Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schnäppchen-Thread: NEHAFLIX

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schnäppchen-Thread: NEHAFLIX

    Nehaflix

    http://store.nehaflix.com/index.html

    Sortiment: das komplette ausländische Bollywood-DVD- und CD-Programm

    Standort: USA
    Zahlart: Kreditkarte (Abrechnung in US$)
    Versandkosten: einmalig US$ 5,99 plus US$ 2,- pro Item
    Zollgefahr: JA
    Regelmässige Rabatt-Coupons: JA
    Lieferzeit: meistens schnell
    Einrichtung eines persönlichen Accounts: JA
    Zuletzt geändert von Lohmie; 25.01.2007, 00:09.
    Der grosse Bollywood-DVD-Review-Blog:
    DVD-Deewani

    #2
    Und der Vollständigkeit halber:

    Aktueller 10%-Code (bis Ende Februar gültig): NY
    "Adults are in fact eight-year-olds with increased body-mass and frowning" - Stephen Moffat

    http://www.missionbas.de
    http://www.paint-it-pink.de

    Kommentar


      #3
      Zollgefahr: JA --> Ach je, was habe ich jetzt geschmunzelt. Wie wahr, wie wahr.

      Am Rande ein kleiner Tipp für alle: Am Besten und zollfrei (okay, der guckt trotzdem immer rein) kommt man unter Umständen, wenn man möglichst nicht mehr als 4 - 5 DVDs ordert. Jedenfalls habe ich diese Erfahrung gemacht; meine letzten vier Bestellungen liefen auf diese Weise problemlos durch und waren nach einer guten Woche bei mir.

      Kommentar


        #4
        Der Zoll ist bei nehaflix absolut unberechenbar. Da ist Dein Tip doch etwas irreführend. Klar, je weniger DVDs man in einem Päckchen hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Zoll die Sendung durchflutschen lässt.
        Aber bei meinen letzten drei Sendungen, die jeweils nur 2 DVDs hatten, durfte ich beim Zollamt mit der Rechnung antanzen. Und bei den relativ hohen Portokosten ist man da auch schon schnell über den Wert.
        Der grosse Bollywood-DVD-Review-Blog:
        DVD-Deewani

        Kommentar


          #5
          Wah, da hattest du ja absolutes Pech ! Dann vergesst meinen Tipp wieder*g*. Stimmt schon, von den Versandkosten muss es sich schon ein wenig rentieren, die schlagen am meisten zu Buche. Wahrscheinlich hatte der Zoll bei meinen Sendungen so viel zu tun, dass er es hat durchrutschen lassen .
          LG, Paige

          Kommentar


            #6
            Diesmal hat's mich auch erwischt.

            Nachdem ich schon über 14 Tage auf meine Sendung gewartet habe, musste ich nun heute auch zum ersten Mal eine Sendung von .flix beim Zollamt abholen. Der Zoll am Flughafen hat den Umschlag aufgemacht und natürlich keine Rechnung drin gefunden. Und wenn die Sendung erstmal geöffnet ist, muss wohl die 'Auslieferung' übers zuständige Zollamt erfolgen. Dem NY-Code sei Dank habe ich keine EUst zahlen müssen, der Warenwert blieb unter 22 €.

            Ich musste kontrollieren, ob auch das Richtige im Umschlag ist, und der nette Herr am Schalter sagte nur: 'Oh, Bollywood.' Hat wohl schon mehrere solcher Lieferungen aus den USA bearbeitet.
            "Teach me!" (Dr. Stephen Strange)

            Kommentar


              #7
              Zitat von Satrangi Beitrag anzeigen
              Dem NY-Code sei Dank habe ich keine EUst zahlen müssen, der Warenwert blieb unter 22 €.

              Ich musste kontrollieren, ob auch das Richtige im Umschlag ist, und der nette Herr am Schalter sagte nur: 'Oh, Bollywood.' Hat wohl schon mehrere solcher Lieferungen aus den USA bearbeitet.
              Dann hattest Du entweder einen netten oder nur unfähigen Zöllner.

              Spoiler!



              Ich bestell zu oft, mir passiert das leider nicht mehr.... *heul*.....
              Zuletzt geändert von deea-Nah; 29.01.2007, 16:50.
              Live well. It is the greatest Revenge...

              -Talmud-

              Kommentar


                #8
                Ich hatte ja schon damit gerechnet, die Steuer zahlen zu müssen. Immerhin weiß 'man' ja, was noch an Kosten bei Lieferungen aus Non-EU-Ländern dazu kommen kann.
                Mein 'Rechnungs-Endbetrag' ist 41 $, Amex hat ~32 € belastet. Aber der Mann hat den 'subtotal'-Wert (27 $) aus der .flix-Mail genommen und umgerechnet. Und das waren dann etwas mehr als 20 €.

                (Auf dem Aufkleber von .flix stand der Betrag von 12 $ für eine DVD-Gift-Sendung. Postage-Aufkleber sagte 10,40 $)
                Zuletzt geändert von Satrangi; 29.01.2007, 17:16.
                "Teach me!" (Dr. Stephen Strange)

                Kommentar


                  #9
                  Der Zollbeamte hat schon korrekt entschieden. Die Entscheidung ob Einfuhrumsatzsteuer oder nicht hängt vom Warenwert ab, die Grenze liegt bei 22 Euro. Wenn der Warenwert höher ist, dann wird die Steuer allerdings auf den Gesamtbetrag einschließlich Porto berechnet. Für die zusätzliche Zollabgabe auf DVDs wird dann wieder nur der Warenwert berücksichtigt.

                  Kommentar


                    #10
                    Kann es sein,das die Versandkosten variable sind,ich meine,wenn es eine 2DVD ist,das sie nicht $2,00 berechnen sondern $3

                    Ich habe mir 2 DVDs gekauft,eine mit Sanjay Dutt und die andere war Dhoom2. Die Versandkosten beliefen sich auf $9,99.

                    Nach dem,was oben steht müßte ich $7,99 bezahlen.5,99 für die Erste und die Zweite 2,00$

                    Im Prinzip ist das wurscht,weil ich benutzte ja den noch geltenen Code.

                    Aber merkwürdig ist es schon.

                    Kommentar


                      #11
                      9,99$ haben sie dir abgeknöpft ?
                      Ist doch richtig ...
                      5,99$ Grundgebühr + 2,-$ je Artikel = 9,99$

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Lohmie Beitrag anzeigen
                        9,99$ haben sie dir abgeknöpft ?
                        Ist doch richtig ...
                        5,99$ Grundgebühr + 2,-$ je Artikel = 9,99$
                        Ich stehe bestimmt auf dem Schlauch,bitte keine Steine werfen,Grundgebühr ist 5,99$ habe ich verstanden.Nun für die 2 DVDs ziehen die dann zusätzlich 2+2 $ ab

                        Wenn das jetzt stimmt,war das Gehirn vollkommen blockiert.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Peter Beitrag anzeigen
                          Der Zollbeamte hat schon korrekt entschieden. Die Entscheidung ob Einfuhrumsatzsteuer oder nicht hängt vom Warenwert ab, die Grenze liegt bei 22 Euro. Wenn der Warenwert höher ist, dann wird die Steuer allerdings auf den Gesamtbetrag einschließlich Porto berechnet. Für die zusätzliche Zollabgabe auf DVDs wird dann wieder nur der Warenwert berücksichtigt.
                          Bist Du der Feind???

                          Ich würde mich mal für die Dienstanweisungen in Berlin interessieren. Hier werden die 22 EUR als Gesamtwert und nicht als Warenwert ausgelegt. Für St und ZA.

                          Und ich red mir da immer den Mund fusselig.....
                          Live well. It is the greatest Revenge...

                          -Talmud-

                          Kommentar


                            #14
                            Ne, ne, deea-Nah dat is nur die übliche Verfahrenweise, die ich hier von dem Zollpostamt kenne.

                            Wenn der Wert der DVDs bis 22 Euro ist, darf ich ohne Probleme mein Päckchen nehmen und gehen. Kurz vor Dienstschluß ist man besonders großzügig.

                            Aber zum Thema Zoll sollte es hier weitergehen:
                            http://www.bollywoodforum.ch/forum/s...highlight=zoll


                            Hab doch noch eine Quelle gefunden:

                            http://www.zoll.de/b0_zoll_und_steue...gen/index.html

                            Sendungen mit geringem Wert (Artikel 27 und 28 ZollbefreiungsVO)

                            Sendungen von Waren, deren Wert nicht höher ist als 22 EUR, sind einfuhrabgabenfrei.
                            Unabhängig von der Person des Versenders und des Empfängers sind alle Sendungen von Waren, deren Gesamtwert nicht höher ist als 22 EUR, einfuhrabgabenfrei. Hiervon erfasst werden nicht nur durch die Deutsche Post AG beförderte Pakete, Päckchen, Briefe usw., sondern auch von anderen Dienstleistungsunternehmen (z.B. Kurierdienste) transportierte Sendungen.
                            Maßgebend für die Feststellung der Wertgrenze von 22 EUR ist der Warenwert einschließlich der ausländischen Umsatzsteuer; Beförderungs- bzw. Portokosten bleiben bei der Bewertung außer Betracht.

                            Die Befreiung gilt bei direkter Versendung aus einem Drittland an einen Empfänger im Zollgebiet der Gemeinschaft, wobei die Sendung auch kommerzieller Art sein kann. Eine Sendung ist dabei die Warenmenge, die an demselben Tag von demselben Lieferanten an denselben Einführer abgesandt worden ist und von derselben Zollstelle abgefertigt wird.
                            Zuletzt geändert von Peter; 30.01.2007, 13:27.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von aman Beitrag anzeigen
                              Ich stehe bestimmt auf dem Schlauch,bitte keine Steine werfen,Grundgebühr ist 5,99$ habe ich verstanden.Nun für die 2 DVDs ziehen die dann zusätzlich 2+2 $ ab

                              Wenn das jetzt stimmt,war das Gehirn vollkommen blockiert.
                              Yep, vollkommen blockiert.

                              Steht auch im ersten Posting: 5,99 Grundgebühr plus 2,00 pro item. Eine ganz einfache Rechnung.
                              Der grosse Bollywood-DVD-Review-Blog:
                              DVD-Deewani

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X