Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Diese Rubrik dient zum Besprechen grösserer Themen im Bollywood-Kontext. Gesellschaft, Werte, Traditionen, Filmkritik, Zuschaueranalysen und so weiter können hier durchaus komplex besprochen werden.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT oder VERSCHOBEN.

Es wurden die meisten Threads aus dem alten Forum übernommen. Falls noch ein Thread vergessen wurde, darf natürlich ein neuer Thread eröffnet werden. Bitte auf den entsprechenden Thread im alten Forum verlinken.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wandlung des indischen Films

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ein Beitrag vom Filmcompanion zum Valenstinstag, in dem Filmschaffende sich zu Liebeszenen äußern, die sie auf keinen Fall mehr in einem Film sehen wollen:
    • Held fährt Auto, Heldin steckt ihren Kopf raus
    • erster Blick auf die Heldin: steht oder läuft mit wehendem Haar herum, Held liebt sie auf den ersten Blick
    • Held/Heldin fliegt vermeintlich fort, aber belibt am Ende doch da
    • Heldin stalken

    u. a. und sofort
    https://www.filmcompanion.in/writers...llywood-films/
    Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. André Malraux

    How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

    Kommentar


      ...und bevor der Valentine`s day zuende geht aus derselben Quelle die besten Liebeserklärungen in Hindi Filmen von Rahul Desai.
      (OK, hat jetzt nicht direkt mit dem Thema, nämlich Wandel zu tun, aber so ein klitzekleines bischen passt es vielleicht doch hierher)

      https://www.filmcompanion.in/the-10-...ma-since-2000/
      ** wenn man mal nix zu sagen hat: einfach mal Fresse halten (Dieter Nuhr)**
      ** karma is a bitch, baby (dola on molo)**

      Die indische eierlegende Wollmilchsau (Bharat ElWomSa) BEWS, credit to tanita

      Kommentar

      Lädt...
      X