Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Dies ist der News-Thread. Wer irgendwo im Net etwas entdeckt, das berichtenswert ist und nicht in einem anderen Thread untergehen soll, kann hier posten. Pro News ein Thread. Am besten mit Quellenangabe!! Gerüchte können von Moderatoren zu "Klatsch" verschoben oder ganz gelöscht werden.

Diese Kategorie wird normal moderiert. D.h. unpassende Threads werden verschoben oder geschlossen, ggf. kommentiert.

Es wurden nur die aktuellen Threads übernommen. Falls ein Thread vergessen wurde oder sich zu einem älteren Thema noch Diskussionsbedarf ergibt, darf ein neuer Thread eröffnet werden. Bitte auf den ursprünglichen Thread im alten Forum verlinken.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Jio MAMI Mumbai Film Festival

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Makkhi
    antwortet
    Deepika Padukone löst Kiran Rao als chairperson des MAMI 2019 ab:

    https://twitter.com/anupamachopra/st...72302628818944

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    Die vergebenen Preise:
    https://scroll.in/reel/900575/bulbul...-film-festival
    Spoiler!
    Zuletzt geändert von Makkhi; 01.11.2018, 21:10.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    Dieses Foto: einfach köstlich : https://pbs.twimg.com/media/DqXQZXBW4AAZBMt.jpg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    Interview mit Anupama Chopra und Smriti Kiran, in dem sie zu ihren Entscheidungen, welche Filme nicht gezeigt werden, ausführlich Stellung nehmen. Auch zu Oxfam etc. : https://www.thehindu.com/news/cities...le25291241.ece

    Interessant: Beim Festival wird es Gesprächsrunden und Arbeitsgruppen zum Thema #metoo geben, um der Bewegung eine Plattform zu geben.
    Zuletzt geändert von Makkhi; 25.10.2018, 05:10.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bari
    antwortet
    ein blick ins programm:
    https://www.filmcompanion.in/8-hidde...val-mami-2018/

    Einen Kommentar schreiben:


  • bari
    antwortet
    die politik der mami-verantwortlichen besteht offenkundig in einem radikalen schnitt - mit "kollateralschäden". das hat shazia iqbal mittlerweile in debatten um die streichungen auch akzeptiert, allerdings betont sie, in dem fall müsse man konsequent sein, und beispielsweise auch die kooperation des mami mit oxfam - einem der preis-namensgeber - aufkündigen. oxfam ist wegen sexueller übergriffe von mitarbeitern seit längerem in der kritik.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    Shazia Iqbal bezweifelt in dieser Stellungnahme, dass es mit der Streichung ihres Kurzfilms aus dem MAMI-Programm gerecht zuging. Der Film wurde von Kashyap coproduziert, aber weder Vikas Bahl noch PhantomFilms hatten bei der Produktion die Hand im Spiel:

    https://medium.com/@shazarch/an-open...m-d1d160d1d859

    Einen Kommentar schreiben:


  • bari
    antwortet
    mittlerweile sind im zusammenhang mit den beschuldigungen wegen sexueller übergriffe fünf filme aus dem wettbewerbsprogramm genommen worden:
    1. satyanshu und devanshu singhs chintu ka birthday. produktionsfirma: all india bakchod, deren mitglieder tanmay bhat, utsav chakravorty und gursiram khamba im zusammenhang mit sexueller belästigung bzw. deren stillschweigender duldung in der kritik stehen.
    2. rajat kapoors kadakh. kapoor werden sexuelle übergriffe auf einige frauen vorgeworfen.
    3. kanu behls binnu ka sapna. produzent chintan ruparel, mitbegründer der autorenplattform terribly tiny tales wird der mehrfachen sexuellen belästigung von frauen bezichtigt.
    4. atul mongias awake. produzent vikramaditya motwane war partner des produktionshauses phantom und wird beschuldigt, nichts gegen den mehrfach des sexuellen missbrauchs beschuldigten vikas bahl unternommen zu haben.
    5. shazia iqbals bebaak. produzent anurag kashyap war partner des produktionshauses phantom und wird beschuldigt, nichts gegen den mehrfach des sexuellen missbrauchs beschuldigten vikas bahl unternommen zu haben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    Kashyap ist aus dem MAMI-Vorstand zurück getreten: http://www.newindianexpress.com/ente...r-1883617.html

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    Zwei Filme (von Rajat Kapoor und AIB) werden bei MAMI nicht gezeigt, weil gegen ihre Macher Anschuldigungungen der sexuellen Belästigungen erhoben wurden:

    https://scroll.in/reel/897525/mumbai...om-its-line-up

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    AIB (AllIndiaBakchod) präsentiert seinen ersten Film Chintu Ka Birthday in der India Story Section:
    https://twitter.com/thetanmay/status...61808104222720

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    25.10.-01.11.2018

    https://twitter.com/MumbaiFilmFest

    Proud to present the batch of #IndiaGold2018. Can’t wait for you to watch these films by 9 incredible storytellers. #IndiaGold2018 #Competition #JioMAMIwithStar2018
    https://twitter.com/MumbaiFilmFest/s...97890390134785

    Einen Kommentar schreiben:


  • -BOLLY-
    antwortet
    Ich lade das ganze mal hier ab, wenn´s recht ist.....

    @ DQSalmaan
    • Day 3 I had the most amazing opportunity to be in a talk with probably the best critic we have Bharadwaj Rangan, and the extremely warm and superbly talented Rajkumar Rao ! Thanks to everyone who came to watch and it was just such a blast to discuss films and our careers. I loved it !!
    • Been having the most awesome time at JioMAMI meeting some wonderful people. Thank you so much for having me and being the best hosts kiranrao @anupama.chopra @smritikiran and everyone else at MAMI.
      Day 2 I got to be on the jury for Dimensions Mumbai where we chose winners from 17 short films. Amazing co jury members @kabirkhankk @tilottama_shome ruchikaoberoi ! It was just such fun exchanging views and agreeing and disagreeing and reaching final verdicts that we all loved !












    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    Der Film Sexy Durga, in dem es um die Situation der Frauenin Indien geht, darf auf Weisung des I&B-Ministeriums (das Certification Board ist hier nicht zuständig) beim MAMI nicht gezeigt werden:

    https://thereel.scroll.in/851914/i-b...ival-screening

    Einen Kommentar schreiben:


  • Makkhi
    antwortet
    MAMI 2017 findet vom 12.-18.10..2017 statt:



    Die 3 Organisatorinnen: Anupama Chopra, Kiran Rao, Smriti Kiran

    Eröffnungsfilm wird Anurag Kashyap’s Mukkabaaz sein
    Zuletzt geändert von Makkhi; 15.09.2017, 12:08.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X