Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Dies ist der News-Thread. Wer irgendwo im Net etwas entdeckt, das berichtenswert ist und nicht in einem anderen Thread untergehen soll, kann hier posten. Pro News ein Thread. Am besten mit Quellenangabe!! Gerüchte können von Moderatoren zu "Klatsch" verschoben oder ganz gelöscht werden.

Diese Kategorie wird normal moderiert. D.h. unpassende Threads werden verschoben oder geschlossen, ggf. kommentiert.

Es wurden nur die aktuellen Threads übernommen. Falls ein Thread vergessen wurde oder sich zu einem älteren Thema noch Diskussionsbedarf ergibt, darf ein neuer Thread eröffnet werden. Bitte auf den ursprünglichen Thread im alten Forum verlinken.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Verbot für Pakistanische Schauspieler in Indien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Reaktion in Pakistan: Verbot indischer Filme in Kino und Fernsehen

    Am 1. Oktober 2016 meldete Aljazeera: "Kashmir row: Pakistan slaps ban on Bollywood films".
    "[Following] the IMPPA decision ... the majority stake holders of the [Pakistani] film industry have decided to suspend the screening of all Indian films until normalcy returns."

    Al Jazeera's Kamal Hyder, reporting from Rawalpindi, said cinemas have already stopped showing Indian films.
    Seit vergangenem Freitag werden auch keine indischen Filme mehr im Fernsehen gezeigt, berichtet CNN: "Battleground Bollywood: Pakistan bans Indian movies".
    Pakistan's media regulator on Wednesday ordered satellite TV channels and radio stations to stop carrying any Indian movies or shows. The ban will take effect on Friday.

    "Channels violating this will have their license suspended immediately," the regulator said in a statement.
    Gerüchte, dass das Verbot aufgehoben werde, wurden heute dementiert, schreibt Dawn: "Cinema owners deny lifting ban on Bollywood films". Es ist daher noch nicht klar, ob Pakistanis "ihre" Fawad Khan in dem am Donnerstag startenden Bollywood-Film Ae Dil Hai Mushkil sehen können. Raubkopierer werden sich freuen:
    Although cinema owners have all denied the ban being lifted, they admitted that banning Bollywood films in Pakistan will only hurt them. "It will hurt them, it will hurt us. It will hurt legitimate business stake holders. The winner is the pirate," Mandviwalla had said in an earlier interview.
    Blog: http://www.sozialgeschnatter.de

    Kommentar


      #47
      http://indianexpress.com/article/ent...khtar-3104881/

      It’s unfortunate, because it has set a terrible precedent: Farhan Akhtar on Karan Johar-MNS deal over ADHM

      Kommentar


        #48
        Bollywood zurück in Pakistan

        http://www.huffingtonpost.in/2016/12...-entertainment

        Es werden wieder indische Filme in Pakistan gezeigt, zuerst "Freaky Ali" mit Nawazuddin Siddiqi
        Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

        How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

        Kommentar


          #49
          http://www.mid-day.com/articles/boll...tent=Bollywood

          Bollywood reacts to positive move from Pakistan: Cultural space must be kept alive

          Wenn es ums Geld geht, dann wird Pakistan in keinster Weise verurteilt und verbannt.....was für eine Heuchelei.
          Zuletzt geändert von sylva; 19.12.2016, 15:36.

          Kommentar


            #50
            Was willst Du: in Deutschland wurden vor Jahrzehnten offiziell die Bedingungen für die sogenannte Entwicklungshilfe verschärft. Sie wurde an die Einhaltung der Menschenrechte in dem jeweiligen Nehmerland geknüpft.
            Aber die Länder, von denen sich Deutschland grandiose Exporteinnahmen versprach, haben TROTZDEM Entwicklungshilfe bekommen.
            Und diese Liste der Heuchelei im Westen könnte endlos weitergeführt werden.
            Der Elefant, der gestern im Traume Indien sah, sprang aus der Fessel. Wer hat, ihn festzuhalten, Macht? (Rumi)

            Kommentar

            Lädt...
            X