film sicher noch einmal anschauen. Und ich bin mir fast sicher, daß er mir danach noch besser gefallen wird.
                ________________________________________



                Ich glaube das liegt daran, dass Manirathnam kein Bollywood-Regisseur ist und Dil se in dem Sinne auch kein typischer Bollywood-Film. Deshalb war "alles so anders"

                Also ich persönlich fand Dil se nicht besonders toll, aber auch nicht wirklich schlecht. Manirathnam hat aber schon wesentlich bessere Filme gemacht!
                Poo

                erstellt am 19.03.2005 17:20

                Ich hab auch schon bessere BW filme gesehen, es ist halt etwas anders. Chaiya Chaiya gefiel mir aber sehr gut, ein richtiger Ohrwurm. Und das Ende war ja nun wirklich der Hammer,
                hab noch 5 Minuten später auf den leeren Bildschirm gestarrt und mir gedacht: Wow!!
                aman

                erstellt am 21.03.2005 17:52

                der Film ist doch super,muss doch nicht immer typisch BW sein,das Lied Chaya Chaya läuft bei mir rauf und runter,kann das bald auswendig,obwohl ich kein Hindi spreche ,aber was schade ist,das Amazon den Film erst am 31.03 versendet ,aber dafür mit zwei DVD's,mal sehen ob das Making of auch so super klasse ist,wie Kal Ho Naa Ho,freue mich trotzdem auf die DVD,obwohl ich mir den Film schon 10mal angeschaut habe und nicht genug bekommen kann
                Die Netti

                erstellt am 21.03.2005 18:55

                Ich höre Chaiya Chaiya immer noch in Dauerschleife (Daneben noch Chale Jaise Hawain ).

                Und ehrlich gesagt ist das einer meiner Lieblingsfilme. Übrigens mein erster Film mit Deutschen Ut´s. Das war ein unglaubliches Erlebnis. *gg*
                Es war nicht diese Heile-Welt-Film. Und die eiserne Entschlossenheit der Terroristen hat mich auch sehr erschrocken. Die "Action"Szenen waren auch recht gut.

                Am besten hat mir ja Preitys Lachen gefallen. Ich hoffe, wenn er mal synchronisiert wird, das das nicht unter geht

                Lg, Netti
                ________________________________________
                aman

                erstellt am 21.03.2005 22:12

                @ Die Netti

                ich fand auch super,wo Preity und Shahrukh zusammen aßen und sich über das erste mal unterhielten....
                Marco

                erstellt am 27.03.2005 20:48
                ________________________________________
                Ich habe ein paar Beiträge gelöscht, die nach dem Ende gefragt haben oder es verraten haben. Bitte keine Spoiler (siehe Regel-Thread). Wenns denn unbedingt sein muss, gross und deutlich SPOILER am Anfang des Postings schreiben. Es ist eine schlechte Angewohnheit, das Ende einfach preiszugeben, die man sich lieber gleich abgewöhnt hier im Forum!




                bearbeitet von Marco am 27.03.2005 20:48
                Zuletzt geändert von Dunedain; 26.01.2007, 18:37.
                Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

                www.dunedain-srk.net

                Kommentar


                  #9
                  Seite 6:

                  vivien

                  erstellt am 28.03.2005 00:22

                  Wie lange wird es wohl dauern, bis Dil Se auf Deutsch im Handel ist? Ein deutscher Untertitel ist zwar ganz ok aber auch anstrengend.

                  Leider kenne ich noch nicht so viele Bollywoodfilme. Wieder einer ohne Happy-End? Nun ja... wird wohl seinen Hintergrund haben.

                  Ansehen werde ich ihn auf jeden Fall! Danke für die Berichte zum Film.
                  aman

                  erstellt am 28.03.2005 11:32

                  @ vivien

                  ich finde das der Film in deutsch nicht so eine Wirkung hätte,wie das original,da im deutschen ja viel frei synchronisiert wird.Ich finde es schon angebracht mit deutschen UT,passt besser
                  Marco

                  erstellt am 28.03.2005 12:58

                  @ vivien, der kommt ziemlich sicher nicht mit deutschem Ton raus, weil er am TV auch nur mit UT lief. Ich befürchte, rapideyemovies wird kaum für den Film eine eigene Synchro nachliefern.

                  http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...olodezhnaja-21

                  anjalinagy

                  erstellt am 28.03.2005 13:05

                  Der Film ist einfach nur spitze
                  vivien

                  erstellt am 28.03.2005 22:24
                  @ Marco danke,.Besser als überhaupt nicht, somit lernen wir ein wenig ihre Sprache

                  Anonymer User
                  erstellt am 28.03.2005 23:32

                  Spannend, dass ein Flm, der in Indien total gefloppt ist, in Deutschland 7 Jahre später plötzlich ein Renner wird (Platz 134 auf der Amazon-Bestenliste!).

                  Hat da übrigens jemand was von 2-DVD-Set mit "Making of" und so gemunkelt oder war das nur ein Gerücht?

                  Bin am Überlegen, ob ich sie bestellen soll, denn die englische DVD von Eros, die ich schon habe, ist gelinde gesagt ein Mastering-Verbrechen: üble Tonqualität und die erste Minute vom Vorspann fehlt überhaupt, dafür muss man durch 8 Minuten Werbung durch, die man nicht überspringen kann. Also Extras auf der deutschen DVD wären ein Argument, sie mir nochmal zu kaufen.
                  aman

                  erstellt am 29.03.2005 12:10

                  @ eedoo

                  nein ,das war kein gemunkel,habe gerade meine DVD bekommen und es sind zwei DVD'S enthalten die muss ich mir wieder reinziehen,zum 10mal die zweite DVD enthält Bollywood Doku:Indiens klingendes Kino
                  chris37

                  erstellt am 29.03.2005 23:06

                  Ich bin immer noch am grübeln ob ich ihn mir anschau, irgendwie mag ich mehr ein Happy End! Na ja, mal drüber schlafen!
                  DaStMaPa

                  errstellt am 29.03.2005 23:09

                  @chris37
                  Irgentwie ist es ja ein Happy End...
                  Ich rate Dir, sieh ihn Dir an. Es lohnt sich.
                  Hava

                  erstellt am 30.03.2005 12:06

                  @aman: jetzt wirklich?? Ich glaube, dann werd' ich auch noch mal darüber nachdenken, mir die neue bei amazon zu bestellen...
                  Hab' die gleiche wie du, eedoo, die Werbung am Anfang ist schon fast dreist. Da kommt man echt nicht drumherum
                  aman

                  erstellt am 30.03.2005 15:21

                  @ hava

                  meinst du die DVD,ja die habe ich am dienstag bekommen und dort ist auch Poster enthalten,wie in Kal Ho Naa Ho oder besser gesagt-Lebe und denke nicht an Morgen und ein zweite DVD mit einer Doku über Bollywood,fantastisch
                  Neeja

                  erstellt am 01.04.2005 21:17
                  Nachdem meine DVD von Amazon nun endlich diese Woche angekommen ist, befinde ich mich im Moment im "Dil Se" Fieber. Es gibt ständig Neues zu entdecken und ich habe den Eindruck vieles bleibt uns verborgen, weil wir die Symbolik nicht verstehen. Habe z.B. gelesen, dass Regen bei der Abfahrt (bei einer Reise) als schlechtes Omen in Indien gilt. In der Szene am Bahnhof, in der sie sich das erste Mal begegnen, regnet und stürmt es. Oder interpretiere ich da zu viel hinein?
                  bosogho

                  erstellt am 01.04.2005 22:27

                  Und ich bin noch immer nicht über den Schluß weg... ich konnte es nicht fassen und habs inzwischen 1000000 mal geguckt ...

                  Habe jetzt endlich die Amazon - version ... vorher war leider nur schlechte Ebay-Version ... dennoch immer immer immer wieder schön anzusehen.
                  pinoschKHAN

                  erstellt am 02.04.2005 00:21

                  wieso möchte die diesen film nicht angucken???ich habe ihn 2x zuhause, aber irgendwie scheint er mir langweilig zu sein...kan das sein???ich gleube weil das kein reiz ist...egen kajol...
                  *Hrithik*4*Ever*

                  erstellt am 02.04.2005 00:35

                  Ich finde es vielleicht bisschen so...Aber naja...was können wir denn dafür, wenn kajol nicht mitspielen kann...ich finde auch, das kajol nicht an die stelle von der einen
                  ( ich weis nicht wie die wieda heit ) spielen kann. ich hoffe ihr wisst wen ich meine ( nicht Preity )...Ach die eine Terorristin.Kajol ist anders, als Terorristin könnte sie nicht spielen....naja...red ma weiter über dil se...
                  ( nicht kajol einmischen )Ok, also, ich finde Dil se noch in ordnung. Aber als LiebesFilm kann man ihn nicht bezeichnen, und der Schluss hat mir nicht gefallen, mir wäre lieber, wenn nur die eine da gestorben wäre.
                  anjalinagy

                  erstellt am 02.04.2005 07:04
                  hab mal eine rage die Frau die zusammen mit Sharukh chaiya chaiya singt ist das auch M.Koirala
                  Malyna

                  erstellt am 02.04.2005 12:41

                  Habe mir den Film nun auch angeschaut. Es war wirklich gut gemacht, nur die Leidenschaft zwischen den beiden "Liebenden" war für mich nicht sichtbar. Von seiner Seite her, ja da schon. Doch von dem Mädel? Ich denke es hätte dem Film nicht geschadet wenn sie ein bischen mehr die zerrissene Liebende gespielt hätte. So erschien es mir nicht wirklich glaubwürdig was den Fortgang der Geschichte angeht. Beeindruckt hat mich allerdings die Choreographie. Und der Stil gerade bei den Szenen in der Ödnis. Da finde ich hat sich gezeigt, dass Shahrukh Khan durchaus als Tänzer ernstzunehmen ist. Vielleicht nicht im klassischen Sinne, aber dort hat er das schmerzhafte seiner Liebe darstellerisch einwandfrei rüber gebracht.
                  Malyna
                  Momo

                  erstellt am 02.04.2005 15:16

                  @Malyna: Also, ich fand eigentlich, dass Manisha Koirala das sehr gut gespielt hat...Sie will ja die Gefühle nicht an sich ranlassen (und ich bin nicht mal sicher, ob sie ihn so sehr geliebt hat, andererseits...das Ende), auf jeden Fall finde ich schon, dass ihr die Darstellung der Meghna gelungen ist. Für mich wäre es zwar wesentlich schwerer SRK zu widerstehen ;o) aber sie hat das gut gemacht, ist meine Meinung.
                  Marco

                  erstellt am 02.04.2005 15:22

                  @ anjalinagy - nein, das ist die Tänzerin Malaika Arora

                  @ pinoschKHAN - dann hast du nicht viel Spass an Bollywood, denn Kajol hat nicht gerade viele Filme gedreht. Wenn dir alle anderen nicht zusagen, hm, schade
                  Auntie

                  erstellt am 02.04.2005 20:23

                  die Rolle von Manisha Koirala fand ich sehr glaubwürdig und wunderbar gespielt - ich habe mit ihr gelitten in diesem Konflikt zwischen Liebe und Verpflichtung - auch Shahrukh fand ich gut, und die Musik war einfach Spitze -

                  SPOILER

                  was mich davon abhält, ihn wieder zu sehen, ist der 'BÄNG' - puuhhh! was fürn Schreck - da wußte man ja gar nix mehr....



                  bearbeitet von Wolke7 am 18.10.2005 11:41
                  Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

                  www.dunedain-srk.net

                  Kommentar


                    #10
                    Seite 7:

                    wollwhooky

                    erstellt am 02.04.2005 22:24

                    DIL SE ist ohne Frage anders.
                    Man muß mal überlegen wie alt Meghna bei der vergewltigung war.Kinde.Da wächst man nur mit Hass auf und verschließt sich.Die Umgebung und die Zeit spielen auch eine große Rolle.Wenn niemand da ist der durch Gespräche versucht das Geschehene zu verarbeiten,dann baut man eine Mauer auf.Und das über Jahre.Eine solche Mauer einzureißen erfordert sehr viel Geduld.Und bei manchen klappt das nie.
                    Ich finde Beide haben ihre Charaktere sehr überzeugend dargestellt.
                    Mir ist der Film sehr nahe gegangen.
                    Poo

                    erstellt am 05.04.2005 18:28

                    Noch 2 klitzkleine Fragen meinerseits:

                    1. Meghna riess doch an manchen Stellen ihren Mund immersoweit auf und schnappte nach Luft. Was soll das sein?? Heult sie nur oder ist das ein Asthmaanfall?? *nicht schlau draus werd*
                    2. Als anfangs mal die Parade mit den Musikern vorbeikommt, warten doch die Terroristen mit Meghna auf irgenwas, oder?? Und dann rennt einer von den Musikern auf einmal raus und explodiert etwas! Was sollte das sein?? War er auch ein Terrorist oder was sonst und wollten sie die Parade in die Luft sprengen?? *auch daraus nicht schlau werd*

                    Wäre nett, wenn ihr mir sie beantworten könntet :-)

                    anke

                    erstellt am 05.04.2005 18:35

                    also zu frage 1....auf den proben erzählt meghna ja amar was sie erlebt hat da sieht man die szene das sie wegrennt ihr schwester such und die auch finde so dann rennt sie vor den wegg so einen typen und dann versteckt sie sich in ner ecke und da hat sie es auch...das soll quasi bedeuten das das eine angstreaktion vom körper ist.....verstanden???

                    zu frage 2 also die terroristen stehen dort wo die parade lang geht und gucken sich das an und da sis quasi wie ne vorschau so soll es eigentlich passieren.....es passiert ja nich weil amar ja quasi sich opfert .......verstanden??

                    luz

                    erstellt am 05.04.2005 18:36

                    Das hat sich jetzt mit Ankes Antwort überschnitten, was soll's, jetzt hast Du die Antwort ( wenigstens auf eine Frage) doppelt

                    Zu 1. : Das habe ich als Reaktion auf das Trauma verstanden, das sie als Kind erlebt hat. Dass sie nie verarbeitet hat, was passiert ist, wirkt sich in diesen Anfällen aus.




                    bearbeitet von luz am 05.04.2005 18:39
                    Poo
                    erstellt am 06.04.2005 16:44

                    Quote:
                    ________________________________________

                    also zu frage 1....auf den proben erzählt meghna ja amar was sie erlebt hat da sieht man die szene das sie wegrennt ihr schwester such und die auch finde so dann rennt sie vor den wegg so einen typen und dann versteckt sie sich in ner ecke und da hat sie es auch...das soll quasi bedeuten das das eine angstreaktion vom körper ist.....verstanden???

                    zu frage 2 also die terroristen stehen dort wo die parade lang geht und gucken sich das an und da sis quasi wie ne vorschau so soll es eigentlich passieren.....es passiert ja nich weil amar ja quasi sich opfert .......verstanden??


                    ________________________________________


                    Jap, alles klar! Vielen Dank!

                    Penthesilea

                    erstellt am 10.04.2005 23:31

                    Wieder ein Film mit schlechten UT.
                    Hab ihn heute mit englischen UT gesehen und auch bei diesem Film ließen die UT auf sich warten

                    Ich bin mir sicher einges schlecht verstanden zu haben, aber ich bekomme die DVD mit DUT am Donnerstag *freu*

                    Seit einiger Zeit schon wollte ich diesen Film sehen und war mir einfach sicher, dass der Film einfach perfekt ist (meinen Kriterien nach). Leider war dem nicht so.

                    SPOILER



                    ich erwarte nicht bei allen Filmen logik, schon gar nicht bei BW, doch dass Amar (?)sich nach nur einem Blick in eine Frau verliebt (ok kommt oft vor, aber das war nun wirklich kurz und es war dunkel ) und dann hinter ihr herläuft, weil er sie liebt ist einfach nciht nach zu vollziehen.

                    Priety dagegen war zu blass und fehl am Platz *schulterzuck* Man/Frau hätte die Rolle auch einer unbekannten Schauspielerin geben können.

                    Und dann das ende! Es war einfach zu kurz. Sie sagen einander zwei drei Sätze und das wars. Und es folgt der Abspann! *Arg*

                    Ansonsten hab ich aber nichts aus zu setzte. Sharukh war wieder einmal klasse, ebenso die Frau im ersten Lied. Schöner Anblick
                    Die hauptdarstellerin war völlig überzeugend und einfach passend für die Rolle. Klasse war sie besonders in der Szene als sie den kurzen Anfall hat.

                    SPOILER

                    Von den Liedern muss ich erst gar nicht anfangen. Göttlich
                    Besonders Dil Se Re hat es mir angetan. Ein richtiges Herzschmerz Lied



                    bearbeitet von Penthesilea am 10.04.2005 23:46
                    Anonymer User
                    erstellt am 11.04.2005 10:41

                    Quote:
                    ________________________________________

                    Priety dagegen war zu blass und fehl am Platz *schulterzuck* Man/Frau hätte die Rolle auch einer unbekannten Schauspielerin geben können.
                    ________________________________________


                    man HAT die rolle einer unbekannten schauspielerin gegeben: Preity Zinta.
                    es war ihre erste rolle.
                    Sham

                    erstellt am 11.04.2005 18:52

                    Also ich finde den film richtig langweilig das einzig gute daran ist die musik ich habe mir den auch vor kurzem angeschaut und nach 90 minuten habe ich den fernseher ausgeschaltet
                    auf jedenfall kein gelungener film
                    Penthesilea

                    erstellt am 11.04.2005 18:56

                    Quote:
                    ________________________________________

                    Quote:
                    ________________________________________

                    Priety dagegen war zu blass und fehl am Platz *schulterzuck* Man/Frau hätte die Rolle auch einer unbekannten Schauspielerin geben können.
                    ________________________________________


                    man HAT die rolle einer unbekannten schauspielerin gegeben: Preity Zinta.
                    es war ihre erste rolle.


                    ________________________________________



                    *lach*
                    Wenn das so ist *grins*

                    Kim

                    erstellt am 11.04.2005 19:14

                    Sagt mal, der Film ist doch gar nicht in deutsch oder irre ich mich da? Ich bin erst seit einer Woche als Fan dabei und beinahe hätte ich ihn mir bei amazon.de heute bestellt, aber dann doch noch gesehen, dass er nicht in deutsch übersetzt wurde oder irre ich mich? Vergebt einem ganz neuen Fan, wenn das nicht so ist...ich muss mich erst überall reinlesen.


                    bearbeitet von Kim am 11.04.2005 19:22
                    DaStMaPa

                    erstellt am 11.04.2005 19:26

                    Quote:
                    ________________________________________

                    Sagt mal, der Film ist doch gar nicht in deutsch oder irre ich mich da? Ich bin erst seit einer Woche als Fan dabei und beinahe hätte ich ihn mir bei amazon.de heute bestellt, aber dann doch noch gesehen, dass er nicht in deutsch übersetzt wurde oder irre ich mich? Vergebt einem ganz neuen Fan, wenn das nicht so ist...ich muss mich erst überall reinlesen.
                    ________________________________________

                    Der Film ist Original (Hindi) mit deutschen Untertitel bzw. als UK-Import mit eng. UT.
                    tigermum

                    erstellt am 11.04.2005 19:27

                    habe mir denn film angeschaut war echt gut was ich schade fand war das er einen deutschen untertitel hatte,sonst aber supie
                    aman

                    erstellt am 11.04.2005 19:38

                    @ tigermum

                    Du hättest doch bloss den Film in englischen UT anschauen brauchen tschuldigung,war ein Scherz
                    ich schaue mir viel lieber mit englischen UT an,weil ich mit deutschen UT langsamer mit lesen bin,obwohl ich Deutsche bin
                    Neina * Lola Lola *

                    erstellt am 11.04.2005 19:48

                    Habe den Film mit engl.UT gesehen war wohl eine
                    schlechte Kopie denn die UT kamen ziemlich versetzt.
                    Ist nicht unbedingt mein Film,was zum Schluß kam
                    erst recht nicht obwohl er nicht schlecht gemacht war.
                    Was ich allerdings ganz gut fand war die Musik.


                    Latina

                    erstellt am 11.04.2005 21:07

                    Also ich weiß nich...Ich hatte mich so auf den Film gefreut und jetzt bin ich echt enttäuscht! Ich fand den leider gar nicht gut! Viel zu viel Krieg und Gewalt und die Lieder fand ich auch nicht gut. Das einzig gute waren die zweit Tanzszenen, die eine auf dem Zug (richtig cool) und die andere mit Preity und SRK im Wasser...Ansonsten...Ne...
                    Kim

                    erstellt am 12.04.2005 08:57

                    Oh danke, da warte ich dann doch bis er in Deutsch herauskommt!

                    Dann gibt es also insgesamt nur 3 dieser tollen Bollywood Filme in Deutsch. Der 3. kommt dann Ende Mai heraus.

                    Da kann man nur hoffen, dass kräftig gekauft wird, damit noch mehr Filme synchronisiert werden in Deutsch.

                    1 Film geschaut und schon süchtig geworden? Wenn da nicht ein Guru im Spiel ist oder eine heilige Formel in den Film eingebaut wurde, dass ich nun restlos süchtig bin nach diesen Filmen.



                    bearbeitet von Kim am 12.04.2005 08:58
                    Swati

                    erstellt am 12.04.2005 12:11

                    Ich denke, viele der letzten Reaktionen auf Dil Se sind auf falsche Erwartungen zurückzuführen. Wenn man den üblichen Bollywood-Bonbon-Film mit Gesang- und Tanzeinlagen (wobei diese erste Sahne waren) erwartet, kann man nur enttäuscht werden.

                    Ich mag den Film, weil er doch im Vergleich zu den übrigen Filmen, die ich gesehen habe, so anders ist. Das Thema ist mutig und die Inszenierung auch. Trotz der vielleicht merkwürdig anmutenden Obsession, die Armar mit Meghna hat, ist es zudem ein sehr realistischer Film. Die schauspielerische Leistung hat mich auch sehr berührt, weil sie „ehrlicher“ schien (mir fällt jetzt gerade kein besseres Wort ein“ als in vielen anderen Filmen. Außerdem haben beide Charaktere ihre Fehler und stoßen einen manchmal in ihrer Motivation und ihrem Verhalten ab, doch genau das hat sie für mich so reizvoll gemacht.
                    Sehr beeindruckt hat mich dann auch das Ende in seiner Konsequenz. In einem anderen Forum habe ich eine Beschreibung der letzten Szene gefunden, die ich sehr gelungen fand: (ACHTUNG SPOILER)

                    http://bollywhat.com/forum/index.php...sg1689#msg1689

                    Für mich bleibt Dil Se einer der besten indischen Filme, die ich bisher gesehen habe, auch wenn es zugegebenermaßen noch nicht so sehr viele sind.
                    DaStMaPa

                    erstellt am 12.04.2005 14:06

                    She looks deeply into him and with the least possible motion, nods lovingly, teary eyed ? a new tenderness comes into her face, her eyes shinning with love for such a brief moment. She moves her head gently to almost nestle into him ? a subtle demonstration of her final surrender to him and his love for her, which has at last overpowered her.They embrace ? after enduring the pain of so long a separation. They are now completely ONE.

                    Wie schon einmal geschrieben. Der Film hat nicht im üblichen BW-Sinn ein Happy End. Aber für die beiden war es doch eins.
                    Der Film ist eine gute Gelegenheit zu entdecken, dass Bollywood nicht nur "Bollywood-Bonbon-Film mit Gesang- und Tanzeinlagen" zu bieten hat.
                    Es muß nicht immer nur SRKajol im Liebestaumel oder Johnny Lever in Jerry Lewis Manier sein.
                    Ich persönlich denke, dass Bollywood in den letzten Jahren seine Ansprüche selber etwas höher geschraubt hat. Und das finde ich eher sehr positiv. Das macht mich wirklich neugierig auf die kommenden Filme.
                    aman

                    erstellt am 12.04.2005 15:03

                    @ swati und DaStMaPa

                    Ihr sprecht mir voll und ganz aus dem Herzen,deswegen musst ich mir auch noch den Film Mission Kashmir anschauen,weil ich mir ein Bild machen wollte,aber Dil Se bleibt für mich der Favorit
                    Poo

                    erstellt am 12.04.2005 16:04

                    Am Anfang fand ich ihn auch ein bisschen seltsam, aber jetzt liebe ich ihn einfach..
                    Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

                    www.dunedain-srk.net

                    Kommentar


                      #11
                      Seite 8:

                      Nina_Kajol22

                      erstellt am 15.04.2005 22:33

                      Ich habe den Film jetzt endlich auch gesehen und muss gestehen das ich ein bisschen enttäuscht war - was hat dieser Anfangs schöne Film für ein Ende? Nee nee da hätten die schon noch ein "Happy End" draus machen können wie ich finde....naja, nicht so der Renner und nicht vergleichbar mit anderen Shahrukh Filmen ;-)

                      Die Szene im Wasser ist auch meine Lieblingsszene!
                      Shahrukh endlich mal mit freiem Oberkörper, sieht man ja nicht so oft ;-) was für ein Genuss...
                      Momo

                      erstellt am 16.04.2005 19:35

                      Quote:
                      ________________________________________

                      [...]
                      Die Szene im Wasser ist auch meine Lieblingsszene!
                      Shahrukh endlich mal mit freiem Oberkörper, sieht man ja nicht so oft ;-) was für ein Genuss...
                      ________________________________________


                      Wasser? Ich kann mich gar nicht an SRK oben ohne erinnern...

                      Momo
                      Sunchild

                      erstellt am 16.04.2005 20:22

                      @Momo: dann schnell nochmal Dil Se gucken! Los!

                      Mich hat Dil Se sehr berührt, wahrscheinlich gerade deshalb, weil er für Bollywood so ungewöhnlich ist.
                      Vielleicht kommt da auch einfach das Verlangen nach ein bißchen mehr Realitätsnähe durch (man ist ja schon ein wenig durch Hollywood und das europäische Kino vorbelastet).

                      Versteht mich nicht falsch, ich liebe solche kitschigen, bonbon-farbigen, happy-endigen Schmacht-Fetzen wie K3G! Und ich heule auch jedesmal wie ein Schlosshund, glaubt mir!

                      Doch das das schwierige Thema, die ungewöhnliche Inszenierung, das Nicht-Happy-End und auch das weniger übertriebene Spiel machen Dil Se für mich zu etwas Besonderem, wobei der Bollywood-Charme natürlich nie verloren geht.

                      Mal ganz abgesehen von den Songs - echte Perlen, die teilweise richtig abgehen, und die man in einem solchen Film nicht unbedingt erwarten würde. Chaiya Chaiya und Dil Se Re gehören zu meinen absoluten All-Time-Favorites.

                      Jetzt mal absolut subjektiv: Ich zögere nicht, Dil Se in Liste meiner 10 liebsten Filme aufzunehmen.
                      aman

                      erstellt am 16.04.2005 20:48

                      @ Momo

                      Ich gebe Dir ein kleinen Tipp,das Lied Jiya Jale mit Preity.....
                      na klingelts bei Dir?
                      *Hrithik*4*Ever*

                      erstellt am 16.04.2005 20:49

                      Quote:
                      ________________________________________

                      @ Momo

                      Ich gebe Dir ein kleinen Tipp,das Lied Jiya Jale mit Preity.....
                      na klingelts bei Dir?
                      ________________________________________


                      das lied ist echt cool...muss ich ehrlich sagen.
                      Momo

                      erstellt am 16.04.2005 21:21

                      @aman: Ah danke...klar...das fand ich noch so geil *lol* an das Lied erinner ich mich...hatte total vergessen, dass die da im Wasser rumhüpfen...

                      momo
                      aman

                      erstellt am 16.04.2005 21:35

                      @ Momo

                      schäm Dich wie kann man den supertollen Song vergessen aber es ist Dir vergeben,ich kann mich an manche Details auch nicht immer erinnern,egal welcher Film es ist

                      Aber was ich gern wissen würde bei dem Lied...? komm nicht drauf,siehst du wo er in so einem roten Dingsda mit der Manisha Koirala tanzt,sieht es aus als ob sie nackt wären tolle Vorstellung bei ganzer Nacktheit
                      Swati

                      erstellt am 16.04.2005 21:54

                      @ aman

                      Du meinst sicher das Lied "Satrangi Re". Obwohl es meiner Ansicht nach das Schwächste des Dil Se Soundtracks ist - was nicht heißen soll, dass es schlecht ist, die anderen gefallen mir nur noch besser - hat es die beeindruckenste Visualisierung, die ich bisher in einem Bollywoodfilm gesehen habe. Angefangen mit Manisha und SRK in dieser Gebirgslandschaft über diese wahnsinns "Roter-Sack-Szene" bis hin zum Ende als sie ihn - beide ganz in weiß - übers Knie legt.

                      Ein Freund von mir, dem ich gerade versuche Bollywood schmackhaft zu machen, führte Meghnas Sinneswandel, als die beiden über ihre zukünftigen Kinder sprachen und sie nicht mehr ganz so abgeneigt schien auch auf die Geschehnisse im roten Sack zurück.

                      aman

                      erstellt am 16.04.2005 21:59

                      @ Swati

                      Du bist ein Schatz,ja genau das Lied meinte ich,fand es auch nicht so,aber die Perfomance die war Klasse,eben mit den roten Sack,irgendwie konnte ich es ein wenig,aber nur ein klein wenig nachvollziehen,was Manisha durchmachte und das sie dann so ein hass aufgebaut hat.Man muss zu ihrer Verteidigung sagen,sie war noch sehr jung,als sie in das Camp ging und Kinder sind schnell zu manipulieren,was ich eigentlich sehr trauig finde


                      bearbeitet von aman am 16.04.2005 22:00
                      ________________________________________
                      Neeja

                      erstellt am 17.04.2005 21:46

                      Ich liebe an Dil Se die reiche Symbolsprache. So grüble ich immer noch, ob der Regen und Sturm zufällig Einsatz fand oder ob er einen tieferen Sinn hat.

                      Satrangi Re ist mein absoluter Lieblingssong. Die Szene mit dem "im Netz verfangen sein" und die Schlussszene, wo Manisha SRK übers Knie legt -wie jemand vor mir schrieb (*grins*)- sind einfach klasse.

                      Meiner Meinung nach kann man schon sehr früh erkennen, dass es kein Happy End geben kann. So wird in "Dil Se Re" von zwei Blättern gesprochen, die vom Baum fallen und sich nach Wiedergeburt sehnen. Und auch die weiße Kleidung in Satrangi Re lässt ahnen, dass wir es mit dem Tod zu tun bekommen.

                      Der rote Sack ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich würde das so deuten, dass beide aneinander gefangen sind und nicht voneinander loskommen.
                      TheVish

                      erstellt am 04.05.2005 21:21

                      Ich freue mich, das Forum gefunden zu haben und so viele, die die gleiche Leidenschaft gepackt hat... Ich bin dazu nicht über K3G/RTL2, sondern über Vectone Bollywood gelkommen. Zwei Clips von Dil Se gefielen mir so gut, dass ich die DVD gesucht habe. Von da an nahmen die Dinge ihren Lauf...
                      Dil Se ist immernoch einer meiner Lieblingsfilme.

                      S P O I L E R - A l e r t
                      Vor allem hat mir gefallen, wie das Thema Separatismus behandelt wird: nicht einseitig, ohne zu deutlich Partei zu ergreifen, aber dennoch auch nicht neutral, sondern klar für das Leben und gegen die Gewalt.
                      Die Liebesgeschichte ist eng mit der politischen Problematik verflochten. Sie ist sehr romantisch, zugleich aber auch psychologisch sehr realistisch. Meghna ist traumatisiert durch die Erlebnisse in ihrer Kindheit (Ermordung der Eltern, Vergewaltigung). Es ist für sie nicht einfach, zu ihren eigenen Gefühlen "Ja" zu sagen. Der Film zeigt die lange Arbeit, die notwendig ist, den langen Weg, den Amar zurücklegen muss, um ihr zu helfen, das Trauma zu überwinden. Manisha Koirala spielt das hervorragend. Die Romeo-und-Julia Geschichte gewinnt so eine ganz neue Dimension.
                      Sehr gelungen fand ich auch die Gegenüberstellung von ehelich-häuslichem Glück (perfekt: Preity Zinta) und der "amour fou", die die familiären und gesellschaftlichen Bindungen sprengt (ein klassisches Thema). Dabei ist die Rolle der Preeti nicht schablonenhaft, sondern sie wird von ganz normalen, menschlichen Zweifeln über den Schritt in die Ehe geplagt.
                      Laut dem englischem DVD-Text (auf Satrangi Re bezogen) ist Dil Se eine Reise durch die "sieben Schattierungen" der Liebe, die die klassische arabische Literatur kennt. Tatsächlich scheint dies eines der Themen gewesen zu sein, die die Drehbuchautoren im Kopf hatten, aber zum Glück wird es nicht schematisch behandelt.
                      Ein weiteres Thema war die Bilanz von 50 Jahren Unabhängigkeit.
                      Der Film wurde in Indien wegen einiger geographischer Unmöglichkeiten kritisiert, z.B. dass die Zeremonien in Jiya Jale Jaan Jale in Südindien spielen, aber das war wohl einfach Mani Rathnams Art zu sagen: es geht mir um ganz Indien, nicht nur um den Konflikt in Kashmir.
                      Nach eigener Aussage wollte er auch zeigen, wie die Terroristen nur durch permanente Indoktrinierung in einem Zustand gehalten werden, der ihre unmenschlichen Taten erst ermöglicht.
                      Auf der anderen Seite erscheint Amar als Vorbild: ein Journalist, der seine Aufgabe ernst nimmt, alle Bürger zu Wort kommen zu lassen, und der vor kritischen Fragen nicht zurückschreckt. In einer absolut genialen Szene schneidet Amar gerade das Interview mit einem Politiker, als Preeti ihn zum Essen abholt. Erst fragt der Politiker ungläubig "Ist das für All India Radio?", dann hört man nur das Stühlerücken, als er geht, weil ihm die Fragen zu kritisch sind. Eine andere geniale Szene ist das Gespräch zwischen Amar und Meghna im Korridor mit den wechselnden Lichtverhältnissen durch die schwingenden Türen.
                      Das Drehbuch scheint gut konstruiert zu sein, es gibt viele Verknüpfungen, die einem oft erst nach mehrmaligem Sehen auffallen (eine gute Entschuldigung, sich den Film ein weiteres Mal anzuschauen...).
                      Einmal fragt Amar Meghna, ob sie nach der Heirat glücklich sein würden. Später beantwortet Meghna diese Frage indirekt, als Preeti sie danach fragt: sie würden glücklich sein.
                      Die letzten Verse von Satrangi Re lauten: Let me sleep in the lap of death!/Let me drown my body in your soul (Übersetzung "bollyWHAT?")
                      Im Song werden sie weggelassen und sie erscheinen erst ganz am Schluss. Trotzdem ist das letzte Bild des Songs auf diese Zeilen bezogen: man sieht wie Amar auf ihrem Schoß liegt.
                      Manchmal wird der Kontrast zwischen den schönen Songs und dem traurigen Ende beklagt, er hat aber eine kritische Funktion, wie Shahrukh Khan in einem Interview erklärt hat: die Songs symbolisieren die ganze positive Lebensenergie, die durch Gewalt vergeudet wird.
                      Der Song Dil Se Re enthält als Botschaft die Hoffnung , dass die Straßen, wo jetzt Soldaten und Terroristen sind, in Zukunft wieder den Kindern gehören. Erst dann könnten Amar und Meghna ihre Liebe leben.
                      Zugleich enthält der Song starke Bilder, die auf das Ende hindeuten: die Liebenden, die erst im Grab vereint sind, die "Herbst"-Symbolik ("zwei Blätter"). Sicherlich ist mir einiges entgangen, auch in dem symbolisch so dichten Satrangi Re. Gibt es da z.B. Anspielungen auf Berggeister?
                      Der besondere Reiz von Chaiyya Chaiyya liegt auch in der engen Verbindung von Musik und Bild: so hat A.R. Rahman den Rhythmus einfach dem Stampfen einer Lok nachempfunden.
                      Leider gibt es manchmal Unterschiede zwischen deutschen und engliischen Untertiteln. Die englische Version ist meist sinnvoller, was aber nicht heißt, dass sie korrekter ist. Die Übersetzung der Urdu-Verse fand ich schlecht. Wenn am Ende ein Schlagertext herauskommt, ist irgendwas falsch...


                      bearbeitet von TheVish am 08.06.2005 23:57
                      mirie

                      erstellt am 05.05.2005 19:06

                      Also ich finde Dil Se ist so ein typischer film, bei dem man erst im nachhinein (bei mir: in den nächsten tagen) feststellt wie GUT er war. Das war er wirklich, wenn auch etwas düster. Vor allem Preity fand ich toll, ich hatte sie davor nur in khnh gesehn, da hat sie mir gar nicht gefallen, diese gestresste Zicke steht ihr einfach nicht.
                      Gestört hat mich allerdings, dass srk sich so schnell so wahnsinnig verliebt hat - ich bekomm das irgendwie nie mit/ kann nicht mitfühlen. Dieses totale "auf-den-ersten-blick-verliebt-sein" find ich eh immer doof, dann doch eher so was langsam wachsendes (s. Mr. und Mrs. Iyer).
                      Trotzdem ein toller film.
                      Eine Frage hab ich übrigens noch: ist die frau bei der zug-nummer am anfang manisha????


                      bearbeitet von mirie am 05.05.2005 19:08
                      Sukadewa

                      erstellt am 05.05.2005 19:24

                      Nein das ist die Malaika.
                      Georgey

                      erstellt am 05.05.2005 19:52

                      mich hat der schluss total schockiert und sprachlos gemacht, aber ich finde den film sehr sehr sehr gut.
                      ich hab tagelang daran gedacht, so dass ich bei der arbeit manchmal abwesend war. lol
                      Beate

                      erstellt am 11.05.2005 10:32

                      Also, hab ich irgendwas verpasst auf RTL2? Ich war der Meinung die Filme kommen erst auf DVD raus wenn er im TV lief und heute gehe ich shoppen und sehe die dtsch. DVD vor mir liegen!!!?Ist ja voll der Hammer!!


                      Irgendein kluger Mensch hat mal gesagt das mit der Freundschaft die Liebe anfängt und zuende geht! Das dazwischen fehlt bei uns noch!
                      Serpentina

                      erstellt am 11.05.2005 10:34

                      @Beate
                      Der Film lief im Rahmen der ARTE Bollywood Woche mit deutschen UT im TV...
                      RTL2 ist nicht alles...
                      Neelam21

                      erstellt am 16.05.2005 15:24

                      Ich hasse diesen Film über alles der aller schlechteste Bollywood film den ich je gesehen habe keine Frage.
                      Außerdem hat Shah Rukh Khan in diesem Film überhaupt nicht überzeugt. Mán sollte in Bollywoodfilmen schönere Sachen zeigen statt Krieg merkt man auch daran dass Kal Ho Na Ho und Khabie Kushie Khabie Gam so gut in Deutschland liefen. Wenn ich mir Kriegsfilme ansehen will dann schaue ich doch keinen Bollywoodfilm. Außerdem ist seine Filmpartnerin nicht gerad die schönste im Bollywoodland. Preity konnte wie fast immer auch nicht überzeugen.
                      meryem

                      erstellt am 16.05.2005 15:45

                      Quote:
                      ________________________________________

                      Ich hasse diesen Film über alles der aller schlechteste Bollywood film den ich je gesehen habe keine Frage.
                      Außerdem hat Shah Rukh Khan in diesem Film überhaupt nicht überzeugt. Mán sollte in Bollywoodfilmen schönere Sachen zeigen statt Krieg merkt man auch daran dass Kal Ho Na Ho und Khabie Kushie Khabie Gam so gut in Deutschland liefen. Wenn ich mir Kriegsfilme ansehen will dann schaue ich doch keinen Bollywoodfilm. Außerdem ist seine Filmpartnerin nicht gerad die schönste im Bollywoodland. Preity konnte wie fast immer auch nicht überzeugen.
                      ________________________________________


                      Echt? Dir hat der Film nicht gefallen? Mir hat der Film sehr gut gefallen und " Dil Se" ist bei mir der einzige Bollywood Film wo alle Lieder mir gefallen haben. Aber es ist halt Geschmackssache. Das Manisha nicht grade die schönste ist macht mir nichts aus weil sie in manchen Momenten so schön aussah das ich echt dachte WoW z.B die Szene mit dem Netz ich fand das sie da sehr gut aussah. Und ich fand es mal gut einen Bollywood Film zusehen wo sich nicht alles wieder zum Guten wendet schliesslich ist das reale Leben auch nicht so. Der Film war für mich eine schöne Abwechslung und er gehört definitiv zu meiner Top Ten Liste!




                      bearbeitet von meryem am 16.05.2005 15:46
                      DaStMaPa

                      erstellt am 16.05.2005 15:47

                      Quote:
                      ________________________________________
                      Ich hasse diesen Film über alles der aller schlechteste Bollywood film den ich je gesehen habe keine Frage.
                      ________________________________________

                      Schade eigentlich. Aber ich bin mir sicher, dass Du schon genug BW-Filme gesehen hast, um ihn solch einen Vergleich aussetzen zu können.
                      Quote:
                      ________________________________________
                      Außerdem hat Shah Rukh Khan in diesem Film überhaupt nicht überzeugt
                      ________________________________________

                      Das ist Ansichtssache. Ich fand, er hat seine Rolle gut rüber gebracht. Insbesondere war es für mich interessant zu sehen, dass er auch noch was anderes kann, außer schmachtend zu schauen.(was nicht heißen soll, dass es mich stört)
                      Quote:
                      ________________________________________
                      Mán sollte in Bollywoodfilmen schönere Sachen zeigen statt Krieg merkt man auch daran dass Kal Ho Na Ho und Khabie Kushie Khabie Gam so gut in Deutschland liefen.
                      ________________________________________

                      Kann gut möglich sein, dass diese beiden Filme erfolgreicher sind als Dil Se. Aber trotz alledem wüßte ich nicht, warum BW sich nicht mit dem Thema "Krieg" auseinander setzen sollte.
                      Quote:
                      ________________________________________
                      Wenn ich mir Kriegsfilme ansehen will dann schaue ich doch keinen Bollywoodfilm.
                      ________________________________________

                      Für was steht für Dich eigentlich Bollywood?
                      Und was verstehst Du unter Kriegsfilm?
                      Quote:
                      ________________________________________
                      Außerdem ist seine Filmpartnerin nicht gerad die schönste im Bollywoodland.
                      ________________________________________

                      Darf sie deshalb keine Filme drehen? Oder nur keine mit SRK?
                      Und vielleicht hatte das auch einen Grund, warum sie keine ehemalige Schönheitsqueen an seine Seite gestellt haben.
                      Quote:
                      ________________________________________
                      Preity konnte wie fast immer auch nicht überzeugen.
                      ________________________________________

                      s.o.



                      bearbeitet von DaStMaPa am 16.05.2005 15:50
                      JayJay

                      erstellt am 16.05.2005 16:27

                      Ich hab mir gestern endlich Dil Se angeguckt, nachdem er wochenlang bei mir im Regal verstaubt ist.
                      Zu aller erst: Man kann den Film nicht schlecht nennen. Mich persönlich hat er jetzt nicht so vom Hocker gehauen, doch das lag eher an der Thematik.
                      Von der Machart war der Film gut.

                      Auch hat mir gefallen, dass SRK irgendwie ein bisschen seltsam war und mal nicht den total verliebten Typen gespielt hat, der seine Auserwählte behandelt wie ein rohes Ei. Manisha war auch nicht schlecht. Sie sah so blaß und verletzlich aus. Preity war so lala. Für ihren ersten Film war sie nicht schlecht, doch irgendwie konnte ich mich nicht mit ihr anfreunden.
                      Die Charaktere..nunja. Ich habe nie verstanden, was Amar so an Meghna fasziniert hat. Und das mit Hitler lass ich jetzt mal ganz weg, denn das hat mich schon bei Tumsa Nahin Dekha so irritiert

                      Vom Bild her war der Film recht gut. Besonders hat mir der Einsatz vom Licht gefallen. Die Lieder waren alle in Ordnung, wobei Dilsere und Chaiyya Chaiyya meine absoluten Favoriten sind.
                      Das Ende fand ich passend, auch wenn ich mir vielleicht etwas anderes gewünscht hätte. Für mich haben sich die letzten 20min zu lang gezogen.

                      Alles in Allem: Er war nett, aber ich muss ihn mir jetzt nicht unbedingt ein zweites Mal anschauen.
                      Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

                      www.dunedain-srk.net

                      Kommentar


                        #12
                        Seite 9:

                        RGV
                        erstellt am 16.05.2005 17:28

                        Quote:
                        Ich hasse diesen Film über alles der aller schlechteste Bollywood film den ich je gesehen habe keine Frage.

                        Du hast nicht wirklich viele Filme gesehen, oder?

                        Quote:
                        Außerdem hat Shah Rukh Khan in diesem Film überhaupt nicht überzeugt.

                        Kommt immer darauf an, was man erwartet. Wenn man erwartet, dass einer nur wie ein Spastiker herumhüpft, ohne damit wirklich ernsthaft was bewirken zu wollen, dann war SRK wirklich schlecht.

                        Quote:
                        Mán sollte in Bollywoodfilmen schönere Sachen zeigen statt Krieg

                        Möchtest du jetzt den indischen Filmemachern vorschreiben, welche Themen sie zu behandeln haben? Mir geht dieses Schubladendenken ziemlich auf den Sack, genau wie die Aussage der Amis, dass Inder und Pakistanis keine Atomwaffen haben dürfen, schließlich soll das ja die Domäne der alteingesessenen Atommächte bleiben.
                        Einerseits wird Bollywood von vielen, die nicht wirklich Ahnung haben, vorgeworfen, dass nur schnulzenhafte Romanzen erscheinen, andererseits gibt es Leute, die Bollywood verbieten, auch andere Sphären zu erkunden.
                        Ich beurteile einen Film danach, ob er mir gefällt, und nicht danach, ob er in mein Klischee von einer bestimmten Filmindustrie passt.

                        Quote:
                        merkt man auch daran dass Kal Ho Na Ho und Khabie Kushie Khabie Gam so gut in Deutschland liefen.

                        was wohl daran liegt, dass sich Unterhaltung in der ganzen Welt besser verkauft als Anspruch. Und wenn dann noch ein Film beides verbindet, dann kommen beide Seiten irgendwie nicht damit klar.

                        Quote:
                        Wenn ich mir Kriegsfilme ansehen will dann schaue ich doch keinen Bollywoodfilm.

                        Ähm, Kriegsfilme sind in Bollywood ja auch so unüblich! Davon ganz abgesehen, ist Dil se kein Kriegsfilm, sondern ein Film, der darstellt, wie die Liebe gegen äußere Umstände kämpfen muss, insofern also ein intelligenter Liebesfilm.

                        Quote:
                        Außerdem ist seine Filmpartnerin nicht gerad die schönste im Bollywoodland.


                        Erstens kein Kriterium für die Qualität eines Filmes und zweitens Ansichtssache! Manisha ist nämlich eine wunderschöne Frau!

                        Quote:
                        Preity konnte wie fast immer auch nicht überzeugen.


                        Ich finde auch, dass man in seiner ersten Nebenrolle gefälligst sofort den ganzen film bestimmen sollte.
                        DaStMaPa

                        erstellt am 16.05.2005 17:39
                        @RGV
                        Ich sehe, wir sind uns einig.

                        mirie
                        erstellt am 16.05.2005 17:53

                        Quote: Preity konnte wie fast immer auch nicht überzeugen.



                        Ich fand Preity hier gerade gut! Sie kam sehr sympathisch rüber und hat ihre Rolle toll gespielt.

                        Quote: Außerdem ist seine Filmpartnerin nicht gerad die schönste im Bollywoodland.



                        1. Ich find sie gar nicht hässlich
                        2. Sie ist eine gute Schauspielerin, und das war für diesen Film das entscheidende.

                        Quote: Mán sollte in Bollywoodfilmen schönere Sachen zeigen statt Krieg



                        Sehe ich gar nicht so, die Mumbaier Filmindustrie sollte sich genauso wie jede andere der Welt auch, mit ernsten wie mit heiteren Themen auseinander setzen, dass Bollywood nicht nur ersteres kann hat es mit diesem Film bewiesen. Ich finde es unerlässlich auch ernste Filme zudrehen, um ernstgenommen werden zu können.

                        Aber wenn das alles deine Meinung ist - kein Problem, jeder kann ja denken was er will!


                        bearbeitet von mirie am 16.05.2005 17:54

                        RGV
                        erstellt am 16.05.2005 17:55


                        Quote:
                        @RGV
                        Ich sehe, wir sind uns einig.

                        Irgendwas mach ich falsch!

                        Leyla

                        erstellt am 16.05.2005 23:40
                        dil se ist ein klasse film!ECHT HAMMER!ER IS ZWAR NICHT SO WIE DIE ANDEREN FILME MIT SRK DIE ICH BIs jetzt gesehen habe, aber egal...total hammer!boah ich fands am ende traurig wo sie amar alles erzählt hat und des ganz am ende halt einfach nur traurig
                        Sunchild

                        erstellt am 17.05.2005 08:22

                        Quote:
                        Ich hasse diesen Film über alles der aller schlechteste Bollywood film den ich je gesehen habe keine Frage.
                        Außerdem hat Shah Rukh Khan in diesem Film überhaupt nicht überzeugt. Mán sollte in Bollywoodfilmen schönere Sachen zeigen statt Krieg merkt man auch daran dass Kal Ho Na Ho und Khabie Kushie Khabie Gam so gut in Deutschland liefen. Wenn ich mir Kriegsfilme ansehen will dann schaue ich doch keinen Bollywoodfilm. Außerdem ist seine Filmpartnerin nicht gerad die schönste im Bollywoodland. Preity konnte wie fast immer auch nicht überzeugen.



                        Findest du nicht, dass diese Betrachtungsweise ein klein bißchen *ähem* oberflächlich daher kommt?
                        Bollywood befasst sich sehr wohl mit anderen Themen, als kitschigen familientauglichen Lovestorys.
                        Dil Se ist mal eine etwas anspruchsvollere Liebesgeschichte mit politischem Hintergrund (ich frag mich immer noch, wo genau du da einen Kriegsfilm siehst...)

                        Manisha finde ich großartig besetzt und könnte mir in der Rolle keine andere vorstellen - mal nicht eine dieser Miss World, Miss India oder Miss Universe-Verschnitte, die alle gleich aussehen...
                        Und Preity ist in dem Film richtig gut!


                        Poo

                        erstellt am 17.05.2005 14:47


                        Quote:
                        @RGV
                        Ich sehe, wir sind uns einig.



                        Deiner Meinung schließ ich mich auch an, dann brauch nicht mehr alles selber schreiben! ( )


                        siximux

                        erstellt am 17.05.2005 18:45
                        Manisha passt meiner Meinung nach wunderbar in die Rolle. Eben weil sie nicht wie das nette hübsche Mädchen von nebenan wirkt. Das hätte den Film verdorben.
                        Amar läßt gleich zu Beginn des Films erkennen, dass er eher verwöhnt und es gewöhnt ist, das zu bekommen, was er will.
                        Das gelingt ihm bei Meghna nicht und sie ist deshalb für ihn eine Art Herausforderung. Er will sie "besiegen".
                        Nur so läßt sich meiner Meinung nach seine Hartnäckigkeit erklären, die sich zu einer Obszession auswächst. Liebe würde ich das nicht unbedingt nennen...

                        Ich mochte Dil Se auch erst nach dem zweiten Anschauen, aber dafür nun um so mehr.
                        Wer nun aber mit Bollywood KHNH und K3G verbindet, hat sicherlich ein Problem
                        meryem

                        erstellt am 17.05.2005 23:36


                        Quote:

                        Quote:
                        Ich hasse diesen Film über alles der aller schlechteste Bollywood film den ich je gesehen habe keine Frage.

                        Du hast nicht wirklich viele Filme gesehen, oder?

                        Quote:
                        Außerdem hat Shah Rukh Khan in diesem Film überhaupt nicht überzeugt.

                        Kommt immer darauf an, was man erwartet. Wenn man erwartet, dass einer nur wie ein Spastiker herumhüpft, ohne damit wirklich ernsthaft was bewirken zu wollen, dann war SRK wirklich schlecht.

                        Quote:
                        Mán sollte in Bollywoodfilmen schönere Sachen zeigen statt Krieg

                        Möchtest du jetzt den indischen Filmemachern vorschreiben, welche Themen sie zu behandeln haben? Mir geht dieses Schubladendenken ziemlich auf den Sack, genau wie die Aussage der Amis, dass Inder und Pakistanis keine Atomwaffen haben dürfen, schließlich soll das ja die Domäne der alteingesessenen Atommächte bleiben.
                        Einerseits wird Bollywood von vielen, die nicht wirklich Ahnung haben, vorgeworfen, dass nur schnulzenhafte Romanzen erscheinen, andererseits gibt es Leute, die Bollywood verbieten, auch andere Sphären zu erkunden.
                        Ich beurteile einen Film danach, ob er mir gefällt, und nicht danach, ob er in mein Klischee von einer bestimmten Filmindustrie passt.

                        Quote:
                        merkt man auch daran dass Kal Ho Na Ho und Khabie Kushie Khabie Gam so gut in Deutschland liefen.

                        was wohl daran liegt, dass sich Unterhaltung in der ganzen Welt besser verkauft als Anspruch. Und wenn dann noch ein Film beides verbindet, dann kommen beide Seiten irgendwie nicht damit klar.

                        Quote:
                        Wenn ich mir Kriegsfilme ansehen will dann schaue ich doch keinen Bollywoodfilm.

                        Ähm, Kriegsfilme sind in Bollywood ja auch so unüblich! Davon ganz abgesehen, ist Dil se kein Kriegsfilm, sondern ein Film, der darstellt, wie die Liebe gegen äußere Umstände kämpfen muss, insofern also ein intelligenter Liebesfilm.

                        Quote:
                        Außerdem ist seine Filmpartnerin nicht gerad die schönste im Bollywoodland.


                        Erstens kein Kriterium für die Qualität eines Filmes und zweitens Ansichtssache! Manisha ist nämlich eine wunderschöne Frau!

                        Quote:
                        Preity konnte wie fast immer auch nicht überzeugen.


                        Ich finde auch, dass man in seiner ersten Nebenrolle gefälligst sofort den ganzen film bestimmen sollte.



                        LOL!!! Ich kann nicht mehr Das mit dem Spastiker gefiel mir am besten. Und der letzte Satz erst


                        Gwenhwyfar

                        erstellt am 18.05.2005 01:23
                        Oh Mann, ich mochte Dil se unglaublich gern ansehen.
                        Ich habe nie ein derartiges Thema erwartet, welches dann auch noch so sensibel, ehrlich und nichts verschönernd umgesetzt wurde. Als Shahrukh in einer seiner Radiosendungen von der Begegnung mit Manisha erzählt, beschreibt, Geräusche verdeutlicht, noch einmal erlebt; zeigte er, was in ihm eigentlich als Schauspieler steckt. Ich war regelrecht schockiert über die Intensität seiner Darstellung. Was sagte er noch "Ich wollte sie vor den Räubern retten und mit ihr zusammen auf meinem Pferd wegreiten. ...doch es gab keine Räuber, und auch kein Pferd..." (Für Perfektionisten: das ist gaaaaaaaanz frei zitiert, sah den Film nur einmal vor ein paar Monaten ;-) ) Für mich eine der schönsten Szenen, die ich kenne.
                        Zum weiteren Inhalt stimme ich dem wunderschönen Beitrag von TheVish zu. Dil se wirkt lange nach und das Ende bestürzt - obwohl ich mir kein passenderes vorstellen könnte. Dieses Absolute, diese Zerrissenheit zwischen "Pflicht" und Liebe, Leben und Kämpfen, "Freiheit" und Glück - einfach nur traurig. Und dann die finale Umarmung...obwohl Manisha mit keinem Wort im Film Shahrukh ihre Liebe gesteht, ist diese für mich allgegenwärtig im Ende zu spüren.

                        Daß manche verschreckt oder sogar abgestoßen sind, kann ich nachvollziehen. Für mich jedoch stellt der Film ein kleines Juwel dar.




                        bearbeitet von Gwenhwyfar am 18.05.2005 01:29
                        yupp2711

                        erstellt am 22.05.2005 21:56 Profil des Benutzers Ich find den Film nicht besonders gut.... aber chaiya chaiya und preity waren einfach super
                        srkjenny

                        erstellt am 22.05.2005 22:01
                        ich find den film ziemlich gut
                        man sieht wie zwei leute trotz diesem umständen am ende "zusammen" kommen. Durch den krieg und so wird das alles halt nur erschwert und das macht die sache so interesannt außerdem kann man nicht von jedem boolywood film so glämmer und sowas erwarten . ICh find die tanz einlagen ziemlich gut und jiya jale sieht man srk die ganze zeit nur iner stoffhose
                        Konnt mich gar net satt sehen


                        Sämy
                        erstellt am 31.05.2005 16:04
                        heyx habe da mal ne frage( sry wenn es die schon gibt haabe aber keine zeit zu gucken muss los)
                        also: ich war heute mit der klasse in der bibliothek das sah ich dil se und ich wollte ihn unbedingt auslehnen! aber meine lehrerin sagte wir dürften nur bücher auslehnen.. also kam ich nach der schule noch mal da sagte die frau der film sei erst ab 16!!!
                        man ich bin halb verreckt!! ich war so enttäuscht und gleichzeitig böse..aber wieso wieso wieso war die frage!! wieso ist der film erst ab 16???? wüsstet ihr da villeicht was??? es hat doch wohl keine perverse stellen!! man wiesooo????
                        edit: habe noch gerade lesen können dass es in dil se kriegszenen gib!! liegt es nur daran oder an was denn noch??

                        bearbeitet von Sämy am 31.05.2005 16:06


                        Penthesilea

                        erstellt am 31.05.2005 16:18
                        Brutale Szenen gibt es wirklich nicht, außer SPOILER zwei vergewaltigungsszenen. Vielleicht liegt es an dem Thema und an dem Schluss des Films. +schulterzuck*


                        Sämy

                        erstellt am 31.05.2005 16:21

                        Quote:
                        Brutale Szenen gibt es wirklich nicht, außer SPOILER zwei vergewaltigungsszenen. Vielleicht liegt es an dem Thema und an dem Schluss des Films. +schulterzuck*



                        Vergewaltigungszenen?????????
                        oh gott wer vergewaltigt denn wen??? vergewaötigt srk jemnaden(oh gott welch beleidgung ) sieht man denn viel bei diesen vergewaltigungszenen??


                        meryem
                        erstellt am 31.05.2005 17:23
                        Also ich kann mich nur an eine Vergewaltigungsszene erinnern aber es wourde eigentlich fast gar nichts gezeigt ( ist ja auch besser so) aber man konnte es an den Schatten an der Wand glaube ich erkennen. Undzwar wurde Manisha Koirala's Filmschwester von einem Soldaten vergewaltigt
                        SPOILER ENDE


                        Sue

                        erstellt am 31.05.2005 21:34
                        Dil se hat mir sehr gefallen. SRK fand ich in manchen Szenen wirklich super knuffig ZB (Spoiler)
                        wo sie durch die Wüste gingen und über Kinder geredet haben, er meinte doch sie müssen alle so aussehen wie er und sie sagte: Dann kannst du sie behalten
                        Ich fand seine Filmpartnerin passte gut in diesem Film zu Ihm, sie hatte so was Mädchenhaftes, kam sehr verletzlich rüber, aber brauchte jemanden der sich um sie kümmert-in dem Fall war es SRK und das war schon sehr berührend.

                        Lg Sue
                        Octava

                        erstellt am 07.06.2005 10:59
                        Boah - was für ein wirklich guter Film und soweit ich das 'mimisch' beurteilen kann auch von allen super überzeugend gespielt - das Ende hat mich sehr ergriffen, aber ich hätte mir auch kein anderes Ende passender vorstellen können.

                        Ich weiß gar nicht, warum der so floppte - mmh, so langsam entwickel ich mich wohl zum HiFi-Flopp-Fan

                        TheVish
                        erstellt am 08.06.2005 23:51
                        @Gwenhwyfar
                        Danke! Ich bin mir allerdings sicher, dass mir noch viele Dinge entgangen sind, vor allem im Bereich des Symbolischen.
                        Bei der Szene, wo Shahrukh die Radiosendung macht, hatte ich genau den gleichen Gedanken: das zeigt doch dass er ein guter Schauspieler ist!
                        Es gibt ja häufig die Kritik des sogenannten "overacting", aber ich frage mich manchmal, ob das nicht genau die Art Schauspielerei ist, die zumindest ein Teil des (riesigen) indischen Publikums sehen will. So wie z.B. mexikanische Telenovelas für uns voller "overacting" sind, weil das genau dem Publikumsgeschmack entspricht (Nähe zum Volkstheater). "Overacting" muss also nicht notwenigerweise mangelndes Schauspieltalent bedeuten.

                        Wie versprochen, habe ich nochmal die englischen und deutschen Untertitel miteinander verglichen. Vielleicht könnte jemand mit Hindi-Kenntnissen kommentieren, welche Fassung eher dem Original entspricht. Das wäre sehr nett. Die englische Version ist auf jeden Fall eleganter, lebendiger und literarisch besser als die deutsche. Zunächst aber der

                        SPOILER-ALERT !

                        Wie Oliver ja immer wieder betont, ist es mit Laufzeiten etwas schwierig, deshalb teile ich hier nach Szenen ein.

                        Szene am Bahnhof:
                        Glad to know you are alive.
                        Ein Wunder, dass du hier überleben kannst.

                        I mean, it's good to smile.
                        Ich mache gerne mal einen Scherz.

                        Only tell me where you were born.
                        Sagen Sie doch: Wo kommen Sie her?

                        Or a relative's name...
                        tell me your mother's name
                        Und wie heißt Ihre Mutter?

                        Radio-Umfrage:
                        Atrocities are inflicted on the poor and innocent.
                        And you say we are free! Is this what freedom means?
                        Es herrscht Unrecht. Freiheit gibt es nur auf dem Papier.

                        No progress at all. (weggelassen)

                        Shukla über Treffen mit Terroristen:
                        Actually, last night he saw some trees...
                        Since then he's been screaming to see either trees or...
                        You don't find trees in Dehli.
                        Er hat zwei Bäume gesehen
                        und redet jetzt die ganze Zeit immer nur vom Dschungel.
                        Und nun gibt er keine Ruhe und will unbedingt dorthin.
                        (Wortspiel nicht übersetzt?)

                        I've 2 wives and 8 kids.
                        Ich habe Familie.
                        (so kann man das auch interpretieren... )

                        Treffen mit Guerillachef:
                        You won't speak in my tongue,
                        But I must speak in your language?
                        Warum sollte ich Ihre Sprache sprechen?

                        You look just like us.
                        Absolutely normal.
                        Sie sehen doch gar nicht anders aus als wir...

                        You feel Delhi is India.
                        Delhi ist nicht ganz Indien.

                        Fortsetzung folgt...


                        bearbeitet von TheVish am 08.06.2005 23:52

                        TheVish

                        erstellt am 09.06.2005 20:57
                        Natürlich sind die englischen Wörter kürzer, und deshalb gibt es mehr Informationen in den Untertiteln. Interessanterweise sind aber auch die Untertitel an sich schon umfangreicher ("breiter") als in der deutschen Fassung.

                        Vorsicht, SPOILER !

                        Amars Radiosendung:
                        The tin-roofs danced in gay abandon with each other. (weggelassen?)

                        Ihre Kronen berührten sich, und es regnete wie verrückt. (weggelassen?)

                        One look and he decided to save her
                        from the villains and carry her away.
                        But he had neither horses
                        nor were there any villains.
                        Er sah sie und beschloss,
                        sie vor Bösewichten zu retten
                        und sie auf seinem Pferd zu entführen.
                        Aber es gab weder ein Pferd
                        noch Bösewichte...

                        Forgive me. I thought you were
                        a man and asked you for a match.
                        Er entschuldigte sich, dass er sie
                        für einen Mann gehalten hatte.
                        (der direkte Stil ist hier sicherlich besser)

                        Shukla zur Chefin vor dem Radiosender:
                        Today is going to be different.
                        Ab heute ist alles anders.

                        Meaning? Amar is looking after everything today.
                        Wieso? - Amar bringt frischen Wind ins Programm.
                        (Übersetzungsfehler?)

                        Amar ruft Shukla vom fahrenden Bus zu:
                        It's done.
                        (Eigentlich ruft Amar das, und Shukla wiederholt es.)
                        Er hat es geschafft.

                        Im Dorf: Terrorist zu Meghna als sie zu Amar geht
                        Go anywhere. As if I care.
                        Geh nur.

                        Meghna und Amar:
                        I'm not what you think I am.
                        Ich bin nicht so eine, wie sie denken.
                        (also ein "leichtes Mädchen"? Übersetzungsfehler)

                        I've found you with great difficulty.
                        How can I let you go so easily?
                        Ich hab dich so schwer gefunden,
                        ich will nicht so schnell wieder gehen.

                        I don't believe in one-sided love.
                        There must be something between us.
                        Ich mag keine einseitigen Liebschaften (sic !).
                        Irgendetwas Gemeinsames muss es doch für uns geben.

                        Terroristen mit Amar (vor Prügelei):
                        I know the leader very well. (weggelassen)

                        Fest in Ladakh:
                        He was blowing up school kids with RDX!
                        Der hier hat Schulkinder in die Luft gesprengt!
                        (schon ein ziemlicher Unterschied, jedenfalls für die armen Kinder...; es macht keinen großen Sinn, dass er den Anschlag schon ausgeführt hat, denn dann würden die Menschen wohl kaum noch feiern.)

                        Gemeinsame Wanderung:
                        I don't have the time.
                        Ich habe nicht genug Zeit.

                        Don't desert the old lady.
                        Wenn du deinen Alten verläßt:
                        Ich bin noch zu haben.
                        (die englische Fassung ist besser, die deutsche könnte aber stimmen)

                        Szene am Abend:
                        My family taught me the one who
                        sleeps in a strange land loses all.
                        Bei uns heißt es,
                        an einem fremden Ort
                        kann man alles verlieren.

                        Your laughter and mischief.
                        Dein Lächeln. Deine Verspieltheit.

                        The zest in you.
                        Dass dich so vieles freut.

                        However hard I try,
                        I can't read anything in them. (in ihren Augen)
                        Wie sehr ich mich auch bemühe,
                        ich weiß nie, was du denkst.
                        (englische Fassung hier viel eleganter)

                        There's so much hidden in you.
                        I like that very much.
                        Ich mag alles,
                        was in dir verborgen ist.

                        Some people are like names
                        written in the sand
                        Manche Menschen sind wie der
                        Sand, in den man schreibt.

                        Just one gust of wind
                        blows them away.
                        Ein einziger Windstoß
                        weht sie weg.
                        (wieder ist die englische Fassung ein wenig hübscher)
                        Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

                        www.dunedain-srk.net

                        Kommentar


                          #13
                          Seite 10:

                          shahrukhfan
                          erstellt am 09.06.2005 21:14
                          also ich hab mal ne frage ... vielleicht ist das in diesem tread schon erwähnt worden aber ich habe jetzt nicht die zeit alles durchzulesen, und zwar würde ich gerne wissen ob es dil se nur auf der hindi version gibt, ich habe mir nämlich bei amazon die dvd bestellt und die gibt es nur auf hindi mit deutschem untertitel!! gibt es die dvd auch in deutsch????
                          ... ich find den film aber echt super, hat mir total gut gefallen, ich werd ihn jetzt wieder einmal schauen auch wenn er in hindi ist *gg*
                          liebe grüße
                          sue
                          erstellt am 09.06.2005 23:05 P
                          hallo ShahRukhfan,
                          ja leider gibt es sie nur auf Hindi mit deutschem Untertitel, habe bevor ich sie bei Saturn kaufte überall in meiner Umgebung rumtelefoniert in den Läden von Berlet, Saturn, Media Markt und so weiter, die verkäufer hatten ganz schön Lauferei
                          Jedenfalls haben mir alle mitgeteilt das es keine Deutsche Dil Se Version gibt. Das witzige daran war, als ich den Film dann schliesslich kaufte meinte der Verkäufer an der kasse " Aber die ist auf Hindi mit deutschem UT!!!"
                          Ich sagte ganz lässig :" Macht doch nichts."
                          Darauf er :" Ja , das sagen sie Alle"

                          Vor mir müssen also noch ein paar Bollywood fans gewesen sein die er darauf hinwies und die genauso reagierten
                          Echt cool, trotzdem wäre es schön die mal auf deutsch zu sehen.
                          ich hoffe konnte dir weiterhelfen.

                          LG Sue
                          thevish
                          erstellt am 10.06.2005 21:56
                          Weiter im Übersetzungsvergleich: hier und da ein paar kleine Fehler, vor allem aber ist die deutsche Version stilistisch schlechter.

                          Vorsicht, SPOILER !

                          Haus der Terroristen in Delhi:
                          The time draws near.
                          Unsere Arbeit beginnt.

                          The dress rehearsal is on 23rd. Friday.
                          Am 23. ist es soweit.
                          (Was natürlich Quatsch ist: der Anschlag ist für den indischen Nationalfeiertag am 26.01. geplant.)

                          Preeti und Amar, erstes Treffen:
                          I'm telling you this because
                          our families want us married.
                          Ich erzähle es dir, weil die
                          Familie uns verheiraten will.

                          Amar schneidet Interview mit Politiker:
                          They feel the promises made
                          to them were not kept.
                          Sie denken, die Regierung hat ihre
                          Versprechen nicht gehalten.
                          They are all hand in glove! (weggelassen)

                          Preeti und Amar im Bus:
                          You do lie beautifully.
                          Du lügst sehr liebevoll.

                          But a yes...
                          Aber wenn einer "ja" und
                          der andere "nein" sagt...
                          (der deutsche Text kann also auch mal ausführlicher sein !)

                          I want to talk to you. Stay there.
                          Ich muss dich etwas fragen !
                          Warte auf mich!

                          Verfolgungsjagd
                          Kann ihn nicht jemand aufhalten? (weggelassen)
                          Hope you're not hurt. (weggelassen)

                          Forget about her.
                          She's just a dream.
                          Vergiss Meghna!
                          Versuch nicht, sie zu finden.
                          Sie ist nur ein Traum.

                          I thought you loved a girl.
                          Ich denke, du liebst ein Mädchen. (falsche Zeit)

                          Zurück bei der Familie:
                          How can we say anything so soon?
                          We've just met.
                          Wir kennen uns ja kaum.
                          Was meinst Du?

                          Autopsie:
                          There was a 40% chance if a malnitrate (sic) was administered.
                          Bei Nitrit hätte er eine Chance
                          gehabt. Zyankali ist tödlich.
                          (Sehr missverständlich formuliert: "amyl nitrite" ist das Gegenmittel zu Zyankali)

                          Check every music shop in the vicinity.
                          Checken Sie jeden Musikladen in Delhi.

                          Im Haus der Terroristen:
                          There are no brothers
                          or sisters here.
                          We haven't come here to cry.
                          Wir haben hier keine Brüder und Schwestern,
                          die wir beweinen.

                          He was a soldier who was martyred in the battle!
                          He didn't die as somebody's brother.
                          Er starb als Märtyrer im Kampf, nicht als unser Bruder.

                          Preetis Zweifel:
                          And you'll have to see the
                          same man's face every morning!
                          und musst ein Leben lang immer
                          nur denselben Mann anschauen.

                          You'll be stuck after marriage.
                          Nach der Verlobung kannst du nicht mehr zurück.

                          Meghna in Amars Haus:
                          Have I come at the wrong time?
                          Komme ich ungelegen?
                          We can't even go back to the village. (weggelassen)

                          I'll do any job in All India Radio.
                          Even a temporary one.
                          Vielleicht könnte ich für "All India Radio" arbeiten?

                          My son get scared?
                          Mein Enkel doch nicht.

                          The wedding is on our heads
                          and you're inviting strangers...
                          Was soll das? Eine fremde Frau
                          so kurz vor der Verlobung? (klingt zu platt)

                          I listened to you and
                          got ready for marriage.
                          They're my friends. So what?
                          Ich tu, was du willst. Aber
                          das ist eine alte Freundin.


                          bearbeitet von TheVish am 10.06.2005 21:56
                          thevish
                          erstellt am 11.06.2005 22:14
                          Vorsicht, SPOILER !

                          Amar und Megna, Gespräch im Korridor

                          You desperately want this job.
                          Du willst den Job wirklich?

                          Then answer my questions.
                          Dann musst du mir erst ein paar Fragen beantworten.
                          (es geht also doch ausführlicher... )

                          What's the point in wanting
                          something not in your fate?
                          Warum willst du etwas,
                          was dir kein Glück bringen wird?
                          (Glück oder Schicksal, das ist hier die Frage...)

                          There is no sympathy in your heart.
                          Fühlst du irgendetwas...

                          Don't you love me?
                          Meghna, liebst du mich?
                          (warum bloß immer diese unnötige Adressierung?)

                          Does Amar suspect anything?
                          No. He's very innocent.
                          Hat Amar Zweifel?
                          Nein, er ist simpel gestrickt.
                          ("innocent" ist positiv, "simpel gestrickt" ist negativ, wie ist das Original?)

                          Anführer der Terroristen und Meghna:
                          Have you forgotten
                          why you came here?
                          Vergiss nie,
                          weshalb wir hier sind.

                          Do you remember what our people
                          have been through?
                          Erinnere dich
                          wie unser Volk gelitten hat.

                          Love is intoxicating.
                          Liebe macht blind.
                          It's not made for us.
                          Das ist nichts für uns.

                          Großmutter und Meghna:
                          What's hidden in you?
                          Was versteckst du?

                          What can I do if it's not fated?
                          So viel Glück habe ich nicht.
                          What fate? We carve our own fate!
                          Wir müssen unser Glück selbst suchen.
                          (wieder: Glück oder Schicksal? Wenn es sich um das Schicksal handelt, dann hätte die Großmutter hier die Frage beantwortet, die Meghna vorher Amar gestellt hatte!)

                          Tell us if you have a groom
                          in mind, we'll get you married.
                          Nenne mir deinen Bräutigam, wir
                          machen eine Doppelhochzeit.

                          Amar im Taxi:
                          They always do their work well.
                          And trouble the citizens. (die Polizisten)
                          Man hat immer Ärger wegen dieser Terroristen.

                          Amar und Meghna:
                          Don't tell me any more lies!
                          I'm fed up of your lies !
                          Lüg mich nicht an.
                          Ich will das nicht mehr hören.

                          Would your parents approve?
                          Sagen denn deine Eltern nichts dazu?

                          You talked of difficulty.
                          Du hast mir von Musik erzählt...

                          You talked of your
                          mother's palms in the temple.
                          von den Händen deiner Mutter,
                          den Tauben im Tempel.

                          The kind of life I've lived...
                          you haven't seen what I have.
                          Du weißt nicht,
                          was ich erlebt habe.
                          Du hast nicht gesehen,
                          was ich gesehen habe.

                          What do you know of our
                          difficulties for the past 50 years?
                          Was weißt du von unserem
                          Leben in den letzten 50 Jahren.

                          We're being deceived
                          for 50 years!
                          Wir waren unterdrückt.
                          50 Jahre lang.

                          You feel the revolution has grown
                          but you're not to be blamed!
                          Für den Terrorismus fühlst du
                          dich nicht verantwortlich!

                          So terrorism...
                          Also siegt der Terrorismus...
                          (klingt komisch)

                          Come, I'll accompany you.
                          Gut, ich gehe mit dir
                          diesen Weg.
                          (ein wenig missverständlich, "gut" ist hier nicht gut...)

                          Raping a 12 year old child!
                          12-jährige Kinder zu vergewaltigen?
                          (in der englischen Fassung wird deutlicher, dass sie von sich selbst spricht)

                          If you can't answer our struggle...
                          If you can' give us justice...
                          Schau, wenn wir diesen Kampf nicht weiterführen,
                          wird es niemals Gerechtigkeit geben.

                          Because it makes no
                          difference even if they die!
                          There is no other way of survival.
                          Wenn sie es nicht tun,
                          sterben sie.
                          Anders gibt es kein Überleben.

                          Had it not been for the army, this
                          nation would be torn to shreds!
                          Ohne die Armee
                          gäbe es unsere Nation nicht!



                          bearbeitet von TheVish am 11.06.2005 23:23
                          thevish
                          erstellt am 11.06.2005 23:19
                          Vorsicht, SPOILER !

                          In der Polizeistation:
                          This boy is our brother.
                          Inspektor, dieser Junge
                          ist auf unserer Seite.
                          (wie gesagt, es geht offenbar doch ausführlicher... )

                          If you suppress this matter...
                          Schlagen Sie den Fall nieder...

                          In Amars Haus:
                          We want to search your house... (weggelassen).

                          Amar, Terroristen und betrunkener Polizist:
                          Imbecile.
                          My sweet...
                          Flirting with a girl.
                          Impressing a girl!
                          You...!
                          I won't leave him!
                          I'll lock you up!
                          He, du Bulle!
                          He, du Bulle!
                          (die ganze Szene ist kaum übersetzt worden! es wird nicht klar, wie es Amar gelingt, die Aufmerksamkeit des Polizisten auf sich zu ziehen)

                          Hit me, will you!
                          Hit me? Now hit me!
                          Jetzt geb ich's dir!

                          Telefongespräch Amar Meghna:
                          I won't die...
                          Till I find you,
                          Ich werde auch nicht sterben.
                          Bis ich dich aufgehalten habe.

                          Try to understand.
                          Don't you feel that our love is
                          more important than terrorism?
                          Du musst das doch fühlen:
                          dass unsere Liebe wichtiger ist
                          als Terrorismus!

                          I'm too far gone...it's too late.
                          Geh weg, Amar,
                          es ist viel zu spät.

                          What are you doing.
                          Meghna, was ist das?
                          (obendrein auch noch falsche Adressierung...)

                          Sicherheitsbesprechung:
                          I even want to check the tanks.
                          That will salute the President. (sic)
                          Ich will die Tanks aller Wagen
                          vor der Parade kontrollieren.
                          (meint er vielleicht die Panzer...? )

                          Security never harmed anyone.
                          Es wäre also nicht das erste Mal.


                          Gespräch Amar Preeti:
                          What happened to you?
                          Amar, was ist mit dir?

                          You can't forget her, isn't it?
                          Du kannst sie nicht vergessen?

                          Should I write Meghna's name
                          next to yours? (weggelassen)

                          I don't know there's some
                          place behind the bus stand!
                          Was ist damit? - Hinter dem
                          Busbahnhof ist eine Ruine.

                          Happy? (weggelassen)

                          Now answer my question.
                          What do I do about these.
                          Und was wird jetzt damit?

                          I don't know if they make bombs.
                          Ich weiß nicht, was sie vorhaben.

                          Im Wagen nach der Verhaftung:
                          You'll sleep for 24 hours. (weggelassen!)
                          (in der deutschen Fassung versteht man gar nicht richtig, dass sie ihm ein Schlafmittel gespritzt haben)

                          Ich werde jetzt keine Fragen mehr beantworten. (weggelassen)

                          Anführer der Terroristen und Meghna, Sonnenaufgang:
                          It's not essential that you
                          take birth in a better society.
                          But it's essential that you
                          give others a better society.
                          Du musst nicht in eine bessere
                          Welt geboren werden.
                          Wichtig ist, dass du den anderen
                          eine bessere Welt hinterlässt.
                          (alternative Übersetzung bei imdb.com
                          It doesn't matter how the society was when you came, but it
                          matters what society you leave before you die.)

                          Amar und Meghna:
                          I once said, I'd never leave you.
                          I have come.
                          This is the truth.
                          Ich habe dir einmal gesagt,
                          ich würde dich nie verlassen.
                          Jetzt bin ich hier.
                          Meghna!
                          Bitte, komm mit mir!

                          Don't come with me
                          if you don't want to.
                          Wenn du nicht mitkommen willst,
                          dann lass es.

                          You love me.
                          Just once say that you love me.
                          Sag mir wenigstens einmal,
                          dass du mich liebst!

                          bearbeitet von TheVish am 11.06.2005 23:21
                          thevish
                          erstellt am 14.06.2005 22:56
                          Ein anderes Forumsmitglied hat mich freundlicherweise darauf aufmerksam gemacht, dass ein Satz in meiner Interpretation wohl leicht missverständlich ist: ich wollte nicht sagen, dass Dil Se ein Film über den Kashmir-Konflikt ist, vielmehr war ich der Meinung, dass Mani Rathnam alle militanten separatistischen Konflikte und das Thema Separatismus überhaupt behandeln wollte.
                          Nun hat das Forumsmitglied die interessante These aufgestellt, dass Rathnam in diesem Film speziell die vernachlässigten Konflikte im Nordosten Indiens ins Blickfeld rücken wollte.
                          Es spricht einiges dafür. Ich bin noch nicht ganz überzeugt, aber es scheint auf jeden Fall lohnenswert, sich näher mit dieser Frage zu beschäftigen.

                          Eine andere interessante Information (vor allem für Indienreisende und solche, die es werden wollen...), die er mir freundlicherweise mitgeteilt hat: Die Bahnstrecke von Chaiyya Chaiyya liegt nicht im Norden, sondern in Südindien, es handelt sich um die "Ooty-Bahn", wie man hier sehen kann:

                          (edit: ups, da haben wir das Tripod Webtraffic-Limit wohl leicht überschritten... Ich lösche die direkten Links mal, die Bilder kann man sich ja noch über den Link unten anschauen.)

                          Hier ist die Webseite (es gibt dort auch mehr und größere Bilder):
                          http://members.tripod.com/~railinindia/south.html

                          (edit: hier dafür zwei andere Bilder von der Bahn




                          Und hier sieht man, wo Ooty liegt:



                          bearbeitet von TheVish am 15.06.2005 19:09
                          penthesilea
                          erstellt am 15.06.2005 02:19
                          @ TheVish

                          Es ist voher ja immer klar, dass die Übersetztung nicht immer ganz korrekt ist und das die englischen UT um längen besser ist, aber der vergleich ist doch seehr depremierend.
                          Du nimmst mir ja alle Ilussionen (obwohl ich auch die Verion mit englischen Ut habe ).

                          Aber der vergleich ist sehr interessant. Doch es ist aber auch so, dass egal auf welcher Sprache, dass manchmal sogar Ut weggelassen werden.

                          Danke dir für deine Mühe!
                          thevish
                          erstellt am 15.06.2005 21:58


                          Quote: Aber der vergleich ist sehr interessant. Doch es ist aber auch so, dass egal auf welcher Sprache, dass manchmal sogar Ut weggelassen werden.



                          Ja, es wäre sehr gut, mal den Kommentar von jemandem zu hören, der das Original versteht und es mit den Untertiteln vergleichen kann.

                          Ich möchte die deutschen Übersetzer nicht zu hart kritisieren, denn sie haben es wirklich schwerer in dieser Sprache mit ihren Wortungetümen auf begrenztem Raum die gleichen Informationen zu vermitteln.

                          Worüber ich mich allerdings sehr geärgert habe, das waren die Liedübersetzungen. Da wäre es besser gewesen, ganz darauf zu verzichten, anstatt Urdu-Poesie in einen deutschen Schlagertext zu verwandeln. Urdu-Gedichte gehören meiner Meinung nach mit zum Schönsten, was es an Poesie gibt, deutsche Schlagertexte hingegen... Die Liedtexte haben natürlich nicht das Niveau etwa der Gedichte von Faiz Ahmed Faiz, aber dennoch soll ihre Qualität nicht so schlecht sein. In Satrangi Re z.B. gibt es die traditionelle Anrufung des Dichternamens, die maqta, die mit einem Wortspiel verbunden ist: "o Ghalib!" (gemeint ist der große Urdu-Poet Mirza Ghalib). Natürlich wird das in den Untertiteln nicht übersetzt: wo gibt es schon einen Schlagertext mit den Worten "o Goethe!"...?

                          Die Unterschiede zwischen den englischen und deutschen Untertiteln sind mir aufgefallen, als ich den Film auf Arte gesehen habe. Die Fassung basierte offenbar auf der DVD-Version, die Untertitel wurden aber noch verkürzt, wodurch natürlich noch mehr Fehler entstanden sind.

                          Na, am besten lernen wir alle Hindi..., dann brauchen wir gar keine Untertitel mehr...
                          joon
                          erstellt am 16.06.2005 13:17


                          Quote:
                          Vorsicht, SPOILER !

                          Amar, Terroristen und betrunkener Polizist:
                          Imbecile.
                          My sweet...
                          Flirting with a girl.
                          Impressing a girl!
                          You...!
                          I won't leave him!
                          I'll lock you up!
                          He, du Bulle!
                          He, du Bulle!
                          (die ganze Szene ist kaum übersetzt worden! es wird nicht klar, wie es Amar gelingt, die Aufmerksamkeit des Polizisten auf sich zu ziehen)



                          Spoiler

                          Also wenn ich mich recht entsinne, hat Amar den Polizisten angespuckt, um so die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.....

                          Spoiler Ende


                          bearbeitet von joon am 16.06.2005 13:19
                          serpentina
                          erstellt am 16.06.2005 13:28

                          Quote: The dress rehearsal is on 23rd. Friday.
                          Am 23. ist es soweit.
                          (Was natürlich Quatsch ist: der Anschlag ist für den indischen Nationalfeiertag am 26.01. geplant.)



                          Hm...im englischen stimmts ja noch...da veranschlagen sie als Zeitpunkt für die Generalprobe für den 23. und der Anschlag ist dann am 26.

                          Im deutschen wurde es dann irgendwie verstümmelt....

                          Aber insgesamt fand ich die UT bei Dil Se ok.....die von KHNH zB fand ich schlimmer.
                          UT können sowieso nie dem Original gerecht werden...aber wer von uns hier versteht schon hohe Urdu Poesie?
                          kaarena kapoor
                          erstellt am 16.06.2005 14:28
                          so.....ich kann auch endlich mitreden *g* ich hab den film letzten gesehen und fand ihn hammer geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                          aber welche rolle hat preity denn?? sie taucht aus dem nichst einfach so auf..das kappier ich voll nit..kann mir das einer erklären???
                          joon
                          erstellt am 16.06.2005 14:36


                          Quote:
                          so.....ich kann auch endlich mitreden *g* ich hab den film letzten gesehen und fand ihn hammer geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                          aber welche rolle hat preity denn?? sie taucht aus dem nichst einfach so auf..das kappier ich voll nit..kann mir das einer erklären???



                          Spoiler

                          Naja sie soll doch den Amar heiraten...hat wohl die Family organisiert...

                          Aber was ích auch komisch ma Anfang fand, war das es ihr anscheinend gar nicht so viel ausmachte, dass die Megnah nun da war und das er wohl nur Augen für sie hat.

                          Aber dann habe ich wahrgenommen, dass sie ihn wohl eh nicht so gerne heiraten wollte: man erinnere sich an die szene, wo sie vor dem Spiegel steht....

                          Also ich hatte jedenfalls das gefühl, als wenn ihr das mit der Hochzeit eh nicht so ganz einverstanden war, zumal sie ja noch ihrem Freund vom College nachtrauerte.....

                          Spoiler Ende


                          bearbeitet von joon am 16.06.2005 14:38
                          kaarena kapoor
                          erstellt am 16.06.2005 14:55


                          Quote:

                          Quote:
                          so.....ich kann auch endlich mitreden *g* ich hab den film letzten gesehen und fand ihn hammer geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                          aber welche rolle hat preity denn?? sie taucht aus dem nichst einfach so auf..das kappier ich voll nit..kann mir das einer erklären???



                          Spoiler

                          Naja sie soll doch den Amar heiraten...hat wohl die Family organisiert...

                          Aber was ích auch komisch ma Anfang fand, war das es ihr anscheinend gar nicht so viel ausmachte, dass die Megnah nun da war und das er wohl nur Augen für sie hat.

                          Aber dann habe ich wahrgenommen, dass sie ihn wohl eh nicht so gerne heiraten wollte: man erinnere sich an die szene, wo sie vor dem Spiegel steht....

                          Also ich hatte jedenfalls das gefühl, als wenn ihr das mit der Hochzeit eh nicht so ganz einverstanden war, zumal sie ja noch ihrem Freund vom College nachtrauerte.....

                          Spoiler Ende



                          erstmal: DANKE
                          zweitens: ich glaube auch nit das sie die hochzeit so berauschent findet....aber so genau weiß ich des nit
                          sitarih
                          erstellt am 16.06.2005 16:16
                          Ich habe den Film jetzt auch gesehen... Wow... Obwohl ich zugestehen muss, Probleme bei der Beschaffung gehabt zu haben...

                          Ich finde Manisha extrem hübsch.. Sie so was von tolle Augen... Ich liebe die Szene in Dil se re, als man nur ihr eines Auge sieht...

                          Darf man den Film als BW-Kunstfilm bezeichnen? Ich finde ihn einfach nur sowas von genial... Und die Tanzszenen sind auch tooooooll (obwohl ich zugeben muss, dass Jiya Jalai... Also, SRK sieht mit Ohrringen einfach nicht so seheeeeehr toll aus *gg*)
                          wolke
                          erstellt am 16.06.2005 16:58


                          Quote:

                          Quote:

                          Quote:
                          so.....ich kann auch endlich mitreden *g* ich hab den film letzten gesehen und fand ihn hammer geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
                          aber welche rolle hat preity denn?? sie taucht aus dem nichst einfach so auf..das kappier ich voll nit..kann mir das einer erklären???



                          Spoiler

                          Naja sie soll doch den Amar heiraten...hat wohl die Family organisiert...

                          Aber was ích auch komisch ma Anfang fand, war das es ihr anscheinend gar nicht so viel ausmachte, dass die Megnah nun da war und das er wohl nur Augen für sie hat.

                          Aber dann habe ich wahrgenommen, dass sie ihn wohl eh nicht so gerne heiraten wollte: man erinnere sich an die szene, wo sie vor dem Spiegel steht....

                          Also ich hatte jedenfalls das gefühl, als wenn ihr das mit der Hochzeit eh nicht so ganz einverstanden war, zumal sie ja noch ihrem Freund vom College nachtrauerte.....

                          Spoiler Ende



                          erstmal: DANKE
                          zweitens: ich glaube auch nit das sie die hochzeit so berauschent findet....aber so genau weiß ich des nit




                          jo,galube ich auch...sie hat ja auch zu Amar gesagt,wo er duschen war, das er sich das mit der hochzeit nochmal ünerlegen sollte...also, ich denke mal, preity wollte gar nicht soooooo gerne heiraten..
                          hava
                          erstellt am 17.06.2005 16:44
                          Es darf doch nicht vergessen werden, dass die beiden nicht aus Liebe heiraten... vergesst nicht die Szene, in der sie über ihre Verflossenen reden, und dass ihnen beiden das Herz gebrochen wurde, wie joon schon schrieb.
                          Kam für mich so rüber, als hätten sie mit dem Liebesthema schon n bissel abgeschlossen (oder wollen es zumindest), sie verstehen sich halt gut, und die Eltern haben das ja alles schon arrangiert und wären super happy damit, also- wird eben geheiratet.
                          Aber gegen ihren Willen war es jawohl nicht. Trotzdem ist Preitys Unsicherheit ja verständlich. Jedenfalls sind die beiden nicht das eigentliche "Traumpaar..." des Films, soviel steht ja fest.
                          Und hat doch gleich noch nen dramatischen Effekt, dass Srk's Verlobung ist, als Manisha dann wieder auftaucht...
                          kaarena kapoor
                          erstellt am 17.06.2005 19:03
                          ja stimmt was Hava schreibt....
                          in indien suchen ja auch die eltern den perfekten partner für die kinder aus.....und das hat ja auch nichts mit liebe zutun (meist)
                          thevish
                          erstellt am 17.06.2005 22:05 Pr
                          Dil Se – ein Film, der Leben rettet !

                          Heute habe ich beim "Googeln" diese schöne Geschichte gefunden:

                          1999 gab es in Chamoli im Staat Uttaranchal ein starkes Erdbeben (M.6,6). Das Beben ereignete sich gegen 00:35 Uhr und hätte die Menschen im Schlaf überrascht und viele Leben gekostet, aber zum Glück wurde an diesem Abend gerade Dil Se im Fernsehen ausgestrahlt, und so waren alle noch wach und konnten sich auf die Straße retten, weshalb es nur wenige Verletzte gab.

                          "Several factors contributed to a low casualty figure. Firstly, "Dil Se", a popular Hindi film was being aired on a television channel. Thus many people were awake and were able to run outdoors in time."
                          http://asc-india.org/gq/19990329_chamoli.htm

                          Wirklich ein toller Film !
                          poo
                          erstellt am 18.06.2005 10:40

                          Quote:

                          (obwohl ich zugeben muss, dass Jiya Jalai... Also, SRK sieht mit Ohrringen einfach nicht so seheeeeehr toll aus *gg*)



                          Ich finde mit Ohrrrinegn sieht er einfach nur genial aus. ich liebe diese Szenen. Hab mir gestern den Film mal wieder reingezogen, *seufz* er ist ja soo geil..... *dil se re summ*
                          Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

                          www.dunedain-srk.net

                          Kommentar


                            #14
                            Seite 11:


                            erstellt am 26.06.2005 14:56
                            Mit Rani hätte ich es mir noch eher vorstellen können, als mit Kajol. Kajol geht ja eher in der quirlige, lustige Art einer Rolle auf. Rani hingegen kann auch ernstere Rollen spielen (womit ich nicht sagen möchte, das Kajol das nicht kann...bei ihr kommt es nur eher selten vor)

                            Anjaligirl

                            erstellt am 26.06.2005 15:00


                            Quote:
                            Mit Rani hätte ich es mir noch eher vorstellen können, als mit Kajol. Kajol geht ja eher in der quirlige, lustige Art einer Rolle auf. Rani hingegen kann auch ernstere Rollen spielen (womit ich nicht sagen möchte, das Kajol das nicht kann...bei ihr kommt es nur eher selten vor)



                            Ich meine Rani ihr Aussehen hätte dort nicht reingepasst! Sie ist zu hübsch für eine Rolle die im Krieg spielt!


                            ...Dewdas...

                            erstellt am 26.06.2005 15:04


                            Quote:

                            Quote:
                            Mit Rani hätte ich es mir noch eher vorstellen können, als mit Kajol. Kajol geht ja eher in der quirlige, lustige Art einer Rolle auf. Rani hingegen kann auch ernstere Rollen spielen (womit ich nicht sagen möchte, das Kajol das nicht kann...bei ihr kommt es nur eher selten vor)



                            Ich meine Rani ihr Aussehen hätte dort nicht reingepasst! Sie ist zu hübsch für eine Rolle die im Krieg spielt!




                            meinst du

                            Anjaligirl
                            erstellt am 26.06.2005 15:07

                            Quote:

                            Quote:

                            Quote:
                            Mit Rani hätte ich es mir noch eher vorstellen können, als mit Kajol. Kajol geht ja eher in der quirlige, lustige Art einer Rolle auf. Rani hingegen kann auch ernstere Rollen spielen (womit ich nicht sagen möchte, das Kajol das nicht kann...bei ihr kommt es nur eher selten vor)



                            Ich meine Rani ihr Aussehen hätte dort nicht reingepasst! Sie ist zu hübsch für eine Rolle die im Krieg spielt!




                            meinst du



                            Ja, ich weiß auch nicht Rani hat immer so eine anmutige Art an sich! Und das passt wirklich nicht in dem Film! Also, um ehrlich zu sein, ich hätte sie für diesen Film nicht genommen!

                            Saripyar
                            erstellt am 26.06.2005 15:14
                            Hm, ich denke das ist Ansichtssache, Anjaligirl.

                            Letztendes ist es doch so, das Manisha ihre Sache wirklich gut gemacht hat. Ich habe auch nur einen extremen Vergleich gezogen, um klar zu mache, dass die Besetzung, so wie sie ist, einfach passt.


                            TheVish

                            erstellt am 27.06.2005 00:06
                            Mani Ratnams Liebe zum Detail ist schon unglaublich.

                            Am Anfang des Films fährt Amar ja in einem Taxi bei einer Bahn-Station vor, und ganz kurz fällt das Licht auf das Nummernschild des Taxis: ein Kennzeichen aus Assam. Folgerichtig verlangt Amar eine Karte für den Barak Valley Express.

                            In Wirklichkeit steht der Bahnhof von Coonoor in Tamil Nadu und ist Teil der Ooty-Bahn/Nilgiri Mountain Railway.

                            http://www.southcom.com.au/~grahamj/coonoor1.jpg
                            http://www.southcom.com.au/~grahamj/coonoor_stn.jpg
                            http://image24.webshots.com/25/7/20/...4sbIOca_ph.jpg

                            Bilder von der Lok, die den Zug im Film zieht:
                            http://www.treni-dintorni.com/trenid...lagiri0028.JPG
                            [email protected]"><a href="ht...oonoor.jpg</a>

                            Obwohl man es im starken Regen sowieso nicht erkennen kann, hat Mani Ratnam sogar das Stationsschild austauschen lassen. Es taucht nur ganz kurz und unscharf auf und ist halb verdeckt. Wahrscheinlich steht "Haflong" drauf (eine Station des Barak Valley Express), aber das ist mehr logische Schlussfolgerung als Beobachtung...

                            RGV

                            erstellt am 27.06.2005 18:41


                            Quote:

                            Viele Fragen sich ja, wie man Manisha als Partnerin besetzen konnte, Kühl und Distanziert und angeblich nicht hübsch genug?? Hallo...ich fand Sie ideal besetzt und schön war Sie noch dazu...Sie hat alles unglaublich gut rübergebracht, ihre Verletzlichkeit, Ihren Zorn, ihre Ängste, Ihre Zerissenheit und ihre verborgenen Gefühle..gott wie toll




                            Danke
                            Poo

                            erstellt am 27.06.2005 19:21


                            Quote:

                            Viele Fragen sich ja, wie man Manisha als Partnerin besetzen konnte, Kühl und Distanziert und angeblich nicht hübsch genug?? Hallo...ich fand Sie ideal besetzt und schön war Sie noch dazu...Sie hat alles unglaublich gut rübergebracht, ihre Verletzlichkeit, Ihren Zorn, ihre Ängste, Ihre Zerissenheit und ihre verborgenen Gefühle..gott wie toll




                            Nun hübsch find ich sie nicht, aber wie schon gesagt sie war für diese Rolle einfach total geeignet. Es passte einfach alles, auch wenn ich mich erst mal dran gewöhnen musste!


                            Anjaligirl

                            erstellt am 27.06.2005 19:24
                            Also, ich finde Manisha Koirala eigentlich ganz hübsch! Man sieht das nur in Dil Se nicht!
                            http://www.indolink.net/PB/images/pi...nisha/mn17.jpg

                            TheVish
                            erstellt am 28.06.2005 20:59
                            Ich denke auch, dass Manisha schon von ihren schauspielerischen Fähigkeiten die Idealbesetzung für diese Rolle war.
                            Ganz abgesehen davon finde ich sie auch gerade in diesem Film sehr hübsch (ohne die sonst üblichen Dutzenden Lagen Schminke), aber das ist natürlich eine Frage des Geschmacks, und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden...
                            Als Nepalesin war sie auch besonders geeignet für die Rolle einer Rebellin aus dem Nordosten, aber ich denke, dass ihr Schauspieltalent für Mani Ratnam viel eher ein Kriterium war als ihre Herkunft. Preity spielt z.B. spielt eine Malayali. Ich wäre auch nicht darauf gekommen, aber das Schimpfwort, das sie benutzt, "mandan", bedeutet "Idiot" auf Malayalam.

                            Hier ist übrigens ein Bild von einem weiteren Drehort, dem Old Fort in Delhi:
                            http://homepages.iitb.ac.in/~zishaan.../images/67.jpg
                            Ob das Paar weiß, dass es sich sozusagen an "historischer Stelle" befindet?


                            Poo
                            erstellt am 29.06.2005 19:05

                            Quote:
                            Also, ich finde Manisha Koirala eigentlich ganz hübsch! Man sieht das nur in Dil Se nicht!
                            http://www.indolink.net/PB/images/pi...nisha/mn17.jpg



                            Hey, da sieht sie ja wirklich hübsch aus!!


                            Anjaligirl

                            erstellt am 29.06.2005 19:10
                            Schau mal! Ich fand sie zuerst auch nicht hübsch! Dann hab ich ein paar andere Bilder gesehn und da fand ich sie richtig hübsch!

                            http://www.indolink.net/PB/images/pi...nisha/mn12.jpg
                            http://www.fortunecity.com/lavendar/...r/76/mani1.jpg
                            Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

                            www.dunedain-srk.net

                            Kommentar


                              #15
                              Seite 12:

                              thevish
                              erstellt am 04.07.2005 23:43
                              Ich wollte noch ein paar Worte zum Aufsatz der Berkeley-Studentin sagen (dabei kann es zu SPOILERN kommen):

                              "Your Nation, Not Mine"
                              Dil Se and the Politics of the Periphery
                              http://ist-socrates.berkeley.edu/~et...udd/index.html

                              Es handelt sich ganz klar um eine kleine Fingerübung, bei der die Anwendung der Theorie im Vordergrund steht und die Fakten dann der Theorie angepasst werden, nicht die Theorie den Fakten.

                              Die Professorin, bei der der Aufsatz geschrieben wurde, arbeitet selbst an einem ähnlichen Projekt, wie man auf ihrer Webseite lesen kann:

                              Professor Priya Joshi is currently at work on another book-length project entitled Crime and Punishment: Nationalism and Public Fantasy in Bollywood Cinema in which she studies popular Hindi film and the fabrication of national identities in postcolonial India.
                              http://ist-socrates.berkeley.edu/~pjoshi/

                              Sehr wahrscheinlich wird sie auch etwas zu Dil Se schreiben, und ich bin schon sehr gespannt auf ihre Interpretation (die sicherlich von einer wesentlich höheren Qualität sein wird).

                              Postcolonialism meets Bollywood

                              Die Theorie, die hier zur Anwendung kommt, heißt Postcolonialism bzw. Postcolonial Studies, und die Ironie liegt nun darin, dass diese Theorie maßgeblich von indischen Akademikern in den USA entwickelt wurde. Da ist es ja nur logisch, dass sie irgendwann auch auf Bollywood angewandt wird...

                              Aber zurück zu unseren Schafen: das Hauptproblem des Aufsatzes sehe ich darin, dass die Liebesgeschichte von Amar und Meghna zugunsten einer Analyse der politischen Lager völlig vernachlässigt wird. Aber irgendwann ist Romeo eben nicht mehr ein Montague und Julia nicht mehr eine Capulet. Wenn Amar wirklich nur ein Vertreter des indischen Staates wäre, warum arbeitet er dann nicht mit dem CBI zusammen? Stirbt er als Märtyrer für sein Land, quasi aus Nationalstolz, oder als Märtyrer für seine Liebe, um Meghna davor zu bewahren, dass sie eine schreckliche Tat begeht?
                              Und inwiefern bestätigt diese Tragödie die "dominance of the nation's center over its outlying regions"? Hat die Dominanz denn nicht gerade erst zu dieser Tragödie geführt?
                              Und was die Sprache angeht: in einem Film, der an ein Hindi-Publikum gerichtet ist, kann man ja wohl kaum erwarten, dass alle nur Asamiya sprechen. Bei der Analyse der Botschaft sollte man nicht vergessen, wer der Adressat ist...

                              Mani Ratnam wollte auf die Probleme im Nordosten hinweisen, aber er wollte zugleich auch einen universelleren Sachverhalt darstellen, wie er in einem Interview mit Time International erklärt hat: "When people are willing to blindly give up their lives, then there must be a lot of pain and agony, tutoring and brainwashing. I want to show that these people are part of the same social system as we are, up in arms over problems we need to look at."
                              Deshalb tauchen auch die Zyankali-Kapseln und Selbstmordattentäter der Tamil Tigers im Film auf, und deshalb gibt es auch Szenen im Süden und Nordwesten, sozusagen in allen "Ecken" des Landes, wo man All-India-Radio hören kann...
                              Diese Synthese mehrerer Konflikte wurde in Indien kaum verstanden. Aber Mani Ratnam nun vorzuwerfen, dieser Universalismus sei nur ein Ausdruck der Unterdrückung der Peripherie durch das Zentrum ("The militants' undifferentiated identity underscores their position at the periphery. From the center - far off in Delhi -- they look blurry and indistinct."), das heißt das Missverständnis wirklich auf die Spitze zu treiben.

                              bearbeitet von TheVish am 04.07.2005 23:46
                              janna
                              erstellt am 05.07.2005 12:09
                              Ich möchte noch anmerken, dass ich in kaum einem anderen - gerade Bollywood - Film, die Körperlichkeit, Ängste und das Trauma eines missbrauchten Kindes (nehmen wir Monsoon Wedding einmal heraus) bzw. der dann erwachsenen Frau so eindrucksvoll gesehen habe. Gerade dadurch hebt sich Dil Se ab, denn natürlich führen die Erlebnisse der Protagonistin und die fehlende Aufarbeitung und Gerechtigkeit zu ihrem terroristischen Verhalten bzw. ihrem Fanatismus.

                              Gleichzeitig ist es nachvollziehbar, dass sie sich als Frau von Amar und seinem Werben angezogen fühlt, aber auch durch ihre inneren Zweifel, die Erinnerungen und den Wunsch nach Rache von diesem Mann abgestoßen fühlt. Sie schützt sich doch nur selbst.

                              Meghna ist eine Überlebende, aber sie lebt nicht. Sie wird vielmehr dieses eine Leben, was sie hat, opfern. Da sie kein Körpergefühl hat, man ihre Grenzen gebrochen hat, trauert sie auch nicht um ihren Körper, der am Schluß zerstört wird.
                              Nur in den Traumsequenzen des Tanzes gehört der Körper ihr. Welche schöne Utopie.

                              Ich hatte Tränen in den Augen, als sie von der verletzten Zwölfjährigen erzählte. Gerade dadurch schafft die Figur eine Aura um sich, die fasziniert. Diesem scheuen Etwas wünscht man ein anderes Leben, wohlwissend, dass die erlebte Gewalt nicht ausradiert werden kann.



                              bearbeitet von Janna am 05.07.2005 12:10
                              thevish
                              erstellt am 05.07.2005 22:44
                              @Janna

                              Dem kann ich nur zustimmen. Der psychologische Realismus des Films ist wirklich beeindruckend. Und ich finde, dass Manisha Koirala all das sehr gekonnt zum Ausdruck bringt, zum einen sicherlich, weil sie sehr talentiert ist, zum anderen aber auch deshalb, weil Mani Ratnam seine Schauspieler wunderbar einstellen kann (man denke z.B. an Kareena Kapoor in Yuva: wer hätte das für möglich gehalten... ).

                              Umso merkwürdiger erscheint nun der Vorwurf, den man gelegentlich in indischen Kritiken findet, dass die Liebesgeschichte im Film "zu formelhaft" gewesen sei: "So it's ironic that the loudest complaint about his latest big-screen epic, Dil Se (From the Heart), has been that the love story set in India's violence-wracked northeast is, of all things, too formulaic."
                              http://www.time.com/time/asia/asia/m...3/dil_se1.html

                              Ich meine, in den Bollywood-Filmen, die ich bisher gesehen habe, wimmelt es ja geradezu von Frauen, die aufgrund ihrer schrecklichen Erlebnisse zu traumatisiert sind, um noch lieben zu können.

                              Wenn wirklich etwas "zu formelhaft" ist, dann diese Art von Kritik...
                              thevish
                              erstellt am 06.07.2005 18:48
                              Der Film "1942 - A Love Story" wurde tatsächlich in der gleichen Stadt gedreht wie Dil Se: in Dalhousie, Himachal Pradesh.

                              Das "All-India-Radio"-Gebäude in Dil Se war in "1942" noch eine Bibliothek:



                              Und die Gasse, durch die Amar und Meghna in Dil Se von Soldaten gefolgt fliehen, hat in "1942" sogar eine recht prominente Rolle:



                              Die Gasse bei Tageslicht (Manisha Koirala kannte den Ort also schon ) :



                              Soldaten in der gleichen Gasse:



                              Ob Mani Ratnam ganz bewußt diesen Drehort gewählt hat, als Anspielung auf "1942 - A Love Story"?



                              bearbeitet von TheVish am 06.07.2005 19:28
                              inarym
                              erstellt am 17.07.2005 11:35
                              Ich hab eine Frage. Der eine sagt, den gäbe es nur auf Hindi mit deutschen Untertiteln und der andere sagt der ist auf Deutsch. Was stimmt? Könnte mir da jemand weiterhelfen??
                              saripyar
                              erstellt am 17.07.2005 11:38


                              Quote:
                              Ich hab eine Frage. Der eine sagt, den gäbe es nur auf Hindi mit deutschen Untertiteln und der andere sagt der ist auf Deutsch. Was stimmt? Könnte mir da jemand weiterhelfen??



                              Ich glaube, die Frage wurde hier schon des öfteren gestellt, aber hier nochmal für dich:

                              Es gibt ihn nur mit deutschem UT. Er wurde noch nicht auf Deutsch synchronisiert.
                              thevish
                              erstellt am 25.07.2005 23:18
                              Vorsicht, Spoiler !

                              Abschließende Betrachtung: Nordosten oder Kashmir als Hintergrund des Films?

                              Anfangs war ich mir ziemlich sicher, dass neben Assam und den anderen Staaten der "Seven Sisters" im Nordosten auch Kashmir im Film eine Rolle spielen sollte, und zwar wegen der geplanten Selbstmordanschläge auf nationaler Ebene (in Delhi). Die Lashkar-e-Toiba begann mit ihrer Kampagne von Selbstmordattentaten aber erst 1999, später dann die Aktion gegen das Parlament in Delhi. Leider war der Film in dieser Hinsicht also prophetisch.

                              Keine der zahlreichen Gruppen im Nordosten hatte je Anschläge außerhalb der Region unternommen, weshalb der Film z.B. in Assam auch auf Ablehnung stieß.

                              Ich denke, Mani Ratnam wollte auf die Situation im Nordosten aufmerksam machen, sich aber gleichzeitig nicht auf eine Region beschränken und das Thema des Separatismus an sich behandeln, weshalb er auch Elemente der Tamil Tigers aufgenommen hat: die um den Hals getragenen Zyanid-Kapseln und die Selbstmordattentate.

                              Der Drehort Ladakh könnte ein Hinweis auf Kashmir sein. Die "Eingeschlossenen von Altona" waren ja auch eigentlich die "Eingeschlossenen von Algier" , und wie man an den Berichten über Yahaan sehen kann, ist das Drehen im Kashmir Valley mit einigen Schwierigkeiten verbunden.

                              Wenn sich Mani Ratnam auf den Nordosten hätte beschränken wollen, dann wäre Sikkim als Drehort wesentlich sinnvoller gewesen. Und es erscheint unwahrscheinlich, dass er nur um der Szenerie willen nach Ladakh gegangen ist.

                              Und schließlich treffen massive Militärpräsenz und Menschenrechtsverletzungen auf beiden Seiten sowohl auf den Nordosten (hier vor allem die Grenzregionen) als auch auf Kashmir zu.

                              Wenn man im Web nach Kritiken zu Dil Se sucht, dann sieht man wie der Film von der einen Seite des "Hindu-Faschismus" verdächtigt und von der anderen Seite der Regisseur als ISI-Propagandist beschimpft wird (in einem Militär-Forum).

                              Einen besseren Beweis gibt es kaum, dass es Mani Ratnam tatsächlich gelungen ist, Neutralität zu wahren...
                              bollywoodista
                              rstellt am 01.08.2005 14:50
                              @ TheVish:

                              danke für deinen interessanten Beitrag! Ich habe vor kurzem den Film mit meinem Papa gesehen (der immer noch davon traumatisiert ist und geschworen hat niemals mehr einen Film mit uns zu sehen). Jedenfalls haben wir uns auch schon gefragt, um welche Region es sich dabei konkret dreht. Deine Interpretation finde ich jedenfalls sehr passend!

                              Und nicht zu vergessen: Manisha Koirala ist eine wunderbare Schauspielerin und passt perfekt zu der Rolle. Es wäre doch irgendwie bizarr wenn eine SPOILER offensichtlich schwer traumatisierte Selbstmordattentäterin sich irgendwelche Gedanken um ihr Aussehen machen würde.
                              Ich hoffe jedenfalls, Manisha kriegt langsam mal die Kurve und macht wieder so gute Filme wie "Dil Se".

                              bearbeitet von bollywoodista am 01.08.2005 14:57
                              poo
                              erstellt am 01.08.2005 15:59


                              Quote:
                              danke für deinen interessanten Beitrag! Ich habe vor kurzem den Film mit meinem Papa gesehen (der immer noch davon traumatisiert ist und geschworen hat niemals mehr einen Film mit uns zu sehen).


                              Was fand er denn so schlimm?? *mal wieder furchtbar neugierig ist*???
                              Obwohl, ich weiss auch nicht wie mein Dad den finden würde!!
                              auntie
                              erstellt am 07.08.2005 00:04
                              habe wieder mal Dil Se gesehen und merke, wie sich bei jedem Anschauen eine größere Tiefe und eine Fülle an Nuancierungen zeigt, sowohl was die Geschichte (das Script) angeht, als auch die Schauspielkunst, vor allem natürlich von Manisha Koirala
                              (das soll von den Leistungen von Sharukh Khan und Preity aber nichts wegnehmen!) - heute habe ich ihre Konflikte und ihr Hin und Hergerissensein noch besser verstehen können!
                              Und die beiden Songs/Tanzscenen - einmal mit Manisha und Shahrukh im Hochland von Ladakh: wow, was für schöne Bilder, und sooo erotisch! - und dann mit Preity und the Khan in Kerala, auch ne heiße Nummer, da bekommt man schon so'n trockenen Mund! Für mich (momentan!) die besten Tanznummern überhaupt...
                              (kann ja sein, dass mir andere bloß nicht einfallen wollen)

                              also, Fazit: wieder mal ein Film Erlebnis!! Danke Bollywood!


                              bearbeitet von Auntie am 07.08.2005 00:04
                              bollywoodista
                              erstellt am 07.08.2005 11:07 Profil des Benutzers dem Benutzer eine E-Mail senden Homepage des Benutzers Antwort mit Zitat @ Poo: Mein Papa ist ein richtiges Sensibelchen. Z.B. als Prinzessin Diana gestorben ist, hat ihn das auch total mitgenommen und er hat bei den englischen Familien in unserem Dorf Kondolenzbesuche gemacht.

                              Spoiler

                              Das Ende hat ihn einfach umgehauen. Vielleicht hätten wir ihn vorwarnen sollen. Aber er meinte zum Schluss nur: "Die beiden hätten sich doch kriegen müssen."
                              Ich fand das Ende selber schon passend. Es gab einfach keinen anderen Ausweg bei dem Film. So ähnlich wie bei "Thelma und Louise". Kann ja nicht immer alles nur Friede, Freude, Eierkuchen sein. Nicht mal in Bollywood.


                              bearbeitet von bollywoodista am 23.08.2005 14:02
                              enia4x
                              erstellt am 07.08.2005 11:28


                              Quote:Ich fand das Ende selber schon passend. Es gab einfach keinen anderen Ausweg bei dem Film.



                              Dem stimme ich zu. Um einigermaßen glaubhaft zu bleiben, durfte es kein anderes Ende geben, selbst wenn jeder es sich unterbewußt wünscht. Aber die Realität ist eben anders.
                              kajolforever
                              erstellt am 23.08.2005 14:14
                              dil se ist mein lieblingsbw-film!er is einfach super gemacht und auch sehr traurig!vor allem das ende hat mich sehr mitgenommen,aber wie ihr ja vorher schon gesagt habt :das ende passt einfach zu dem film!!
                              esmeray
                              erstellt am 23.08.2005 15:25
                              Die Lieder in Dil Se sind so richtige Ohrwürmer!!!!!!

                              Einfach nur geile Lieder und Tanzszenen meine Lieblingstanzszene ist auf dem Zug "Chaiya Chaiya"

                              Dieser Rhytmus und....... ohhh einfach alles!!!

                              Alleine wegen den Liedern ist es wert den Film zu sehen!!!!
                              kajolforever
                              erstellt am 23.08.2005 16:23


                              Quote:
                              Die Lieder in Dil Se sind so richtige Ohrwürmer!!!!!!

                              Einfach nur geile Lieder und Tanzszenen meine Lieblingstanzszene ist auf dem Zug "Chaiya Chaiya"

                              Dieser Rhytmus und....... ohhh einfach alles!!!

                              Alleine wegen den Liedern ist es wert den Film zu sehen!!!!


                              ja du hast absolut recht!!! die lieder sind einfach genial!!!vor allem mag ich auch chaiya chaiya und ee ajnabi is mein absolutes lieblingslied!der film und die lieder sind einfach genial!!!!
                              poo
                              erstellt am 24.08.2005 01:45

                              Quote:
                              @ Poo: Mein Papa ist ein richtiges Sensibelchen. Z.B. als Prinzessin Diana gestorben ist, hat ihn das auch total mitgenommen und er hat bei den englischen Familien in unserem Dorf Kondolenzbesuche gemacht.



                              Achso, ja dann...
                              Ich glaub damit hätte mein Dad kein allzu großes Problem, eher mit den UT *gg*

                              Das Ende fand ich genauso gut wie den ganzen Film, naja nicht wirklich gut, halt einfach passend...
                              martl
                              erstellt am 25.08.2005 15:47
                              Leider kann ich keine Links machen aber wenn ihr euch die Mühe macht dort mal reinzuklicken,dann seht ihr eine meiner Lieblingsszenen und wie hübsch die Schauspielerin ist.http://www.directupload.net/show/d/435/CtHQ69i5.jpg
                              poo
                              erstellt am 27.08.2005 00:08
                              Nachdem ich ihn mir grad wieder angeschaut hab, ist mir noch was unklar geworden:
                              SPOILER
                              Wollten sich die "Mitterroristen" von Meghna auch in die Luft sprengen oder nur sie allein??
                              SPOILERENDE
                              sweetmelli
                              erstellt am 27.08.2005 08:22
                              mhh ich glaube meghna sollte sich in die luft sprengen und dann wären alle mit hochgegangen oder!?
                              Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins...

                              www.dunedain-srk.net

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X