Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Diese Rubrik dient zum Besprechen grösserer Themen im Bollywood-Kontext. Gesellschaft, Werte, Traditionen, Filmkritik, Zuschaueranalysen und so weiter können hier durchaus komplex besprochen werden.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT oder VERSCHOBEN.

Es wurden die meisten Threads aus dem alten Forum übernommen. Falls noch ein Thread vergessen wurde, darf natürlich ein neuer Thread eröffnet werden. Bitte auf den entsprechenden Thread im alten Forum verlinken.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wandlung des indischen Films

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was ist mit Finding Fanny, Dear Zindagi, Lipstick under my Burkha, Veere di Wedding, ELKDTAL, etc. pp? Offensichtlich haben Filme, von denen früher niemand auch nur einen bescheidenen Erfolg erwartet hätte, inzwischen Teil des "mainstreams". Vielfalt bedient alle Geschmäcker.
    "Wot ever it is u stopped from doing last yr.Do it in 2017. Love, Family, Job wotever.If it scares u do it more & u will b happier." SRK, Silvester 2016

    How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

    Kommentar


      Absolut, Makkhi, ohne Zweifel.
      ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

      “In the end these things matter most: How well did you love? How fully did you live? How deeply did you let go?” (Buddha?)

      Kommentar


        Jetzt hab ich es endlich als frei verfügbares Video gefunden. Ich denke, es passt gut zum Thema hier. Ist ziemlich lang....wer es sich reinziehen möchte:

        "Bollywood and Beyond: A Century if Indian Cinema", eine BBC Doku, die 2015 von dem indischstämmigen UK Schauspieler und Komödiant Sanjeev Bhaskar präsentiert wurde.

        https://vimeo.com/294031463



        ** wenn man mal nix zu sagen hat: einfach mal Fresse halten (Dieter Nuhr)**
        ** karma is a bitch, baby (dola on molo)**

        Die indische eierlegende Wollmilchsau (Bharat ElWomSa) BEWS, credit to tanita

        Kommentar


          DANKE, Khaninchen! Ich hab's jetzt erst mal gespeichert...irgendwann schaff ich es auch, die 1 1/2 Stunden (fertig) zu schauen ... ich bin gespannt, inwieweit der Wandel zur Sprache kommt...
          ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

          “In the end these things matter most: How well did you love? How fully did you live? How deeply did you let go?” (Buddha?)

          Kommentar

          Lädt...
          X