Ankündigung

Einklappen

Zuerst lesen: Infos zu dieser Rubrik

Diese Rubrik dient zum Besprechen grösserer Themen im Bollywood-Kontext. Gesellschaft, Werte, Traditionen, Filmkritik, Zuschaueranalysen und so weiter können hier durchaus komplex besprochen werden.

Diese Kategorie wird streng moderiert. D.h. alle nicht zutreffenden Postings werden ohne Rücksprache GELÖSCHT oder VERSCHOBEN.

Es wurden die meisten Threads aus dem alten Forum übernommen. Falls noch ein Thread vergessen wurde, darf natürlich ein neuer Thread eröffnet werden. Bitte auf den entsprechenden Thread im alten Forum verlinken.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gender pay gap - Gagen nach Geschlecht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gender pay gap - Gagen nach Geschlecht

    Gender Pay Gap: https://de.wikipedia.org/wiki/Gender_Pay_Gap
    zur internationalen Lage: https://en.wikipedia.org/wiki/Gender_pay_gap
    Vergleich der aktuellen Stars: http://www.hindustantimes.com/bollyw...LD0G4HZbO.html

    Die zurzeit bestbezahlten Schauspielerinnen:
    http://top10wala.in/10-highest-paid-bollywood-actress/

    Andere Artikel:
    http://www.pinkvilla.com/entertainme...ce=twitterfeed
    http://indianexpress.com/article/ent...ome-disparity/
    http://variety.com/2015/biz/global/i...ty-1201638800/

    Die Männer erhalten in der Regel 3-5 Mal mehr als die Frauen für ihre Darstellung.
    "Wot ever it is u stopped from doing last yr.Do it in 2017. Love, Family, Job wotever.If it scares u do it more & u will b happier." SRK, Silvester 2016

    How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

    #2
    Deepika hat es mit 10 Mio. Dollar Einkommen auf Platz 10 der Forbes-Liste der bestverdienendsten Schauspielerinnen der Welt geschafft.
    http://www.forbes.com/pictures/emjl4.../#5f2174911b4d

    Akshay hat es mit 31,5 Mio. Dollar auf Platz 10 in der Männerkategorie geschafft, SRK ist mit 33 Mio. auf Platz 9.
    http://www.forbes.com/pictures/emjl4.../#74d84a1b43fa
    http://www.forbes.com/pictures/emjl4.../#7b48c285a65c

    Haupteinnahmequelle sind bei allen dreien allerdings nicht ihre Filme, sondern jeweils ihre zahlreichen Werbeverträge.


    Diese Listen zeigen nur noch einmal in aller Deutlichkeit, wie unerklärbar groß der Unterschied in den Gagen zwischen Frauen und Männern sind. :/
    "Aber wirf dich nicht weg, Anna!"


    http://elfogadunk.tumblr.com/

    Kommentar


      #3
      Mein Gott, ist ein Filmforum jetzt eure letzte Zufluchtstätte, wo ihr noch diesen Gender Pay Gap Unfug verbreiten könnt?

      Die Öffentlichkeit nimmt euch nicht mehr ernst, selbst die Medien rudern inzwischen auf breiter Front zurück.
      Das ist schon tausendmal als kompletter Blödsinn und faustdicke Lüge widerlegt worden.

      Es ist vorbei. Sucht euch besser ein anderes Thema, über das ihr euch "moralisch entrüsten" könnt.

      P.S.
      Warum verdienen eigentlich weibliche Models und Pornosternchen so "unerklärbar" viel mehr als ihre männlichen Kollegen?
      Gender Pay Gap! Sexismus! ... (und hier nach Bedarf weitere x-beliebige Worthülsen einsetzen)

      Kommentar


        #4
        Danke für deinen hochinformierten Beitrag zu dieser Diskussion.
        "Aber wirf dich nicht weg, Anna!"


        http://elfogadunk.tumblr.com/

        Kommentar


          #5
          Bitte, gern geschehen

          Kommentar


            #6
            lösch deinen Account, Paul!
            In the tapestry of life, we're all connected. Each one of us is a gift to those around us, helping each other be who we are, weaving a perfect picture together. - Anita Moorjani

            Kommentar


              #7
              ach was, zindagi. einen dieser maskulinisten, rächer der armen gedemütigten und benachteiligten männer, halten wir doch locker aus.
              "confidence comes from knowledge. unless you're an idiot; then it's inborn." shirish bringt den dunning-kruger-effekt auf den punkt. :D
              "han har jo ikke noget på!” råbte til sidst hele folket.
              "du brauchst mir keine liebesbriefe zu schicken - ich würde sie sowieso nicht öffnen!"

              Kommentar


                #8
                Zitat von paul Beitrag anzeigen
                Mein Gott, ist ein Filmforum jetzt eure letzte Zufluchtstätte, wo ihr noch diesen Gender Pay Gap Unfug verbreiten könnt?

                Die Öffentlichkeit nimmt euch nicht mehr ernst, selbst die Medien rudern inzwischen auf breiter Front zurück.
                Das ist schon tausendmal als kompletter Blödsinn und faustdicke Lüge widerlegt worden.
                wäre mir neu, dass die Medien auf breiter Front zurück rudern. Bei uns gibt es immer noch genug Berichte (egal, ob Fernsehen, Zeitung, Radio ect.), wo genau auf dieses Thema Bezug genommen wird und in denen deutlich wird, dass es nicht kompletter Blödsinn ist! Ich würde also auf meine Wortwahl bezüglich kompletter Blödsinn und faustdicke Lüge achten. Denn damit verbreitest du Unwahrheiten!
                die Aussage von Preity über Aamir find ich so süß, die muss ich mir gleich als Sig nehmen :D

                “I think he was looking very cute on the ramp. He is already so charming and you can’t take that away from him!"

                Kommentar


                  #9
                  Deepika hat kürzlich eine Rolle, die ihr gefiel, abgelehnt, weil der Regisseur zu ihr kam und sie um Reduzierung ihrer Gage bat, damit er den männlichen Hauptdarsteller besser als sie bezahlen könne - sie hat die Rolle daraufhin abgelehnt.

                  “Today in films, there is no lack of opportunity. The kind of films and the place of a woman in these films have changed a lot. And, of course, the pay. I would like to speak for myself. I have been able to bridge the gap, in terms of what my male contemporaries get paid versus what I am getting paid.”...
                  "There was a recent incident where a director offered us a film that creatively I liked. But then it came to talking about money, and I said that this is what I would charge. Then it kind of went back and forth. He came back and told me that he wouldn’t be able to afford me as he had to accommodate the male (lead). So, then I said ‘tata- good bye’ as I know my track record. I know my worth. I know that his films haven’t been doing as well as my films have. So, it made absolutely no sense. I was okay to say no to that film based on pay because I thought it was unfair"
                  https://www.hindustantimes.com/bolly...jrOlPiv4J.html
                  "Wot ever it is u stopped from doing last yr.Do it in 2017. Love, Family, Job wotever.If it scares u do it more & u will b happier." SRK, Silvester 2016

                  How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

                  Kommentar


                    #10
                    Hier mal ein interessanter Insider, wie das von den Top-Notch-Bollyactors mit den Damen der Fraternity gehandelt wird

                    https://www.oneshotoneplace.com/inte...-in-bollywood/
                    Save the "bari"
                    Mit Menschen die einen großen Vogel haben, kann man an ungewöhnliche Orte fliegen
                    Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
                    - Voltaire
                    Konventionsverstoß. – Er warf ihm den Fehdehandschuh hin. Der andere warf ihm die Perücke vor die Füße. Ratlos blickten sie einander an.

                    Kommentar


                      #11
                      Überlege, was dich bewogen hat, dies hier zu posten, da es ja nicht direkt um die Bezahlung geht. Aber wenn man es bedenkt, die Bezahlung ist sozusagen das Symptom und natürlich geht es auch hier darum, wer die Macht hat. Was sagt eigentlich das Produktionsstudio, wer den Film hauptsächlich gedreht hat?
                      Zuletzt geändert von Makkhi; 29.01.2019, 20:04.
                      "Wot ever it is u stopped from doing last yr.Do it in 2017. Love, Family, Job wotever.If it scares u do it more & u will b happier." SRK, Silvester 2016

                      How quick come the reasons approving what we like. Jane Austen

                      Kommentar


                        #12
                        Das Studio hat sich, meines Wissens nicht öffentlich geäußert, sich aber ursprünglich hinter Kangana gestellt und grünes Licht für ihre Weiterarbeit gegeben.

                        Warum ich das hier gepostet habe? OK es hätte auch in den Mee too" Fred gepasst, aber wie kann man finanzielle Gleichstellung in der Filmbranche überhaupt erreichen,wenn hinter den Kulissen die Männer ihre Dominanz derartig nutzen, dass den Schauspielerinnen die Möglichkeit genommen wird, eine ähnliche Position überhaupt zu erreichen.
                        Save the "bari"
                        Mit Menschen die einen großen Vogel haben, kann man an ungewöhnliche Orte fliegen
                        Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst.
                        - Voltaire
                        Konventionsverstoß. – Er warf ihm den Fehdehandschuh hin. Der andere warf ihm die Perücke vor die Füße. Ratlos blickten sie einander an.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Dolaredola Beitrag anzeigen
                          ....aber wie kann man finanzielle Gleichstellung in der Filmbranche überhaupt erreichen,wenn hinter den Kulissen die Männer ihre Dominanz derartig nutzen, dass den Schauspielerinnen die Möglichkeit genommen wird, eine ähnliche Position überhaupt zu erreichen.
                          So hab ich auch Dein Motiv verstanden, das hier zu posten.

                          Es ist gut, wenn eine Frau um eine Position kämpft, von der sie glaubt, dass sie ihr zustehen sollte. Was mich im Fall von Manikarnika und Kangana stört, sind einige Vorgehensweisen, die mir unethisch erscheinen. Außerdem glaube ich, dass die BJP Partei da ihre Finger mit drin hat (Producer Zee), denn entsprechend zu den Wahlen wäre ihnen eine Art Propagandafilm sehr zupass gekommen...und ich bezweifle, dass der Film, den Krish den Produzenten im Juni gezeigt hat, diesem Ansinnen entsprach.

                          Ich bin sowieso der Meinung, dass die Politik erheblich auf bestimmte Bereiche und bei bestimmten Leuten der Filmindustrie einwirkt, um das zu bekommen, was sie will.
                          Zuletzt geändert von -BOLLY-; 29.01.2019, 20:34. Grund: erneut den Zitat-Button hinzugezogen !
                          ...love, in the end, is all that matters. - Shahrukh

                          “In the end these things matter most: How well did you love? How fully did you live? How deeply did you let go?” (Buddha?)

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X